Alle Themen die in keine der vorgegebenen Kategorien passen kommen hier rein!

Wen wählt ihr Stand heute?

SPÖ
16
48%
Liste SK - neue Volkspartei
5
15%
FPÖ
3
9%
Grüne
1
3%
NEOS
4
12%
Team Stronach (haha)
0
Keine Stimmen
Andere (mal schauen, was noch kommt)
2
6%
Ich würde nicht wählen
2
6%
 
Abstimmungen insgesamt : 33

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon masterbouncer am 14 Mai 2018, 18:00

limerskin hat geschrieben:Ratet mal, was ganz überraschend am mittwoch ohne volksbefragung beschlossen wird ^^


wenns geheim ist, ists immer CETA, TTIP und ähnliches, was gegen das eigene Volk ist und für großunternehmen und die eliten, deshalb wirds auch hinter verschlossenen türen im geheimen "ausverhandelt", ist ja nicht so, dass es die bevölkerung betrifft :lol: :roll:
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 7061
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon sebold am 15 Mai 2018, 11:27

lieb, jetzt platzen die roten die blauen wegen ceta an, kann man nicht erfinden :roll:
Bild


Bundesligatippspiel Runde 15, 18.11.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 24352
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon limerskin am 15 Mai 2018, 11:31

sebold hat geschrieben:lieb, jetzt platzen die roten die blauen wegen ceta an, kann man nicht erfinden :roll:

das ist halt auch witzig, aber die blauen haben immer gedönst nur mit volksabstimmung, Hofer hat als Präsidentschaftskandidat gesagt er lege als BP ein veto dagegen ein, morgen wird er es als Minister aber durchwinken
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon joggl92 am 15 Mai 2018, 11:35

sebold hat geschrieben:lieb, jetzt platzen die roten die blauen wegen ceta an, kann man nicht erfinden :roll:


da müsste die Liste Pilz einfach viel aktiver sein, die einzigen die nicht "vorbelastet" sind.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31488
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon joggl92 am 16 Mai 2018, 10:07

Die Krone hat halt vor lauter Berichte über Kindermord etc... keinen Platz ausreichend über CETA zu berichten, anders als noch im Präsidentschaftswahlkampf.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31488
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon masterbouncer am 16 Mai 2018, 10:22

joggl92 hat geschrieben:Die Krone hat halt vor lauter Berichte über Kindermord etc... keinen Platz ausreichend über CETA zu berichten, anders als noch im Präsidentschaftswahlkampf.


man muss sich um die wahren probleme kümmern ;)

asylanten, eingewanderte und sonstige problemmacher die uns das geld aus der tasche ziehen, deshalb müssen wir das sozialpaket kürzen auch für die heimischen um uns vor dem raub der ausländer zu schützun an unserem sozialsystem
am besten wir zerstören es komplett und lassen uns versklaven, hauptsache die anderen bekommen nichts vom kuchen

und dass wir dann (wie immer in krisensituationen) mit unserem steuergeld den karren aus dem dreck ziehen sollen und müssen, sei es bankenmissbrauch (die schulden soll der steuerzahler tragen, die rießen profite wenige günstlinge einsacken) oder eben bei CETA auch sein

aber "die giftzähne wurden gezogen bei der CETA, man können einfach mit einer mehrheit aussteigen wenns sein muss" hmm genau :mrgreen: wieviel kostet uns dass dann an strafzahlungen? eh wurst ist eh lei steuergeld, haftet ja keiner der politiker selbst :roll:

arg zu sehen was gerade passiert, ich warte nur noch auf die privatisierung von wasser und sauerstoffsteuer, damit der wirtschaftsstandort österreich erhalten bleiben kann :lol:
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 7061
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon limerskin am 16 Mai 2018, 10:26

jetzt müssten auch dem dümmsten FP Wähler klar sein (also salba), dass die FP ihre wähle rnru verorscht

auf die volksabstimmung wegen CETA für ein Packerl tschick verzichtet, große Leistung,

Bumsti wird nicht müde zu betonen wie arm er ned ist udnd ei fp gar nix dafür kann, dass die eigenen Minister nicht mehr wissen was sie als Präsidentschaftskanditat geschwaffelt haben
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon limerskin am 16 Mai 2018, 11:21

Chemtrail Norbsi begründung wieso er auf einmal für CVETA ist: Weil Van der bellen die wahl gewonnen hat

kannst nicht erfinden
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon sebold am 16 Mai 2018, 11:30

limerskin hat geschrieben:jetzt müssten auch dem dümmsten FP Wähler klar sein (also salba), dass die FP ihre wähle rnru verorscht

auf die volksabstimmung wegen CETA für ein Packerl tschick verzichtet, große Leistung,

Bumsti wird nicht müde zu betonen wie arm er ned ist udnd ei fp gar nix dafür kann, dass die eigenen Minister nicht mehr wissen was sie als Präsidentschaftskanditat geschwaffelt haben

salba ist braunschweigerfan, falls sich das nicht bis zu dir durchgesprochen hat^^
Bild


Bundesligatippspiel Runde 15, 18.11.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 24352
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon limerskin am 16 Mai 2018, 11:34

sebold hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:jetzt müssten auch dem dümmsten FP Wähler klar sein (also salba), dass die FP ihre wähle rnru verorscht

auf die volksabstimmung wegen CETA für ein Packerl tschick verzichtet, große Leistung,

Bumsti wird nicht müde zu betonen wie arm er ned ist udnd ei fp gar nix dafür kann, dass die eigenen Minister nicht mehr wissen was sie als Präsidentschaftskanditat geschwaffelt haben

salba ist braunschweigerfan, falls sich das nicht bis zu dir durchgesprochen hat^^

is ja quasi das selbe ^^
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon limerskin am 16 Mai 2018, 11:36

joggl92 hat geschrieben:Die Krone hat halt vor lauter Berichte über Kindermord etc... keinen Platz ausreichend über CETA zu berichten, anders als noch im Präsidentschaftswahlkampf.

Lüge, auf der startseite ist nahc 5 moniten scrollen ein minibericht

natürlich aht es keinen platz wenn ganz oben ganz groß gefragt wird ob alle tschetschenen böse sind
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 16 Mai 2018, 13:26

https://derstandard.at/2000079849962/Tu ... 1526463309

Highlights:

Vizekanzler Heinz-Christian Strache etwa sagte knapp vor dem Ministerrat zum STANDARD, dass Ceta eine Koalitionsbedingung der ÖVP gewesen sei, man also keine andere Wahl habe. "Sonst hätte Rot-Schwarz Ceta weitergemacht und Ceta beschlossen".


Anders argumentierte FPÖ-Verteidigungsminister Mario Kunasek. Ceta seien die Giftzähne gezogen worden, darum könne die FPÖ zustimmen. "Welche Giftzähne?", wollte DER STANDARD von Kunasek wissen. Kunaseks Antwort: "Nächste Frage." - derstandard.at/2000079849962/Tuerkis-blaue-Regierung-segnet-Ceta-ab-Giftzaehne-gezogen


Vor Kunasek hatte FPÖ-Klubchef Walter Rosenkranz im Ö1-"Morgenjournal" mit "gezogenen Giftzähnen" argumentiert, aber auch nicht präzisiert, was er meine.


Der ehemalige Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer argumentierte wieder anders: Er räumte ein, dass er als Präsidentschaftskandidat gegen Ceta gewesen sei. Er erklärte seine Haltungsänderung damit, dass Alexander Van der Bellen die Wahl gewonnen habe, der für das Handelsabkommen sei.


Wenns nicht so traurig wäre, wäre es zum lachen, so lächerlich wie die Blauen sich machen :lol:
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 37793
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon vertigo73 am 16 Mai 2018, 15:19

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Wenns nicht so traurig wäre, wäre es zum lachen, so lächerlich wie die Blauen sich machen :lol:


Ist doch wurscht....Hauptsache sie kürzen die Mindestsicherung und Kinderbeihilfe für Asylanten/Ausländer....das wird doch wohl reichen fürs Kreuzerl....
Ich sag nicht Arsch zu dir, ich sag nicht Trottel zu dir, doch Gedanken sind frei und was ich mir denke, das gilt dir.
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37683
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon schamane am 16 Mai 2018, 17:37

Bin gespannt wann die Regierung das offiziell übernimmt.

WKÖ will Lohn- und Sozialdumpinggesetz lockern

Die Wirtschaftskammer (WKÖ) will bei der Deregulierungsinitiative der Regierung das Lohn- und Sozialdumpinggesetz deutlich lockern. Die 2011 verschärften Strafen wertet die Kammer teils als „Gold-Plating“ und fordert, dass Unternehmen nur noch dann bestraft werden, wenn sie Mindestlöhne und Überstundensätze unterschreiten. Straffrei soll dagegen bleiben, wer Sonderzahlungen, Zulagen und Zuschläge nicht zahlt.

http://orf.at/stories/2438779/
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 3135
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon masterbouncer am 16 Mai 2018, 17:51

schamane hat geschrieben:Bin gespannt wann die Regierung das offiziell übernimmt.

WKÖ will Lohn- und Sozialdumpinggesetz lockern

Die Wirtschaftskammer (WKÖ) will bei der Deregulierungsinitiative der Regierung das Lohn- und Sozialdumpinggesetz deutlich lockern. Die 2011 verschärften Strafen wertet die Kammer teils als „Gold-Plating“ und fordert, dass Unternehmen nur noch dann bestraft werden, wenn sie Mindestlöhne und Überstundensätze unterschreiten. Straffrei soll dagegen bleiben, wer Sonderzahlungen, Zulagen und Zuschläge nicht zahlt.

http://orf.at/stories/2438779/


des passt, nächster schritt in die sklaverei 8-)

ihr werdet schon noch wundern was noch alles geht :mrgreen:
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 7061
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon vertigo73 am 16 Mai 2018, 18:58

masterbouncer hat geschrieben:
schamane hat geschrieben:Bin gespannt wann die Regierung das offiziell übernimmt.

WKÖ will Lohn- und Sozialdumpinggesetz lockern

Die Wirtschaftskammer (WKÖ) will bei der Deregulierungsinitiative der Regierung das Lohn- und Sozialdumpinggesetz deutlich lockern. Die 2011 verschärften Strafen wertet die Kammer teils als „Gold-Plating“ und fordert, dass Unternehmen nur noch dann bestraft werden, wenn sie Mindestlöhne und Überstundensätze unterschreiten. Straffrei soll dagegen bleiben, wer Sonderzahlungen, Zulagen und Zuschläge nicht zahlt.

http://orf.at/stories/2438779/


des passt, nächster schritt in die sklaverei 8-)

ihr werdet schon noch wundern was noch alles geht :mrgreen:


Das Kumulationsprinzip bei den Strafen soll ja auch abgeschafft werden....

...ein Unternehmen, das z.B. bei 500 Arbeitnehmern gegen das Sozialdumpinggesetz verstoßen hat, hat bisher eine Strafe von 100.000 Euro (500 x 200 Euro) bezahlen müssen....geht's nach den Sklaventreibern zahlt so ein Unternehmen in Zukunft 200 Euro Strafe.... :lol:

Leitls Argument übrigens: "Hohe Strafen können zu existentiellen Problemen der betroffenen Unternehmen führen."....Hmm...wie wär's einfach mit gesetzeskonformer Bezahlung, Herr Leitl? :lol:
Ich sag nicht Arsch zu dir, ich sag nicht Trottel zu dir, doch Gedanken sind frei und was ich mir denke, das gilt dir.
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37683
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon masterbouncer am 16 Mai 2018, 19:20

vertigo73 hat geschrieben:
masterbouncer hat geschrieben:
schamane hat geschrieben:Bin gespannt wann die Regierung das offiziell übernimmt.

WKÖ will Lohn- und Sozialdumpinggesetz lockern

Die Wirtschaftskammer (WKÖ) will bei der Deregulierungsinitiative der Regierung das Lohn- und Sozialdumpinggesetz deutlich lockern. Die 2011 verschärften Strafen wertet die Kammer teils als „Gold-Plating“ und fordert, dass Unternehmen nur noch dann bestraft werden, wenn sie Mindestlöhne und Überstundensätze unterschreiten. Straffrei soll dagegen bleiben, wer Sonderzahlungen, Zulagen und Zuschläge nicht zahlt.

http://orf.at/stories/2438779/


des passt, nächster schritt in die sklaverei 8-)

ihr werdet schon noch wundern was noch alles geht :mrgreen:


Das Kumulationsprinzip bei den Strafen soll ja auch abgeschafft werden....

...ein Unternehmen, das z.B. bei 500 Arbeitnehmern gegen das Sozialdumpinggesetz verstoßen hat, hat bisher eine Strafe von 100.000 Euro (500 x 200 Euro) bezahlen müssen....geht's nach den Sklaventreibern zahlt so ein Unternehmen in Zukunft 200 Euro Strafe.... :lol:

Leitls Argument übrigens: "Hohe Strafen können zu existentiellen Problemen der betroffenen Unternehmen führen."....Hmm...wie wär's einfach mit gesetzeskonformer Bezahlung, Herr Leitl? :lol:


gesetzeskonforme bezahlung gefährdet den wirtschaftsstandort :mrgreen: , deshalb sollen wir wie in china bezahlt werden und sozialsystem von den amis, nämlich keines, darauf folgt die zwangsarbeit ala qatar fussballwm stadien bau :roll:
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 7061
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon limerskin am 17 Mai 2018, 20:09

Diplomaten beschweren sich, dass sie durch die neue kindergeldregelung 25-50 tausend euro (bei 1-2) kindern im jahr verlieren

Die ungarusche pflegekraft hat sicher Mitleid
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon schamane am 18 Mai 2018, 07:52

limerskin hat geschrieben:Diplomaten beschweren sich, dass sie durch die neue kindergeldregelung 25-50 tausend euro (bei 1-2) kindern im jahr verlieren

Die ungarusche pflegekraft hat sicher Mitleid


Wer kriegt denn 25-50.000€ Kindergeld/Familienbeihilfe im Jahr bei 2 Kindern? Sind das nicht normalerweise 300-400€ im Monat?
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 3135
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon limerskin am 18 Mai 2018, 08:20

schamane hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Diplomaten beschweren sich, dass sie durch die neue kindergeldregelung 25-50 tausend euro (bei 1-2) kindern im jahr verlieren

Die ungarusche pflegekraft hat sicher Mitleid


Wer kriegt denn 25-50.000€ Kindergeld/Familienbeihilfe im Jahr bei 2 Kindern? Sind das nicht normalerweise 300-400€ im Monat?

anscheinend bekommen diplomaten zusätzlich ncoh einen rattenschwanz an zulagen, die an das Kidnergeld gekoppelt sind:
https://kurier.at/politik/inland/famili ... /400036825
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heise IT-Markt [Crawler] und 1 Gast