Alles zum Nationalteam

Punktet Österreich gegen Ibrahimovic?

Umfrage endete am 30 Okt 2015, 18:37

Ja, wird ein Auswärtssieg
5
50%
Nein, es gibt wieder eine Niederlage
0
Keine Stimmen
Östrreich schafft ein Unentschieden
5
50%
 
Abstimmungen insgesamt : 10

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon sebold am 24 Jul 2015, 13:00

flonaldinho10 hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:die hätten schon vor dieser aktion was unternehmen müssen und sich danach nicht hinstellen und sagen, dass sie nicht wissen wer es war


OK, dann sag mir, was sie vorher KONKRET unternehmen hätten müssen um diesen Vorfall zu verhindern.
Aber bitte ohne Glaskugel und dem Wissen, dass sich jemand mit der bösen Absicht ins Stadion schleichen würde, den Rasen so zu verschandeln.

Das Stadion nur für den Fall, dass so etwas Kurioses passiert, 24/7 überwachen lassen ?

die betroffenen fangruppen davor schon ausschließen, dann kann man bei so einem vorfall argumentieren, dass man alles menschenmögliche gemacht hat um sowas zu unterbinden
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23019
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon flonaldinho10 am 24 Jul 2015, 13:09

sebold hat geschrieben:die betroffenen fangruppen davor schon ausschließen, dann kann man bei so einem vorfall argumentieren, dass man alles menschenmögliche gemacht hat um sowas zu unterbinden


Wie genau hindert ein Ausschluss (ich nehm mal an, du meinst ein Stadionverbot) irgendjemanden dran, sich ins Stadion zu schleichen und das Hakenkreuz auf dem Rasen zu hinterlassen ?
Benutzeravatar
flonaldinho10
 
Beiträge: 24567
Registriert: 28 Aug 2008, 21:16
Wohnort: Samböttn

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon Justdidit am 24 Jul 2015, 13:44

Special_1 hat geschrieben:Da bin ich ganz bei dir! Die Personen gehören zur Rechenschaft gezogen. Die Spieler können am allerwenigsten dafür, aber sie schadet es, wenn sie zB wegen sowas nicht zur EM fahren dürfen.


Ich finde diese Argumentation zieht nicht. Damit kannst de facto keine Strafen gegen Klubs in Form von Punktabzügen oder Sperren verhängen. Genauso könntest nämlich argumentieren, dass Verbände/Klubs nicht gestraft werden dürfen bei politischen Verfehlungen (remember EM 1992), ausbleibenden Zahlungen (was können die Spieler dafür, dass Vereine ihre Gehälter nicht zahlen), Ausschreitungen (Heysel 1985, 5 Jahre EC-Sperre für englische Klubs) oder auch Manipulationsskandalen (was können die Juve-Spieler für Luciano Moggi).

"Eltern haften für ihre Kinder" von flo finde ich eigentlich ganz gut - in diesem Fall halt wieder Mal für die intelligenzbefreiten Fans.
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17079
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon vertigo73 am 24 Jul 2015, 15:06

Justdidit hat geschrieben:"Eltern haften für ihre Kinder" von flo finde ich eigentlich ganz gut - in diesem Fall halt wieder Mal für die intelligenzbefreiten Fans.


Eltern haften aber auch nur dann für ihre Kinder, wenn man ihnen eine Verletzung der Aufsichtspflicht nachweisen kann.... :mrgreen:
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36475
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon flonaldinho10 am 24 Jul 2015, 15:08

Justdidit hat geschrieben:
Special_1 hat geschrieben:Da bin ich ganz bei dir! Die Personen gehören zur Rechenschaft gezogen. Die Spieler können am allerwenigsten dafür, aber sie schadet es, wenn sie zB wegen sowas nicht zur EM fahren dürfen.


Ich finde diese Argumentation zieht nicht. Damit kannst de facto keine Strafen gegen Klubs in Form von Punktabzügen oder Sperren verhängen. Genauso könntest nämlich argumentieren, dass Verbände/Klubs nicht gestraft werden dürfen bei politischen Verfehlungen (remember EM 1992), ausbleibenden Zahlungen (was können die Spieler dafür, dass Vereine ihre Gehälter nicht zahlen), Ausschreitungen (Heysel 1985, 5 Jahre EC-Sperre für englische Klubs) oder auch Manipulationsskandalen (was können die Juve-Spieler für Luciano Moggi).

"Eltern haften für ihre Kinder" von flo finde ich eigentlich ganz gut - in diesem Fall halt wieder Mal für die intelligenzbefreiten Fans.


Das ist ja der springende Punkt, dass Strafen gegen Clubs in Form von Punkteabzügen/Sperren in vielen Fällen unfaire Sippenhaft und logisch eigentlich nicht argumentierbar sind.

Bei deinen Beispielen wirfst du zudem ein bissl arg viel in einen Topf:
EM 1992: Ziemlich einzigartiger Sonderfall. Jugoslawien wurde ausgeschlossen, weil das Land, welches sich qualifiziert hat, sich bereits in Auflösung, bzw. im Bürgerkrieg befunden hat.
ausbleibende Zahlungen: Wenn Zahlungen ausbleiben, erlischt auch die Verpflichtung des Spielers, für ihn zu spielen. Es steht ihm frei, seine Karriere woanders fortzuführen. Wenn er freiwillig bei einem Verein bleibt, der ihn nicht oder säumig bezahlt muss er mit den Konsequenzen leben.
Ausschreitungen/Heysel: Völliger Unsinn mMn, dass die englischen Clubs hier pauschal mehrere Jahre vom EC ausgeschlossen wurden
Manipulationsskandale: Die Spieler haben durch die Manipulationen auch unrechtmäßige Vorteile erhalten. Sieg- und Titelprämien z.B., daher ist es fair, wenn sie auch die ausgleichende Strafe mit spüren.
Sollte ein Spieler seine erhaltenen Prämien nach Bekanntwerden des Skandals zurückgezahlt haben und von den Machenschaften seines Präsidenten tatsächlich nix gewusst haben, war es zweifellos unfair, wenn er den Zwangsabstieg mitmachen musste. Aber ob das wohl irgendeiner gemacht hat ? ;)
Benutzeravatar
flonaldinho10
 
Beiträge: 24567
Registriert: 28 Aug 2008, 21:16
Wohnort: Samböttn

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon Special_1 am 24 Jul 2015, 16:34

flonaldinho10 hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:
Special_1 hat geschrieben:Da bin ich ganz bei dir! Die Personen gehören zur Rechenschaft gezogen. Die Spieler können am allerwenigsten dafür, aber sie schadet es, wenn sie zB wegen sowas nicht zur EM fahren dürfen.


Ich finde diese Argumentation zieht nicht. Damit kannst de facto keine Strafen gegen Klubs in Form von Punktabzügen oder Sperren verhängen. Genauso könntest nämlich argumentieren, dass Verbände/Klubs nicht gestraft werden dürfen bei politischen Verfehlungen (remember EM 1992), ausbleibenden Zahlungen (was können die Spieler dafür, dass Vereine ihre Gehälter nicht zahlen), Ausschreitungen (Heysel 1985, 5 Jahre EC-Sperre für englische Klubs) oder auch Manipulationsskandalen (was können die Juve-Spieler für Luciano Moggi).

"Eltern haften für ihre Kinder" von flo finde ich eigentlich ganz gut - in diesem Fall halt wieder Mal für die intelligenzbefreiten Fans.


Das ist ja der springende Punkt, dass Strafen gegen Clubs in Form von Punkteabzügen/Sperren in vielen Fällen unfaire Sippenhaft und logisch eigentlich nicht argumentierbar sind.

Bei deinen Beispielen wirfst du zudem ein bissl arg viel in einen Topf:
EM 1992: Ziemlich einzigartiger Sonderfall. Jugoslawien wurde ausgeschlossen, weil das Land, welches sich qualifiziert hat, sich bereits in Auflösung, bzw. im Bürgerkrieg befunden hat.
ausbleibende Zahlungen: Wenn Zahlungen ausbleiben, erlischt auch die Verpflichtung des Spielers, für ihn zu spielen. Es steht ihm frei, seine Karriere woanders fortzuführen. Wenn er freiwillig bei einem Verein bleibt, der ihn nicht oder säumig bezahlt muss er mit den Konsequenzen leben.
Ausschreitungen/Heysel: Völliger Unsinn mMn, dass die englischen Clubs hier pauschal mehrere Jahre vom EC ausgeschlossen wurden
Manipulationsskandale: Die Spieler haben durch die Manipulationen auch unrechtmäßige Vorteile erhalten. Sieg- und Titelprämien z.B., daher ist es fair, wenn sie auch die ausgleichende Strafe mit spüren.
Sollte ein Spieler seine erhaltenen Prämien nach Bekanntwerden des Skandals zurückgezahlt haben und von den Machenschaften seines Präsidenten tatsächlich nix gewusst haben, war es zweifellos unfair, wenn er den Zwangsabstieg mitmachen musste. Aber ob das wohl irgendeiner gemacht hat ? ;)


Da kann ich nur sagen:

Word!
Australien Open und Wimbledon Champion
Benutzeravatar
Special_1
 
Beiträge: 18702
Registriert: 04 Jul 2012, 20:56

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon limerskin am 24 Jul 2015, 18:16

Wie will man solche Fälle sonst handhaben?

Die Strafe ist nur mehr lächerlich - genauso dass dieses Spiel überhaupt angepfiffen worden ist

Wer ist den sonst verantwortlich wenn nicht der Heimvorteil wenn so ein Dreck in den rasen gemäht worden ist
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon masterbouncer am 24 Jul 2015, 18:30

limerskin hat geschrieben:Wie will man solche Fälle sonst handhaben?

Die Strafe ist nur mehr lächerlich - genauso dass dieses Spiel überhaupt angepfiffen worden ist

Wer ist den sonst verantwortlich wenn nicht der Heimvorteil wenn so ein Dreck in den rasen gemäht worden ist


wurde nicht gemäht, sondern (wohl mit einer art säure) in den rasen geätzt, es ist erst im laufe des spiels (von außen) aufgefallen)
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6119
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon sebold am 25 Jul 2015, 06:15

flonaldinho10 hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:die betroffenen fangruppen davor schon ausschließen, dann kann man bei so einem vorfall argumentieren, dass man alles menschenmögliche gemacht hat um sowas zu unterbinden


Wie genau hindert ein Ausschluss (ich nehm mal an, du meinst ein Stadionverbot) irgendjemanden dran, sich ins Stadion zu schleichen und das Hakenkreuz auf dem Rasen zu hinterlassen ?

niemand, aber zumindest hätte der kroatische verband eine gute argumentation gegen die strafe.
du hast mich gefragt, ob die uefa die strafe zurück nehmen soll, ich sag nein, weil der verband bis dato nix gg diese gruppen unternommen hat, wenn sie aber schon im vorfeld was unternommen hätten, dann wäre es ein leichtes gewesen eine bestrafung abzuwenden
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23019
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon flonaldinho10 am 25 Jul 2015, 11:53

limerskin hat geschrieben:Wie will man solche Fälle sonst handhaben?


Ganz einfach, der Verband macht eine Anzeige gegen Unbekannt, damit ist das Sache der kroatischen Polizei und die UEFA geht das Ganze original gar nix an.



Stell dir vor, dir malt irgendeine Unbekannter ein Hakenkreuz auf deine Haustür.

Du hast vllt. sogar einen starken Verdacht, welcher Rotzbua aus der Nachbarschaft das ist, aber Beweise hast nicht in der Hand. Du kannst höchstens seine Eltern bitten, ihn zu strafen.

Auf jeden Fall kündigt dir der Vermieter deine Wohnung, weil er keine Mieter mit Hakenkreuzen auf der Tür haben will und die Kosten für die Säuberung verrechnet er dir auch.

Wär das in deinen Augen fair ?
Benutzeravatar
flonaldinho10
 
Beiträge: 24567
Registriert: 28 Aug 2008, 21:16
Wohnort: Samböttn

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon sebold am 25 Jul 2015, 11:54

flonaldinho10 hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Wie will man solche Fälle sonst handhaben?


Ganz einfach, der Verband macht eine Anzeige gegen Unbekannt, damit ist das Sache der kroatischen Polizei und die UEFA geht das Ganze original gar nix an.



Stell dir vor, dir malt irgendeine Unbekannter ein Hakenkreuz auf deine Haustür.

Du hast vllt. sogar einen starken Verdacht, welcher Rotzbua aus der Nachbarschaft das ist, aber Beweise hast nicht in der Hand. Du kannst höchstens seine Eltern bitten, ihn zu strafen.

Auf jeden Fall kündigt dir der Vermieter deine Wohnung, weil er keine Mieter mit Hakenkreuzen auf der Tür haben will und die Kosten für die Säuberung verrechnet er dir auch.

Wär das in deinen Augen fair ?

in dem fall wäre aber der vermieter mit dem kroatischen verband gleich zu stellen und nicht der mieter mit dem verband
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23019
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon flonaldinho10 am 25 Jul 2015, 11:56

sebold hat geschrieben:
flonaldinho10 hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Wie will man solche Fälle sonst handhaben?


Ganz einfach, der Verband macht eine Anzeige gegen Unbekannt, damit ist das Sache der kroatischen Polizei und die UEFA geht das Ganze original gar nix an.



Stell dir vor, dir malt irgendeine Unbekannter ein Hakenkreuz auf deine Haustür.

Du hast vllt. sogar einen starken Verdacht, welcher Rotzbua aus der Nachbarschaft das ist, aber Beweise hast nicht in der Hand. Du kannst höchstens seine Eltern bitten, ihn zu strafen.

Auf jeden Fall kündigt dir der Vermieter deine Wohnung, weil er keine Mieter mit Hakenkreuzen auf der Tür haben will und die Kosten für die Säuberung verrechnet er dir auch.

Wär das in deinen Augen fair ?

in dem fall wäre aber der vermieter mit dem kroatischen verband gleich zu stellen und nicht der mieter mit dem verband


Nein

Mieter = Kroatischer Verband
Vermieter = UEFA
Benutzeravatar
flonaldinho10
 
Beiträge: 24567
Registriert: 28 Aug 2008, 21:16
Wohnort: Samböttn

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon sebold am 25 Jul 2015, 11:57

flonaldinho10 hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:
flonaldinho10 hat geschrieben:Ganz einfach, der Verband macht eine Anzeige gegen Unbekannt, damit ist das Sache der kroatischen Polizei und die UEFA geht das Ganze original gar nix an.



Stell dir vor, dir malt irgendeine Unbekannter ein Hakenkreuz auf deine Haustür.

Du hast vllt. sogar einen starken Verdacht, welcher Rotzbua aus der Nachbarschaft das ist, aber Beweise hast nicht in der Hand. Du kannst höchstens seine Eltern bitten, ihn zu strafen.

Auf jeden Fall kündigt dir der Vermieter deine Wohnung, weil er keine Mieter mit Hakenkreuzen auf der Tür haben will und die Kosten für die Säuberung verrechnet er dir auch.

Wär das in deinen Augen fair ?

in dem fall wäre aber der vermieter mit dem kroatischen verband gleich zu stellen und nicht der mieter mit dem verband


Nein

Mieter = Kroatischer Verband
Vermieter = UEFA

nein, weil der vermieter für das verantwortlich ist was im stiegenhaus, also auch an meiner außentür, passiert, außer ich mal selber drauf.

außerdem darf dir ein vermieter nicht wegen politischer, religiöser oder sexueller orientierung kündigen
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23019
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon flonaldinho10 am 25 Jul 2015, 12:48

sebold hat geschrieben:nein, weil der vermieter für das verantwortlich ist was im stiegenhaus, also auch an meiner außentür, passiert, außer ich mal selber drauf.

außerdem darf dir ein vermieter nicht wegen politischer, religiöser oder sexueller orientierung kündigen


Das war ein hypothetisches Szenario, das aufzeigen sollte, wie unfair eine solche Rechtssprechung dem Vermieter ggü. wäre. Dachte eigentlich das wäre klar, aber offenbar war die Analogie zu komplex :D

Zum Glück sind die geltenden Gesetze gerechter. Deshalb frag ich mich, warum man in der "Fußball-Rechstsspechung" sämtliche Verantwortung derart auf den Verband (oder den Verein) abgewälzt wird.

Warum hat die UEFA überhaupt das Recht, zu urteilen, anstatt selber Verantwortlich zu sein für die Fans seiner Veranstaltungen ? Schließlich sind sie es ja, die im Endeffekt ein Batzen Geschäft mit der EM machen.

Nach geltender Logik wäre es genauso legitim, wenn die FIFA als übergeordnete Autorität beschließen würde: "Liebe UEFA, bei euch gibt's in den Qualispielen dauernd Fanausschreitungen, daher müssen an den nächsten beiden Spieltagen alle Matches ohne Publikum gespielt werden und Europa verliert zwei Startplätze für die nächste WM."
Benutzeravatar
flonaldinho10
 
Beiträge: 24567
Registriert: 28 Aug 2008, 21:16
Wohnort: Samböttn

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon sebold am 25 Jul 2015, 12:53

flonaldinho10 hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:nein, weil der vermieter für das verantwortlich ist was im stiegenhaus, also auch an meiner außentür, passiert, außer ich mal selber drauf.

außerdem darf dir ein vermieter nicht wegen politischer, religiöser oder sexueller orientierung kündigen


Das war ein hypothetisches Szenario, das aufzeigen sollte, wie unfair eine solche Rechtssprechung dem Vermieter ggü. wäre. Dachte eigentlich das wäre klar, aber offenbar war die Analogie zu komplex :D

Zum Glück sind die geltenden Gesetze gerechter. Deshalb frag ich mich, warum man in der "Fußball-Rechstsspechung" sämtliche Verantwortung derart auf den Verband (oder den Verein) abgewälzt wird.

Warum hat die UEFA überhaupt das Recht, zu urteilen, anstatt selber Verantwortlich zu sein für die Fans seiner Veranstaltungen ? Schließlich sind sie es ja, die im Endeffekt ein Batzen Geschäft mit der EM machen.

Nach geltender Logik wäre es genauso legitim, wenn die FIFA als übergeordnete Autorität beschließen würde: "Liebe UEFA, bei euch gibt's in den Qualispielen dauernd Fanausschreitungen, daher müssen an den nächsten beiden Spieltagen alle Matches ohne Publikum gespielt werden und Europa verliert zwei Startplätze für die nächste WM."

das ist mir schon klar, nur hinkt die analogie ganz einfach ;)

weil die uefa nicht der versanstalter des spiels ist, sondern der jeweilige verband, dieser wiederum muss sich als vereinsmitglied an die statuten halten.

ich glaub nicht, dass die fifa ein hoheitsrecht auf die versnstaltungen der uefa hat, ansonsten müsste ja die uefa bei turnieren auch das wertungssystem, torverhältnis vor direktem duell, übernehmen
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23019
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon flonaldinho10 am 25 Jul 2015, 15:35

sebold hat geschrieben:weil die uefa nicht der versanstalter des spiels ist, sondern der jeweilige verband, dieser wiederum muss sich als vereinsmitglied an die statuten halten.

ich glaub nicht, dass die fifa ein hoheitsrecht auf die versnstaltungen der uefa hat, ansonsten müsste ja die uefa bei turnieren auch das wertungssystem, torverhältnis vor direktem duell, übernehmen


Jedes offizielle Fußballspiel steht unter der Hoheit der FIFA.
Länderspiele auf jeden Fall, schließlich geht deren Ergebnis in die Weltrangliste ein.
Benutzeravatar
flonaldinho10
 
Beiträge: 24567
Registriert: 28 Aug 2008, 21:16
Wohnort: Samböttn

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon joggl92 am 18 Sep 2015, 16:38

Marcel Büchel, der vor kurzem zu Empoli in die Serie A gewechselt ist, hat die Liechtensteiner Staatsbürgerschaft angenommen, und wird in Zukunft für Liechtenstein spielen. Er galt lange als Talent, konnte sich aber nur in der Serie B in Szene setzen. Ein echter Leistungsträger wäre der bei uns im Team vmtl. nicht mehr geworden. Deswegen wahrscheinlich auch der Wechsel nach Liechtenstein.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30614
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: EM-Quali 2016

Beitragvon limerskin am 09 Okt 2015, 07:20

Da hilft Deutschland wohl nur mehr der einzig wahre Feuerwehr Mann
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Vorherige

Zurück zu Nationalteam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron