eishockey-forum
servus-tv
 
Österreichische Eishockey Liga (ÖEL), NHL, DEL, AHL, Transfers usw.

EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon 66lemieux am 03 Sep 2008, 18:18

EC Red Bull Salzburg


RBS_BL-Team_2009_2010_480pix.jpeg
Team 2010/11
RBS_BL-Team_2009_2010_480pix.jpeg (158.92 KiB) 14002-mal betrachtet

Tor

33 Gracnar Luka, 31.10.1993 / 179/85 - SLO
31 Weinhandl Fabian 03.01.1987 / 190/96
35 Feichter Axel 30.03.1994 / 193/90 - U 24



Feldspieler

2 Brian Fahey 02.03.1981 / 185/98 - USA
6 Pallestrang Alexander 04.04.1990 / 182/88
7 Lindner Philipp 13.07.1995 / 185/97 - U 24
9 Rauchenwald Alexander 11.05.1993 / 179/85 - U 24
10 Connelly Brian 10.06.1986 / 179/84 - USA
11 Walter Ben 11.05.1984 / 183/86 - CDN
12 Cijan Alexander 16.05.1994 / 180/84 - U 24
15 Latusa Manuel 23.01.1984 / 181/88
16 Duncan Ryan 14.07.1985 168/75 - CDN
17 Brucker Marco 14.05.1991/ 182/81
20 Welser Daniel 16.02.1983 / 180/86
21 Sterling Brett 24.04.1984 / 173/83 - USA
26 Hochkofler Peter 04.10.1994 /190/88 - U 24
29 Aquino Luciano 26.01.1985 175/90 - CDN + ITA
40 Kristler Andreas 30.08.1990 / 181/78
42 Viveiros Layne 04.08.1985 / 183/88 - U 24
51 Trattnig Matthias "C" 22.04.1979 / 185/98
67 Komarek Konstantin 08.11.1992 / 181/88 - U 24
72 Hughes John 06.01.1988 / 178/79 - CDN
80 Kutlak Zdenek 13.02.1980 / 192/100 - CZ
89 Baltram Florian 25.03.1997 / 180/79 - U 24
91 Heinrich Dominique 31.07.1990 / 175/76
97 Ledin Per 14.09.1978 183/88 - SWE


Trainer
Dan Ratushny
Rob Davison
Hannu Nykvist (Goaltending Coach)


Geschichte / Erfolge
2000/2001: Oberliga-Meister
2001/2002: Nationalliga Finale
2002/2003: Nationalliga Finale
2003/2004: Nationalliga Meister
2004/2005: Erste Bank Eishockey Liga 7. Platz
2005/2006: Erste Bank Eishockey Liga Finale
2006/2007: Erste Bank Eishockey Liga MEISTER
2007/2008: Erste Bank Eishockey Liga MEISTER
2008/2009: Erste Bank Eishockey Liga Finale
2009/2010: Erste Bank Eishockey Liga MEISTER
2010/2011: Erste Bank Eishockey Liga MEISTER
2013/2014 österreichischer MEISTER
2014/2015 Erste Bank Eishockey MEISTER
Zuletzt geändert von 66lemieux am 31 Dez 2015, 12:10, insgesamt 32-mal geändert.
66lemieux
 

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon Michbeck10 am 03 Sep 2008, 18:20

Junger kanadischer Torhüter nach Try-Out fix in Salzburg

Seit gut einer Woche trainierte der 21-jährige Torhüter Jhase Sniderman bei den Red Bulls und musste im Bundesligateam am vergangenen Wochenende in der Schweiz sogar spontan aushelfen, als Jordan Parise an einer Muskelverhärtung litt und unsicher war, ob er während der Schweiz-Serie noch einsatzfähig würde. Am letzten Spieltag (Sonntag) gegen den SC Langnau bekam Jhase Sniderman dann tatsächlich seine Chance, stand für 24 Minuten im Salzburger Tor und machte dabei seine Sache ohne Gegentreffer nicht schlecht.

Nun hat sich der Salzburger Head Coach Pierre Pagé entschieden, den jungen Torhüter, der erst zuletzt mit den London Knights (OHL) einige Freundschaftsspiele u.a. auch in Österreich bestritten hat, für die gesamte Saison zu verpflichten und hat die Option gezogen: „Unser Goalie-Trainer Daniel Dupuis hat Sniderman im Training beobachtet und einen starken Eindruck von ihm bekommen. Er bringt großes Potential mit und will sich unbedingt verbessern.“ Jhase Sniderman ist für Einsätze in Bundes- und Nationalliga vorgesehen.

Neben Jhase Sniderman wurden im Farmteam nun auch bei Thomas Stibernitz von den KSV Icestars und Dominik Walchshofer vom EHC Team Wien die Optionen gezogen, beide Verteidiger bleiben somit für die gesamte Saison in Salzburg. Bei Itan Chavira (USA), Simon Hämmerle (FIN) und Pasi Tuominen (FIN) wurde die Option nicht gezogen, und auch Steven Seigo (CAN) hat seine Vorbereitung als Gastspieler bei den Red Bulls beendet.
Michbeck10
 
Beiträge: 4035
Registriert: 29 Aug 2008, 10:38
Wohnort: Salzburg Land

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon 66lemieux am 26 Sep 2008, 08:15

hab gestern die mannschaft zum ersten mal meisterschaft spielen sehen.

ausser den beiden punkten, einem phasenweise guten goalie und eineem extrem sicheren und coolen siklenka hab ich nicht viel positives in dem spiel gesehen.
die ersten beiden tore dürfen einfach nicht fallen, waren schwere schnitzer der jeweiligen abwehr aber sehr sicher verwertet von pewal und tropper.
die ersten PP waren eine einzige frechheit, ohne druck, ein 5 - 3 für 1 min 20, da sah man wie unerfahren die mannschaft eig. ist.
dann die beste phase der salzburger mit 2 PP toren, die halt irgendwie hinein gingen.

im letzten drittel ein schreckliches tor vom "pariser", der einen kinderschuss durch die beine rutschen liess. plötzlich hektik in der abwehr, die wiener bis dahin nicht vorhanden, drängend.

fazit dieses spiels: gegen jede andere mannschaft, ausser laibach, ist derzeit für salzburg nichts zum holen. es kann nicht sein, dass man mindestens 20 mal ins abseits fährt, und das nicht gerade knapp, sondern immer mindestens einen halben meter.
wien erschreckend schwach, doug lynch nicht vorhanden, aja den 7 er hab ich manches mal über das eis stolpern sehen.

dafür dass dies meine finaletip paarung ist, war das spiel einfach nur schlecht. gegen den KAC am sonntag muss salzburg mindestens einen zahn zulegen.
66lemieux
 

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon Michbeck10 am 26 Sep 2008, 08:48

fcs06 hat geschrieben:hab gestern die mannschaft zum ersten mal meisterschaft spielen sehen.

ausser den beiden punkten, einem phasenweise guten goalie und eineem extrem sicheren und coolen siklenka hab ich nicht viel positives in dem spiel gesehen.
die ersten beiden tore dürfen einfach nicht fallen, waren schwere schnitzer der jeweiligen abwehr aber sehr sicher verwertet von pewal und tropper.
die ersten PP waren eine einzige frechheit, ohne druck, ein 5 - 3 für 1 min 20, da sah man wie unerfahren die mannschaft eig. ist.
dann die beste phase der salzburger mit 2 PP toren, die halt irgendwie hinein gingen.

im letzten drittel ein schreckliches tor vom "pariser", der einen kinderschuss durch die beine rutschen liess. plötzlich hektik in der abwehr, die wiener bis dahin nicht vorhanden, drängend.

fazit dieses spiels: gegen jede andere mannschaft, ausser laibach, ist derzeit für salzburg nichts zum holen. es kann nicht sein, dass man mindestens 20 mal ins abseits fährt, und das nicht gerade knapp, sondern immer mindestens einen halben meter.
wien erschreckend schwach, doug lynch nicht vorhanden, aja den 7 er hab ich manches mal über das eis stolpern sehen.

dafür dass dies meine finaletip paarung ist, war das spiel einfach nur schlecht. gegen den KAC am sonntag muss salzburg mindestens einen zahn zulegen.


Kein Tempo hast du vergessen ! War mMn ein ganz langsames Spiel !
Das herumgespiele in der Abwehr hat mich einige Nerven gekostet ! :(

Aber das Positive:
Es haben viele junge gespielt und sind nicht nur in der Aufstellung gestanden. Page hat sie sogar im Powerplay gebracht.
Eine ganz ganz starke 1er Linie !!
Die Ansätze sind da und die Saison dauert noch lang.

Ich bin aber auch der Meinung, dass man gegen keinen anderen Gegner mit dieser Leistung gestern gewonnen hätte aber egal, Sieg ist Sieg.
Parise hab ich, bis auf diesen einen blöden Fehler, aber eigentlich ganz gut gefunden.
Michbeck10
 
Beiträge: 4035
Registriert: 29 Aug 2008, 10:38
Wohnort: Salzburg Land

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon Phönixada am 26 Sep 2008, 08:57

Das Meiste hat fcs06 vorweggenommen. War eines der wenigen Spiele, welche ich mir heuer ansehen werde.

Beide Mannschaften erschreckend schwach, Tempo (bis auf wenige Ausnahmen) nicht vorhanden Chancen ergaben sich eigentlich nur, wenn der jeweilige Gegner katastrophale Fehlpässe ablieferte.

Die Caps haben nun 3 Spiele in Folge verloren, Salzburg mMn 2x nicht überzeugt, dass sollte auch einem Schmid & RD zu denken geben. Der Weg mit den vielen Ausländern ist der Falsche, das hat man gestern auch an der Stimmung gemerkt. Im Vergleich zum 1. Meisterjahr ist der ECS nicht wieder zu erkennen.

Gegen den KAC, Linz oder Jesenice braucht man in dieser Form erst gar nicht anzutreten, denn sonst wird es 2 stellig.

Für mich dieses Jahr beide absolut keine Meisterschaftsanwärter wenn Kalt fehlt ist KEINER da, welcher die Führungsrolle übernehmen könnte (auch wenn es Blamage nicht einsieht).

Torhüter:
mMn kein Divisersatz. Dafür werden mich zwar viele kritisieren aber ich stehe dazu.

Abwehr:
Im letzten Jahr erschreckend schwach, heuer noch schlechter. Aber Hauptsache man leistet sich den Luxus auf einen A. Lakos zu verzichten...

Mann des Spiels für mich:
Manuel Latusa, weil er gegen seinen Exklub eine schöne Vorlage lieferte (danke Michi für die Klarstellung).

Fazit:
Mit dem KAC kommt am Sonntag nicht nur der Angstgegner, sondern derzeit eine wohl auch haushoch überlegene Mannschaft...
Zuletzt geändert von Phönixada am 26 Sep 2008, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.
Phönixada
 

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon Michbeck10 am 26 Sep 2008, 09:07

DerThor hat geschrieben:Das Meiste hat fcs06 vorweggenommen. War eines der wenigen Spiele, welche ich mir heuer ansehen werde.

Beide Mannschaften erschreckend schwach, Tempo (bis auf wenige Ausnahmen) nicht vorhanden Chancen ergaben sich eigentlich nur, wenn der jeweilige Gegner katastrophale Fehlpässe ablieferte.

Die Caps haben nun 3 Spiele in Folge verloren, Salzburg mMn 2x nicht überzeugt, dass sollte auch einem Schmid & RD zu denken geben. Der Weg mit den vielen Ausländern ist der Falsche, das hat man gestern auch an der Stimmung gemerkt. Im Vergleich zum 1. Meisterjahr ist der ECS nicht wieder zu erkennen.

Gegen den KAC, Linz oder Jesenice braucht man in dieser Form erst gar nicht anzutreten, denn sonst wird es 2 stellig.

Für mich dieses Jahr beide absolut keine Meisterschaftsanwärter wenn Kalt fehlt ist KEINER da, welcher die Führungsrolle übernehmen könnte (auch wenn es Blamage nicht einsieht).


Torhüter:
mMn kein Divisersatz. Dafür werden mich zwar viele kritisieren aber ich stehe dazu.

Abwehr:
Im letzten Jahr erschreckend schwach, heuer noch schlechter. Aber Hauptsache man leistet sich den Luxus auf einen A. Lakos zu verzichten...

Mann des Spiels für mich:
Manuel Latusa, weil er gegen seinen Exklub traf.

Fazit:
Mit dem KAC kommt am Sonntag nicht nur der Angstgegner, sondern derzeit eine wohl auch haushoch überlegene Mannschaft...


:o
Wir sind am Anfang der Saison. Gestern haben viele viel Junge gespielt !

Auch wenn ich noch nicht überzeugt war, werd ich mir sicher weiter viele Spiele ansehen. Parise hat uns vor seinem Fehler 2x mit Bigsaves im Spiel gehalten. Ansonsten wäre der Anschlusstreffer schon viel früher gefallen. Auch Divis hat seine Fehler gemacht !! Hab ihn nicht schlecht gefunden.

Ich seh bei weitem nicht so schwarz wie du ! Wenns wieder um was geht, dann ist Salzburg wieder da, da kannst dir sicher sein ! Auch die Stimmung war nicht so schlecht wie du tust, bin direkt neben den Fanatics und den Treuen gestanden und da war die Stimmung gut.

PS:
Latusa hat nicht getroffen !!! ;)
Michbeck10
 
Beiträge: 4035
Registriert: 29 Aug 2008, 10:38
Wohnort: Salzburg Land

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon Phönixada am 26 Sep 2008, 09:26

Ach meinte Vorlage, verbessere ich gleich.

Ja viele Junge Ausländer, die aber keinen Deut besser sind als die Einheimischen.

zur Stimmung:
Naja im 1 Meisterjahr fand ich sie besser und da hatte die Truppe auch viel mehr Identifikationsfaktor. Natürlich ist es erst der Anfang der Saison, aber trotzdem wird der KAC am Sonntag ein erster harter Prüfstein werden.

zu Divis:
Ja sicher, die macht jeder Torhüter. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass man seine Erfahrung besonders in engen PO Spielen schmerzlich vermissen wird. Ich habe nie geschrieben, dass Paris schlecht ist, er ist nur mMn kein Divisersatz das ist alles.
Phönixada
 

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon Michbeck10 am 26 Sep 2008, 09:50

DerThor hat geschrieben:Ach meinte Vorlage, verbessere ich gleich.

Ja viele Junge Ausländer, die aber keinen Deut besser sind als die Einheimischen.

zur Stimmung:
Naja im 1 Meisterjahr fand ich sie besser und da hatte die Truppe auch viel mehr Identifikationsfaktor. Natürlich ist es erst der Anfang der Saison, aber trotzdem wird der KAC am Sonntag ein erster harter Prüfstein werden.

zu Divis:
Ja sicher, die macht jeder Torhüter. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass man seine Erfahrung besonders in engen PO Spielen schmerzlich vermissen wird. Ich habe nie geschrieben, dass Paris schlecht ist, er ist nur mMn kein Divisersatz das ist alles.


Naja, du kannst nicht nur mit jungen spielen. Vielleicht sinds 2 Ausländer zuviel, aber sonst, schau mal, wer da gestern gespielt hat:

HARAND Patrick 24 Jahre
LATUSA Manuel 24 Jahre
KOCH Thomas 25 Jahre
ULMER Martin 20 Jahre
ECKER Fabian 21 Jahre
HEINRICH Dominique 18 Jahre
PINTER Philipp 23 Jahre
MAIRITSCH Martin 22 Jahre
REISINGER Andreas 20 Jahre
LANZ Wilhelm 20 Jahre

Von 22 Spieler, sind 10 Österreicher die unter 25 Jahre alt sind, dabei gewesen und das wichtigste, es haben auch viele von denen gespielt und sind nicht nur am Papier gestanden. Die Quote find ich eigentlich ganz OK. Dazu noch 3-4 alte Hasen, die auch Österreicher sind und Kalt hat auch noch gefehlt.

Es muss sich halt jeder entscheiden was er will. Entweder viele Ausländer und dafür einen Sieg nach dem anderen oder eine junge Truppe, wo dann auch so Spiele wie gestern zustande kommen. Fehler muss man ihnen zugestehen.

Ich find der ECS hat genau die richtige Mischung, einerseits baut man die Jungen ein, andererseits hat man doch eine schlagkräftige Truppe zusammengebracht, die sicher um die Meisterschaft mitspielen kann auch wenns noch dauern wird. Das Spiel gestern hat es zwar noch nicht gezeigt, aber wie schon vorher geschrieben, die Saison ist noch lang.

Wenn man dann noch im Farmteam schaut, wie es mit dem Altersdurchschnitt da aussieht (ich glaub der ist knapp über 20, wenn überhaupt), dann mach ich mir keine Sorgen. Wenn sich wer empfiehlt, bekommt er sicher die Chance in der Bundesliga-Mannschaft mitzuspielen.

Mann kann PP sicher viel vorwerfen, aber sicher nicht, dass er nur nach Namen aufstellt !
Michbeck10
 
Beiträge: 4035
Registriert: 29 Aug 2008, 10:38
Wohnort: Salzburg Land

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon 66lemieux am 26 Sep 2008, 21:27

@michbeck: hab ja geschrieben, dass parise phasenweise sehr gut war. sensationell der save beim konter der wiener.

@thor: wenn du meinst die abwehr war schwach, dann bitte entschuldige, dann hast du ein anderes spiel gesehen. das erste tor gehört der abwehr, weil der puck muss weg, aber mike siklenka ist eine echte verstärkung genauso wie die #79 mario szalco. nur der mr. rebek spielt schlampig wie immer, der ist absolut unnötig.

im allgemeinen haben wir die mit abstand jüngste mannschaft in der liga, auch wenn viele junge legios sind, aber spieler wie colton yellow horn und ryan mc donough haben ein enormes potential.

die mannschaft ist nicht eingespielt, page hat viel arbeit, aber im PO geht es los und vorher ist alles "einspielen". nur 8. muss man werden.
zweistellig gegen den kac ? vielleicht ohne abwehr und ohne torwart, schwer wird es allemal, weil eine deutlche steigerung notwenig ist.
66lemieux
 

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon 66lemieux am 29 Sep 2008, 12:12

das war gestern eines der besten spiele, die man je in salzburg gesehen hat. v.a. das zweite drittel extrem stark.

der KAC sehr, sehr gut, aber der ECS noch stärker.
im 1. drittel passte die chancenauswertung nicht, man hätte 3 - 0 führen müssen. in erster linie versemmelte rebek eine topchance, das solo von tratte, passiert, aber rebek muss die scheibe nur über enze "schupfen", der war schon unten und wird mittig angeschossen.

jordan parise wiederum sehr gut, diesmal zu recht spieler des abends, muss meine meinung revidieren, der goalie hat klasse, war aber letzte saison länger verletzt und brauhct einfach spiele.

die defence stark in erster linie sweat und szalco top, der lette unauffällig, aber fehlerlos, nur rebek nicht so stark.

vorne hat mit diesmal die linie foster, latusa, ulmer am besten gefallen, auch die einser mit koch, tratte und pewal war gut.

auf jeden fall hat man gesehen welches potential in der mannschaft steckt, das macht lust auf mehr.
66lemieux
 

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon Michbeck10 am 29 Sep 2008, 12:49

fcs06 hat geschrieben:das war gestern eines der besten spiele, die man je in salzburg gesehen hat. v.a. das zweite drittel extrem stark.

der KAC sehr, sehr gut, aber der ECS noch stärker.
im 1. drittel passte die chancenauswertung nicht, man hätte 3 - 0 führen müssen. in erster linie versemmelte rebek eine topchance, das solo von tratte, passiert, aber rebek muss die scheibe nur über enze "schupfen", der war schon unten und wird mittig angeschossen.

jordan parise wiederum sehr gut, diesmal zu recht spieler des abends, muss meine meinung revidieren, der goalie hat klasse, war aber letzte saison länger verletzt und brauhct einfach spiele.

die defence stark in erster linie sweat und szalco top, der lette unauffällig, aber fehlerlos, nur rebek nicht so stark.

vorne hat mit diesmal die linie foster, latusa, ulmer am besten gefallen, auch die einser mit koch, tratte und pewal war gut.

auf jeden fall hat man gesehen welches potential in der mannschaft steckt, das macht lust auf mehr.


:evil: :evil: :evil:
Und ich konnt nicht gehen, weil ich arbeiten musste !!! So ein Scheiß !
Aber freut mich, dass sie gewonnen und anscheinend auch stark gespielt haben ! Hab gehört, dass auf beiden Seiten viele Junge Österreicher gespielt haben !! YEAHHH !! So passts !! :D
Michbeck10
 
Beiträge: 4035
Registriert: 29 Aug 2008, 10:38
Wohnort: Salzburg Land

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon Phönixada am 29 Sep 2008, 15:17

So stark wie gestern habe ich den ECS unter PP noch nie erlebt. Das war phasenweise wirklich Eishockey zum Zunge schnalzen, um jeden Puck wurde gekämpft. Ich glaube, nicht nur viele Zuseher sondern auch der KAC wurde vom ECS überrascht. Latusa für mich die beste Neuverpflichtung, er hat sich bisher im Griff, keine unnötigen Strafen und ein Arbeitstier.

Diese Leistungsexplosion hätte ich nach dem Wien-Spiel nicht erwartet.

Eines ist aber auch klar, morgen gegen Jesenice müssen sie ähnlich stark agieren, wenn sie gegen Rodman & co. gewinnen wollen. Auch fanden sich 12 Österreicher in der Aufstellung wieder, sehr gut. Wenn Welser, Kalt zurückkommen sind es hoffentlich 14.
Phönixada
 

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon King_of_Klam am 22 Okt 2008, 09:49

9 Tore in einem Auswärtsspiel schießen, Respekt!!!

@fcs und thor: Wisst ihr eigentlich was von Andre Lakos? Um ihn ist es in letzter Zeit ziemlich still geworden. Spielt er schon KHL?
Benutzeravatar
King_of_Klam
 
Beiträge: 516
Registriert: 29 Aug 2008, 08:42

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon 66lemieux am 23 Okt 2008, 07:24

King_of_Klam hat geschrieben:9 Tore in einem Auswärtsspiel schießen, Respekt!!!

@fcs und thor: Wisst ihr eigentlich was von Andre Lakos? Um ihn ist es in letzter Zeit ziemlich still geworden. Spielt er schon KHL?


spiel in russland, hat vor ca. 10 tagen sein erstes tor erzielt. den verein weiss ich nicht auf anhieb., aber es dürfte ihm gut gehen.
66lemieux
 

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon King_of_Klam am 24 Okt 2008, 14:30

fcs06 hat geschrieben:spiel in russland, hat vor ca. 10 tagen sein erstes tor erzielt. den verein weiss ich nicht auf anhieb., aber es dürfte ihm gut gehen.


Danke für die Info
Benutzeravatar
King_of_Klam
 
Beiträge: 516
Registriert: 29 Aug 2008, 08:42

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon 66lemieux am 27 Okt 2008, 09:29

war das gestern ein toller eishockeyabend.

ein wahnsinnsspiel, auch jesenice war stark, beim stand von 2 - 1 für uns hat strömberg einen penalty vergeben, besser jordan parise hat ihn abgewehrt. weiss nicht wie das spiel ausgegangen wäre, wenn es 2 - 2 gestanden wäre.

ganz stark gestern jordan parise, der wird immer besser und ich lehne mich einmal weit aus dem fenster, wenn der keine verletzung einfängt ist er der beste tormann in der liga. der typ ist so was von cool, der spielt doch glatt mit dem tormannschläger zum x ten mal einen heranstürmenden forward mit einem hacken aus.

in der abwehr für mich der beste mann am eis patrick harand, absolut fehlerfrei, immer anspielbar, aggressiv, ohne dumme fouls, stark auch cibulskis.
im angriff stark pewal, trattnig, koch, aber auch die linie mit ulmer, latusa und heinrich. sehr gefallen hat mir der neue hughes, von dem ich überhaupt nichts weiss, aber er ist technisch sehr stark.
bei heinrich frag ich mich noch immer wieso die wiener den gehen haben lassen. der ist gerade mal 18 und hat ein enormes potential.

schau ma wie es am dienstag weitergeht, da kommt laibach, ich befürchte viel arbeit für uns securityleute.
66lemieux
 

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon Phönixada am 27 Okt 2008, 17:25

Was für ein Tag:
- Nationalfeiertag
- viele Österreicher auf dem Eis
- Geburtstag eines Freundes gefeiert
- ein richtig richtig geiles Eishockeyspiel gesehen

Vorweg Jesenice war bei Weitem nicht so schwach, wie es das Ergebnis vermuten lassen würde. Aktion des Abends für mich: KPT mit traumhaften und glaublich schnellem Kombinationsspiel.

@fcs06: wofür gab es gestern denn den Penalty?

zum Torhüter:
Auch wenn er sehr gut ist, ich finde es schade und unsportlich, dass man Divis so schnell vergessen hat....Stichwort: Dankbarkeit

Als neutraler Zuseher sind die Spiele umso schöner, man freut sich einfach auf hoffentlich geiles Hockey und davon gab es gestern über weite Strecken mehr als genug zu sehen.

Ein fantastischer Nationalfeiertag
Phönixada
 

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon Michbeck10 am 28 Okt 2008, 07:43

DerThor hat geschrieben:zum Torhüter:
Auch wenn er sehr gut ist, ich finde es schade und unsportlich, dass man Divis so schnell vergessen hat....Stichwort: Dankbarkeit

Als neutraler Zuseher sind die Spiele umso schöner, man freut sich einfach auf hoffentlich geiles Hockey und davon gab es gestern über weite Strecken mehr als genug zu sehen.

Ein fantastischer Nationalfeiertag


Naja ich seh es so, Parise hat Divo vergessen lassen, zumindest auf dem Eis. Er zeigt, dass er ein wirklich Guter ist. Würde er schlecht spielen, würde wieder jeder nach Divo schreien, aber so zeigt er einfach, dass er ein würdiger Ersatz ist.
Unsportlich ??? Unsportlich für mich wäre es, wenn Divo und Parise bei Salzburg wären, einer der beiden schlecht spielt, aber trotzdem weiterspielen darf, weil der Trainer den anderen nicht mag. Aber so doch nicht.

Bist du eigentlich noch immer so gegen PP, wenn du siehst, wieviele Österreicher da am Platz stehen und spielen dürfen. Wenn ich seh, dass mit Kalt, Pinter und Welser noch immer 3 fehlen, dann sinds wenn alle fit sind, nicht mehr viel mehr als 6-7 Legios, wenn überhaupt soviele und dass find ich eine sehr sehr gute Entwicklung! Auch weil die Legios die da sind, eine gute bis sehr gute (Szalco, Parise, Cibulzkis) Arbeit machen.

Geil find ich einfach, dass die Jungen immer und überall ran dürfen, egal ob Powerplay oder im Penalty-Killing. PP lässt sie spielen. Find ich einfach geil, denn genau sowas bringt die Jungen weiter.
Michbeck10
 
Beiträge: 4035
Registriert: 29 Aug 2008, 10:38
Wohnort: Salzburg Land

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon 66lemieux am 28 Okt 2008, 09:00

@michbeck, sehe ich genauso. schwab und latusa gemeinsam als forechecker in unterzahl, das hätte es bei nilsson oder sonst wem nicht gegeben. und die machen ihre sache sehr gut.
genauso das ewige gejammere, dass patrick als verteidiger spielt. der ist einer der besten in der liga auf der postion, knallhart, aber ohne fouls (war bei ihm nicht immer so), phantastisches stellungsspiel, keine fehler im spielaufbau, technisch sehr gut, schnell und offensiv stark. genau so einen brauchen wir im nationalteam. und patrick ist erst 24.

@thor der penalty war ok. nur hat mich flo mit der ansage 2 minuten wegen haltens und penalty irritiert, weil entweder oder, aber nicht 2 strafen für ein vergehen. war ein klares foul und eine klare torchance, daher penalty. der schiri war generell auf der besseren seite, wobei die beiden teams sich aufs spielen konzentriert haben und es dem schiriteam leicht gemacht haben.

zu divo ich habe ihn sicher nicht vergessen, aber er ist nicht mehr in salzburg, sondern er hat es sich sicherlich verbessert mit schweden. nachweinen tu ich keinem spieler der nicht mehr bei uns ist. und parise ist wie gesagt ein top goalie, also sind wir froh, dass wir ihn haben.
66lemieux
 

Re: EC Red Bull Salzburg Thread

Beitragvon Phönixada am 28 Okt 2008, 12:09

@ Michibeck:

Wenn ich sehe, dass viele Österreicher spielen und Leute, welche ihnen die Plätze verstellen (z.B. Horn) eine Denkpause bekommen, freut mich das sehr. Zu PP, sympathisch finde ich ihn immer noch nicht, aber der Weg mit den vielen Österreichern ist der Richtige. 7 Ausländer sind zwar immer noch mind. 2 zu viel, aber im Ligavergleich ein super Schnitt. Der junge Heinrich ist wiedermal ein super Beweis, für die R(W)ichtigkeit der Nachwuchsarbeit. Von den Ausländern finde ich bislang Parise, Sweat ganz gut.

Ich stimme Dir vollkommen zu, dass so viel junge Österreicher randürfen, ist fantastisch ich hoffe, das bleibt auch so, wenn es mal nicht so läuft.

@fcs06: Ah ok danke für die Klarstellung. Wer weiß, wie das Spiel ausgegangen wäre, hätte Strömberg getroffen....

zum Spieler nachweinen:

Divis hat wie Banham einen gewaltigen Anteil am ersten Titel, da sollte man (auch wenn sie nicht mehr beim Verein) sind, trotzdem entsprechende Dankbarkeit zeigen. Das gehört meiner Meinung nach auch zur Sportlichkeit, Traditionspflege(aufbau).
Phönixada
 

Nächste

Zurück zu Eishockey

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast