Alles zum Nationalteam

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon ColaRot am 10 Okt 2017, 22:16

JuergalP hat geschrieben:
ColaRot hat geschrieben:Da wär mir ja das Herzerl noch lieber als der Ungustl.Gleiches gilt für mimimi-Franco.


Im Gegensatz zu Herzog wär der Fink wenigstens schon mal Trainer gewesen.

Außer man zählt jetzt die 2 desolaten Auftritte als Trainer bei Nachwuchsteams von Österreich und den USA wo er sang und klanglos gescheitert ist.

Aber hauptsache der Herzog ist ja so sympathisch. Scheinbar zählt das für einige echt mehr als Kompetenz. Nein, ich würde Fink auch nicht als Ideallösung sehen, aber wie gesagt der wäre wenigstens ein Trainer. Herzog seh ich da eher als Leider Nein Kanditat. Nichtmal Rapid war so dämlich (und das mag was heißen).

1. Trainer hin oder her,seine Vita ist ja auch nicht berauschend.Ausgenommen Basel.Mit der damaligen Truppe hätten wir beide als Trainer auch nicht weniger erreicht.Den restlichen Hundskick von Hamburg bis Wien kannst vergessen.

Und ob sympathisch oder nicht,als NT-Chef hat Herzog nix verloren.Genauso wenig wie Fink oder Foda Bild
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 18126
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon vertigo73 am 11 Okt 2017, 05:24

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Laut laola wird Fink als Nachfolger von Koller gehandelt


Brrr ganz grauskich


Grauslich, ja, aber wäre mir immer noch (deutlich) lieber als Herzog.


Da nähme ich Herzog mit Handkuss bevor der Ungustl Fink Teamchef wird.... :roll:
vertigo73
 
Beiträge: 38087
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon vertigo73 am 11 Okt 2017, 05:27

masterbouncer hat geschrieben:eigentlich ists wurst wer es wird, ABER sollten sie die nächste quali auch nicht schaffen, mus nicht nur der trainer und sportdirektor gehen, nein die ÖFB struktur muss sich ändern und die landesverbandschefs müssen ihre so geliebten rechte abtreten, weil sie ja offensichtlich unfähig sind und nicht aus kompetenz handeln sondern eigeninteresse, auch bekannt als freundlwirtschaft

deshalb wäre mir herzog am liebsten, der dann versagt und dadurch der öfb endlich vom grund auf PROFESSIONALISIERT wird :!:


Und warum glaubst du, dass sich der ÖFB, respektive die Landeschefs, selbst entmachten sollte(n)? Das wäre so, wie wenn man sagen würde die Landesfürsten schaffen den Föderalismus ab und entmachten sich somit selbst.... :mrgreen:
vertigo73
 
Beiträge: 38087
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon limerskin am 11 Okt 2017, 13:33

wtf:

https://www.90minuten.at/de/red/magazin ... -gegeben-/

Langsam glaub ich, das ganze ist einfach nur ein riesiger Streich des ÖFB
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 37008
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon vertigo73 am 11 Okt 2017, 14:35

Schöttel hat heute seine Kandidatenliste für den Teamchefposten dem ÖFB-Gremium übergeben...

https://assets.catawiki.nl/assets/2016/ ... b7b912.jpg
vertigo73
 
Beiträge: 38087
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon Mr. Bierbaron am 11 Okt 2017, 15:23

vertigo73 hat geschrieben:Schöttel hat heute seine Kandidatenliste für den Teamchefposten dem ÖFB-Gremium übergeben...

https://assets.catawiki.nl/assets/2016/ ... b7b912.jpg



Der Ramusch würd das sicher gut machen!
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38331
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon schamane am 11 Okt 2017, 15:36

FM4 hat geschrieben:Die Liga braucht die Länder für Stufe 2 ihrer Reform...

Liga-Präsident Rinner konnte nicht an sich halten und gab Samstag in seiner Erklärung anlässlich der Schöttel-Präsentation einen deutlichen Hinweis darauf: Er erwähnte die (im Zusammenhang mit einer ÖFB-Entscheidung völlig bezugslose) Liga-Reform und die Notwendigkeit, sich in einem zweiten, noch anstehenden Schritt über die Schnittstelle zwischen 2. Liga und Regionalligen zu einigen. Verhandlungspartner dort werden die Landespräsidenten sein. Soll heißen: mit ihrem Stimmverhalten pro Schöttel hat sich die Liga (zumindest bei den mächtige Fürsten aus dem Osten und dem Westen) Entgegenkommen bei dieser bis dato von den Landesverbänden blockierten Entscheidung erkauft.

Für die Bundesliga ist eine Lösung dieses heiklen Problems wichtig. Wenn am Nadelöhr zwischen Profi- bzw Halbprofi- und Amateur-Fußball wie bisher unreguliertes Chaos herrscht, be-/verhindert das nicht nur die Infrastruktur-Initiative sondern auch die durch den Wartungserlass angestoßene Professionalisierung ihres Sports.

... und opferte dafür bereitwillig Ruttensteiner

Dafür allerdings den Sportdirektor zu opfern, der nicht nur den ÖFB, sondern den gesamten österreichischen Fußball prägte, oft die einzige zukunftsorientierte Stimme seiner Branche war, verrät eine höchst eingeschränkte Sicht auf die Zukunft der Liga.


http://fm4.orf.at/stories/2871546/

Ein Kuhhandel sondergleichen, Wahnsinn....
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 3166
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon masterbouncer am 11 Okt 2017, 16:25

vertigo73 hat geschrieben:
masterbouncer hat geschrieben:eigentlich ists wurst wer es wird, ABER sollten sie die nächste quali auch nicht schaffen, mus nicht nur der trainer und sportdirektor gehen, nein die ÖFB struktur muss sich ändern und die landesverbandschefs müssen ihre so geliebten rechte abtreten, weil sie ja offensichtlich unfähig sind und nicht aus kompetenz handeln sondern eigeninteresse, auch bekannt als freundlwirtschaft

deshalb wäre mir herzog am liebsten, der dann versagt und dadurch der öfb endlich vom grund auf PROFESSIONALISIERT wird :!:


Und warum glaubst du, dass sich der ÖFB, respektive die Landeschefs, selbst entmachten sollte(n)? Das wäre so, wie wenn man sagen würde die Landesfürsten schaffen den Föderalismus ab und entmachten sich somit selbst.... :mrgreen:



ich rede ja nicht von freiwillig, koller und ruttensteiner sind jetzt auch nicht freiwillig gegangen ;)
ich rede von enormen druck von außen via breiter front von medien und den fans (die ja zahlen wenn sie spiele schauen gehen ins stadion)
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 7273
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon joggl92 am 11 Okt 2017, 17:43

schamane hat geschrieben:
FM4 hat geschrieben:Die Liga braucht die Länder für Stufe 2 ihrer Reform...

Liga-Präsident Rinner konnte nicht an sich halten und gab Samstag in seiner Erklärung anlässlich der Schöttel-Präsentation einen deutlichen Hinweis darauf: Er erwähnte die (im Zusammenhang mit einer ÖFB-Entscheidung völlig bezugslose) Liga-Reform und die Notwendigkeit, sich in einem zweiten, noch anstehenden Schritt über die Schnittstelle zwischen 2. Liga und Regionalligen zu einigen. Verhandlungspartner dort werden die Landespräsidenten sein. Soll heißen: mit ihrem Stimmverhalten pro Schöttel hat sich die Liga (zumindest bei den mächtige Fürsten aus dem Osten und dem Westen) Entgegenkommen bei dieser bis dato von den Landesverbänden blockierten Entscheidung erkauft.

Für die Bundesliga ist eine Lösung dieses heiklen Problems wichtig. Wenn am Nadelöhr zwischen Profi- bzw Halbprofi- und Amateur-Fußball wie bisher unreguliertes Chaos herrscht, be-/verhindert das nicht nur die Infrastruktur-Initiative sondern auch die durch den Wartungserlass angestoßene Professionalisierung ihres Sports.

... und opferte dafür bereitwillig Ruttensteiner

Dafür allerdings den Sportdirektor zu opfern, der nicht nur den ÖFB, sondern den gesamten österreichischen Fußball prägte, oft die einzige zukunftsorientierte Stimme seiner Branche war, verrät eine höchst eingeschränkte Sicht auf die Zukunft der Liga.


http://fm4.orf.at/stories/2871546/

Ein Kuhhandel sondergleichen, Wahnsinn....



das glaube ich sofort...
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31776
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon limerskin am 11 Okt 2017, 19:26

Und Kraetschmer reiht sich nahtlos in die unfassbar peinlichen und nichtssagenden Interviews im Zuge der Sportdirektor Bestellung ein
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 37008
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon masterbouncer am 13 Okt 2017, 14:19

https://www.laola1.at/de/red/fussball/o ... ndidaten-/


herrlich zu lesen, wie sie versuchen professionalität zu suggerieren aber egal wer spricht, es stinkt so nach amateurhaften handeln :roll:

kernaussagen, wie haben professionell gearbeitet und die wahl viel auf schöttel..warum? kann ich nicht sagen aber wir wollen wieder zurück zum system von vor 2011 :!:

na bravo zwischen 2011 und 2017 hatte man die erfolgreichsten jahre seit ewigkeiten und man will wieder zurück ins niemandsland? sehr professionell lieber ÖFB :lol:
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 7273
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon vertigo73 am 13 Okt 2017, 14:25

masterbouncer hat geschrieben:https://www.laola1.at/de/red/fussball/oefb-nationalteam/a-team/news/hollerer-ueber-oefb-sportdirektor---es-gab-20-kandidaten-/


herrlich zu lesen, wie sie versuchen professionalität zu suggerieren aber egal wer spricht, es stinkt so nach amateurhaften handeln :roll:

kernaussagen, wie haben professionell gearbeitet und die wahl viel auf schöttel..warum? kann ich nicht sagen aber wir wollen wieder zurück zum system von vor 2011 :!:

na bravo zwischen 2011 und 2017 hatte man die erfolgreichsten jahre seit ewigkeiten und man will wieder zurück ins niemandsland? sehr professionell lieber ÖFB :lol:


Wenn man es nicht besser wüsste, müsste man meinen, dass es sich hierbei um ein Satireprojekt handelt.... :lol:

In den 3 Qualis (2014, 2016, 2018) unter Koller hat man im Schnitt 2,0 Punkte pro Spiel geholt bzw. 60 Punkte in 30 Spielen....in den 3 Qualis davor (2006, 2010, 2012) holte man im Schnitt 1,37 Punkte pro Spiel bzw. 41 Punkte in 30 Spielen....da ist es schon nachvollziehbar, dass man sich nach alten Zeiten zurücksehnt.... :mrgreen:
vertigo73
 
Beiträge: 38087
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon Pennywise am 13 Okt 2017, 14:48

Vielleicht hat ja Jan böhmermann seine Finger im Spiel?
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 23425
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon vertigo73 am 13 Okt 2017, 15:04

Pennywise hat geschrieben:Vielleicht hat ja Jan böhmermann seine Finger im Spiel?


Oder um einen Spruch unseres Noch-Bundeskanzlers zu verwenden.....was der Hollerer da erzählt, ist ein Vollhollerer.... :mrgreen:
vertigo73
 
Beiträge: 38087
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon joggl92 am 14 Okt 2017, 21:48

https://kurier.at/meinung/kolumnen/quer ... 91.815.356

Endlich einmal ein Kommentar von Dampfplauderer Scharner dem ich zustimmen kann.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31776
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon schamane am 15 Okt 2017, 08:48

joggl92 hat geschrieben:https://kurier.at/meinung/kolumnen/quergedacht/quergedacht-kolumne-von-paul-scharner-der-oefb-hat-sich-selbst-in-die-bredouille-gebracht/291.815.356

Endlich einmal ein Kommentar von Dampfplauderer Scharner dem ich zustimmen kann.


Jetzt auf einmal ist Koller super. Da dürfte er seinen Schnitzel-Sager vergessen haben den er anlässlich der Nichteinberufung von Super-Pauli Scharner losgelassen hat.
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 3166
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon joggl92 am 15 Okt 2017, 13:49

schamane hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:https://kurier.at/meinung/kolumnen/quergedacht/quergedacht-kolumne-von-paul-scharner-der-oefb-hat-sich-selbst-in-die-bredouille-gebracht/291.815.356

Endlich einmal ein Kommentar von Dampfplauderer Scharner dem ich zustimmen kann.


Jetzt auf einmal ist Koller super. Da dürfte er seinen Schnitzel-Sager vergessen haben den er anlässlich der Nichteinberufung von Super-Pauli Scharner losgelassen hat.


Er hat Koller sogar noch heuer im Frühling/Sommer blöd kritisiert.



http://derstandard.at/2000065977602/Pau ... rovozieren

Man muss ja nur den Beitrag durchlesen, dann weiß man was für ein Hieb der Typ hat.


Angeblich stehen Leute wie Foda oder Fink ganz vorne auf Schöttels Liste. Wenn der ÖFB also bereit wäre für solche Leute Ablöse zu zahlen, dann hätte man auch einen "bekannteren" internationalen Namen holen können.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31776
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon vertigo73 am 16 Okt 2017, 15:07

Bei der Austria scheint man sich mal wieder mit Verträgen nicht so ganz eins zu sein...

Fink spricht davon, dass er im Vertrag eine Ausstiegsklausel hat und Kraetschmer meint, dass nur "eine sehr, sehr hohe Ablöse dafür sorgen könnte, dass man überhaupt darüber nachdenkt"....

:lol:
vertigo73
 
Beiträge: 38087
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon Papa_Breitfuss am 16 Okt 2017, 16:08

vertigo73 hat geschrieben:Bei der Austria scheint man sich mal wieder mit Verträgen nicht so ganz eins zu sein...

Fink spricht davon, dass er im Vertrag eine Ausstiegsklausel hat und Kraetschmer meint, dass nur "eine sehr, sehr hohe Ablöse dafür sorgen könnte, dass man überhaupt darüber nachdenkt"....

:lol:

Und wer sagt Dir dass es bei der Ausstiegsklausel ne fixe Summe gibt ??
oder ob diese Ausstiegsklausel ohne jede Frist ausgemacht wurde ??
Ist ja ein Unterschied ob der Trainer mitte der Saison wechselt, oder kurz vor bzw nach den üblichen Transferzeiten.

bzw was Kraetschmer unter einer "sehr,sehr hohen" Ablöse (für den knausrigen ÖFB) versteht ?? ist dabei alles über ner Mille gemeint ??

Also da eine Uneinigkeit zu erkennen, ohne wirklich Vertragsdetails zu kennen (bzw nennen zu können) ist a wengerl weit hergeholt.
UNSTERBLICH IST, EINZIG UND ALLEIN,
DIE LIEBE ZUM VEREIN
AUSTRIA WIEN
Bild
Alle wollen individuell sein, aber wehe, jemand ist anders.
Benutzeravatar
Papa_Breitfuss
 
Beiträge: 13405
Registriert: 28 Aug 2008, 06:41
Wohnort: Wien 21

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon Phil96 am 16 Okt 2017, 16:55

Was zur Hölle sollt eine Ausstiegsklausel ohne fixe Summe bringen? :lol: :lol: :lol: :lol:
KEINE TOLERANZ DEN INTOLERANTEN
Benutzeravatar
Phil96
 
Beiträge: 16147
Registriert: 04 Dez 2008, 16:37
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Nationalteam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron