ATP, WTA, Turniere, Österreichische SpielerInnen usw.

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon Special_1 am 05 Mär 2016, 21:17

dan27 hat geschrieben:
Special_1 hat geschrieben:Ich habs letztens zu Divad gesagtvund ich sags hier noch einmal. Ich versteh nicht, warum wir nicht zwei Doppelspieler mithaben!

Und die Ausrede, dass sich ja ein Einzelspieler verletzen kann, lass ich nicht gelten, denn Peya kann sich genauso verletzen.

naja aber ohne peya doppel zu spielen ist leichter zu verkraften als keinen einzelspieler mehr zu haben, denn dann hat man die partie sicher verloren, dass doppel allerdings nicht.


Achso G.Melzer und Thiem hätten das gewonnen? NEVER!

Und Marach hätte auch nicht mehr verlieren können als Gerald.
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 18809
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Mär 2016, 22:50

dan27 hat geschrieben:
Special_1 hat geschrieben:Ich habs letztens zu Divad gesagtvund ich sags hier noch einmal. Ich versteh nicht, warum wir nicht zwei Doppelspieler mithaben!

Und die Ausrede, dass sich ja ein Einzelspieler verletzen kann, lass ich nicht gelten, denn Peya kann sich genauso verletzen.

naja aber ohne peya doppel zu spielen ist leichter zu verkraften als keinen einzelspieler mehr zu haben, denn dann hat man die partie sicher verloren, dass doppel allerdings nicht.


Doppel kann man halt nur seehr bedingt mit Einzel vergleichen. Ich spiele zwar selber kein Tennis, aber das hab ich beim Zuschauen schon mitbekommen. Und sieht man ja auch an den Rankings - oder warum ist sonst ein guter Einzelspieler nicht automatisch auch ein hochklassiger Doppelspieler?

Du hast nicht unrecht, lieber 2 gute Einzelspieler in einem Doppel als einen reinen Doppelspieler dann in 2 Einzelpartien aufstellen zu müssen. Ich finds übrigens eh schade, dass es auf der Tour kein schlagkräftiges rein-österreichisches Doppel gibt. Ich denke, Marach/Peya, Marach/J. Melzer oder J. Melzer/Peya könnten schon gegen sehr viele Doppel bestehen.
Es ist eh happig, wo riskiert man mehr? Das Einzel ist halt von dem her wichtiger. Kommt halt auf die jeweilige Situation an. Wenn man mind. 3 sehr gute Einzelspieler hat, wie z.B. Frankreich, dann würde ich auch eher den 3. als Ersatz mitnehmen, statt einen jungen, der vielleicht im Doppel spielen könnte. Weil wennst dann immer noch 2 gute im Einzel hast, kann das sehr viel Wert sein.
In unserer Situation ist es sehr schwierig zu entscheiden. Fällt Thiem aus, bist sowieso normalerweise chancenlos, auch gegen Portugal. Fällt Peya aus, ist es auch sehr zach, aber du verlierst "nur" einen Punkt.
Ist halt so ein hätti-wari-Gedankenspiel. Dass Novak nominiert wurde, versteh ich auch nicht ganz, weil der im Einzel auch nix ausrichten könnte, wenn beispielsweise G. Melzer ausgefallen wäre. Und das Doppel mit ihm auch schwach besetzt wäre. Marach hätte viel mehr Sinn ergeben. Wie Special1 schon sagte, mehr als verlieren kann er im Einzel auch nicht, und wennst als Doppel Marach/Peya aufbieten kannst, hast schon sehr gute Chancen auf diesen Punkt, und die Einzelspieler sind auch erholter, als eben Elias und Sousa, oder eben jetzt Thiem.

Jürgen Melzer ist grad verletzt, oder? Sonst hätte Koubek natürlich ihn statt Novak nominieren müssen. Guter/Solider Doppelspieler, und auch im Einzel noch immer fähig, zu bestehen, obendrein hat er viel Erfahrung in brenzligen Situationen.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36614
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon Phil96 am 05 Mär 2016, 23:16

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Jürgen Melzer ist grad verletzt, oder? Sonst hätte Koubek natürlich ihn statt Novak nominieren müssen. Guter/Solider Doppelspieler, und auch im Einzel noch immer fähig, zu bestehen, obendrein hat er viel Erfahrung in brenzligen Situationen.


... wo er dann allerdings meistens ziemlich kläglich versagt hat :mrgreen:
KEINE TOLERANZ DEN INTOLERANTEN
Benutzeravatar
Phil96
 
Beiträge: 16119
Registriert: 04 Dez 2008, 16:37
Wohnort: Wien

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Mär 2016, 23:31

Phil96 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Jürgen Melzer ist grad verletzt, oder? Sonst hätte Koubek natürlich ihn statt Novak nominieren müssen. Guter/Solider Doppelspieler, und auch im Einzel noch immer fähig, zu bestehen, obendrein hat er viel Erfahrung in brenzligen Situationen.


... wo er dann allerdings meistens ziemlich kläglich versagt hat :mrgreen:


Aber er weiß zumindest schon wie es so ist :D
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36614
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon dan27 am 06 Mär 2016, 13:46

Special_1 hat geschrieben:
dan27 hat geschrieben:
Special_1 hat geschrieben:Ich habs letztens zu Divad gesagtvund ich sags hier noch einmal. Ich versteh nicht, warum wir nicht zwei Doppelspieler mithaben!

Und die Ausrede, dass sich ja ein Einzelspieler verletzen kann, lass ich nicht gelten, denn Peya kann sich genauso verletzen.

naja aber ohne peya doppel zu spielen ist leichter zu verkraften als keinen einzelspieler mehr zu haben, denn dann hat man die partie sicher verloren, dass doppel allerdings nicht.


Achso G.Melzer und Thiem hätten das gewonnen? NEVER!

Und Marach hätte auch nicht mehr verlieren können als Gerald.

sie wären sicher nicht chancenlos gewesen und ein melzer hat nun mal das potential top 100 spieler zu schlagen, hat er auch in dieser saison schon gezeigt. ein marach oder peya haben dieses potential eben nicht.

das doppel hat gestern thiem gewonnen und sicher nicht peya, peya war der grund warum man die ersten beiden sätze verloren hat.

das mit den doppelspezialisten ist immer eine eigene geschichte. die talentiertesten tennisspieler spielen eben kein doppel. im daviscup sieht man immer mal wieder überaschungen weil dann eben auch sehr gute einzelspieler doppel spielen.
dan27
 
Beiträge: 1266
Registriert: 02 Aug 2014, 09:45

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon dan27 am 06 Mär 2016, 13:49

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
dan27 hat geschrieben:
Special_1 hat geschrieben:Ich habs letztens zu Divad gesagtvund ich sags hier noch einmal. Ich versteh nicht, warum wir nicht zwei Doppelspieler mithaben!

Und die Ausrede, dass sich ja ein Einzelspieler verletzen kann, lass ich nicht gelten, denn Peya kann sich genauso verletzen.

naja aber ohne peya doppel zu spielen ist leichter zu verkraften als keinen einzelspieler mehr zu haben, denn dann hat man die partie sicher verloren, dass doppel allerdings nicht.


Doppel kann man halt nur seehr bedingt mit Einzel vergleichen. Ich spiele zwar selber kein Tennis, aber das hab ich beim Zuschauen schon mitbekommen. Und sieht man ja auch an den Rankings - oder warum ist sonst ein guter Einzelspieler nicht automatisch auch ein hochklassiger Doppelspieler?

Du hast nicht unrecht, lieber 2 gute Einzelspieler in einem Doppel als einen reinen Doppelspieler dann in 2 Einzelpartien aufstellen zu müssen. Ich finds übrigens eh schade, dass es auf der Tour kein schlagkräftiges rein-österreichisches Doppel gibt. Ich denke, Marach/Peya, Marach/J. Melzer oder J. Melzer/Peya könnten schon gegen sehr viele Doppel bestehen.
Es ist eh happig, wo riskiert man mehr? Das Einzel ist halt von dem her wichtiger. Kommt halt auf die jeweilige Situation an. Wenn man mind. 3 sehr gute Einzelspieler hat, wie z.B. Frankreich, dann würde ich auch eher den 3. als Ersatz mitnehmen, statt einen jungen, der vielleicht im Doppel spielen könnte. Weil wennst dann immer noch 2 gute im Einzel hast, kann das sehr viel Wert sein.
In unserer Situation ist es sehr schwierig zu entscheiden. Fällt Thiem aus, bist sowieso normalerweise chancenlos, auch gegen Portugal. Fällt Peya aus, ist es auch sehr zach, aber du verlierst "nur" einen Punkt.
Ist halt so ein hätti-wari-Gedankenspiel. Dass Novak nominiert wurde, versteh ich auch nicht ganz, weil der im Einzel auch nix ausrichten könnte, wenn beispielsweise G. Melzer ausgefallen wäre. Und das Doppel mit ihm auch schwach besetzt wäre. Marach hätte viel mehr Sinn ergeben. Wie Special1 schon sagte, mehr als verlieren kann er im Einzel auch nicht, und wennst als Doppel Marach/Peya aufbieten kannst, hast schon sehr gute Chancen auf diesen Punkt, und die Einzelspieler sind auch erholter, als eben Elias und Sousa, oder eben jetzt Thiem.

Jürgen Melzer ist grad verletzt, oder? Sonst hätte Koubek natürlich ihn statt Novak nominieren müssen. Guter/Solider Doppelspieler, und auch im Einzel noch immer fähig, zu bestehen, obendrein hat er viel Erfahrung in brenzligen Situationen.

wie oft hat denn österreich den doppelpunkt geholt? rein gefühlsmäßig nicht sehr oft, obwohl man immer mit top10 - top20 doppelspieler angetreten ist. das doppelranking ist sehr täuschend da die guten einzelspieler eben kein doppel spielen.
dan27
 
Beiträge: 1266
Registriert: 02 Aug 2014, 09:45

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon Mr. Bierbaron am 06 Mär 2016, 14:54

Jaaa! Thiem hat den Sieg fixiert, ganz glatt lief es gegen Sousa!
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36614
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon gr8 am 06 Mär 2016, 15:32

ja, souveräne vorstellung von thiem, sousa ununterbrochen mit sich selbst beschäftigt. War wohl mental nicht so leicht für ihn, nach dem spiel gab es noch tränen
"Je mehr gute Nachrichten verbreitet werden,
desto mehr Harmonie entsteht im Kopf.
Viele Köpfe, viele Menschen, viel Harmonie.
Ganz einfach.
Überlege was du teilst."
Benutzeravatar
gr8
 
Beiträge: 6849
Registriert: 28 Aug 2008, 19:47

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon gr8 am 06 Mär 2016, 15:33

Phil96 hat geschrieben:Bin gespannt, ob wir von Thiem einmal eine gute Daviscup-Partie erleben...


mhm, ich hab sie zum teil gestern, aber jedenfalls heute gesehn...
"Je mehr gute Nachrichten verbreitet werden,
desto mehr Harmonie entsteht im Kopf.
Viele Köpfe, viele Menschen, viel Harmonie.
Ganz einfach.
Überlege was du teilst."
Benutzeravatar
gr8
 
Beiträge: 6849
Registriert: 28 Aug 2008, 19:47

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon Wankmaster am 06 Mär 2016, 15:40

Thiem <3 Sensationell, dass er die Form mitnehmen konnte und großen Anteil an dem Erfolg hat. Schönes Wochenende für Tennis-Österreich. Der Tennis-Hype könnt weitergehen^^
Wankmaster
 
Beiträge: 7755
Registriert: 08 Feb 2014, 19:34

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon Special_1 am 06 Mär 2016, 16:08

Sehr fein 8-)

Hoffe, Thiem is nicht zu müde für Indian Wells
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 18809
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon Phil96 am 14 Apr 2016, 15:58

Die haben heute tatsächlich gegen Liechtenstein verloren... GEGEN LIECHTENSTEIN :lol: :lol: :lol: :lol:
KEINE TOLERANZ DEN INTOLERANTEN
Benutzeravatar
Phil96
 
Beiträge: 16119
Registriert: 04 Dez 2008, 16:37
Wohnort: Wien

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon vertigo73 am 14 Apr 2016, 16:39

Phil96 hat geschrieben:Die haben heute tatsächlich gegen Liechtenstein verloren... GEGEN LIECHTENSTEIN :lol: :lol: :lol: :lol:


Unser Damentennis ist endgültig am tiefsten Punkt angekommen.... :mrgreen:
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36679
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon Phil96 am 14 Apr 2016, 16:41

vertigo73 hat geschrieben:
Phil96 hat geschrieben:Die haben heute tatsächlich gegen Liechtenstein verloren... GEGEN LIECHTENSTEIN :lol: :lol: :lol: :lol:


Unser Damentennis ist endgültig am tiefsten Punkt angekommen.... :mrgreen:


Geh bitte, mit dem Sieg gegen Ägypten solltens den Abstieg in die Fünftklassigkeit eh vermieden haben :lol: :lol:
KEINE TOLERANZ DEN INTOLERANTEN
Benutzeravatar
Phil96
 
Beiträge: 16119
Registriert: 04 Dez 2008, 16:37
Wohnort: Wien

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon vertigo73 am 14 Apr 2016, 16:43

Phil96 hat geschrieben:
vertigo73 hat geschrieben:
Phil96 hat geschrieben:Die haben heute tatsächlich gegen Liechtenstein verloren... GEGEN LIECHTENSTEIN :lol: :lol: :lol: :lol:


Unser Damentennis ist endgültig am tiefsten Punkt angekommen.... :mrgreen:


Geh bitte, mit dem Sieg gegen Ägypten solltens den Abstieg in die Fünftklassigkeit eh vermieden haben :lol: :lol:


Andererseits war Liechtenstein ja eh Favorit.....lt. Fed Cup Ranking liegt Liechtenstein auf Platz 58 und Österreich auf Platz 68.... :D

Echt traurig was mit unserem Damentennis passiert ist....2004 war man noch im Halbfinale und Nr. 8 der Welt.... :roll:
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36679
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon 58DiVaD91 am 16 Apr 2016, 16:02

Aufstieg in die Afrika/Europa Zone I geschafft. Bravo!
Sportwetten Tippspiel

20. Runde Sportwetten TS - DL Donnerstag 13.4. 20:00
Benutzeravatar
58DiVaD91
 
Beiträge: 39051
Registriert: 28 Aug 2008, 19:58
Wohnort: GRAZ - wien

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon gr8 am 15 Jul 2016, 11:39

Novak verliert den ersten Satz im Tiebreak!
"Je mehr gute Nachrichten verbreitet werden,
desto mehr Harmonie entsteht im Kopf.
Viele Köpfe, viele Menschen, viel Harmonie.
Ganz einfach.
Überlege was du teilst."
Benutzeravatar
gr8
 
Beiträge: 6849
Registriert: 28 Aug 2008, 19:47

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon joggl92 am 15 Jul 2016, 12:37

gr8 hat geschrieben:Novak verliert den ersten Satz im Tiebreak!


Satzausgleich 8-)
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30854
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon gr8 am 15 Jul 2016, 13:41

joggl92 hat geschrieben:
gr8 hat geschrieben:Novak verliert den ersten Satz im Tiebreak!


Satzausgleich 8-)


Satz 3 hat Novak verloren, 1:2 in Sätzen also
"Je mehr gute Nachrichten verbreitet werden,
desto mehr Harmonie entsteht im Kopf.
Viele Köpfe, viele Menschen, viel Harmonie.
Ganz einfach.
Überlege was du teilst."
Benutzeravatar
gr8
 
Beiträge: 6849
Registriert: 28 Aug 2008, 19:47

Re: Davis Cup 2016 - POR vs. AUT

Beitragvon joggl92 am 15 Jul 2016, 16:30

G. Melzer ist gegen Stakhovsky chancenlos und verliert in 3 Sätzen.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30854
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

VorherigeNächste

Zurück zu Tennis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heise IT-Markt [Crawler] und 1 Gast