ATP, WTA, Turniere, Österreichische SpielerInnen usw.

French Open 2017

Beitragvon joggl92 am 22 Mai 2017, 09:54

Heute beginnen in Roland Garros die Qualifikationsspiele.

Herren: Nach der Absage von Jürgen Melzer und der fixen Qualifikation von Dominic Thiem (er wird im Hauptbewerb auf Position 6 gesetzt sein) ist Gerald Melzer der einzige Österreicher, der sich durch die Qualifikation kämpfen muss. Er ist an Position 15 gesetzt und hat eine recht gute Auslosung erwischt. In Runde 1 geht es gegen den Franzosen Lestienne (25 Jahre, ATP Nr. 253), weiters dann gegen den Franzosen Millot und den ehemaligen Paris-Juniorensieger Fratangelo. Leider war Geris Form in den letzten Wochen sehr schlecht.

Damen: Österreicherin ist keine fix im Hauptbewerb dabei. Das Draw der Qualifikation ist noch nicht heraußen, aber ich denke, dass Barbara Haas wohl antreten wird.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30596
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: French Open 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 22 Mai 2017, 10:11

Topfavoriten für mich: (relativ geordnet, hängt halt von Fitness und Tagesform ab)

Nadal, Thiem, Djokovic, Zverev, Goffin

vergessen darf man natürlich auf andere gesetzte auch nie, aber einen großen Titel für Murray z.B. kann ich mir momentan einfach nicht vorstellen.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: French Open 2017

Beitragvon masterbouncer am 22 Mai 2017, 10:37

wann wird der Hauptbewerb ausgelost? vorm wochenende noch oder?
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6108
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: French Open 2017

Beitragvon joggl92 am 22 Mai 2017, 11:02

masterbouncer hat geschrieben:wann wird der Hauptbewerb ausgelost? vorm wochenende noch oder?


Üblicherweise am Freitag.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30596
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: French Open 2017

Beitragvon joggl92 am 22 Mai 2017, 16:12

Ich sehe die Sache so:

Absoluter Favorit:
Nadal

Mögliche Favoriten, falls Nadal auslässt (ohne Reihung):
Djokovic
Zverev
Thiem
Goffin
Wawrinka


Der Rest ist Außenseiter. Da müsste schon die Auslosung seltsam sein, wenn ein anderer das Finale erreicht bzw. jemand total überraschen. Murray traue ich den großen Coup momentan nicht zu, das wäre eine große Überraschung, wenn er wieder so stabil werden würde. Ansonsten traue ich noch am ehesten Nishikori, Tsonga, Raonic oder Del Potro zu in die Nähe des Finales zu kommen.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30596
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: French Open 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 22 Mai 2017, 20:17

Barbara Haas wird in der Quali antreten, die wird aber erst ausgelost.
Gerald Melzer hat heute seine erste Qualirunde sehr glatt überstanden.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: French Open 2017

Beitragvon dan27 am 23 Mai 2017, 15:44

joggl92 hat geschrieben:Ich sehe die Sache so:

Absoluter Favorit:
Nadal

Mögliche Favoriten, falls Nadal auslässt (ohne Reihung):
Djokovic
Zverev
Thiem
Goffin
Wawrinka


Der Rest ist Außenseiter. Da müsste schon die Auslosung seltsam sein, wenn ein anderer das Finale erreicht bzw. jemand total überraschen. Murray traue ich den großen Coup momentan nicht zu, das wäre eine große Überraschung, wenn er wieder so stabil werden würde. Ansonsten traue ich noch am ehesten Nishikori, Tsonga, Raonic oder Del Potro zu in die Nähe des Finales zu kommen.

zverev ist kein favorit auch wenn er das masters gewonnen hat, djokovic ist genauso kein favorit. bei wawrinka tu ich mir auch schwer, aber ihn muss man immer auf der rechnung haben.

im grunde gibt es nur einen favoriten und das ist nadal. sehe eigentlich auch nur thiem und wawrinka als spieler die das tennis haben um so einen nadal wegzudrücken.
dan27
 
Beiträge: 1217
Registriert: 02 Aug 2014, 09:45

Re: French Open 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 23 Mai 2017, 17:07

Thiem ist gegen Djokovic chancenlos gewesen, der wiederum hat glatt gegen Zverev. Sicher ist das jeweils ein anderes Spiel, die teils vielleicht wenig miteinander zu tun haben - aber warum sollte Zverev oder Djokovic Nadal nicht schlagen können? :roll: Auch anderen ist es zuzutrauen, selbst Nadal hat schlechte Tage. Wenn dazu ein sehr guter von Goffin, Raonic, etc. kommt, können natürlich auch die ihn schlagen.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: French Open 2017

Beitragvon sauli am 23 Mai 2017, 20:42

Zverev gebe ich gegen Nadal bo5 (derzeit und auf Sand) keine Chance.

Thiem hat sich bei den Wettquoten (betfair) ganz schon nach vorne gearbeitet in den letzten Wochen. Vor der Sandsaison lag er irgendwo um Platz 6-8, jetzt siehts so aus:
1. Nadal 2
2. Djokovic 5
3. Thiem 14.5
4. Wawrinka 17
5. Murray 20
6. Zverev 22
alle anderen sind von den Quoten her chancenlos ( > 90).
Benutzeravatar
sauli
 
Beiträge: 5524
Registriert: 29 Aug 2008, 07:14

Re: French Open 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 23 Mai 2017, 20:53

Murray ist für meinen Geschmack deutlich zu hoch eingestuft - vor allem wenn der Rest allesamt eine Quote über 90 hat.^^
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: French Open 2017

Beitragvon joggl92 am 23 Mai 2017, 21:36

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Murray ist für meinen Geschmack deutlich zu hoch eingestuft - vor allem wenn der Rest allesamt eine Quote über 90 hat.^^


Wettanbieter müssen in denen Sachen immer relativ konservativ vorgehen. Murray ist immer noch die Nummer 1 der Welt und ein Weltklassespieler. Da ist es nicht ganz ausgeschlossen, dass er sofort wieder zur Topform findet, deswegen darfst als Wettanbieter die Quoten nicht allzu hoch anwachsen lassen.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30596
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: French Open 2017

Beitragvon sauli am 23 Mai 2017, 22:27

Betfair ist kein Wettanbieter sondern eine Wettbörse, spiegelt also die Meinung der Marktteilnehmer wieder.
Allerdings wird es schon so sein, dass dort überdurchschnittlich viele Briten aktiv sind und Murray deshab zu dieser Quote kommt, trotz seine aktuell schwachen Form.

Bei bwin allerdings ist Murray gleichauf mit Wawrinka eingestuft, bei bet365 sogar gleichauf mit Thiem, was joggls Standpunkt bezüglich Wettanbietern untermauert. ;)
Benutzeravatar
sauli
 
Beiträge: 5524
Registriert: 29 Aug 2008, 07:14

Re: French Open 2017

Beitragvon Blacky__1909 am 24 Mai 2017, 19:13

sauli hat geschrieben:Betfair ist kein Wettanbieter sondern eine Wettbörse, spiegelt also die Meinung der Marktteilnehmer wieder.
Allerdings wird es schon so sein, dass dort überdurchschnittlich viele Briten aktiv sind und Murray deshab zu dieser Quote kommt, trotz seine aktuell schwachen Form.

Bei bwin allerdings ist Murray gleichauf mit Wawrinka eingestuft, bei bet365 sogar gleichauf mit Thiem, was joggls Standpunkt bezüglich Wettanbietern untermauert. ;)


Stimmt auch nicht ganz, weil Betfair sowohl eine Börse anbietet als auch ein Sportsbook wo sie Quoten selbst machen, wo man also ganz klassisch "gegen den Bookie" tippt.
Benutzeravatar
Blacky__1909
 
Beiträge: 2276
Registriert: 13 Sep 2012, 17:49
Wohnort: Graz

Re: French Open 2017

Beitragvon Special_1 am 25 Mai 2017, 08:40

Melzer steht in Runde 3.

Haas spielt heute Runde 2.
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 18681
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: French Open 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 25 Mai 2017, 14:09

Haas ist leider deutlich gescheitert.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: French Open 2017

Beitragvon dan27 am 25 Mai 2017, 20:29

Special_1 hat geschrieben:Melzer steht in Runde 3.

Haas spielt heute Runde 2.

jetzt gegen fratangelo der jenige der Thiem im finale des French open juniorenbewerbs besiegt hat, sagt ja schon alles über die Wertigkeit der juniorenturniere.
dan27
 
Beiträge: 1217
Registriert: 02 Aug 2014, 09:45

Re: French Open 2017

Beitragvon dan27 am 25 Mai 2017, 20:31

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Thiem ist gegen Djokovic chancenlos gewesen, der wiederum hat glatt gegen Zverev. Sicher ist das jeweils ein anderes Spiel, die teils vielleicht wenig miteinander zu tun haben - aber warum sollte Zverev oder Djokovic Nadal nicht schlagen können? :roll: Auch anderen ist es zuzutrauen, selbst Nadal hat schlechte Tage. Wenn dazu ein sehr guter von Goffin, Raonic, etc. kommt, können natürlich auch die ihn schlagen.

können sie nicht zverev hat gegen Nadal glaube ich 1 game gemacht und Djokovic war ebenso chancenlos.

raonic dein ernst?

nadal hat jetzt in 18 spielen auf Sand keine schlechte gemacht, einen Nadal kann man nur gewinnen wenn man ihn wegdrückt wie es Thiem gemacht hat oder wie es ein wawrinka könnte. ein Djokovic hat nicht die mittel um Nadal wegzudrücken und über 3 Gewinnsätze ist das noch mal um eine klasse schwerer.

Djokovic hat gegen zverev fast 3 mal so viele Fehler wie winner gemacht, das war eine katastrophale Leistung und Thiem war eben körperlich und mental gegen Djokovic tot. in Paris ist er Favorit wenn die beiden wieder aufeinandertreffen.

aber ich würde ja auch ausgelacht als ich vor 3 oder 4 jähren gesagt das Thiem von den jungen der beste ist und es klar ist das er in die top10 kommt :roll: jetzt hat es natürlich wieder jeder gewusst...
dan27
 
Beiträge: 1217
Registriert: 02 Aug 2014, 09:45

Re: French Open 2017

Beitragvon 58DiVaD91 am 25 Mai 2017, 22:14

Natürlich können auch Djokovic und zverev Nadal schlagen, wenn sie gutes bzw.teilweise ihr bestes Tennis am Tag x abrufen können und Nadal nicht.

Was für ein Unsinn :roll:

Und dass Thiem generell besser sein soll als zverev finde ich nicht. Zverev ist in einem Alter wo es bei Thiem langsam begonnen hat.
Sportwetten Tippspiel

20. Runde Sportwetten TS - DL Donnerstag 13.4. 20:00
Benutzeravatar
58DiVaD91
 
Beiträge: 39028
Registriert: 28 Aug 2008, 19:58
Wohnort: GRAZ - wien

Re: French Open 2017

Beitragvon vertigo73 am 26 Mai 2017, 05:17

dan27 hat geschrieben:können sie nicht zverev hat gegen Nadal glaube ich 1 game gemacht und Djokovic war ebenso chancenlos.

raonic dein ernst?

nadal hat jetzt in 18 spielen auf Sand keine schlechte gemacht, einen Nadal kann man nur gewinnen wenn man ihn wegdrückt wie es Thiem gemacht hat oder wie es ein wawrinka könnte. ein Djokovic hat nicht die mittel um Nadal wegzudrücken und über 3 Gewinnsätze ist das noch mal um eine klasse schwerer.


Klar hat Djokovic nicht das Tennis um Nadal besiegen zu können, deshalb führt er im H2H ja auch nur 26:24.... :lol:

Auf Sand ist Nadal natürlich der Beste und verdammt schwer zu schlagen, keine Frage, aber dass ein Djokovic oder ein Zverev ihn nicht besiegen können sollen, ist schon ein ziemlicher Schmarren....kein Mensch ist unbesiegbar, auch kein Nadal auf Sand.....

Zverev (16:3) hat auf Sand heuer übrigens eine genauso starke Bilanz wie Thiem (17:4)....der kann genauso jeden schlagen wie es Thiem kann....und wenn man das 1:6, 0:6 von Thiem gegen Djokovic nicht zählen kann, dann kann man das 1:6, 1:6 von Zverev gegen Nadal auch nicht zählen, denn das war das erste Duell der Beiden und logischerweise braucht man die eine oder andere Partie um zu wissen, wie man gegen so einen starken Spieler wie Nadal bestehen kann (Thiem hat in seiner ersten Partie gegen Nadal beim 2:6, 2:6, 3:6 bei den FO auch nicht viel Land gesehen)....und außerdem hat ein junger Spieler eben auch Formschwankungen....

Und schau mal wo Thiem mit 20 war und wo Zverev mit 20 ist.....Zverev ist sicher weiter als Thiem in dem Alter war, denn mit 20 war Thiem noch weit weg von den Top-10, der stand da nämlich grade mal um Platz 150 herum....ich glaube man kann durchaus davon ausgehen, dass Zverev in dem Alter, in dem Thiem heute ist, bereits mitten im Kampf um die Nr. 1 sein wird (mit Thiem natürlich, nur dass der halt vom Alter her ein paar Jahre später dran ist)....
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36467
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: French Open 2017

Beitragvon joggl92 am 26 Mai 2017, 11:36

Geh Fuck, Thiem im

AF gegen Goffin
VF gegen Djokovic
HF gegen Nadal
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30596
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Nächste

Zurück zu Tennis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron