Alle Themen die in keine der vorgegebenen Kategorien passen kommen hier rein!

Wen wählt ihr Stand heute?

SPÖ
16
48%
Liste SK - neue Volkspartei
5
15%
FPÖ
3
9%
Grüne
1
3%
NEOS
4
12%
Team Stronach (haha)
0
Keine Stimmen
Andere (mal schauen, was noch kommt)
2
6%
Ich würde nicht wählen
2
6%
 
Abstimmungen insgesamt : 33

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon sebold am 06 Jan 2018, 10:22

Justdidit hat geschrieben:Ich freu mich schon so auf Hartz IV in Österreich. Arbeitest 35 Jahre, schaffst es trotz einer der höchsten Steuerbelastungen dir eine Eigentumswohnung oder ein kleines Haus zu kaufen und wirst mit 50+ arbeitslos: aaaand it's gone. Das ist würdig und recht.

"Die beste Vorsorge gegen Altersarmut ist Eigentum. Außer du wirst mit 50+ arbeitslos, dann hast halt Pech gehabt."

Aber aber aber die Balkanroute... und überhaupt die Familienbeihilfe für Ausländer...

i see you in my footsteps :-P
HaiderJörg hat geschrieben:Wenn man noch einen Funken Stolz besitzt, kann man sich das nicht gefallen lassen.

Deshalb sage ich hiermit arrividerci, ciao, baba und tschüss!

HaiderJörg hat geschrieben:Bin schon wieder da
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 24636
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon Diitzi1 am 06 Jan 2018, 11:18

Justdidit hat geschrieben:Ich freu mich schon so auf Hartz IV in Österreich. Arbeitest 35 Jahre, schaffst es trotz einer der höchsten Steuerbelastungen dir eine Eigentumswohnung oder ein kleines Haus zu kaufen und wirst mit 50+ arbeitslos: aaaand it's gone. Das ist würdig und recht.

"Die beste Vorsorge gegen Altersarmut ist Eigentum. Außer du wirst mit 50+ arbeitslos, dann hast halt Pech gehabt."

Aber aber aber die Balkanroute... und überhaupt die Familienbeihilfe für Ausländer...

Der Pflegeregress wird wohl auch ein Comeback feiern
Jeder hat das Recht auf meine Meinung!
Benutzeravatar
Diitzi1
 
Beiträge: 3523
Registriert: 28 Okt 2009, 15:02
Wohnort: UPC Arena, Graz

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon schamane am 06 Jan 2018, 11:49

Ich erwarte schon den Rücktritt der Hartinger. Schliesslich wird es Ö-Hartz IV mit ihr nicht geben. Halt blöd wenn man das Jobberl will und das Regierungsprogramm nicht gelesen hat. Da fliegen die angeblichen Prinzipien gleich gut sichtbar aus dem Fenster.

Am schlimmsten wirds ja Familien bzw Leute wo die Kinder ausgezogen sind treffen. Weil bist mit 50+ allein und hast Eigentum wirds vermutlich nicht zu groß sein, hast ein Haus oder eine Wohnung mit 2-3 Kinderzimmern wird das wie in D zu groß sein und kannst schon verkaufen. Und weil du verkaufen musst wirds nicht allzu teuer werden und dann kriegst auch keinen kleineren Ersatz und aufheben darfst das Geld auch nicht, weil dann bist ja ein "reicher" Arbeitsloser.

Aber ist halt alles von IV, Adler-Runde etc. gewollt. Nur der Sozialstaat für die Unternehmen, der muss bleiben. Förderungen gibts für jeden Schas, kaum gehts mal schlechter wird gleich nach mehr Geld geschrieen usw, das ist alles super. Aber bissl Arbeitslosengeld für Leute, Skandal!!!

Nur weil sich die 3B-Partei ÖVP (Bauern, Beamte und Bonzen) umgefärbt hat, hat sie sich nicht geändert und die Blauen sind auch genauso wie unter Haider der Büttel derselben Herren wie die ÖVP.

P.S.
Ich finds ja witzig, wenn man sich in deutschen Foren so durchliest, warum Kurz und Ö gerade besser sind als Merkel. Weils bei uns höhere Pensionen und kein Hartz IV gibt, das wird bald vorbei sein.
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 3153
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon vertigo73 am 07 Jan 2018, 14:55

Kaum ist Kickl Innenminister wird plötzlich im Boulevard fast täglich über Übergriffe auf Polizisten berichtet....der rechte Mob schäumt und wünscht sich mehr Durchgriffsrecht für die Polizei....

Dieses manipulative Schauspiel der Boulevardmedien ist nicht mehr zum aushalten.... :roll:
vertigo73
 
Beiträge: 37927
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon limerskin am 08 Jan 2018, 11:04

Was hat der Nationalratspräsident in einer Regierungsklausur zu suchen?
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36869
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon sebold am 08 Jan 2018, 11:09

limerskin hat geschrieben:Was hat der Nationalratspräsident in einer Regierungsklausur zu suchen?

wir werden uns alle noch wundern
HaiderJörg hat geschrieben:Wenn man noch einen Funken Stolz besitzt, kann man sich das nicht gefallen lassen.

Deshalb sage ich hiermit arrividerci, ciao, baba und tschüss!

HaiderJörg hat geschrieben:Bin schon wieder da
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 24636
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon schamane am 08 Jan 2018, 14:57

Richtigen Parlamentarismus hats in Ö noch nie gegeben, wirkliche Gewaltentrennung zwischen Legislative und Exekutive ebensowenig. Das existiert vor allem auf dem Papier. Eben eine Parteiendiktatur. Jetzt hält man es nicht einmal mehr für notwendig den Schein zu wahren.
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 3153
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon ColaRot am 08 Jan 2018, 16:49

Mir scheint,die Forumslinke ist in letzter Zeit ein wenig verzweifelt und weinerlich unterwegs^^
Bin wirklich am überlegen,ob ich einen von euch zum Akademikerball mitnehmen soll.Quasi als kleinen Trost.Hab heute eine Einladung bekommen :D
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 17944
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon Justdidit am 08 Jan 2018, 17:10

ColaRot hat geschrieben:Mir scheint,die Forumslinke ist in letzter Zeit ein wenig verzweifelt und weinerlich unterwegs^^
Bin wirklich am überlegen,ob ich einen von euch zum Akademikerball mitnehmen soll.Quasi als kleinen Trost.Hab heute eine Einladung bekommen :D


Oh ja, ein Mann in männlicher Begleitung beim Akademiker-Ball klingt sehr schoaf...^^ Wobei, was für'n Führer gut war... :mrgreen:
THIS IS OUR STORY
https://www.youtube.com/watch?v=1gf5RjtwjkA

Pennywise am 19.09.2010 hat geschrieben:wenn ich mit einer spanischen mannschaft "mitfiebere" dann mit atletico...war schon immer so und wird auch immer so bleiben ;)
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 18026
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon ColaRot am 08 Jan 2018, 17:20

Justdidit hat geschrieben:
ColaRot hat geschrieben:Mir scheint,die Forumslinke ist in letzter Zeit ein wenig verzweifelt und weinerlich unterwegs^^
Bin wirklich am überlegen,ob ich einen von euch zum Akademikerball mitnehmen soll.Quasi als kleinen Trost.Hab heute eine Einladung bekommen :D


Oh ja, ein Mann in männlicher Begleitung beim Akademiker-Ball klingt sehr schoaf...^^ Wobei, was für'n Führer gut war... :mrgreen:

Bei so manchen Posts seit der Wahl bezweifle ich die Männlichkeit einiger Bild
Glaub ja,das Julia Herr und Sarah Pansy einige bekannte Nicks hier haben^^
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 17944
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon vertigo73 am 08 Jan 2018, 17:52

ColaRot hat geschrieben:Bei so manchen Posts seit der Wahl bezweifle ich die Männlichkeit einiger Bild
Glaub ja,das Julia Herr und Sarah Pansy einige bekannte Nicks hier haben^^


Ah, jetzt weiß ich warum so viele FPÖ-Politiker Burschenschafter sind....weil rechte, unsoziale Politik männlich ist....
vertigo73
 
Beiträge: 37927
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon Special_1 am 08 Jan 2018, 18:29

Die angekündigte Reform vom Moser gefällt mir sehr gut! Bin mir sicher, dass er das gut umsetzen wird. Komisch, dass so sinnvolle Sachen mit einer SPÖ nicht umsetzbar waren ;)
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 19254
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon limerskin am 09 Jan 2018, 09:19

Special_1 hat geschrieben:Die angekündigte Reform vom Moser gefällt mir sehr gut! Bin mir sicher, dass er das gut umsetzen wird. Komisch, dass so sinnvolle Sachen mit einer SPÖ nicht umsetzbar waren ;)

Was soll daran sinnvoll sein?
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 36869
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon schamane am 09 Jan 2018, 11:28

Special_1 hat geschrieben:Die angekündigte Reform vom Moser gefällt mir sehr gut! Bin mir sicher, dass er das gut umsetzen wird. Komisch, dass so sinnvolle Sachen mit einer SPÖ nicht umsetzbar waren ;)


Die Herangehensweise ist halt komisch. Für das Prüfen der Gesetze und Verordnungen auf Nichtbedarf hat man keine Zeit und kein Personal, aber für die Prüfung auf Bedarf schon? Sind ja nur die Vorzeichen umgekehrt.

Aber die Wirkung ist bei einem Fehler eine andere, entweder hebe ich etwas auf das ich noch brauche oder ich belasse etwas das ich nicht brauche.

Und angesichts der Qualität unserer Leute beim Erlass von Gesetzen, seien es Politiker oder Beamte (man erinnere sich an die tolle Strafrechtsreform unter Brandstetter und diverse Gesetze die mit Ansage aufgehoben wurden), dürfte da das Potential groß sein, dass es in die Hose geht.

Abgesehen davon, was bringt die Abschaffung von Gesetzen und Verordnungen die nicht mehr angewandt werden? Dass es weniger Gesetzesbücher gibt? Das ist ja reine Kosmetik.
Oder will man über die Hintertür Dinge abschaffen, die man eigentlich noch bräuchte, aber politisch nicht verantworten will, ausser mit "Ooops, zu spät, was fürn Pech."
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 3153
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon sebold am 09 Jan 2018, 17:48

ColaRot hat geschrieben:Mir scheint,die Forumslinke ist in letzter Zeit ein wenig verzweifelt und weinerlich unterwegs^^
Bin wirklich am überlegen,ob ich einen von euch zum Akademikerball mitnehmen soll.Quasi als kleinen Trost.Hab heute eine Einladung bekommen :D

ah, ich scheige und geniesse :mrgreen:
HaiderJörg hat geschrieben:Wenn man noch einen Funken Stolz besitzt, kann man sich das nicht gefallen lassen.

Deshalb sage ich hiermit arrividerci, ciao, baba und tschüss!

HaiderJörg hat geschrieben:Bin schon wieder da
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 24636
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon vertigo73 am 09 Jan 2018, 17:55

Special_1 hat geschrieben:Die angekündigte Reform vom Moser gefällt mir sehr gut! Bin mir sicher, dass er das gut umsetzen wird. Komisch, dass so sinnvolle Sachen mit einer SPÖ nicht umsetzbar waren ;)


Bereits 2000 (auch unter Schwarz/Blau) wurden im Bundesrechtsbereinigungsgesetz Gesetze abgeschafft, um sie dann wieder in Kraft zu setzen, weil man drauf gekommen ist, dass sie doch wichtig waren...

...ungefähr so wird es diesmal auch ablaufen... :lol:
vertigo73
 
Beiträge: 37927
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon vertigo73 am 10 Jan 2018, 18:49

Wer sich "durchschummelt" auf dessen Vermögen soll also zukünftig beim Arbeitslosengeld neu zugegriffen werden....

....na da bin ich schon auf den Gesetzestext gespannt, wie man "durchschummeln" definieren wird....ich glaube, da werden die Gerichte wieder viel zu tun bekommen.... :lol:

Vor allem werden junge Arbeitslose, die nix hackeln wollen, bestimmt viel Vermögen angehäuft haben.... :mrgreen:
vertigo73
 
Beiträge: 37927
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon masterbouncer am 10 Jan 2018, 19:31

vertigo73 hat geschrieben:Wer sich "durchschummelt" auf dessen Vermögen soll also zukünftig beim Arbeitslosengeld neu zugegriffen werden....

....na da bin ich schon auf den Gesetzestext gespannt, wie man "durchschummeln" definieren wird....ich glaube, da werden die Gerichte wieder viel zu tun bekommen.... :lol:

Vor allem werden junge Arbeitslose, die nix hackeln wollen, bestimmt viel Vermögen angehäuft haben.... :mrgreen:


na vlt haben ihre eltern oder großeltern schon ein haus/wohnung oder auto auf die jungen motivierten arbeitlosen überschrieben, wird halt das auto und das haus/wohnung verpfändet bevor man etwas an arbeitlosengeld anfängt zu zahlen (also man wird enteignet muss in eine mietwohnung und dann bekommt man arbeitslosengeld)

interessant zu wissen wäre, wann hat man genug eingezahlt um anspruch auf ALG zu haben? 10-15 jahre? 3 jahre? 1 Jahr?
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 7199
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon vertigo73 am 11 Jan 2018, 18:43

Die Regierung ist nicht mal 1 Monat im Amt und schon wird die erste Ministerin "entmachtet"....

Sozialministerin Hartinger sollte ein Konzept für das ALG neu erstellen....nach ihren Äußerungen zu diesem Thema übernehmen das jetzt Regierungskoordinator Blümel und Finanzstaatssekretär Fuchs....

:lol:

Die Sozialministerin wurde damit erst einmal entmachtet. Offenbar gilt sie der Regierungsspitze als nicht verlässlich. Hartinger hatte es gewagt, bei der Neugestaltung des Arbeitslosenbezugs den Vorgaben des türkisen Kanzlers Sebastian Kurz entgegenzutreten. Mehrfach hat sie versichert, dass ein Zugriff des Staates auf das Vermögen eines Menschen, der arbeitslos wurde, für sie nicht infrage kommt. Genau das plant die Regierung aber.


Jaja, dem Führer widerspricht man nicht.... :geek:
vertigo73
 
Beiträge: 37927
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Nationalratswahl 2017

Beitragvon doomjoly am 11 Jan 2018, 19:01

Uiui, ist dem Kickl aus Versehen ein böses Wort rausgerutscht!

Der meint auch, wie sind alle deppat! Einer. der seit Jahren alleine für das Wording der FP zustänfig ist, sagt sowas bewusst..

Die Regierung hat schon jetzt hohen "Unterhaltungswert"!
FC WACKER INNSBRUCK & MANCHESTER UNITED F.C.
doomjoly
 
Beiträge: 26743
Registriert: 28 Aug 2008, 17:19
Wohnort: BUNDESHAUPTSTADT

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste