Alle Themen die in keine der vorgegebenen Kategorien passen kommen hier rein!

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon limerskin am 10 Jun 2017, 19:37

RIP Batman

Adam West ist am Freitag mit 88 Jahren gestorben
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34247
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon ColaRot am 11 Jun 2017, 10:02

limerskin hat geschrieben:RIP Batman

Adam West ist am Freitag mit 88 Jahren gestorben

Der beste Batman aller Zeiten :cry:
https://www.youtube.com/watch?v=4BsStFeIsUA
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 15394
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon ColaRot am 16 Jun 2017, 16:20

Helmut Kohl
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 15394
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon limerskin am 18 Jul 2017, 07:46

George A. Romero :(
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34247
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon vertigo73 am 18 Jul 2017, 08:37

Martin Landau (89 Jahre)
6x Emmy
3x Golden Globe
1x Oscar (1995 für "Ed Wood" als bester Nebendarsteller)
Für "Kobra, übernehmen Sie" wurde er 3x mit dem Emmy und 1x mit dem Golden Globe ausgezeichnet

Wilfried (67 Jahre)
Größte Erfolge in den Single-Charts:
Platz 3 mit "Mary, oh Mary" (1973)
Platz 6 mit "Ziwui, Ziwui" (1974) und "Ikarus" (1987)
1988 vertrat er Österreich beim ESC mit "Lisa, Mona Lisa" und wurde mit 0 Punkten Letzter

R.I.P.
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36467
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon vertigo73 am 20 Jul 2017, 11:38

Schlagersängerin Andrea Jürgens ist im Alter von 50 Jahren verstorben...
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36467
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon Justdidit am 20 Jul 2017, 20:08

RIP Chester Bennington :cry:
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17074
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon masterbouncer am 20 Jul 2017, 20:20

Justdidit hat geschrieben:RIP Chester Bennington :cry:


:o :shock: :( RIP
er wird mit seiner musik ewig in erinerung bleiben
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6108
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon ColaRot am 20 Jul 2017, 22:16

Justdidit hat geschrieben:RIP Chester Bennington :cry:

Anscheinend Selbstmord.Depris,Drogen,Alk sind keine gute Mischung.Oder hat er einfach nur das letzte LP-Album durchgehört,dann wärs sogar verständlich :?

Ewig schade.RiF :(
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 15394
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon Justdidit am 20 Jul 2017, 22:38

ColaRot hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:RIP Chester Bennington :cry:

Anscheinend Selbstmord.Depris,Drogen,Alk sind keine gute Mischung.Oder hat er einfach nur das letzte LP-Album durchgehört,dann wärs sogar verständlich :?

Ewig schade.RiF :(


Trifft mich persönlich sehr. Nicht weil ich so der große Linkin Park Fan war, aber weil erstmals ein Künstler verstorben ist, der mich in meiner Teenager-Zeit extrem stark begleitet hat. Im Alter von seb oder dir ist man es ja mittlerweile gewöhnt, dass die Jugendhelden wie Gunther Gabriel oder Chuck Berry sterben aber für mich ist das komplett neu.^^

Bei Chris Cornell (der heute übrigens 53 geworden wäre und ein guter Freund von Chester war) war das für mich z.B. anders. Ein begnadeter Sänger aber für Soundgarden war ich zu jung und Audioslave hab ich nicht wirklich gehört. Hybrid Theory und Meteora waren für mich hingegen Meilensteine, Minutes to Midnight ebenfalls ein tolles Album... Ja, ewig schade trifft es in dem Fall leider wirklich :-(

https://www.youtube.com/watch?v=F_v1SLIt01Q
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17074
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon sebold am 21 Jul 2017, 05:47

Justdidit hat geschrieben:
ColaRot hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:RIP Chester Bennington :cry:

Anscheinend Selbstmord.Depris,Drogen,Alk sind keine gute Mischung.Oder hat er einfach nur das letzte LP-Album durchgehört,dann wärs sogar verständlich :?

Ewig schade.RiF :(


Trifft mich persönlich sehr. Nicht weil ich so der große Linkin Park Fan war, aber weil erstmals ein Künstler verstorben ist, der mich in meiner Teenager-Zeit extrem stark begleitet hat. Im Alter von seb oder dir ist man es ja mittlerweile gewöhnt, dass die Jugendhelden wie Gunther Gabriel oder Chuck Berry sterben aber für mich ist das komplett neu.^^

Bei Chris Cornell (der heute übrigens 53 geworden wäre und ein guter Freund von Chester war) war das für mich z.B. anders. Ein begnadeter Sänger aber für Soundgarden war ich zu jung und Audioslave hab ich nicht wirklich gehört. Hybrid Theory und Meteora waren für mich hingegen Meilensteine, Minutes to Midnight ebenfalls ein tolles Album... Ja, ewig schade trifft es in dem Fall leider wirklich :-(

https://www.youtube.com/watch?v=F_v1SLIt01Q

stimmt, ich denk mir, alter schwede, fast mein alter :(

btw minutes to midnight war leider der beginn des abstiegs einer wirklich guten und innovativen band, da waren schon ein paar schwere fails drauf.
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23003
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon Mr. Bierbaron am 21 Jul 2017, 10:07

Justdidit hat geschrieben:
ColaRot hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:RIP Chester Bennington :cry:

Anscheinend Selbstmord.Depris,Drogen,Alk sind keine gute Mischung.Oder hat er einfach nur das letzte LP-Album durchgehört,dann wärs sogar verständlich :?

Ewig schade.RiF :(


Trifft mich persönlich sehr. Nicht weil ich so der große Linkin Park Fan war, aber weil erstmals ein Künstler verstorben ist, der mich in meiner Teenager-Zeit extrem stark begleitet hat. Im Alter von seb oder dir ist man es ja mittlerweile gewöhnt, dass die Jugendhelden wie Gunther Gabriel oder Chuck Berry sterben aber für mich ist das komplett neu.^^

Bei Chris Cornell (der heute übrigens 53 geworden wäre und ein guter Freund von Chester war) war das für mich z.B. anders. Ein begnadeter Sänger aber für Soundgarden war ich zu jung und Audioslave hab ich nicht wirklich gehört. Hybrid Theory und Meteora waren für mich hingegen Meilensteine, Minutes to Midnight ebenfalls ein tolles Album... Ja, ewig schade trifft es in dem Fall leider wirklich :-(

https://www.youtube.com/watch?v=F_v1SLIt01Q


Dem ist absolut nichts hinzuzufügen, besser hätte ich es nicht sagen können!

R.I.P. Chester Bennington :(

@sebold: Welche Songs von minutes to midnight meinst? Ich finde die songs durchaus gut, auch wenn sie halt einen etwas anderen Stil als auf den Alben zuvor verfolgen.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon Justdidit am 21 Jul 2017, 10:10

sebold hat geschrieben:stimmt, ich denk mir, alter schwede, fast mein alter :(

btw minutes to midnight war leider der beginn des abstiegs einer wirklich guten und innovativen band, da waren schon ein paar schwere fails drauf.


Minutes to Midnight war halt anders aber die Einschätzung kann ich verstehen. Mir als nicht ausschließlich Rock und Metal Hörer hat es dennoch sehr gut gefallen. Leave out all the Rest war z.B. ein grandioser Song mit brillanten Lyrics.
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17074
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon sebold am 21 Jul 2017, 13:27

Justdidit hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:stimmt, ich denk mir, alter schwede, fast mein alter :(

btw minutes to midnight war leider der beginn des abstiegs einer wirklich guten und innovativen band, da waren schon ein paar schwere fails drauf.


Minutes to Midnight war halt anders aber die Einschätzung kann ich verstehen. Mir als nicht ausschließlich Rock und Metal Hörer hat es dennoch sehr gut gefallen. Leave out all the Rest war z.B. ein grandioser Song mit brillanten Lyrics.

ich hör ja nicht nur metal und rock, aber es war halt der anfang von ende von linkin park wie ich sie lieben gelernt habe.

btw mich erschüttert es noch mehr, dass man so krank ist, dass man auf sein komplettes umfeld scheisst. soll kein vorwurf sein, ich bin einfach nur entsetzt
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23003
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon Mr. Bierbaron am 21 Jul 2017, 13:59

Das kann sich von uns halt keiner vorstellen, wie das sein könnte, wenn man an Depressionen leidet, alkohol- und drogenabhängig ist, als Kind misshandelt wurde, etc.

Einfach so aus Jux wird er sich nicht erhängt haben, klar, wenn man 6 Kinder hat, wird die Hemmschwelle normalerweise deutlich höher sein, als wenn man vielleicht single und kinderlos ist. Er wird sich die Entscheidung nicht leicht gemacht haben, bzw. wer weiß, wie lange er das schon hinausgezögert hat.
Wie gesagt, keiner von uns kann sich da hineinversetzen.

Sebold, keine Frage, ich verstehe zu 100% was du meinst, entsetzt bin ich natürlich auch, schwer vorstellbar, 6 Kinder zu hinterlassen.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon vertigo73 am 21 Jul 2017, 16:00

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Das kann sich von uns halt keiner vorstellen, wie das sein könnte, wenn man an Depressionen leidet, alkohol- und drogenabhängig ist, als Kind misshandelt wurde, etc.

Einfach so aus Jux wird er sich nicht erhängt haben, klar, wenn man 6 Kinder hat, wird die Hemmschwelle normalerweise deutlich höher sein, als wenn man vielleicht single und kinderlos ist. Er wird sich die Entscheidung nicht leicht gemacht haben, bzw. wer weiß, wie lange er das schon hinausgezögert hat.
Wie gesagt, keiner von uns kann sich da hineinversetzen.

Sebold, keine Frage, ich verstehe zu 100% was du meinst, entsetzt bin ich natürlich auch, schwer vorstellbar, 6 Kinder zu hinterlassen.


Schwer Depressive denken und handeln halt nicht logisch und oftmals glauben sie auch, dass der Rest der Welt ohne sie besser dran ist....deswegen spielen Angehörige in den Überlegungen auch oftmals keine Rolle und wenn dann äußert sich das oftmals in erweitertem Suizid, also sprich, dass man zuerst seine Familie tötet und dann erst sich selbst...
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36467
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon ColaRot am 21 Jul 2017, 19:01

Hatte vor gut 2 Jahren so einen Fall im erweiterten Bekanntenkreis.Schon ewig schwere Depris,trotzdem fast 20 Jahre glücklich verheiratet,finanziell ausgesorgt,gesunde und fast erwachsene Kinder,Südseeurlaub stand kurz bevor......Tochter hat sie dann tot gefunden.......Eigentlich komplett unverständlich,aber leider denken Menschen mit solchen Depressionen komplett anders.
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 15394
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon vertigo73 am 20 Aug 2017, 20:16

Und wieder ist einer aus Kindheitstagen gegangen....Jerry Lewis ist im Alter von 91 Jahren verstorben....RIP....
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36467
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Der Rest in Peace-Thread

Beitragvon Mitch_Buchanan am 14 Sep 2017, 18:25

Big Otto Wanz ist tot.
Jetzt, wo es praktisch keine Telefonbücher mehr gibt...
Benutzeravatar
Mitch_Buchanan
 
Beiträge: 2086
Registriert: 28 Aug 2008, 18:34
Wohnort: Spittal a. d. Drau; Bregenz

Vorherige

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron