ATP, WTA, Turniere, Österreichische SpielerInnen usw.

Re: French Open 2018

Beitragvon vertigo73 am 07 Jun 2018, 16:19

dan27 hat geschrieben:kleines Detail am Rande. gewinnt thiem die french open und scheidet nadal spätestens im Halbfinale aus übernimmt thiem die Führung im atprace. in der Weltrangliste würde er auf platz 7 aufrücken.

aktuell hat thiem in diesem jahr trotz 2 aufgaben und das er ein masters Turnier auslasten musste trotzdem schon 2500 punkte gemacht. das würde für die aktuelle Weltrangliste die 11 bedeuten und das nach dem erst die hälfte gespielt ist.

letzte Saison hat thiem mit knapp 4000 punkte beendet. eine Steigerung der punkte sollte er doch schaffen. ich denke die 5000 punkte sollten angepeilt werden.


Naja, so einfach wird das nicht.....gewinnt er die FO, dann hätte er 4635 Punkte und hat nach den FO bei den großen Turnieren (inkl. ATP-Finale) 850 Punkte zu verteidigen, macht bereinigt also 3785 Punkte....bräuchte er also rund 1200 Punkte bei noch zwei Grand-Slams, vier Masters und dem ATP-Finale....und auch wenn die Masters (bis aufs VF in Cincinnati) nicht befriedigend verliefen, so war er in Wimbledon und bei den US Open doch zweimal im AF, was er auch erst einmal wiederholen muss (oder sogar noch mehr erreichen)…..also die 5000 werden nicht leicht zu holen sein....es sei denn er spielt im Herbst eine wesentlich bessere Hartzplatz-Saison als in den letzten zwei Jahren....aber der Formaufbau ist halt jedes Jahr auf die French Open ausgerichtet, kann also gut sein, dass er wieder in ein formmäßiges Tief fällt im Herbst....
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38879
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: French Open 2018

Beitragvon sauli am 08 Jun 2018, 13:54

Ja bist du deppert, der Tiebrak geht an die Nerven...
Benutzeravatar
sauli
 
Beiträge: 6000
Registriert: 29 Aug 2008, 07:14

Re: French Open 2018

Beitragvon sauli am 08 Jun 2018, 13:57

Ja ja ja, der 5. Satzball sitzt endlich, nachdem Cecchinato deren 3 hatte. Da hätte jetzt auch das Match kippen können, so steht es nun deutlich 7:5 7:6.
Zacher Hund der Italiener...
Benutzeravatar
sauli
 
Beiträge: 6000
Registriert: 29 Aug 2008, 07:14

Re: French Open 2018

Beitragvon joggl92 am 08 Jun 2018, 13:58

Wahnsinn, meine Nerven sind hin.

Thiem müsste seine Chancen besser nützen.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 32011
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: French Open 2018

Beitragvon sauli am 08 Jun 2018, 14:29

Der Tiebreak im zweiten Satz hat dem Cecchinato das Genick gebrochen, danach war es easy.
Wer braucht Fußball, wenn am Sonntag der Domi im Finale spielt? :mrgreen:
Benutzeravatar
sauli
 
Beiträge: 6000
Registriert: 29 Aug 2008, 07:14

Re: French Open 2018

Beitragvon Mr. Bierbaron am 08 Jun 2018, 14:33

Sehr starke Leistung, in den ersten beiden Sätzen auch vom Italiener.

Thiem steht somit erstmals in einem GS-Finale, der Gegner wird so oder so eine extrem harte Nuss. Klarerweise müssen wir jetzt aber del Potro die Daumen drücken, gegen einen fitten Nadal wäre es noch mal ein Stück schwieriger.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38998
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: French Open 2018

Beitragvon Pennywise am 08 Jun 2018, 14:34

sauli hat geschrieben:Der Tiebreak im zweiten Satz hat dem Cecchinato das Genick gebrochen, danach war es easy.
Wer braucht Fußball, wenn am Sonntag der Domi im Finale spielt? :mrgreen:

Ich, weil Österreicher im Normalfall im Finale sowieso verlieren :D
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 23938
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: French Open 2018

Beitragvon joggl92 am 08 Jun 2018, 14:39

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Sehr starke Leistung, in den ersten beiden Sätzen auch vom Italiener.

Thiem steht somit erstmals in einem GS-Finale, der Gegner wird so oder so eine extrem harte Nuss. Klarerweise müssen wir jetzt aber del Potro die Daumen drücken, gegen einen fitten Nadal wäre es noch mal ein Stück schwieriger.


Ich wünsche mir aber eher Nadal im Finale. Gegen DelPo hat er bisher immer schlecht ausgesehen, und Nadal ist zwar fast unbezwingbar, aber wenn ihn einer schlägt, dann Thiem.

Thiem heute mit einer soliden, aber gar nicht einmal herausragenden Leistung. Wenn er die Breakchancen im 2. Satz genützt hätte, bzw. weniger Fehler gemacht hätte, wäre es deutlicher geworden.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 32011
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: French Open 2018

Beitragvon sauli am 08 Jun 2018, 14:50

Pennywise hat geschrieben:
sauli hat geschrieben:Der Tiebreak im zweiten Satz hat dem Cecchinato das Genick gebrochen, danach war es easy.
Wer braucht Fußball, wenn am Sonntag der Domi im Finale spielt? :mrgreen:

Ich, weil Österreicher im Normalfall im Finale sowieso verlieren :D


Also ich kann mich an das letzte Tennis Einzelfinale mit österreichischer Beteiligung bei einem Grand Slam noch sehr lebhaft erinnern (vertigo und ein paar andere alte Säcke vermutlich auch), und das ging alles andere als verloren :)

Hier für alle jüngern hier zum Einstimmen für Sonntag die Matchbälle (und wer will das ganze Match) von Muster gegen Chang: https://www.youtube.com/watch?v=EK3RhhQ ... .be&t=6940

Und weils so schön ist eher Off Topic ein Ausschnitt vom Match Muster vs Thien: https://www.youtube.com/watch?v=2S82TdIsOQ8
Schade, dass es nicht auf Sand war :geek:
Benutzeravatar
sauli
 
Beiträge: 6000
Registriert: 29 Aug 2008, 07:14

Re: French Open 2018

Beitragvon dan27 am 08 Jun 2018, 15:01

sehr gutes Match von thiem. der Italiener hat auch heute gezeigt wie er in das Halbfinale gekommen ist. wenn thiem da schlecht spielt verliert er die Partie. 11 winner mehr als fehler ist auf sand auch richtig stark.

ein 5-satzkampf mit Sieger del potro würde mir gefallen.

sonst gibt es eben das traumfinale der 2. besten Sandplatzspieler der letzten jahre. ein generationenduell. King of Clay gegen Prince of Clay wie es die spanischen Medien gerne titulieren.
dan27
 
Beiträge: 1461
Registriert: 02 Aug 2014, 09:45

Re: French Open 2018

Beitragvon sauli am 08 Jun 2018, 15:20

Del Potro angeschlagen, nie und nimmer gewinnt der das Match (trotz dem Verlauf bei den US Open gegen Thiem damals).
Benutzeravatar
sauli
 
Beiträge: 6000
Registriert: 29 Aug 2008, 07:14

Re: French Open 2018

Beitragvon dan27 am 08 Jun 2018, 16:19

sauli hat geschrieben:Del Potro angeschlagen, nie und nimmer gewinnt der das Match (trotz dem Verlauf bei den US Open gegen Thiem damals).

ja, leider del potro hätte den ersten Satz gewinnen müssen. hat hier 6 Breakbälle vergeben. aber man sieht das nadal hier schlagbar ist. im letzten jahr war er viel überlegener. wenn es thiem schafft in seinem ersten gs finale seine beste Leistung abzurufen hat er eine Chance.
dan27
 
Beiträge: 1461
Registriert: 02 Aug 2014, 09:45

Re: French Open 2018

Beitragvon vertigo73 am 08 Jun 2018, 16:22

Pennywise hat geschrieben:
sauli hat geschrieben:Der Tiebreak im zweiten Satz hat dem Cecchinato das Genick gebrochen, danach war es easy.
Wer braucht Fußball, wenn am Sonntag der Domi im Finale spielt? :mrgreen:

Ich, weil Österreicher im Normalfall im Finale sowieso verlieren :D


Bisher war aber nur ein Österreicher im Finale.....und der hat gewonnen.... :mrgreen:



...war ein hartes Stück Arbeit...Cecchinato war der erwartet gefährliche Gegner....nach dem zweiten Satz hat er dann nicht mehr daran geglaubt, das Spiel noch gewinnen zu können...hat auch dann die Kraft zum Aufbäumen gefehlt....


Jetzt kommts zum epischen Finale gegen Nadal....man darf gespannt sein, ob er wieder die selbe Taktik wie in Madrid probiert und wenn ja, ob sich Nadal besser drauf einstellen kann....
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38879
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: French Open 2018

Beitragvon Pennywise am 08 Jun 2018, 16:25

vertigo73 hat geschrieben:
Pennywise hat geschrieben:
sauli hat geschrieben:Der Tiebreak im zweiten Satz hat dem Cecchinato das Genick gebrochen, danach war es easy.
Wer braucht Fußball, wenn am Sonntag der Domi im Finale spielt? :mrgreen:

Ich, weil Österreicher im Normalfall im Finale sowieso verlieren :D


Bisher war aber nur ein Österreicher im Finale.....und der hat gewonnen.... :mrgreen:

Habs ja nicht nur auf tennisspieler bezogen ;)
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 23938
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: French Open 2018

Beitragvon vertigo73 am 08 Jun 2018, 16:26

Pennywise hat geschrieben:Habs ja nicht nur auf tennisspieler bezogen ;)


Ja, aber was haben Finale in anderen Sportarten mit Tennis zu tun? Hier ist die Bilanz bis dato lupenrein.... :P



...aber es ist eh ganz einfach....Tennis live schauen und das Fußballspiel aufnehmen und nach dem French Open Titel von Thiem noch als Dessert den Sieg gegen Brasilien genießen.... :D
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38879
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: French Open 2018

Beitragvon Mr. Bierbaron am 08 Jun 2018, 16:35

Marach/Pavic stehen übrigens auch im Finale, Peya/Mektic leider nicht.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38998
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: French Open 2018

Beitragvon vertigo73 am 08 Jun 2018, 16:40

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Marach/Pavic stehen übrigens auch im Finale...


Ja, auch eine großartige Leistung....auch eine Wahnsinns Bilanz....Wimbledon-Finale 2017, Australian Open-Titel 2018 und jetzt schon wieder im Finale eines Grand Slams.... :shock:
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38879
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: French Open 2018

Beitragvon sauli am 09 Jun 2018, 16:20

Simona Halep gewinnt in 3 Sätzen gegen Sloane Stephens in einem packenden Damenfinale.
Endlich hat sie den Titel, sooooo verdient nach den bisherigen bitteren Finaleniederlagen, bravo Simona <3
Benutzeravatar
sauli
 
Beiträge: 6000
Registriert: 29 Aug 2008, 07:14

Re: French Open 2018

Beitragvon Mr. Bierbaron am 09 Jun 2018, 19:03

Marach und Pavic haben leider das Doppelfinale in 2 Sätzen gegen Herbert/Mahut verloren. Im ersten Satz fanden die Franzosen deutlich besser in die Partie, in Summe kassierten Marach/Pavic 2 Breaks.

Im 2. Satz wurden leider einige Satzbälle, und im Match generell Breakchancen vergeben. Im 1. Satz hatte man z.B. einige Chancen auf das direkte Re-Break zum 1:1, was leider nicht gelang.
In Summe aber ein Top-Doppelturnier aus österreichischer Sicht - auch für Alex Peya, der ja erst im Halbfinale ausgeschieden ist.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38998
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: French Open 2018

Beitragvon vertigo73 am 10 Jun 2018, 08:53

sauli hat geschrieben:Simona Halep gewinnt in 3 Sätzen gegen Sloane Stephens in einem packenden Damenfinale.
Endlich hat sie den Titel, sooooo verdient nach den bisherigen bitteren Finaleniederlagen, bravo Simona <3


Ja, endlich hat sie es geschafft....nach 3:6 und 0:2 hätte ich nicht gedacht, dass das noch was wird, zu überlegen schien Stephens, da hätte ich keinen Cent mehr auf Halep gesetzt....toll wie sie sich zurück in die Partie gekämpft hat....
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38879
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

VorherigeNächste

Zurück zu Tennis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast