Alle Themen die in keine der vorgegebenen Kategorien passen kommen hier rein!

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon Special_1 am 12 Jan 2018, 10:10

sebold hat geschrieben:warum sollen hasspostings gelöscht werden? gscheiter wäre einen strafbestand zu schaffen und diesen zu exekutieren.
aber gut, was wundert einen bei den grünen noch


Bin ich komplett bei dir! Sowas gehört nicht gelöscht, sondern diese Personen gehören entweder öffentlich an den Pranger gestellt (da kenne ich ein paar Beispiele, wo das sehr gut funktioniert hat) oder angezeigt.
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 19253
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon limerskin am 12 Jan 2018, 11:12

Angezeigt ja, von öffentlich an den Pranger stellen hakt ich nix
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36865
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon Special_1 am 12 Jan 2018, 11:56

limerskin hat geschrieben:Angezeigt ja, von öffentlich an den Pranger stellen hakt ich nix


Das hat mal ein hochrangiger Journalist einer Zeitung gemacht, als er von einem sehr rechten User beleidigt wurde. Daraufhin hat sich dieser entschuldigt und sie haben sich dann sogar getroffen und hatten ein gutes Gespräch.

Ich finde, dass sowas 100mal mehr bringt als eine Anzeige.
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 19253
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon Justdidit am 12 Jan 2018, 13:10

sebold hat geschrieben:warum sollen hasspostings gelöscht werden? gscheiter wäre einen strafbestand zu schaffen und diesen zu exekutieren.
aber gut, was wundert einen bei den grünen noch


Löschen oder nicht sehe ich gar nicht als den großen Knackpunkt. Da gibt es für beide Varianten gute Argumente. Automatismen einzuführen, die sowas von Grund auf unterbinden ist allerdings mit Kanonen auf Spatzen geschossen und meiner Meinung nach einfach nicht zu Ende gedacht.

Meines Erachtens nach gibt es genügend Strafbestände, die diese Themen abdecken: Beleidigung, Verleumdung, üble Nachrede, (Cyber) Mobbing... GgF. muss man hier adaptieren oder vereinheitlichen aber ein Lex Facebook ist doch sowas von weltfremd.

Idioten gibt's sowohl in der realen als auch der virtuellen Welt und das wird dir kein System (und kein Gesetz) jemals ändern.

@Special: Ja, die Klenk Story war super ist aber halt auch ein "einer aus Tausend" Fall. Circus Halligalli hat seinerzeit einen ähnlichen Ansatz verfolgt (die schönsten Hasspostings neu interpretiert von James Blunt^^) - war auch genial. Entspannter und kreativer Umgang wäre da mMn. gefragt - ob es jetzt ein Pranger sein muss, wo die Dummheit breitgetreten wird sei mal dahingestellt. Setzt halt allerdings einen Klarnamenzwang voraus. Abgesehen davon gibt es den virtuellen Pranger de facto sowieso. Siehe die Zeitungsberichte über Kommentare zum Wiener Neujahrsbaby.
THIS IS OUR STORY
https://www.youtube.com/watch?v=1gf5RjtwjkA

Pennywise am 19.09.2010 hat geschrieben:wenn ich mit einer spanischen mannschaft "mitfiebere" dann mit atletico...war schon immer so und wird auch immer so bleiben ;)
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 18024
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon Special_1 am 12 Jan 2018, 13:51

Justdidit hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:warum sollen hasspostings gelöscht werden? gscheiter wäre einen strafbestand zu schaffen und diesen zu exekutieren.
aber gut, was wundert einen bei den grünen noch


Löschen oder nicht sehe ich gar nicht als den großen Knackpunkt. Da gibt es für beide Varianten gute Argumente. Automatismen einzuführen, die sowas von Grund auf unterbinden ist allerdings mit Kanonen auf Spatzen geschossen und meiner Meinung nach einfach nicht zu Ende gedacht.

Meines Erachtens nach gibt es genügend Strafbestände, die diese Themen abdecken: Beleidigung, Verleumdung, üble Nachrede, (Cyber) Mobbing... GgF. muss man hier adaptieren oder vereinheitlichen aber ein Lex Facebook ist doch sowas von weltfremd.

Idioten gibt's sowohl in der realen als auch der virtuellen Welt und das wird dir kein System (und kein Gesetz) jemals ändern.

@Special: Ja, die Klenk Story war super ist aber halt auch ein "einer aus Tausend" Fall. Circus Halligalli hat seinerzeit einen ähnlichen Ansatz verfolgt (die schönsten Hasspostings neu interpretiert von James Blunt^^) - war auch genial. Entspannter und kreativer Umgang wäre da mMn. gefragt - ob es jetzt ein Pranger sein muss, wo die Dummheit breitgetreten wird sei mal dahingestellt. Setzt halt allerdings einen Klarnamenzwang voraus. Abgesehen davon gibt es den virtuellen Pranger de facto sowieso. Siehe die Zeitungsberichte über Kommentare zum Wiener Neujahrsbaby.


Ich glaube einfach, dass viele dies aus der "Anonymität" des Internets heraus posten. Wenn es dann öffentlich wird und die Familie oder Kollegen oder vl sogar der Chef das lesen, dann tritt bei vielen dann doch der Verstand oder zumindest die Vernunft ein.
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 19253
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon limerskin am 12 Jan 2018, 16:42

Special_1 hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Angezeigt ja, von öffentlich an den Pranger stellen hakt ich nix


Das hat mal ein hochrangiger Journalist einer Zeitung gemacht, als er von einem sehr rechten User beleidigt wurde. Daraufhin hat sich dieser entschuldigt und sie haben sich dann sogar getroffen und hatten ein gutes Gespräch.

Ich finde, dass sowas 100mal mehr bringt als eine Anzeige.

ja stellen wir menschen an dne Prange rund bewerfen sie mit tomaten und faulen eiern

es hat einmla funktioniert, wow, und wie oft werden falsch beschuldigte an den Pranger gestellt?
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36865
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon Special_1 am 13 Jan 2018, 13:58

limerskin hat geschrieben:
Special_1 hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Angezeigt ja, von öffentlich an den Pranger stellen hakt ich nix


Das hat mal ein hochrangiger Journalist einer Zeitung gemacht, als er von einem sehr rechten User beleidigt wurde. Daraufhin hat sich dieser entschuldigt und sie haben sich dann sogar getroffen und hatten ein gutes Gespräch.

Ich finde, dass sowas 100mal mehr bringt als eine Anzeige.

ja stellen wir menschen an dne Prange rund bewerfen sie mit tomaten und faulen eiern

es hat einmla funktioniert, wow, und wie oft werden falsch beschuldigte an den Pranger gestellt?


Das hat null mit dem zu tun, was ich gesagt habe, aber hau dich aus^^

Wenn einer ein Hassposting in die Kommentare schreibt, dann sollte man das groß und unzensiert posten. Dann checkt der User schon, dass das scheiße war und er nicht ganz so anonym ist, wie vl gedacht.

Wie willst da wen falsch beschuldigen?
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 19253
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon Justdidit am 13 Jan 2018, 14:09

Special_1 hat geschrieben:
Das hat null mit dem zu tun, was ich gesagt habe, aber hau dich aus^^

Wenn einer ein Hassposting in die Kommentare schreibt, dann sollte man das groß und unzensiert posten. Dann checkt der User schon, dass das scheiße war und er nicht ganz so anonym ist, wie vl gedacht.

Wie willst da wen falsch beschuldigen?


1. Ohne Klarnamenpflicht kannst dir das aufzeichnen.

2. Ich baue mir jetzt einen neuen FB Account mit deinem Namen und deinem Profilbild und poste mit diesem Account ein paar Judenwitze auf die Seite des Simon Wiesenthal Zentrums. Wär blöd, wenn das dann zusätzlich auch noch medial breitgetreten wird, oder?
THIS IS OUR STORY
https://www.youtube.com/watch?v=1gf5RjtwjkA

Pennywise am 19.09.2010 hat geschrieben:wenn ich mit einer spanischen mannschaft "mitfiebere" dann mit atletico...war schon immer so und wird auch immer so bleiben ;)
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 18024
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon ColaRot am 15 Jan 2018, 20:39

Dolores O'Riordan
RiF :cry:
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 17920
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon doomjoly am 27 Jan 2018, 16:05

Michael Ludwig wird neuer Wiener Bürgermeister!

Ist nicht meine Wahl, bin sketisch, dass man mit ihm Wahlen gewinnen kann!
Mag zwar den Schieder auch nicht so, aber er wäre meine Wahl gewesen!
FC WACKER INNSBRUCK & MANCHESTER UNITED F.C.
doomjoly
 
Beiträge: 26741
Registriert: 28 Aug 2008, 17:19
Wohnort: BUNDESHAUPTSTADT

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon ColaRot am 27 Jan 2018, 17:29

Bin mal gespannt,was Schieder jetzt macht.Vielleicht schafft ihm ja seine Alte noch ein Platzerl im Auffanglager der Gescheiterten bei Siemens.
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 17920
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon schamane am 28 Jan 2018, 10:10

ColaRot hat geschrieben:Bin mal gespannt,was Schieder jetzt macht.Vielleicht schafft ihm ja seine Alte noch ein Platzerl im Auffanglager der Gescheiterten bei Siemens.


Tippe eher auf EU-Parlament nächstes Jahr. Oder er kriegt in Wien irgendein Pöstelchen als Stadtrat oder Beauftragter für irgendwas, gleich als Befriedigung des ideologischen Flügels. Wäre zwar dumm, aber die SPÖ verhält sich in letzter Zeit ja auch so.

doomjoly hat geschrieben:Michael Ludwig wird neuer Wiener Bürgermeister!

Ist nicht meine Wahl, bin sketisch, dass man mit ihm Wahlen gewinnen kann!
Mag zwar den Schieder auch nicht so, aber er wäre meine Wahl gewesen!


Mit Schieder gewinnst auch keinen Blumentopf, der gewinnt ja nicht mal in seiner eigenen Partei.
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 3152
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon limerskin am 29 Jan 2018, 21:06

Sensationell, ich bin auf ein (technisches) Forum gestoßen, dass die selbe supertolle Software wie unser geliebtes laola forum verwendet ^^
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36865
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon ColaRot am 29 Jan 2018, 22:00

limerskin hat geschrieben:Sensationell, ich bin auf ein (technisches) Forum gestoßen, dass die selbe supertolle Software wie unser geliebtes laola forum verwendet ^^

Spontan würd ich mal auf ein Windows 3.11 oder Dampfmaschinenforum tippen^^
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 17920
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon Mr. Bierbaron am 29 Jan 2018, 22:39

limerskin hat geschrieben:Sensationell, ich bin auf ein (technisches) Forum gestoßen, dass die selbe supertolle Software wie unser geliebtes laola forum verwendet ^^


Das heißt, die haben auch keine nobelpreisverdächtige Auto-Korrektur, die sogar limerskinisch ins deutsche übersetzt? ;)


Btw, weils dazu passt: ich will echt nicht oberlehrerhaft klingen (!), aber ich verstehe nicht, wie so viele Menschen Schwierigkeiten mit das-dass haben. Ist jetzt nicht bloß auf dich bezogen, sondern auf eine Vielzahl an Menschen. Wenn man sich das vorsagt/denkt, kann ja immer nur eines der beiden Wörter passen. Genauso bei den vielen Fallfehlern die man im Internet so findet.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38189
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon Special_1 am 30 Jan 2018, 09:29

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Sensationell, ich bin auf ein (technisches) Forum gestoßen, dass die selbe supertolle Software wie unser geliebtes laola forum verwendet ^^


Das heißt, die haben auch keine nobelpreisverdächtige Auto-Korrektur, die sogar limerskinisch ins deutsche übersetzt? ;)


Btw, weils dazu passt: ich will echt nicht oberlehrerhaft klingen (!), aber ich verstehe nicht, wie so viele Menschen Schwierigkeiten mit das-dass haben. Ist jetzt nicht bloß auf dich bezogen, sondern auf eine Vielzahl an Menschen. Wenn man sich das vorsagt/denkt, kann ja immer nur eines der beiden Wörter passen. Genauso bei den vielen Fallfehlern die man im Internet so findet.


Ich frag mich bei Engländern auc, warum die their/there Fehler machen^^
Ich glaube, dass es aufgrund der Tatsache ist, dass es früher anderes war und noch das daß gegeben hat und dann haben sich alle umstellen müssen und sich an das das und das dass gewöhnen müssen :mrgreen:
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 19253
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon vertigo73 am 30 Jan 2018, 18:38

Special_1 hat geschrieben:Ich glaube, dass es aufgrund der Tatsache ist, dass es früher anderes war und noch das daß gegeben hat und dann haben sich alle umstellen müssen und sich an das das und das dass gewöhnen müssen :mrgreen:


Und wo ist der Unterschied zwischen das/daß und das/dass? Dann müsste man höchstens den Fehler machen, statt dass das daß ( :mrgreen: ) zu verwenden....es erklärt aber nicht den das/dass Fehler....
vertigo73
 
Beiträge: 37918
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon ColaRot am 30 Jan 2018, 18:55

https://kurier.at/politik/inland/noe-na ... 08.925.177

Der nächste Braune bei den Roten :lol:
Blede Gschicht,wenn man empört mit dem Finger auf andere zeigt und dann innerhalb weniger Tage gleich 2 Spezialisten plus Kindesmissbrauch in den eigenen Reihen vorkommen.
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 17920
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon Salbadoree am 30 Jan 2018, 19:33

ColaRot hat geschrieben:https://kurier.at/politik/inland/noe-nazibuch-affaere-trifft-auch-spoe/308.925.177

Der nächste Braune bei den Roten :lol:
Blede Gschicht,wenn man empört mit dem Finger auf andere zeigt und dann innerhalb weniger Tage gleich 2 Spezialisten plus Kindesmissbrauch in den eigenen Reihen vorkommen.


:lol: :lol: :lol: :lol:

unglaublich,zuerst über den Kanditaten der FPÖ herziehn UND verantwortlich machen für ein Büchlein welches 1996 !!! erschienen ist und komischerweise kommt man dann gerade rechtzeitig vor der Landtagswahl dahinter welch abscheulichen Texte darin enthalten sind ( Landbauer war gerade mal 11 Jahre als dieses Büchlein veröffentlich worden ist !!!! ) und dann stellt sich heraus dass ein Linker mitverantwortlich ist an dieser Geschichte,habe ja schon mal geschrieben...zuerst vor der eigenen Haustüre kehren und dann versuchen andere bösartig anzupatzen.

Jetzt bin ich aber gespannt ob sich DAZU Kern und Van da Bellen auch derart entrüstet äußern oder sind sie derart sprachlos weil es in beiden Fällen einen Linken betrifft?

und ned falsch verstehen...natürlich sind derartige Texte strikt abzulehnen und ich habe auch nix mit der FPÖ am Hut (habe bei der Nationalratswahl ÖVP gewählt ) aber die Art und Weise wie man über Kanditaten anderer Parteien herzieht und versucht fertig zu machen ( Silbersteinaffäre) zeigt was für " Menschen" da bei den Linken am Werk sind...einfach nur zum fremd schämen !!!!!
Titelkönig Austria Wien/Bundesliga-Rekordmeister Austria Wien

FK AUSTRIA WIEN-WHAT ELSE?
Benutzeravatar
Salbadoree
 
Beiträge: 4402
Registriert: 25 Jan 2013, 14:37

Re: Thread zu Aktuellen Geschehnissen

Beitragvon Mr. Bierbaron am 30 Jan 2018, 20:57

Jup, du relativierst die FPÖ-Aktion wo es nur geht. Fühle mich nur bestätigt.

Dass du den Superbasti gewählt hast, weiß hier eh jeder, brauchst nicht extra betonen. Ist aber eh quasi das gleiche nur in türkis. Die ÖVP ist drauf und dran, die FPÖ rechts zu überholen. Unterschied: In der FPÖ gibts viele braune Flecken (so halt der Eindruck), in der ÖVP ist dahingehend noch nichts/wenig bekannt.

Völlig wurscht wie alt der ist. Als leitende Person wird der natürlich Bescheid gewusst haben. Diese ständige Opferrolle, die die FPÖ bewusst einnimmt, ist zum Kotzen. Und die allerhellsten Kerzen am Adventkranz, so wie du, fallen natürlich gnadenlos darauf rein.
Werner Kogler hat es bei Im Zentrum eh auf den Punkt gebracht - wenn ich Chef einer Diebesbande bin, kann ich auch nicht entrüstet feststellen, dass da ja jemand was gestohlen hat, und ich von nichts wusste.


Zum Schämen ist im Übrigen deine reißerische Schreibweise, mit all den Rufzeichen !!!!!!!!!!!
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38189
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heise IT-Markt [Crawler] und 8 Gäste

cron