Alles zur Bundesliga

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon Phil96 am 02 Dez 2016, 10:59

KEINE TOLERANZ DEN INTOLERANTEN
Benutzeravatar
Phil96
 
Beiträge: 16134
Registriert: 04 Dez 2008, 16:37
Wohnort: Wien

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon joggl92 am 02 Dez 2016, 11:48

Von Halbierungen der Punkte halte ich gar nix.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31191
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon limerskin am 02 Dez 2016, 11:50

joggl92 hat geschrieben:Von Halbierungen der Punkte halte ich gar nix.

ich schon, sonst wäre die ligateilung sinnlos, was bringt es z.b. einem 6. der aber z.b 20 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer hat
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 35299
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon Michael2015 am 02 Dez 2016, 11:51

joggl92 hat geschrieben:Von Halbierungen der Punkte halte ich gar nix.


Warum nicht`Für den Favoriten ist das vielleicht Scheisse, ja
Benutzeravatar
Michael2015
 
Beiträge: 16101
Registriert: 29 Aug 2008, 16:48
Wohnort: Linz

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon joggl92 am 02 Dez 2016, 11:54

Michael2015 hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Von Halbierungen der Punkte halte ich gar nix.


Warum nicht`Für den Favoriten ist das vielleicht Scheisse, ja


weil Meister derjenige sein sollte, der über das Jahr am meisten Punkte macht. So hätte heuer zB. Rapid trotz eines miserablen Herbstes noch reelle Chancen auf den Titel.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31191
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon Neo am 02 Dez 2016, 13:06

So ein Schmarren aber die Liga interessiert eh keine Sau.

Das einzige Vernünftige wär mMn eine Alpenliga mit der Schweiz gwesen.

Die 12 Liga ist wieder so a halbgare, typisch österreichische Lösung....
What is the Matrix?
Neo
 
Beiträge: 1339
Registriert: 07 Aug 2011, 10:40

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon Special_1 am 02 Dez 2016, 13:27

Bin gespannt - ich schreib meine Masterarbeit über die Ligareform. Hab am 16. ein Interview mim BuLi-Vize. Hab bis jetzt, Reiter, Kraetschmer, Pfeffer, Lichtnegger (Admira) und Fuchs (Kapfenberg) und vor allem von Fuchs ist massive Kritik gekommen. Mal schaun, wie er drauf reagiert.


Ich persönlich finds nicht perfekt^^ Vor allem die zweite Liga interessiert dann niemanden. Ein Amateurverein aus Wien spielt gegen einen semi-professionellen Verein aus Vorarlberg. Hoffe, dass es bald eine Weiterentwicklung geben wird, da sie ja sagen, dass ist nur ein Zwischenschritt.
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 19095
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon limerskin am 02 Dez 2016, 13:34

Special_1 hat geschrieben:Bin gespannt - ich schreib meine Masterarbeit über die Ligareform. Hab am 16. ein Interview mim BuLi-Vize. Hab bis jetzt, Reiter, Kraetschmer, Pfeffer, Lichtnegger (Admira) und Fuchs (Kapfenberg) und vor allem von Fuchs ist massive Kritik gekommen. Mal schaun, wie er drauf reagiert.

Die zweite Liga interessiert doch jetzt genau so keinen


Ich persönlich finds nicht perfekt^^ Vor allem die zweite Liga interessiert dann niemanden. Ein Amateurverein aus Wien spielt gegen einen semi-professionellen Verein aus Vorarlberg. Hoffe, dass es bald eine Weiterentwicklung geben wird, da sie ja sagen, dass ist nur ein Zwischenschritt.
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 35299
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon Special_1 am 02 Dez 2016, 13:38

limerskin hat geschrieben:
Special_1 hat geschrieben:Bin gespannt - ich schreib meine Masterarbeit über die Ligareform. Hab am 16. ein Interview mim BuLi-Vize. Hab bis jetzt, Reiter, Kraetschmer, Pfeffer, Lichtnegger (Admira) und Fuchs (Kapfenberg) und vor allem von Fuchs ist massive Kritik gekommen. Mal schaun, wie er drauf reagiert.

Die zweite Liga interessiert doch jetzt genau so keinen


Ich persönlich finds nicht perfekt^^ Vor allem die zweite Liga interessiert dann niemanden. Ein Amateurverein aus Wien spielt gegen einen semi-professionellen Verein aus Vorarlberg. Hoffe, dass es bald eine Weiterentwicklung geben wird, da sie ja sagen, dass ist nur ein Zwischenschritt.


Die zweite Liga bekommt aber jetzt gutes Geld. Die Frage ist, wie man die Vereine nun finanzieren kann. Das dürfte sich schwierig gestalten. Außerdem hatte man aufgrund der Lizenz in den letzten Jahren sehr hohe Ausgaben, die jetzt die anderen Vereine nimmer haben...
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 19095
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon Diitzi1 am 02 Dez 2016, 16:09

Die EL Quali ist ja schwer kurios
Jeder hat das Recht auf meine Meinung!
Benutzeravatar
Diitzi1
 
Beiträge: 3448
Registriert: 28 Okt 2009, 15:02
Wohnort: UPC Arena, Graz

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon sebold am 02 Dez 2016, 16:50

grundsätzlich gefällt mir das system. etwas schräg aus meiner sicht, dass der gesamt 7. um die el spielen darf, aber platz 5 u 6 nicht.
das wird lustig vor der ligateilung, da werden dann der 5. und 6. platzierte schauen, dass sie noch irgendwie auf 7 kommen
Bild


Bundesligatippspiel Runde 15, 18.11.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23817
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon limerskin am 02 Dez 2016, 16:54

Ja ist kurios aber sonst würdest das unter Play off quasi von selbst für sinnlos erklären wenn es nur um einen Absteiger geht
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 35299
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon sebold am 02 Dez 2016, 16:58

limerskin hat geschrieben:Ja ist kurios aber sonst würdest das unter Play off quasi von selbst für sinnlos erklären wenn es nur um einen Absteiger geht

dann muss man halt 4-7 um den platz spielen lassen
erste runde: 7-4, 6-5
dann finalrunde
Bild


Bundesligatippspiel Runde 15, 18.11.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23817
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon limerskin am 02 Dez 2016, 17:00

sebold hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Ja ist kurios aber sonst würdest das unter Play off quasi von selbst für sinnlos erklären wenn es nur um einen Absteiger geht

dann muss man halt 4-7 um den platz spielen lassen
erste runde: 7-4, 6-5
dann finalrunde


Ich glaube das wird es in 2-3 Jahren dann eh spielen
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 35299
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon limerskin am 02 Dez 2016, 17:01

Die Reform könnte auch den Cup aufwerten - mal schauen
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 35299
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon joggl92 am 08 Dez 2016, 17:48

alter eh, i hab gehört, die Bundesliga hat nicht vor, den Grunddurchgang im Herbst durchzubringen. Wie doof ist das denn bitte? Sowas hat nur Sinn, wenn keine Transferperiode dazwischen liegt. Ich sehe es schon kommen, wie ein Verein dem anderen, der knapp vor ihm liegt im Winter den besten Spieler wegkauft, wenn es darum geht, ins obere Play-Off zu kommen.

22 Runden würden sich im Herbst locker ausgehen. Heuer gibt es im Herbst 20 Runden plus 3 Cuprunden. 2 Cuprunden könnte man ruhig im Frühjahr spielen (dort sogar an einem Wochenende, da im Frühjahr dann deutlich weniger Spiele wären). Das würde sich locker ausgehen.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31191
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon limerskin am 08 Dez 2016, 18:58

Vor allem - der Cup muss mMn. Vor den entscheidenden Spielen der MS fertig sein
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 35299
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon vertigo73 am 09 Dez 2016, 06:34

limerskin hat geschrieben:Ja ist kurios aber sonst würdest das unter Play off quasi von selbst für sinnlos erklären wenn es nur um einen Absteiger geht


Daran erkennt man wenigstens, wie absurd so ein Playoff-System ist.....entweder geht's im unteren Playoff nur gegen den Abstieg oder man konstruiert so abstruse Dinge, wie dass der 7. noch in die EL kommen kann, aber der 5. und 6. nicht....völlig hirnrissig....spätestens wenn einer der drei "Großen" mal auf Platz 4 landen sollte und dann gegen den 7. den EL-Platz verliert oder wenn einer der drei "Großen" mal auf Platz 5 oder 6 landen sollte, werden die Diskussionen nicht lange auf sich warten lassen, schließlich geht's da um nicht wenig Kohle....
Lieber Pickl als Kickl
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37085
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon TheRealScotty am 27 Dez 2016, 11:39

joggl92 hat geschrieben:22 Runden würden sich im Herbst locker ausgehen.


Halte ich für undurchdachten Unsinn ... gerade unsere internationalen Starter haben im Herbst bei Gruppenphasenteilnahme 10-12 zusätzliche Spiele, dazu jetzt heuer noch schwachsinnige 18+2 Runden im Herbst in der Liga, während ansonsten grad mal in England und in Frankreich ähnlich viele Runden gespielt wurden, während sich grade deren Topvereine mit keinerlei Qualirunden vor Meisterschaftsstart rumquälen müssen ...

ich mein in Deutschland spielen sie heuer das letzte Spiel der Hinrunde erst im Frühjahr obwohl man nur 34 Runden hat?! aber bei uns wurden 20 Runden durchgeboxt, obwohl keine EM oder WM im Sommer stattfindet?

erklär mir mal einer diese Logik ...
:: VdVGF! ::
Benutzeravatar
TheRealScotty
 
Beiträge: 3194
Registriert: 28 Aug 2008, 21:28
Wohnort: Wien

Re: Neues Bundesligaformat - 12+16 ab Saison 2018/19

Beitragvon sebold am 27 Dez 2016, 12:37

TheRealScotty hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:22 Runden würden sich im Herbst locker ausgehen.


Halte ich für undurchdachten Unsinn ... gerade unsere internationalen Starter haben im Herbst bei Gruppenphasenteilnahme 10-12 zusätzliche Spiele, dazu jetzt heuer noch schwachsinnige 18+2 Runden im Herbst in der Liga, während ansonsten grad mal in England und in Frankreich ähnlich viele Runden gespielt wurden, während sich grade deren Topvereine mit keinerlei Qualirunden vor Meisterschaftsstart rumquälen müssen ...

ich mein in Deutschland spielen sie heuer das letzte Spiel der Hinrunde erst im Frühjahr obwohl man nur 34 Runden hat?! aber bei uns wurden 20 Runden durchgeboxt, obwohl keine EM oder WM im Sommer stattfindet?

erklär mir mal einer diese Logik ...

bin ich grundsätzlich hei dir, 22 runden im herbst sind zu viel, man muss aber auch bedenken, dass wor zumeist mehr als einen monat früher starten als alle anderen und schon deshalb mehr runden spielen können.
theoretisch könnte man ja 2 cuprunden ins frühjahr verschieben.
ich bin nämlich durchaus der meinung, dass 2 runden über lassen schon zu einer gewissen wettbewerbverzerrung führen kann, da eben eine transferperiode dazischen liegt
Bild


Bundesligatippspiel Runde 15, 18.11.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23817
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

VorherigeNächste

Zurück zu Bundesliga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heise IT-Markt [Crawler] und 12 Gäste