ATP, WTA, Turniere, Österreichische SpielerInnen usw.

Re: US Open 2017

Beitragvon Viola_allez am 05 Sep 2017, 07:57

vertigo73 hat geschrieben:
MIch würde ja interessieren wie hoch die Quote auf del Potro nach 2 Sätzen war....wer da drauf getippt hat, kann sich wohl auf in die Karibik machen und seinen Lebensabend genießen.... :D


Naja. Ich hab bei 2:1 für Thiem noch auf Sieg Del Potro gewettet. Ein lächerliches 3,1 war da die Quote. Schätz mal dass bei 2:0 die Quote so um die 20 war.
Benutzeravatar
Viola_allez
 
Beiträge: 2296
Registriert: 28 Aug 2008, 20:33
Wohnort: Vienna City

Re: US Open 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Sep 2017, 08:00

joggl92 hat geschrieben:und plötzlich hüpft Del Potro rum als gebe es nix...die Tabletten möchte ich auch haben. Irgendwas stinkt an der Sache gewaltig...


i pack die Niederlage immer noch nicht. Del Potro serviert in den ersten 4 Sätzen genau 2 Asse. Ass Nummer 3 und 4 sind bei Matchball Thiem...sowas gibts doch nicht.

so i geh jetzt ins Bett...in 4 Stunden läutet der Wecker.


Kam mir generell komisch vor. Wennst wirklich krank bist, wirst während dem Hochleistungssport sicher nicht gesund. Thiem hat das jedenfalls extrem raus gebracht, als del Potro plötzlich gute Punkte holte und wieder in der Spur war. Keiner verliert die ersten beiden Sätze absichtlich, aber es kommt einem vor als wäre etwas Kalkül dabei gewesen. Also halt am Ende des 2. Satzes bewusst nicht sooo nachgehen, um ihn danach eiskalt zu erwischen.
Komisch ist das schon alles, er wirkte ja völlig krank, als würde er gleich umfallen.


Vermutlich die bitterste Niederlage seiner Karriere, hoffentlich haut ihn das nicht arg zurück. :( Mit einem Sieg wäre er noch dazu auf Rang 5 gewesen :(
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36627
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: US Open 2017

Beitragvon limerskin am 05 Sep 2017, 08:09

Klassisch vermelzert
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34552
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: US Open 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Sep 2017, 08:41

Sport + zeigt übrigens gerade die Wiederholung, Ende des 5. Satzes ist gerade.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36627
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: US Open 2017

Beitragvon sauli am 05 Sep 2017, 08:49

limerskin hat geschrieben:Klassisch vermelzert

Niemand sagt nach einer bitteren Niederlage gegen Juan Martin del Potro "klassisch vermelzert" zu Dominic Thiem!

Aber gut, ist trifft vieles zu: 2:0 Satzführung, angeschlagener Gegner, Matchbälle.

Trotzdem, "vermelzert" passt nicht zu diesem Match, und schon gar nicht zu Thiem, der sich oft vervenstark aus der Bedrängnis rettet (zb 0:40 bei 2:3 im 5. Satz). Vermelzert wäre, wenn er im dritten ganz knapp verloren hätte und danach eingebrochen wäre ohne sich spürbar aufzubäumen.
Benutzeravatar
sauli
 
Beiträge: 5599
Registriert: 29 Aug 2008, 07:14

Re: US Open 2017

Beitragvon dan27 am 05 Sep 2017, 14:34

ich finde das erstens mal ziemlich respektlos gegenüber melzer einen ehemaligen top10 spieler aber gut.

jeder satz beginnt eben bei 0 und eine 2:0 satzführung bringt dir ja keinen vorteil für den nächsten satz, noch dazu war doch eher del potro schuld das thiem die ersten beiden sätze locker gewonnen hat und nicht thiem oder? (habe das spiel nicht gesehen).

das einzige was man kritisieren kann ist das thiem den 3. so einfach abgegeben hat, da hat er wohl durchgeatmet und del potro stark gemacht.

bedenklich stimmt mich das thiem bei seinen letzten 4 niederlagen immer matchbälle hatte, aber diese partien trotzdem verliert.
dan27
 
Beiträge: 1276
Registriert: 02 Aug 2014, 09:45

Re: US Open 2017

Beitragvon vertigo73 am 05 Sep 2017, 15:01

dan27 hat geschrieben:jeder satz beginnt eben bei 0 und eine 2:0 satzführung bringt dir ja keinen vorteil für den nächsten satz, noch dazu war doch eher del potro schuld das thiem die ersten beiden sätze locker gewonnen hat und nicht thiem oder? (habe das spiel nicht gesehen).


Jo und trotzdem hat es seine Gründe, warum die Spieler mit 2:0 Satzführung meistens gewinnen....sogar die Spieler, die den ersten Satz gewinnen, haben rein statistisch schon einen weit höheren Prozentsatz an Siegen....

Thiem z.B. hat in diesem Jahr 92,7% aller Matches gewonnen, wenn er Satz 1 für sich entschieden hat....in absoluten Zahlen heißt das 38:3

Das letzte Mal, dass Thiem nach gewonnenem ersten Satz ein Spiel verloren hat, war im Jänner bei den AO gegen Goffin....seither lautete die Bilanz 35:0, bis gestern halt....

Also zu sagen, es wäre kein Vorteil wenn man 2:0 in Sätzen führt, ist absoluter Schwachsinn...
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36689
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: US Open 2017

Beitragvon sauli am 05 Sep 2017, 20:55

dan27 hat geschrieben:ich finde das erstens mal ziemlich respektlos gegenüber melzer einen ehemaligen top10 spieler aber gut.

Natürlich ist es ("vermelzert") respektlos gegenüber Jürgen Melzer, aber ich denke, da wird er drüber stehen. Wer kann schon von sich behaupten, Eingang in den Sprachgebrauch gefunden zu haben (ähnlich wie Anna Kournikova https://www.mundmische.de/bedeutung/391 ... Kournikova ) 8-)
Und: Welcher andere Tennisspieler als Jürgen Melzer konnte Djokovic nach 0:2 Rückstand noch besiegen?
Benutzeravatar
sauli
 
Beiträge: 5599
Registriert: 29 Aug 2008, 07:14

Re: US Open 2017

Beitragvon joggl92 am 06 Sep 2017, 21:20

Nadal lässt gegen Rublev nur 5 Games zu. Nadal war richtig stark, auch wenn Rublev vom großen Namen die Knie geschlottert haben.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30869
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: US Open 2017

Beitragvon vertigo73 am 07 Sep 2017, 04:43

Bei den Damen sind mit Williams, Vandeweghe, Keys und Stephens alle 4 Halbfinalistinnen aus den USA.... :o

...das letzte Mal, dass mehr als eine Spielerin aus den USA im Halbfinale war, war im Jahr 2004 (Davenport, Capriati)...

...das letzte Mal, dass alle 4 Halbfinalistinnen aus einer Nation stammten, war im Jahr 1980, ebenfalls aus den USA (Austin, Evert-Lloyd, Navratilova, Potter)....damals waren aber auch 77 US-Amerikanerinnen im Hauptfeld am Start (dieses Jahr waren es 23)....
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36689
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: US Open 2017

Beitragvon Special_1 am 07 Sep 2017, 05:56

Dell Porto steht im Halbfinale :(
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 18820
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: US Open 2017

Beitragvon Viola_allez am 07 Sep 2017, 08:18

Das ist aber eine sehr interessante Erkältung/Grippe die er da hat. Die ominöse 1-Tages Grippe, die man sonst nur aus der Arbeitswelt kennt.
Benutzeravatar
Viola_allez
 
Beiträge: 2296
Registriert: 28 Aug 2008, 20:33
Wohnort: Vienna City

Re: US Open 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 07 Sep 2017, 08:21

Viola_allez hat geschrieben:Das ist aber eine sehr interessante Erkältung/Grippe die er da hat. Die ominöse 1-Tages Grippe, die man sonst nur aus der Arbeitswelt kennt.


Der wurde ja sogar noch während dem Match gegen Thiem gesund.^^ Also eher eine 1-Stunden Grippe. ;)
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36627
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: US Open 2017

Beitragvon sauli am 07 Sep 2017, 08:28

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Viola_allez hat geschrieben:Das ist aber eine sehr interessante Erkältung/Grippe die er da hat. Die ominöse 1-Tages Grippe, die man sonst nur aus der Arbeitswelt kennt.


Der wurde ja sogar noch während dem Match gegen Thiem gesund.^^ Also eher eine 1-Stunden Grippe. ;)


Wer hat behauptet, dass es eine Grippe war? Ev. wars ja auch ein kleiner Infekt, der schon am abklingen war, oder eine allergische Reaktion. Es sei ihm vergönnt, dass er schnell fit wurde, nach all seinen Verletzungsproblemen.
Benutzeravatar
sauli
 
Beiträge: 5599
Registriert: 29 Aug 2008, 07:14

Re: US Open 2017

Beitragvon joggl92 am 07 Sep 2017, 13:19

sauli hat geschrieben:Wer hat behauptet, dass es eine Grippe war? Ev. wars ja auch ein kleiner Infekt, der schon am abklingen war, oder eine allergische Reaktion. Es sei ihm vergönnt, dass er schnell fit wurde, nach all seinen Verletzungsproblemen.


Es sei ihm nach seinen Verletzungsproblemen vergönnt. Aber es hätte nicht unbedingt gegen meine 2 Lieblingsspieler sein müssen. ;)
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30869
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: US Open 2017

Beitragvon vertigo73 am 07 Sep 2017, 15:41

Nur einen Spieler der Top-10 Gesetzten im Halbfinale gab es übrigens zuletzt vor exakt 20 Jahren....damals standen sich mit Björkman und Rusedski sogar zwei Ungesetzte im HF gegenüber, dazu gesellte sich noch der an Nr. 13 gesetzte Rafter, einzig Chang als Nr. 2 war von den Top-10 im HF dabei....
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36689
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: US Open 2017

Beitragvon joggl92 am 07 Sep 2017, 18:24

vertigo73 hat geschrieben:Nur einen Spieler der Top-10 Gesetzten im Halbfinale gab es übrigens zuletzt vor exakt 20 Jahren....damals standen sich mit Björkman und Rusedski sogar zwei Ungesetzte im HF gegenüber, dazu gesellte sich noch der an Nr. 13 gesetzte Rafter, einzig Chang als Nr. 2 war von den Top-10 im HF dabei....


Das ist sicher das an Überraschungen reichste Grand-Slam Turnier, seit ich Tennis schaue. Zuerst die vielen Absagen, die späte Absage von Murray und die daraus resultierende Unwucht im Draw, das frühe Ausscheiden von Zverev, Tsonga, Dimitrov und Co... dazu passt auch das unfassbar verrückte Match zwischen Del-Potro und Thiem.

Die US Open sind noch einmal deutlich verrückter als die heuer schon sehr überraschenden Turniere in Melbourne und Wimbledon. Aber mir gefällt das momentan sehr.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30869
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: US Open 2017

Beitragvon vertigo73 am 08 Sep 2017, 04:56

Sloane Stephens und Madison Keys bestreiten das US-Open-Finale...

...beide sind erstmals überhaupt bis in ein GS-Finale vorgerückt...

...bereits zum dritten Mal in Folge besteht das Finale aus zwei Spielerinnen, die erstmals das US-Open-Finale erreichen...

...beide Spielerinnen standen vor diesem Turnier 1x in einem GS-Halbfinale (Stephens 2013 AO, Keys 2015 AO)...

...beide Spielerinnen kamen zuvor bei den US-Open nie über das Achtelfinal hinaus...

...das letzte US-Open-Finale, in dem sich zwei US-Amerikanerinnen gegenüberstanden, war im Jahr 2002 mit den Williams-Schwestern...
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36689
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: US Open 2017

Beitragvon vertigo73 am 09 Sep 2017, 08:37

Rafael Nadal und Kevin Anderson bestreiten also das US-Open-Finale....

-) Nadal schafft es damit zum dritten Mal nach 2010 und 2011 in drei GS-Finals innerhalb eines Jahres zu stehen und hat die Chance auf seinen 16. GS-Titel...insgesamt bestreitet er sein 23. GS-Finale...

-) Nadal steht zum 4. Mal bei den US-Open im Finale...den Titel holte er sich bis dato 2010 und 2013....

-) Anderson dagegen steht zum ersten Mal in einem GS-Finale....vor diesem Turnier stand er erst einmal in einem GS-Viertelfinale (US Open 2015) und 9x scheiterte er in einem Achtelfinale...

-) Anderson ist der am niedrigsten gesetzte Spieler im US-Open-Finale seit Mark Philippoussis (1998), der sogar als Ungesetzter das Finale erreichte (damals gab es allerdings nur 16 Gesetzte)...

-) In der H2H-Bilanz liegt Nadal mit 4:0 vorne, wobei die Satzbilanz 9:1 lautet...auf Hardcourt steht es 3:0 (7:1 Sätze) für Nadal...bei den US Open treffen die Beiden erstmals aufeinander...die Wettquoten liegen bei 1,13 Nadal und 5,7 Anderson...
Zuletzt geändert von vertigo73 am 09 Sep 2017, 08:40, insgesamt 1-mal geändert.
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36689
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: US Open 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 09 Sep 2017, 08:39

Das wird Nadal denke ich recht eindeutig mit 3:0 in Sätzen gewinnen.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36627
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

VorherigeNächste

Zurück zu Tennis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast