Alle Themen die in keine der vorgegebenen Kategorien passen kommen hier rein!

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon andi75 am 18 Feb 2017, 17:30

Barcelona, klare Nr.1
Jedesmal wenn ich mich bei youporn einloggen will,werde ich gefragt ob ich meinen Account mit Facebook verknüpfen will.....ich will aber nicht das jeder erfährt, das ich bei Facebook bin.
Benutzeravatar
andi75
 
Beiträge: 1803
Registriert: 29 Sep 2008, 21:14

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon Justdidit am 18 Feb 2017, 20:57

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:btw chicago is auch sehr lässig.

und die geilste stadt der welt ist rom @justy ;-)


Bei Rom verstehe ich die emotionale Komponente bei dir aber die Stadt selbst rangiert für mich sogar im EU-Vergleich nur auf Rang 4 (also halt von den Städten die ich kenne). Kein nennenswertes Wasser vor der Tür (das Rinnsal Tiber und den Trevi Brunnen kann ich nicht gelten lassen,^^ und Ostia ist schon relativ weit weg vom Schuss) und die Verkehrssituation sind für mich schon ein schwerer Malus. Was Kultur, Architektur, Essen und Flair betrifft aber natürlich über jeden Zweifel erhaben. Nummer 1 der Herzen meinetwegen ;-)


Welche sind deine europäischen Top 3? ;)
Ich tippe mal auf London, dahinter dann Paris?, Berlin? Wien? Oder doch Liezen? :D Vermutlich ist in den Top 3 irgendein "Außenseiter" dabei, wie Lissabon, Amsterdam oder sowas^^


Nah dran... Meine Reihenfolge wäre:

1. Paris
2. London
3. Stockholm
4. Rom
5. Hamburg

Berlin ist auch nett aber dem Hype wird es nicht gerecht. Lissabon ist auch sehr geil. In Summe könnte ich aber nicht sagen, dass mir eine europäische Stadt gar nicht gefallen hätte (außer Frankfurt). Alle auf ihre Weise richtig nette Flecken (bis auf Frankfurt^^). Die Vielfältigkeit und die Unterschiede obwohl man vergleichsweise kurze Distanzen zurücklegt begeistert mich immer wieder aufs Neue.
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17079
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon sebold am 19 Feb 2017, 07:24

rom
paris
siena
nürnberg

und über allem meine heimat :-P

@justy
ok, wenn man die kriterien, va verkehr nimmt, absolut nachvollziehbar.
mir gehts eigentlich mehr um die historie, historische architektur, verkehr ist mir wurst, da ich solche städte grundsätzlich zu fuss erforsche.
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23019
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon Leo78 am 19 Feb 2017, 18:31

sebold hat geschrieben:
Leo78 hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:momentan würd ich keinen cent für eine solche reise ausgeben


Wieso?

ich flieg auch nicht in die türkei, kein seboldgeld für möchtegerndiktatoren


Hab jetzt nicht die genauen Zahlen, aber ich denke mehr Österreicher wählen FPÖ als New Yorker Trump gewählt haben. Dann müsst ma ja eigentlich auswandern, oder?
seit Laporta 2003:

LA LIGA 8x
COPA DEL REY 4x
SUPERCOPA 7x
UEFA CHAMPIONS LEAGUE 4x
UEFA SUPER CUP 3x
FIFA CLUB WM 3x
Benutzeravatar
Leo78
 
Beiträge: 2904
Registriert: 01 Sep 2011, 11:13
Wohnort: Wien

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 19 Feb 2017, 20:27

Leo78 hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:
Leo78 hat geschrieben:
Wieso?

ich flieg auch nicht in die türkei, kein seboldgeld für möchtegerndiktatoren


Hab jetzt nicht die genauen Zahlen, aber ich denke mehr Österreicher wählen FPÖ als New Yorker Trump gewählt haben. Dann müsst ma ja eigentlich auswandern, oder?


Wo siehst du in der FPÖ einen Möchtegerndiktator?
Auch wenn Strache Kanzler werden sollte (Gott bewahre!), so würde er es wohl besser machen als Trump oder Erdogan ihr Amt ausüben - naja, schlechter geht ja auch kaum.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36430
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon Pinzi am 19 Feb 2017, 20:40

1. Graz
2. Wien
3. London
4. Moskau
5. München
6. Amsterdam
7. Nischni Novgorod
8. Berlin
9. Barcelona
10. Paris
11. Rom
Benutzeravatar
Pinzi
 
Beiträge: 8321
Registriert: 16 Aug 2011, 22:55
Wohnort: Graz

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon 58DiVaD91 am 19 Feb 2017, 20:47

1. Graz
2. Barcelona
3. Wien
Sportwetten Tippspiel

20. Runde Sportwetten TS - DL Donnerstag 13.4. 20:00
Benutzeravatar
58DiVaD91
 
Beiträge: 39028
Registriert: 28 Aug 2008, 19:58
Wohnort: GRAZ - wien

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon Leo78 am 20 Feb 2017, 10:11


Wo siehst du in der FPÖ einen Möchtegerndiktator?
Auch wenn Strache Kanzler werden sollte (Gott bewahre!), so würde er es wohl besser machen als Trump oder Erdogan ihr Amt ausüben - naja, schlechter geht ja auch kaum.


Die Frage ist: Warum NYC (oder andere Städte) boykottieren, wenn dort mit großer Mehrheit nicht für Trump gestimmt wurde? Das macht doch keinen Sinn.
seit Laporta 2003:

LA LIGA 8x
COPA DEL REY 4x
SUPERCOPA 7x
UEFA CHAMPIONS LEAGUE 4x
UEFA SUPER CUP 3x
FIFA CLUB WM 3x
Benutzeravatar
Leo78
 
Beiträge: 2904
Registriert: 01 Sep 2011, 11:13
Wohnort: Wien

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon limerskin am 20 Feb 2017, 10:15

Leo78 hat geschrieben:

Wo siehst du in der FPÖ einen Möchtegerndiktator?
Auch wenn Strache Kanzler werden sollte (Gott bewahre!), so würde er es wohl besser machen als Trump oder Erdogan ihr Amt ausüben - naja, schlechter geht ja auch kaum.


Die Frage ist: Warum NYC (oder andere Städte) boykottieren, wenn dort mit großer Mehrheit nicht für Trump gestimmt wurde? Das macht doch keinen Sinn.

wieso? ich glaub eher seb boykotiert das ganze land (was ja auch mehr sinn ergibt als einzelne städte)
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon sebold am 20 Feb 2017, 11:31

limerskin hat geschrieben:
Leo78 hat geschrieben:

Wo siehst du in der FPÖ einen Möchtegerndiktator?
Auch wenn Strache Kanzler werden sollte (Gott bewahre!), so würde er es wohl besser machen als Trump oder Erdogan ihr Amt ausüben - naja, schlechter geht ja auch kaum.


Die Frage ist: Warum NYC (oder andere Städte) boykottieren, wenn dort mit großer Mehrheit nicht für Trump gestimmt wurde? Das macht doch keinen Sinn.

wieso? ich glaub eher seb boykotiert das ganze land (was ja auch mehr sinn ergibt als einzelne städte)

genau so ist es
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23019
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon Leo78 am 20 Feb 2017, 12:40

sebold hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:

Wo siehst du in der FPÖ einen Möchtegerndiktator?
Auch wenn Strache Kanzler werden sollte (Gott bewahre!), so würde er es wohl besser machen als Trump oder Erdogan ihr Amt ausüben - naja, schlechter geht ja auch kaum.


wieso? ich glaub eher seb boykotiert das ganze land (was ja auch mehr sinn ergibt als einzelne städte)

genau so ist es


Das war mir schon klar. Nur macht's eben keinen Sinn. Du kannst einen Tag lang durch Manhattan spazieren ohne einem Trumpwähler über den Weg zu laufen. Mit einem blaunäsigen Redneck würde ich auch nichts zu tun haben wollen, aber das war auch schon vor Trump so. Genauso sind NYC oder LA oder Boston immer noch die selben Städte mit den selben Leuten, auch wenn jetzt ein Wahnsinniger im Weißen Haus sitzt. So ein Boykott schadet weder Trump noch hilft er der Wirtschaft in einer "Anti-Trump-Region". Deshalb ist er sinnlos.
seit Laporta 2003:

LA LIGA 8x
COPA DEL REY 4x
SUPERCOPA 7x
UEFA CHAMPIONS LEAGUE 4x
UEFA SUPER CUP 3x
FIFA CLUB WM 3x
Benutzeravatar
Leo78
 
Beiträge: 2904
Registriert: 01 Sep 2011, 11:13
Wohnort: Wien

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon andi75 am 20 Feb 2017, 12:44

Kollektivbestrafungen sind nun mal der letzte Schrei!
Jedesmal wenn ich mich bei youporn einloggen will,werde ich gefragt ob ich meinen Account mit Facebook verknüpfen will.....ich will aber nicht das jeder erfährt, das ich bei Facebook bin.
Benutzeravatar
andi75
 
Beiträge: 1803
Registriert: 29 Sep 2008, 21:14

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon sebold am 20 Feb 2017, 13:52

andi75 hat geschrieben:Kollektivbestrafungen sind nun mal der letzte Schrei!

ich glaub nicht, dass die us es als bestrafung empfinden, wenn der kleine sebold eine persönliche entscheidung trifft.
aber hauptsache sinnlosen bullshit beitragen...

@leo
das ist mir durchaus bewusst nur wird trotzdem ein teil der steuern an die vereinigten staaten fliessen und dafür möchte ich stand heute nicht dienen
Zuletzt geändert von sebold am 20 Feb 2017, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23019
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon limerskin am 20 Feb 2017, 14:24

ich find diese art des "protestes" eigentlich legitim, bzw verständlich

im Moment würd ich auch keinen urlaub in der türkei, in ungarn oder in den Staaten machen

Das es null globale auswirkungen hat ist klar
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon andi75 am 20 Feb 2017, 15:10

sebold hat geschrieben:aber hauptsache sinnlosen bullshit beitragen...



Oida, deine Verbissenheit und dein Beissreflex sind nicht mehr normal.

Würdest gut in die Ecke passen, in die du immer Andere zu stellen versuchst.
Werde meine Beiträge demnächst mit dutzenden Smileys versehen.....
Jedesmal wenn ich mich bei youporn einloggen will,werde ich gefragt ob ich meinen Account mit Facebook verknüpfen will.....ich will aber nicht das jeder erfährt, das ich bei Facebook bin.
Benutzeravatar
andi75
 
Beiträge: 1803
Registriert: 29 Sep 2008, 21:14

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon Mr. Bierbaron am 20 Feb 2017, 15:44

Türkei-Urlaub fällt für mich aber auch aus anderen Gründen flach. ;)

Bzgl. USA verstehe ich das irgendwie schon a bisserl. Und da ist es wurscht, ob NYC, Texas, Boston oder sonst wo, fließt eh in die amerikanische Wirtschaft.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36430
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon sebold am 20 Feb 2017, 16:08

andi75 hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:aber hauptsache sinnlosen bullshit beitragen...



Oida, deine Verbissenheit und dein Beissreflex sind nicht mehr normal.

Würdest gut in die Ecke passen, in die du immer Andere zu stellen versuchst.
Werde meine Beiträge demnächst mit dutzenden Smileys versehen.....

ah, jetzt ist es mein beißreflex und nicht dein misslungener schmäh, alles klar.

dann erklär doch bitte den witz an deiner aussage, ich verstehe ihn nicht. ich will weder wen kollektiv bestrafen, noch irgendwem schaden. ich habe lediglich vor jahren schon beschlossen, dass ich soweit wie möglich versuche länder zu meiden, deren ausrichtung in totalitäre richtungen gehen oder die auf menschenrechte u.ä. pfeiffen. ist eh schwer genug, sowas konsequent umzusetzen.

mir ist auch bewusst, dass es den us scheißegal ist, ob ich komme oder nicht, aber das verhält sich ähnlich wie mit plastikflaschen oder plastisackerl, ich werde diesen plastikboom nicht durchbrechen, aber ich kann das für mich mögliche tun um dem gegenzusteuern.

btw, in welche ecke stecke ich andere? das ist eine ähnlich dumme aussage wie die kollektivstrafe. jeder mensch ist aus meiner sicht der andere, stelle ich jetzt alle in die selbe ecke oder jeden in eine andere ecke und wie viele ecken brauche ich dazu?
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23019
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon Leo78 am 20 Feb 2017, 18:01

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Türkei-Urlaub fällt für mich aber auch aus anderen Gründen flach. ;)

Bzgl. USA verstehe ich das irgendwie schon a bisserl. Und da ist es wurscht, ob NYC, Texas, Boston oder sonst wo, fließt eh in die amerikanische Wirtschaft.


Die aktuelle Situation in der Türkei kann man aber nicht mit der in den USA vergleichen.

Und in erster Linie verliert die regionale Tourismusbranche. Würden alle so denken, dann würden zuerst die beliebten Tourismusziele (vorwiegend demokratisch!!) darunter leiden.

Und wenn man es ganz genau nimmt mit dem Boykott, dann sollte man jetzt auch die Finger von Coca Cola, McDonalds, Nike, Microsoft, Apple, etc. lassen. Und nix mehr mit NBA oder NFL schauen!
seit Laporta 2003:

LA LIGA 8x
COPA DEL REY 4x
SUPERCOPA 7x
UEFA CHAMPIONS LEAGUE 4x
UEFA SUPER CUP 3x
FIFA CLUB WM 3x
Benutzeravatar
Leo78
 
Beiträge: 2904
Registriert: 01 Sep 2011, 11:13
Wohnort: Wien

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon limerskin am 20 Feb 2017, 18:05

Die Situation in der Türkei ist ja so weil der dortige Möchtegerndiktator schon länger im Amt ist, sein amerikanischer Kollege arbeitet bereits darauf hin
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Urlaubsthread 2017

Beitragvon vertigo73 am 20 Feb 2017, 18:33

Leo78 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Türkei-Urlaub fällt für mich aber auch aus anderen Gründen flach. ;)

Bzgl. USA verstehe ich das irgendwie schon a bisserl. Und da ist es wurscht, ob NYC, Texas, Boston oder sonst wo, fließt eh in die amerikanische Wirtschaft.


Die aktuelle Situation in der Türkei kann man aber nicht mit der in den USA vergleichen.


Aktuell nicht....aber bei einem Präsidenten, der Menschen einzig und allein aufgrund der Religionszugehörigkeit die Einreise verbieten - und zwar trotz gültiger Visa oder Green Cards - und somit einfach mal die verfassungsgemäßen Rechte aushebeln will, ist schon besondere Vorsicht geboten, was dem noch so alles einfällt....

In den USA hat der Präsident halt zum Glück nicht die Möglichkeit Bundesrichter einfach auszutauschen und die Posten mit seinen Leuten zu besetzen..... :mrgreen:

Aber gut, Rechtsstaatlichkeit gab es auch schon in anderen Ländern bevor der Totalitarismus Einzug hielt....im Endeffekt brauchst du nur Militär/Polizei auf deiner Seite und in deren Führungsriege Leute, die dieselbe Ideologie verfolgen, dazu eine gute Propaganda zur Massenverblödung und du kannst in jedem Staat der Welt eine Diktatur einführen....
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36475
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

cron