Alles zur Bundesliga

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon ColaRot am 10 Jan 2018, 22:33

sebold hat geschrieben:
ColaRot hat geschrieben:In der Rückrunde haben wir fix 17 und bestenfalls 19 Spiele.Im Kader sind 3 Stürmer + Schobesberger,der auch ganz vorne spielen kann.Da brauchts keinen 4. Stürmer,der teuer und im Spätherbst seiner Karriere ist.
Das er in unser laufintensives Spiel mal gar nicht reinpasst erwähn ich nur nebenbei.Für die letzten 10min,wenn mal der Hut brennt,wäre er zwar sicher ok,aber dafür viel zu teuer.

sehe ich nicht so, janko hat sich auf seine alten tage als stürmer sehr wohl weiterentwickelt, das ist ein riesenverdienst von koller, und kann daher, mit leichten adaptierungen auch bei euch eine wichtige rolle spielen.
auch wenn es schmerzen würde ihn im grün-weißen trikot zu sehen

Seine Qualität sprech ich ihm auch nicht ab,vor 2 Jahren hätte ich Janko persönlich nach Hütteldorf gefahren.Nur jetzt ist er mir für einen Teilzeitarbeiter zu teuer.Da ist mir lieber,Bickel zaubert einen wie Boli für den Angriff aus dem Hut.
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 16585
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon sebold am 11 Jan 2018, 10:08

mir ging es hauptsächlich darum, dass er angeblich nicht ins system passt. das hat er im team einfach widerlegt.
ansonsten verstehe ich deine punkte
Bild


Bundesligatippspiel Runde 15, 18.11.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23817
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon dan27 am 13 Jan 2018, 03:39

sebold hat geschrieben:mir ging es hauptsächlich darum, dass er angeblich nicht ins system passt. das hat er im team einfach widerlegt.
ansonsten verstehe ich deine punkte

finde ich nicht, bei Rapids Spielstil sollte er schon kombinationssicher sein ich finde auch er kann die bälle nicht besonders gut halten, was wichtig bei uns ist und rapid ist ja keine Mannschaft die besonders viel flankt, das wäre für Jankos spiel aber sehr wichtig. finde Janko wäre perfekt für die letzten 10 min. wenn wir unbedingt noch ein Tor brauchen und wir die Brechstange rausholen, aber dafür hat er erstens an sich selbst einen anderen Anspruch und ist viel zu teuer, noch dazu würde mir ein jüngerer Stürmer mit potential besser gefallen, er passt auch einfach nicht in die Transferpolitik von rapid, da er zu alt ist. noch dazu ist er sehr verletzungsanfällig.
dan27
 
Beiträge: 1393
Registriert: 02 Aug 2014, 09:45

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon schamane am 14 Jan 2018, 17:07

Bei all den Anforderungen ans Kombinationsspiel kommts mir vor man sucht einen Messi. Ist ja nicht so, dass in den anderen Mannschaftsteilen die überragenden Techniker zu Hause sind die Onetouchfootball zelebrieren. Oft genug haperts schon beim Stoppen.
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 3094
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon Viola_allez am 14 Jan 2018, 20:51

schamane hat geschrieben:Bei all den Anforderungen ans Kombinationsspiel kommts mir vor man sucht einen Messi. Ist ja nicht so, dass in den anderen Mannschaftsteilen die überragenden Techniker zu Hause sind die Onetouchfootball zelebrieren. Oft genug haperts schon beim Stoppen.

Naja.. wenns nach unserem Träumelein dan geht, dann ist Rapid auf dem selben Level wie Barca.
Benutzeravatar
Viola_allez
 
Beiträge: 2518
Registriert: 28 Aug 2008, 20:33
Wohnort: Vienna City

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon dan27 am 24 Jan 2018, 10:13

schamane hat geschrieben:Bei all den Anforderungen ans Kombinationsspiel kommts mir vor man sucht einen Messi. Ist ja nicht so, dass in den anderen Mannschaftsteilen die überragenden Techniker zu Hause sind die Onetouchfootball zelebrieren. Oft genug haperts schon beim Stoppen.

schaub, murg, schobesberger, joelinton, ljubicic sind ja ganz schwache techniker :roll:

ein neuer stürmer muss schon zur spielart passen und da passt ein brecher eben derzeit nicht rein. da wir eher wenig mit dauerflanken als mit kombinationsspiel überzeugen.
dan27
 
Beiträge: 1393
Registriert: 02 Aug 2014, 09:45

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon schamane am 24 Jan 2018, 12:17

dan27 hat geschrieben:schaub, murg, schobesberger, joelinton, ljubicic sind ja ganz schwache techniker :roll:

ein neuer stürmer muss schon zur spielart passen und da passt ein brecher eben derzeit nicht rein. da wir eher wenig mit dauerflanken als mit kombinationsspiel überzeugen.


5 aus dem ganzen Kader und einer davon ist eigentlich einer der Stürmer die zur Spielart passen sollten. Trifft halt nur nix und daher Fehlbesetzung.

Wir brauchen einen Stürmer der zuallererst mal den Torinstinkt hat und abschliessen kann, und zwar ins Tor und nicht vom Fünfer 5m neben das Tor. Dazu kommt, dass unsere Techniker eben net gerade die supertollen Techniker sind, die meisten davon (Schaub vielleicht mal ausgenommen) haben im Eins-gegen-Eins Probleme, daher scheiberln wir immer herum und hoffen auf eine Lücke, eine Lücke die oft genug nicht kommt, weil keiner eine reissen kann, weil vorne keiner drin ist, der ob seiner Torgefahr mal 2 Verteidiger mitzieht. Leute die bejubelt werden, weil der Ball beim Stoppen nur 1,5 Meter weit wegspringt statt der normalen 3 und die auf 10m einen Pass anbringen sind keine "technisch starken" Spieler, sondern in der Regel ist bei denen die Technik ihre Stärke, weil andere Fähigkeiten noch weniger ausgeprägt sind.

Ist halt schade, dass die 4 Eigenschaften Technik, Physis, Torgefahr und Schnelligkeit in Ö immer noch getrennt gesehen werden und meistens auch nur allein oder in 2er-Kombinationen in Spielern auftreten. Techniker sind bei uns so gut wie immer Hendln, wer physisch stark ist kann meistens nicht einmal gscheit stoppen oder schnell rennen, und ins Tor treffen ist überhaupt selten. Einer der Gründe warum unser Fussball so hinten nach ist, ist leider auch eine Trainingsfrage und daher unverständlich.
Wir bräuchten wieder einen Spielertypen wie Jelavic oder Beric, physisch präsent, Torgefahr wenn er gefüttert wird und technisch in der Lage sich durchzusetzen oder auch mal einen Pass zu spielen, wenn nötig. Der Janko wär da schon nicht verkehrt, leider zu alt und vermutlich zu teuer, als Überbrückung für die halbe Saison vielleicht, wenn man jemand ähnlichen im Sommer an der Hand hätte.
Ich seh auch kein Problem dabei auf Kombinationsspiel und trotzdem auch auf Flanken zu setzen. Nur muss man sich zum Flanken mal auf der Seite gegen 1-2 Verteidiger durchsetzen und daran haperts trotz Wunderwuzzitechniker leider allzuoft. Denn das Setzen auf Flanken ist ja vom Vorhandensein von entsprechenden Spielern in der Mitte abhängig und nicht wirklich vom Flügelspieler. Flanken sollte ja zum Standardrepertoire eines Flügelspielers gehören, in Ö aber vielleicht wieder zu viel verlangt. Geradeausläufer sind hier ja schon Stars.
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 3094
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon vertigo73 am 24 Jan 2018, 16:10

dan27 hat geschrieben:
schamane hat geschrieben:Bei all den Anforderungen ans Kombinationsspiel kommts mir vor man sucht einen Messi. Ist ja nicht so, dass in den anderen Mannschaftsteilen die überragenden Techniker zu Hause sind die Onetouchfootball zelebrieren. Oft genug haperts schon beim Stoppen.

schaub, murg, schobesberger, joelinton, ljubicic sind ja ganz schwache techniker :roll:

ein neuer stürmer muss schon zur spielart passen und da passt ein brecher eben derzeit nicht rein. da wir eher wenig mit dauerflanken als mit kombinationsspiel überzeugen.


Beric war auch ein klassischer Mittelstürmer wie Janko....wäre mir neu, dass der eine Fehlbesetzung gewesen wäre....die Mittelfeldspieler können eh kombinieren, wie sie wollen....Hauptsache sie finden den Mann im Zentrum, der weiß, wo das Tor steht....ein Stürmer muss kein Wunderwuzzi-Kombinierer sein, sondern Tore schießen....
Lieber Pickl als Kickl
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37085
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon Special_1 am 24 Jan 2018, 16:56

vertigo73 hat geschrieben:
dan27 hat geschrieben:
schamane hat geschrieben:Bei all den Anforderungen ans Kombinationsspiel kommts mir vor man sucht einen Messi. Ist ja nicht so, dass in den anderen Mannschaftsteilen die überragenden Techniker zu Hause sind die Onetouchfootball zelebrieren. Oft genug haperts schon beim Stoppen.

schaub, murg, schobesberger, joelinton, ljubicic sind ja ganz schwache techniker :roll:

ein neuer stürmer muss schon zur spielart passen und da passt ein brecher eben derzeit nicht rein. da wir eher wenig mit dauerflanken als mit kombinationsspiel überzeugen.


Beric war auch ein klassischer Mittelstürmer wie Janko....wäre mir neu, dass der eine Fehlbesetzung gewesen wäre....die Mittelfeldspieler können eh kombinieren, wie sie wollen....Hauptsache sie finden den Mann im Zentrum, der weiß, wo das Tor steht....ein Stürmer muss kein Wunderwuzzi-Kombinierer sein, sondern Tore schießen....


Sehe ich ganz genau wie du! Janko war bei RB mega erfolgreich unter Co und da wurde sehr geiler offensiver Kombinationsfußball gespielt Oder auch Rapid - wo war der Lange besser als bei Rapid? Da haben sie auch einen schnellen Fußball gespielt (mit Ausnahme von Hofmann :P ) - Boskovic, Korkmaz, Hoffer, Kulovic, Heikkinnen, Kavlak. War damals nicht so schlecht.

Ich hätte mir Janko immer bei der Austria gewünscht. Genau so einen würden wir brauchen und keinen schnellen Stürmer. Die haben wir sowieso auf den Flügeln.
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 19095
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon vertigo73 am 24 Jan 2018, 19:29

Special_1 hat geschrieben:Sehe ich ganz genau wie du! Janko war bei RB mega erfolgreich unter Co und da wurde sehr geiler offensiver Kombinationsfußball gespielt Oder auch Rapid - wo war der Lange besser als bei Rapid? Da haben sie auch einen schnellen Fußball gespielt (mit Ausnahme von Hofmann :P ) - Boskovic, Korkmaz, Hoffer, Kulovic, Heikkinnen, Kavlak. War damals nicht so schlecht.


:lol: ....Hofmann war damals das Um und Auf bei Rapid....aber warst halt noch jung, das trübt die Erinnerung.... :P

...das war die Zeit, wo er europaweit(!) die meisten Assists lieferte...und 2010 war er sogar Torschützenkönig... :geek:
Lieber Pickl als Kickl
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37085
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon Special_1 am 24 Jan 2018, 20:45

vertigo73 hat geschrieben:
Special_1 hat geschrieben:Sehe ich ganz genau wie du! Janko war bei RB mega erfolgreich unter Co und da wurde sehr geiler offensiver Kombinationsfußball gespielt Oder auch Rapid - wo war der Lange besser als bei Rapid? Da haben sie auch einen schnellen Fußball gespielt (mit Ausnahme von Hofmann :P ) - Boskovic, Korkmaz, Hoffer, Kulovic, Heikkinnen, Kavlak. War damals nicht so schlecht.


:lol: ....Hofmann war damals das Um und Auf bei Rapid....aber warst halt noch jung, das trübt die Erinnerung.... :P

...das war die Zeit, wo er europaweit(!) die meisten Assists lieferte...und 2010 war er sogar Torschützenkönig... :geek:

Ja, fallen, Freistoß und Elfmeter schießen konnte er schon immer :mrgreen:
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 19095
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon sebold am 25 Jan 2018, 17:03

Special_1 hat geschrieben:
vertigo73 hat geschrieben:
dan27 hat geschrieben:schaub, murg, schobesberger, joelinton, ljubicic sind ja ganz schwache techniker :roll:

ein neuer stürmer muss schon zur spielart passen und da passt ein brecher eben derzeit nicht rein. da wir eher wenig mit dauerflanken als mit kombinationsspiel überzeugen.


Beric war auch ein klassischer Mittelstürmer wie Janko....wäre mir neu, dass der eine Fehlbesetzung gewesen wäre....die Mittelfeldspieler können eh kombinieren, wie sie wollen....Hauptsache sie finden den Mann im Zentrum, der weiß, wo das Tor steht....ein Stürmer muss kein Wunderwuzzi-Kombinierer sein, sondern Tore schießen....


Sehe ich ganz genau wie du! Janko war bei RB mega erfolgreich unter Co und da wurde sehr geiler offensiver Kombinationsfußball gespielt Oder auch Rapid - wo war der Lange besser als bei Rapid? Da haben sie auch einen schnellen Fußball gespielt (mit Ausnahme von Hofmann :P ) - Boskovic, Korkmaz, Hoffer, Kulovic, Heikkinnen, Kavlak. War damals nicht so schlecht.

Ich hätte mir Janko immer bei der Austria gewünscht. Genau so einen würden wir brauchen und keinen schnellen Stürmer. Die haben wir sowieso auf den Flügeln.

genau so, janko hat eigentlich überall seine hütten gemacht, twente war damals ja auch eher holländische schule, das nationalteam, auch bei porto hat er anfangs brav getroffen.

aber wenn dan sagt, er passt nicht zum grün-weißen ballett, dann wirds schon stimmen
Bild


Bundesligatippspiel Runde 15, 18.11.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23817
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon limerskin am 02 Feb 2018, 11:01

Rapid hat einen neuen Sponsor: Ein Energiedrink Hersteller aus Salzburg :lol:
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 35299
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon limerskin am 05 Feb 2018, 10:29

übrigens dürfte der neue (?) Vorsänger beim BW nicht die hellste Kerze auf der Torte sein, laut asb hat der während der durchsage von marek, dass beim nächsten Wurf abgebrochen wird, ein schlagt die Austria tot angestimmt, wo der BW auch noch brav mitgemacht hat?
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 35299
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon Salbadoree am 15 Feb 2018, 21:38

http://www.spox.com/at/sport/fussball/o ... ook.com%2F

Da greifst Dir echt nur noch am Schädel,nicht nur das man sich als Profifussballer auf einer Autobahnraststätte vor diesen Ultrakasperln rechtfertigen muss,jetzt gibt es sogar noch Spieler die sich vor einem Vereinswechsel quasi die "Erlaubnis" von diesen Kasperln holen,da hat man sich ja einen schönen Haufen herangezüchtet . Dachte echt zuerst der Artikel stammt aus der Tagespresse,ist aber tatsächlich Realität...so etwas kannst nicht erfinden :lol: :lol:
Titelkönig Austria Wien/Bundesliga-Rekordmeister Austria Wien

FK AUSTRIA WIEN-WHAT ELSE?
Benutzeravatar
Salbadoree
 
Beiträge: 4343
Registriert: 25 Jan 2013, 14:37

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon ColaRot am 15 Feb 2018, 22:06

Salbadoree hat geschrieben:http://www.spox.com/at/sport/fussball/oesterreich/1802/Artikel/bundesliga-sturm-graz-kicker-thomas-schrammel-habe-vor-meinem-wechsel-mit-dem-chef-der-ultras-telefoniert.html?xtor=CS1-15&utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2F

Da greifst Dir echt nur noch am Schädel,nicht nur das man sich als Profifussballer auf einer Autobahnraststätte vor diesen Ultrakasperln rechtfertigen muss,jetzt gibt es sogar noch Spieler die sich vor einem Vereinswechsel quasi die "Erlaubnis" von diesen Kasperln holen,da hat man sich ja einen schönen Haufen herangezüchtet . Dachte echt zuerst der Artikel stammt aus der Tagespresse,ist aber tatsächlich Realität...so etwas kannst nicht erfinden :lol: :lol:

Normal ignoriere ich den lächerlichen Schwachsinn ja,aber diesmal reichts sogar mir.
Schrammel war seit 96 mit kurzen Unterbrechungen in Ried,Lustenau und Wacker bei Rapid.Das man nach so langer Zeit auch viele Fans kennt und mit einigen sogar befreundet ist,ja,sowas gibts bei Rapid.
Es gibt bei uns auch Spieler,die mit Anhängern den Urlaub verbringen.Gut,solche Dinge wie Vereinstreue,Respekt und Freundschaften wirds bei deinem lächerlichen Heislverein nicht geben.
Also,für die geistig leicht benachteiligten: Es war kein um Erlaubnis fragen,sondern ein einfaches,kurzes und respektvolles Telefonat zwischen Bekannten.
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 16585
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon Salbadoree am 16 Feb 2018, 11:57

ColaRot hat geschrieben:[......


Ahhh eh...und weil ja bei den "besten" Fans der Welt alles so lockig flockig abläuft wurde Andreas Ivanschitz nach seinem Wechsel aufs tiefste beschimpft und bespuckt und seinerzeit Krzysztof Ratajczyk nach seinen Wechsel in
Hütteldorf abgepasst und geschlagen wurde ...bei keinen anderen Verein (Gott sei Dank ) gibt es derartige Zustände wo z.B. ein Spieler vom Anhang derart gemobbt wird bis der Verein dann diesen Spieler aus dem Kader eliminiert und zu einen anderen Verein abgeschoben wird ...Müller hatte mit seinen Aussagen und jedem Wort zu 100% recht . Soviel zum Respekt der eigenen Fans zu eigenen ehemaligen Spieler.....die 12 Monate Bewährungsfrist halten diese Kasperln sowieso nicht durch.
Titelkönig Austria Wien/Bundesliga-Rekordmeister Austria Wien

FK AUSTRIA WIEN-WHAT ELSE?
Benutzeravatar
Salbadoree
 
Beiträge: 4343
Registriert: 25 Jan 2013, 14:37

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon Papa_Breitfuss am 17 Feb 2018, 08:47

ColaRot hat geschrieben:
Salbadoree hat geschrieben:http://www.spox.com/at/sport/fussball/oesterreich/1802/Artikel/bundesliga-sturm-graz-kicker-thomas-schrammel-habe-vor-meinem-wechsel-mit-dem-chef-der-ultras-telefoniert.html?xtor=CS1-15&utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2F

Da greifst Dir echt nur noch am Schädel,nicht nur das man sich als Profifussballer auf einer Autobahnraststätte vor diesen Ultrakasperln rechtfertigen muss,jetzt gibt es sogar noch Spieler die sich vor einem Vereinswechsel quasi die "Erlaubnis" von diesen Kasperln holen,da hat man sich ja einen schönen Haufen herangezüchtet . Dachte echt zuerst der Artikel stammt aus der Tagespresse,ist aber tatsächlich Realität...so etwas kannst nicht erfinden :lol: :lol:

Normal ignoriere ich den lächerlichen Schwachsinn ja,aber diesmal reichts sogar mir.
Schrammel war seit 96 mit kurzen Unterbrechungen in Ried,Lustenau und Wacker bei Rapid.Das man nach so langer Zeit auch viele Fans kennt und mit einigen sogar befreundet ist,ja,sowas gibts bei Rapid.
Es gibt bei uns auch Spieler,die mit Anhängern den Urlaub verbringen.Gut,solche Dinge wie Vereinstreue,Respekt und Freundschaften wirds bei deinem lächerlichen Heislverein nicht geben.
Also,für die geistig leicht benachteiligten: Es war kein um Erlaubnis fragen,sondern ein einfaches,kurzes und respektvolles Telefonat zwischen Bekannten.



Diskussion (1).jpg
Diskussion (1).jpg (34.44 KiB) 712-mal betrachtet



8-) ;)
UNSTERBLICH IST, EINZIG UND ALLEIN,
DIE LIEBE ZUM VEREIN
AUSTRIA WIEN
Bild
Alle wollen individuell sein, aber wehe, jemand ist anders.
Benutzeravatar
Papa_Breitfuss
 
Beiträge: 13314
Registriert: 28 Aug 2008, 06:41
Wohnort: Wien 21

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon sebold am 17 Feb 2018, 10:38

ColaRot hat geschrieben:
Salbadoree hat geschrieben:http://www.spox.com/at/sport/fussball/oesterreich/1802/Artikel/bundesliga-sturm-graz-kicker-thomas-schrammel-habe-vor-meinem-wechsel-mit-dem-chef-der-ultras-telefoniert.html?xtor=CS1-15&utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2F

Da greifst Dir echt nur noch am Schädel,nicht nur das man sich als Profifussballer auf einer Autobahnraststätte vor diesen Ultrakasperln rechtfertigen muss,jetzt gibt es sogar noch Spieler die sich vor einem Vereinswechsel quasi die "Erlaubnis" von diesen Kasperln holen,da hat man sich ja einen schönen Haufen herangezüchtet . Dachte echt zuerst der Artikel stammt aus der Tagespresse,ist aber tatsächlich Realität...so etwas kannst nicht erfinden :lol: :lol:

Normal ignoriere ich den lächerlichen Schwachsinn ja,aber diesmal reichts sogar mir.
Schrammel war seit 96 mit kurzen Unterbrechungen in Ried,Lustenau und Wacker bei Rapid.Das man nach so langer Zeit auch viele Fans kennt und mit einigen sogar befreundet ist,ja,sowas gibts bei Rapid.
Es gibt bei uns auch Spieler,die mit Anhängern den Urlaub verbringen.Gut,solche Dinge wie Vereinstreue,Respekt und Freundschaften wirds bei deinem lächerlichen Heislverein nicht geben.
Also,für die geistig leicht benachteiligten: Es war kein um Erlaubnis fragen,sondern ein einfaches,kurzes und respektvolles Telefonat zwischen Bekannten.

trotzdem ist es etwas eigen, wenn ein exspieler sowas zum besten gibt. ist halt die frage was er damit bezwecken will bzw wie intelligent so eine aussage zu diesem zeitpunkt ist.

aber mir sind da eure herangezüchteten heisln lieber, als das violette hassheisl :mrgreen:
Bild


Bundesligatippspiel Runde 15, 18.11.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23817
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: SK Rapid Wien

Beitragvon ColaRot am 17 Feb 2018, 11:25

Papa_Breitfuss hat geschrieben:
8-) ;)

Eigentlich eh.Nur manchmal wird sogar mir der Schwachsinn zu bunt.

sebold hat geschrieben:trotzdem ist es etwas eigen, wenn ein exspieler sowas zum besten gibt. ist halt die frage was er damit bezwecken will bzw wie intelligent so eine aussage zu diesem zeitpunkt ist.

aber mir sind da eure herangezüchteten heisln lieber, als das violette hassheisl :mrgreen:

Wahrscheinlich wars die Antwort auf eine Frage eines unserer Qualitätsjournalisten,der schon wieder auf eine Story über auszuckende Rapidfans gespitzt hatte.
Bezwecken wird er wenig damit und wenn man die Aussage ohne Schaum vorm Mund betrachtet,nimmt er manchen sogar den Wind aus den Segeln.
Wie man sieht,leider behirnts halt net jeder.
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 16585
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Bundesliga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste