ATP, WTA, Turniere, Österreichische SpielerInnen usw.

Re: French Open 2016

Beitragvon Papa_Breitfuss am 02 Jun 2016, 16:06

Papa_Breitfuss hat geschrieben:
vertigo73 hat geschrieben:
Papa_Breitfuss hat geschrieben:Übrigens, Gratulation an Thiem für diesen fast schon sensationellen Überraschungssieg.


Machst einen auf dan27? Da hat die Nr. 12 gegen die Nr. 13 der Setzliste gespielt....unter sensationellen Überraschungssieg würde höchstens das nächste Duell fallen..... :mrgreen:


Mist, hatte gehofft dass Du das net soooo schnell überzuckerst. Einen Versuch wars wert. 8-)


Edit: Würde gern wissen, wer für die Österreich schreibt !!!!

http://sport.oe24.at/sportmix/Thiem-sen ... /237985450


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
UNSTERBLICH IST, EINZIG UND ALLEIN,
DIE LIEBE ZUM VEREIN
AUSTRIA WIEN
Bild
Alle wollen individuell sein, aber wehe, jemand ist anders.
Benutzeravatar
Papa_Breitfuss
 
Beiträge: 13150
Registriert: 28 Aug 2008, 06:41
Wohnort: Wien 21

Re: French Open 2016

Beitragvon Wankmaster am 02 Jun 2016, 16:08

Der Moment wennst in der Sportredaktion das Spiel mitverfolgst :)


Sehr geil Dominic!
Wankmaster
 
Beiträge: 7745
Registriert: 08 Feb 2014, 19:34

Re: French Open 2016

Beitragvon masterbouncer am 02 Jun 2016, 16:28

Pennywise hat geschrieben:
masterbouncer hat geschrieben:jetzt steht der hundling tatsächlich im HF, sehr geil

achja goffin ist ja keiner aus den top 10, den hat er ja schlagen müssen, nur nasenbohrer :roll:

Und einen Satz hat er auch noch abgegeben...


jap, wenn er tatsächlich in top form gewesen wäre, hätte er es in 3 machen müssen...war ja nur Goffin und keiner aus den Top 10 :mrgreen:

und jetzt mal ernsthaft, ich hab keine minute sehen können, aber finde es klasse, dass er es auch gegen seinen "angstgegner" geschafft hat, das spiel zu drehen und schlussendlich anscheinend verdient gewonnen zu haben
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6115
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: French Open 2016

Beitragvon vertigo73 am 02 Jun 2016, 16:42

masterbouncer hat geschrieben:und jetzt mal ernsthaft, ich hab keine minute sehen können, aber finde es klasse, dass er es auch gegen seinen "angstgegner" geschafft hat, das spiel zu drehen und schlussendlich anscheinend verdient gewonnen zu haben


Thiem meinte im Interview, dass er die ersten 2 Sätze klar unterlegen war und danach sein Spiel umgestellt hat und deutlich aggressiver spielte und das dann der Schlüssel zum Erfolg war.....

Angstgegner finde ich auch relativ.....auf Sand war die Bilanz davor 1:1 und das letzte Duell der beiden auf Sand hatte auch Thiem gewonnen....4 der 5 Siege von Goffin waren 2014, also in Thiems erster richtigen Saison auf der ATP-Tour.....von den letzten 4 Duellen hat Thiem jetzt 3 gewonnen (wobei Goffin 1x aufgeben musste)....
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36470
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: French Open 2016

Beitragvon vertigo73 am 02 Jun 2016, 17:02

Die bisherige Saison von Thiem ist wirklich ein Wahnsinn und wenn er ausgeschieden ist, dann fast immer nur gegen absolute Top-Leute....vor allem bei den 7 großen Turnieren ist er nur 1x gegen einen Spieler jenseits der Top-16 rausgeflogen und selbst von dem (Del Potro) weiß man, dass er Tennis spielen kann....also die Konstanz von Thiem in diesem ersten halben Jahr ist wirklich beeindruckend.....da darf man echt schon gespannt sein, wenn es für ihn nächstes Jahr heißt diese Saison zu bestätigen und die vielen erspielten Punkte zu verteidigen....denn dort oben zu bleiben, ist dann die wirklich hohe Tenniskunst.....

French Open (GS): Halbfinale (nächster Gegner Djokovic Nr. 1 im Ranking)

Nizza (250): TITEL

Rom (1000): Viertelfinale (Aus gegen Nishikori Nr. 6)

Madrid (1000): 1. Runde (Aus gegen Del Potro Nr. 274)

München (250): Finale (Aus gegen Kohlschreiber Nr. 27)

Monte Carlo (1000): Achtelfinale (Aus gegen Nadal Nr. 5)

Miami (1000): Achtelfinale (Aus gegen Djokovic Nr. 1)

Indian Wells (1000): Achtelfinale (Aus gegen Tsonga Nr. 9)

Mexiko (500): TITEL

Rio de Janeiro (500): Halbfinale (Aus gegen Pella Nr. 71)

Buenos Aires (250): TITEL

Australian Open (GS): 3. Runde (Aus gegen Goffin Nr. 16)

Sydney (250): Achtelfinale (Aus gegen Müller Nr. 38)

Brisbane (250): Halbfinale (Aus gegen Federer Nr. 3)


Bilanz (mit FO aktuell):

14 Turniere - 3 Titel - 1 Finale - 3 Halbfinale - 1 Viertelfinale - 4 Achtelfinale.....also in exakt der Hälfte der Turniere zumindest im Halbfinale.....echt stark.....
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36470
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: French Open 2016

Beitragvon gr8 am 02 Jun 2016, 17:59

vertigo73 hat geschrieben:
masterbouncer hat geschrieben:und jetzt mal ernsthaft, ich hab keine minute sehen können, aber finde es klasse, dass er es auch gegen seinen "angstgegner" geschafft hat, das spiel zu drehen und schlussendlich anscheinend verdient gewonnen zu haben


Thiem meinte im Interview, dass er die ersten 2 Sätze klar unterlegen war und danach sein Spiel umgestellt hat und deutlich aggressiver spielte und das dann der Schlüssel zum Erfolg war.....


stimmt so - und mit ein wenig Glück für Goffin führt der 2:0 in Sätze. Den Satzball hat Thiem aber sensationell und mit viel bauchweh abgewehrt - wie schon von jemanden geschrieben: big point geholt. Goffin hatte die ersten beiden sätze mit seinem intelligenten spiel (fast) immer die richtige antwort und wenns eng bzw richtung ausservieren geht, leider noch optimierungspotenzial in mentaler hinsicht - der zweite satz hätte dementsprechend von goffin schon früher beendet werden können, war dann aber zu fehleranfällig (goffin hat im zweiten zum satzgewinn aufgeschlagen). Thiem zu beginn insgesamt zu fehleranfällig und oft zu kurz in den schlägen, wirkte etwas gehemmt, angespannt. Auch Anfang des dritten satzes hatte man nicht wirklich das gefühl, dass thiem das spiel wirklich gewinnen kann. im tiebreak zuvor merkte man aber schon, dass er viel aktiver spielte. er war nicht mehr so mit sich selbst beschäftigt, und den von ihm (an sich selbst) auferlegten druck in ein druckvolles spiel umgewandelt. mit fortdauer des dritten satzes hat sich das befreite aufspielen auch im resultat widergespiegelt. das war dann schon extrem stark!
"Je mehr gute Nachrichten verbreitet werden,
desto mehr Harmonie entsteht im Kopf.
Viele Köpfe, viele Menschen, viel Harmonie.
Ganz einfach.
Überlege was du teilst."
Benutzeravatar
gr8
 
Beiträge: 6849
Registriert: 28 Aug 2008, 19:47

Re: French Open 2016

Beitragvon joggl92 am 02 Jun 2016, 21:49

vertigo73 hat geschrieben:
masterbouncer hat geschrieben:und jetzt mal ernsthaft, ich hab keine minute sehen können, aber finde es klasse, dass er es auch gegen seinen "angstgegner" geschafft hat, das spiel zu drehen und schlussendlich anscheinend verdient gewonnen zu haben


Thiem meinte im Interview, dass er die ersten 2 Sätze klar unterlegen war und danach sein Spiel umgestellt hat und deutlich aggressiver spielte und das dann der Schlüssel zum Erfolg war.....

Angstgegner finde ich auch relativ.....auf Sand war die Bilanz davor 1:1 und das letzte Duell der beiden auf Sand hatte auch Thiem gewonnen....4 der 5 Siege von Goffin waren 2014, also in Thiems erster richtigen Saison auf der ATP-Tour.....von den letzten 4 Duellen hat Thiem jetzt 3 gewonnen (wobei Goffin 1x aufgeben musste)....


Angstgegner ist sicher übertrieben. Aber das Spiel von Goffin liegt Thiem halt nicht wirklich. Ich denke, die beiden werden sich in den nächsten Jahren noch öfters treffen werden. Thiem wird denke ich die bessere Karriere haben, aber in den direkten Duellen wird es weiterhin sehr eng bleiben.

Im H2H steht es nun 3:5. In Kitzbühel 2014 hat Thiem das Finale verschenkt, da war er konditionell zu schwach, ein Match war auf Rasen, wo Thiem 2014 ebenfalls noch unterirdisch war, ein Match im Spätherbst in Basel, als Goffin in Überform war, und das erste Match in Acapulco hat Goffin im Tie-Break des dritten Satzes gewonnen. Damals hat halt recht viel für Goffin gesprochen.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30605
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: French Open 2016

Beitragvon Mr. Bierbaron am 03 Jun 2016, 12:04

Wie geil, Halbfinale der French Open, Nr. 7 der Welt, Nr. 5 momentan im Race... wahnsinns Saison von Thiem, für mich eigentlich jetzt schon der mit Abstand heißeste Anwärter auf den Sportler des Jahres.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36425
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: French Open 2016

Beitragvon gr8 am 03 Jun 2016, 14:21

naja, satz 1 dürfte weg sein
"Je mehr gute Nachrichten verbreitet werden,
desto mehr Harmonie entsteht im Kopf.
Viele Köpfe, viele Menschen, viel Harmonie.
Ganz einfach.
Überlege was du teilst."
Benutzeravatar
gr8
 
Beiträge: 6849
Registriert: 28 Aug 2008, 19:47

Re: French Open 2016

Beitragvon gr8 am 03 Jun 2016, 15:13

und der zweite wohl auch. puh, das sieht nach einer ordentlichen abfuhr aus, aber ohne aufschlag bzw dessen freien punkte ist es gegen top-5 spieler - und gegen djokovic sowieso - fast unmöglich.
"Je mehr gute Nachrichten verbreitet werden,
desto mehr Harmonie entsteht im Kopf.
Viele Köpfe, viele Menschen, viel Harmonie.
Ganz einfach.
Überlege was du teilst."
Benutzeravatar
gr8
 
Beiträge: 6849
Registriert: 28 Aug 2008, 19:47

Re: French Open 2016

Beitragvon dj_ganser am 03 Jun 2016, 15:18

Zu viele leichte Eigenfehler. Die sind ihm bisher gar nicht passiert in diesem Turnier.
Benutzeravatar
dj_ganser
 
Beiträge: 3079
Registriert: 28 Aug 2008, 17:04
Wohnort: Bezirk Tulln

Re: French Open 2016

Beitragvon masterbouncer am 03 Jun 2016, 15:26

Klar macht thiem viele unnötige fehler, aber ganz ehrlich das was djokovic heute spielt ist auch nicht normal, fast 80% bei erstem aufschlag keine 5 UE in 2 sätzen, das ist mehr wie weltklasse, selbst mit weniger UE von thiem ist es bei sowas schwer einen satz zu gewinnen, da brauchen wir nichr von den 25-26 reden die er gemacht hat
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6115
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: French Open 2016

Beitragvon Mr. Bierbaron am 03 Jun 2016, 15:29

Beste Phase von Thiem jetzt! Break, und zu 0 bestätigt! Satz 3 wär schon geil, wenn er sich den holen könnte. :)
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36425
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: French Open 2016

Beitragvon Special_1 am 03 Jun 2016, 15:41

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Beste Phase von Thiem jetzt! Break, und zu 0 bestätigt! Satz 3 wär schon geil, wenn er sich den holen könnte. :)


Leider Rebreak wegen ganz unnötiger Fehler.
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 18699
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: French Open 2016

Beitragvon Mr. Bierbaron am 03 Jun 2016, 15:45

Schade, am eigenen Aufschlag muss er einfach noch arbeiten. Und Djokovic ist einfach der mit Abstand beste. Da sieht fast jeder schlecht aus. Ich werde heute auch sicher nicht schimpfen, weil Thiem schon VIEL mehr erreicht hat, als man sich erhoffen/erwarten durfte. V.a. ist er von der Satzbilanz her wirklich souverän ins Halbfinale gekommen.

Hoffentlich klappts auf Rasen auch ähnlich gut.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36425
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: French Open 2016

Beitragvon vertigo73 am 03 Jun 2016, 16:24

Djokovic steht einfach über den Dingen, das muss man akzeptieren, dass er der Außerirdische unter den Tennisspielern ist.....bei 6 der 7 großen Turniere in diesem Jahr im Finale und bis jetzt 4 davon gewonnen, am Sonntag vielleicht auch die FO....Anfang Juni schon fix für das Masters qualifiziert....das sagt alles....

Großartiges Turnier von Thiem....nur 1x ist ein Österreicher weiter gekommen bei den FO....mehr braucht man nicht zu sagen.....und das Gute ist, er hat noch viele, viele Jahre um das Finale (bei welchem GS auch immer) nachzuholen....
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36470
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: French Open 2016

Beitragvon limerskin am 03 Jun 2016, 16:38

Für so ein kleines Land wie ö ist es schon Seher cool zwei mal im Jahr bei einer weltsportart innovativ im Halbfinale zu stehen ^^
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34252
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: French Open 2016

Beitragvon joggl92 am 04 Jun 2016, 13:06

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Schade, am eigenen Aufschlag muss er einfach noch arbeiten. Und Djokovic ist einfach der mit Abstand beste. Da sieht fast jeder schlecht aus. Ich werde heute auch sicher nicht schimpfen, weil Thiem schon VIEL mehr erreicht hat, als man sich erhoffen/erwarten durfte. V.a. ist er von der Satzbilanz her wirklich souverän ins Halbfinale gekommen.

Hoffentlich klappts auf Rasen auch ähnlich gut.


Also ein Halbfinale wird es in Wimbledon wohl nicht geben. ;)

Für mich unverständlich, warum Thiem schon jetzt in Stuttgart wieder spielt. Er hat jetzt 6 Wochen durchgespielt, da wäre eine Pause eigentlich sinnvoller.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30605
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: French Open 2016

Beitragvon 58DiVaD91 am 04 Jun 2016, 13:53

joggl92 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Schade, am eigenen Aufschlag muss er einfach noch arbeiten. Und Djokovic ist einfach der mit Abstand beste. Da sieht fast jeder schlecht aus. Ich werde heute auch sicher nicht schimpfen, weil Thiem schon VIEL mehr erreicht hat, als man sich erhoffen/erwarten durfte. V.a. ist er von der Satzbilanz her wirklich souverän ins Halbfinale gekommen.

Hoffentlich klappts auf Rasen auch ähnlich gut.


Also ein Halbfinale wird es in Wimbledon wohl nicht geben. ;)

Für mich unverständlich, warum Thiem schon jetzt in Stuttgart wieder spielt. Er hat jetzt 6 Wochen durchgespielt, da wäre eine Pause eigentlich sinnvoller.


Wohl um sich bestmöglich auf Rasen umzustellen.
Sportwetten Tippspiel

20. Runde Sportwetten TS - DL Donnerstag 13.4. 20:00
Benutzeravatar
58DiVaD91
 
Beiträge: 39028
Registriert: 28 Aug 2008, 19:58
Wohnort: GRAZ - wien

Re: French Open 2016

Beitragvon masterbouncer am 04 Jun 2016, 14:58

joggl92 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Schade, am eigenen Aufschlag muss er einfach noch arbeiten. Und Djokovic ist einfach der mit Abstand beste. Da sieht fast jeder schlecht aus. Ich werde heute auch sicher nicht schimpfen, weil Thiem schon VIEL mehr erreicht hat, als man sich erhoffen/erwarten durfte. V.a. ist er von der Satzbilanz her wirklich souverän ins Halbfinale gekommen.

Hoffentlich klappts auf Rasen auch ähnlich gut.


Also ein Halbfinale wird es in Wimbledon wohl nicht geben. ;)

Für mich unverständlich, warum Thiem schon jetzt in Stuttgart wieder spielt. Er hat jetzt 6 Wochen durchgespielt, da wäre eine Pause eigentlich sinnvoller.


er hat jetzt mit stuttgart und halle zwei rasen turniere, danach eine woche mehr oder weniger turnierfrei und dann ist eh schon wimbledon, die 2 turniere jetzt sind sicher nicht schlecht um sich etwas an rasen zu gewöhnen, viel verlieren kann er da eh nicht, nachdem er letztes jahr schon in der ersten runde raus ist, kann er nur punkte gutmachen wenn er weiter wie runde 1 kommt (in stuttgart ist er als 3 gesetzt und damit auch 1 runde freilos)
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6115
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

VorherigeNächste

Zurück zu Tennis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste