Alles zum Nationalteam

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon vertigo73 am 16 Okt 2017, 17:10

Papa_Breitfuss hat geschrieben:
vertigo73 hat geschrieben:Bei der Austria scheint man sich mal wieder mit Verträgen nicht so ganz eins zu sein...

Fink spricht davon, dass er im Vertrag eine Ausstiegsklausel hat und Kraetschmer meint, dass nur "eine sehr, sehr hohe Ablöse dafür sorgen könnte, dass man überhaupt darüber nachdenkt"....

:lol:

Und wer sagt Dir dass es bei der Ausstiegsklausel ne fixe Summe gibt ??
oder ob diese Ausstiegsklausel ohne jede Frist ausgemacht wurde ??
Ist ja ein Unterschied ob der Trainer mitte der Saison wechselt, oder kurz vor bzw nach den üblichen Transferzeiten.

bzw was Kraetschmer unter einer "sehr,sehr hohen" Ablöse (für den knausrigen ÖFB) versteht ?? ist dabei alles über ner Mille gemeint ??

Also da eine Uneinigkeit zu erkennen, ohne wirklich Vertragsdetails zu kennen (bzw nennen zu können) ist a wengerl weit hergeholt.


Entweder hab ich eine Ausstiegsklausel oder nicht....wenn der Eine der Meinung ist, dass er eine hat und der Andere das scheinbar anders sieht, dann sehe ich sehr wohl eine Uneinigkeit bei den Beiden....

...und btw...was soll eine Ausstiegsklausel ohne fixe Ablöse sein? Gibt's dann wohl nur bei der Austria... :lol:
Lieber Pickl als Kickl
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37420
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon Papa_Breitfuss am 16 Okt 2017, 17:14

Phil96 hat geschrieben:Was zur Hölle sollt eine Ausstiegsklausel ohne fixe Summe bringen? :lol: :lol: :lol: :lol:


Sax ? z.B.
Bis zum xxxx kann er für 400 000€ wechseln, danach ist's verhandlungssache.
Ab xxxxx kann er wieder für Summe X wechseln.
UNSTERBLICH IST, EINZIG UND ALLEIN,
DIE LIEBE ZUM VEREIN
AUSTRIA WIEN
Bild
Alle wollen individuell sein, aber wehe, jemand ist anders.
Benutzeravatar
Papa_Breitfuss
 
Beiträge: 13358
Registriert: 28 Aug 2008, 06:41
Wohnort: Wien 21

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon vertigo73 am 16 Okt 2017, 17:28

Papa_Breitfuss hat geschrieben:
Phil96 hat geschrieben:Was zur Hölle sollt eine Ausstiegsklausel ohne fixe Summe bringen? :lol: :lol: :lol: :lol:


Sax ? z.B.
Bis zum xxxx kann er für 400 000€ wechseln, danach ist's verhandlungssache.
Ab xxxxx kann er wieder für Summe X wechseln.


Dann hat man von von xxxx bis xxxx eben keine Ausstiegsklausel....Fink ist aber der Meinung, dass er eine hat, wenn man nach seiner Aussage geht....

Der Unterschied ist wohl nicht so schwer zu verstehen.... :roll:
Lieber Pickl als Kickl
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37420
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon vertigo73 am 17 Okt 2017, 14:51

Wenn das stimmt, was manche Medien verbreiten, dass man beim ÖFB jetzt auch über eine "Doppel-Funktion" nachdenkt, dann muss man sich echt fragen, ob die noch alle Tassen im Schrank haben.... :roll:

Denn laut "Sportzeitung" gibt es Gerüchte, wonach Neo-Sportdirektor Peter Schöttel an einer unkoventionellen Lösung bastelt, sollten die Würfel doch auf Andreas Herzog fallen. 
Dessen mangelde Erfahrung als Cheftrainer bei einem Klub soll mit einer Doppelspitze als Lösung umgangen werden. Heimo Pfeifenberger und Michael Baur, beide ehemalige Assistenz-Trainer von Herzog bei der ÖFB-U21, sollen dafür in Frage kommen.




Ein Teamchef soll also gewisse Kriterien erfüllen, wenn er diese aber nicht erfüllt, nehmen wir ihn trotzdem und verpflichten noch einen zweiten.... :lol: ....würde so überhaupt nicht nach Freunderlwirtschaft und Postenbeschaffung riechen.... :mrgreen:
Lieber Pickl als Kickl
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37420
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon limerskin am 17 Okt 2017, 16:29

Polster ist ja wirklich ein trottel

Laut ihm sind 50% der Trainer in den ersten zwei ligen Ausländer

Es sind genau drei von 20 (foda, Fink, Rose)
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 35770
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon masterbouncer am 17 Okt 2017, 17:38

vertigo73 hat geschrieben:Wenn das stimmt, was manche Medien verbreiten, dass man beim ÖFB jetzt auch über eine "Doppel-Funktion" nachdenkt, dann muss man sich echt fragen, ob die noch alle Tassen im Schrank haben.... :roll:

Denn laut "Sportzeitung" gibt es Gerüchte, wonach Neo-Sportdirektor Peter Schöttel an einer unkoventionellen Lösung bastelt, sollten die Würfel doch auf Andreas Herzog fallen. 
Dessen mangelde Erfahrung als Cheftrainer bei einem Klub soll mit einer Doppelspitze als Lösung umgangen werden. Heimo Pfeifenberger und Michael Baur, beide ehemalige Assistenz-Trainer von Herzog bei der ÖFB-U21, sollen dafür in Frage kommen.




Ein Teamchef soll also gewisse Kriterien erfüllen, wenn er diese aber nicht erfüllt, nehmen wir ihn trotzdem und verpflichten noch einen zweiten.... :lol: ....würde so überhaupt nicht nach Freunderlwirtschaft und Postenbeschaffung riechen.... :mrgreen:


na wichtig ist, dass sonst keiner auf der liste die kriterien erfüllt oder zu teuer ist, aber 2 leute zahlen ist wirtschaftlicher, solangs 2 pfeifen sind werns nit soviel kosten, spricht aber nicht viel für die qualitätsarbeit des öfb :mrgreen:
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6812
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon vertigo73 am 17 Okt 2017, 19:03

limerskin hat geschrieben:Polster ist ja wirklich ein trottel

Laut ihm sind 50% der Trainer in den ersten zwei ligen Ausländer

Es sind genau drei von 20 (foda, Fink, Rose)


Er konzentriert sich halt auf seine eigene Trainerkarriere, wo er ja schon so viel erreicht hat....da kann man nicht erwarten, dass man die Trainer der obersten österr. Spielklassen kennt.... :mrgreen:
Lieber Pickl als Kickl
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37420
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon vertigo73 am 17 Okt 2017, 19:08

masterbouncer hat geschrieben:na wichtig ist, dass sonst keiner auf der liste die kriterien erfüllt oder zu teuer ist, aber 2 leute zahlen ist wirtschaftlicher, solangs 2 pfeifen sind werns nit soviel kosten, spricht aber nicht viel für die qualitätsarbeit des öfb :mrgreen:


Das reinste Kasperltheater...wenn Herzog als Teamchef eine Beistandsdame braucht, wozu braucht man dann Herzog überhaupt?.... :lol:

Sowas lasse ich mir noch bei einem Klub einreden, wenn ein Trainer noch nicht die erforderliche Lizenz hat, dass dann pro forma ein anderer offiziell Trainer ist, aber in diesem Fall würde das ja überhaupt keinen Sinn machen und die Begründung wäre ja an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten....
Lieber Pickl als Kickl
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37420
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon masterbouncer am 17 Okt 2017, 19:43

vertigo73 hat geschrieben:
masterbouncer hat geschrieben:na wichtig ist, dass sonst keiner auf der liste die kriterien erfüllt oder zu teuer ist, aber 2 leute zahlen ist wirtschaftlicher, solangs 2 pfeifen sind werns nit soviel kosten, spricht aber nicht viel für die qualitätsarbeit des öfb :mrgreen:


Das reinste Kasperltheater...wenn Herzog als Teamchef eine Beistandsdame braucht, wozu braucht man dann Herzog überhaupt?.... :lol:

Sowas lasse ich mir noch bei einem Klub einreden, wenn ein Trainer noch nicht die erforderliche Lizenz hat, dass dann pro forma ein anderer offiziell Trainer ist, aber in diesem Fall würde das ja überhaupt keinen Sinn machen und die Begründung wäre ja an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten....


dann hätt der herzog offiziell ein "freundlwirtschaft" stempel auf der stirn stehen und des bleibt ihm ewig, egal ob er erfolg mitn öfb hat oder nicht

es gäbe keine auch nur ansatzweise plausible begründung weshalb man einen einstellt und ihm einen bussifreund zur hand gibt, weil er "noch nicht soviel erfahrung als chef hat", dann erfüllt er einfach die kriterien nicht und fertig
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6812
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon schamane am 17 Okt 2017, 20:55

Ich dachte, wir wären nicht der DFB (wo man ja Löw als Klinsmanns Beiwagerl gebraucht hat).
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 3124
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon joggl92 am 18 Okt 2017, 09:22

vertigo73 hat geschrieben:Wenn das stimmt, was manche Medien verbreiten, dass man beim ÖFB jetzt auch über eine "Doppel-Funktion" nachdenkt, dann muss man sich echt fragen, ob die noch alle Tassen im Schrank haben.... :roll:

Denn laut "Sportzeitung" gibt es Gerüchte, wonach Neo-Sportdirektor Peter Schöttel an einer unkoventionellen Lösung bastelt, sollten die Würfel doch auf Andreas Herzog fallen. 
Dessen mangelde Erfahrung als Cheftrainer bei einem Klub soll mit einer Doppelspitze als Lösung umgangen werden. Heimo Pfeifenberger und Michael Baur, beide ehemalige Assistenz-Trainer von Herzog bei der ÖFB-U21, sollen dafür in Frage kommen.




Ein Teamchef soll also gewisse Kriterien erfüllen, wenn er diese aber nicht erfüllt, nehmen wir ihn trotzdem und verpflichten noch einen zweiten.... :lol: ....würde so überhaupt nicht nach Freunderlwirtschaft und Postenbeschaffung riechen.... :mrgreen:



Das halte ich eher für eine Ente. Aber ich habe viele Dinge, die im ÖFB in letzter Zeit passiert sind für eine Ente gehalten. :mrgreen:

Mit Foda und Fink zu verhandeln ist schon auch sehr einfallslos. Beide sind in Deutschland nicht mehr wirklich begehrt und haben dazu Vertrag. Da würde man wohl um dasselbe Geld einen Besseren finden. Der große Wurf würde mit der Lösung auch nicht gelingen.

Angeblich steht auch Rashid Rachimov auf dem Zettel von Schöttel. Dem wäre ich nicht wirklich abgeneigt, es sei denn er holt sich den schwachsinnigen Tatar als Co-Trainer.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31355
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon vertigo73 am 18 Okt 2017, 09:54

joggl92 hat geschrieben:Angeblich steht auch Rashid Rachimov auf dem Zettel von Schöttel. Dem wäre ich nicht wirklich abgeneigt, es sei denn er holt sich den schwachsinnigen Tatar als Co-Trainer.


Wenn Tatar die Interviews geben dürfte, hätten wir aber wenigstens auch nach Niederlagen was zu lachen.... :mrgreen:
Lieber Pickl als Kickl
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37420
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon DarthVienna am 18 Okt 2017, 14:03

so wenn nun janeschitz geht und nun fink als nationaltrainer kommt ... kann es sein das vielleicht janeschitz zur austria kommt ... koller wird ja nicht kommen

stöger sicher nicht ... da steigt er lieber und das sage ich als austrianer, mit köln ab.



Quelle ORF.at
Nach dem Ende der Ära von Marcel Koller als Teamchef der Nationalmannschaft verlässt auch sein langjähriger Assistent Thomas Janeschitz des Österreichischen Fußballbund (ÖFB). Der Verband kam dem Wunsch des 51-jährigen ehemaligen Stürmers nach einer einvernehmlichen Auflösung des bis 31. Jänner 2018 laufenden Vertrages nach.
avatar ist meine sohn der auf der FAK HP am 18.10.2012 13 Uhr 49 abgebildet war ... papastolz
Benutzeravatar
DarthVienna
 
Beiträge: 1796
Registriert: 28 Aug 2008, 18:34
Wohnort: todesstern

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon joggl92 am 18 Okt 2017, 16:02

DarthVienna hat geschrieben:so wenn nun janeschitz geht und nun fink als nationaltrainer kommt ... kann es sein das vielleicht janeschitz zur austria kommt ... koller wird ja nicht kommen

stöger sicher nicht ... da steigt er lieber und das sage ich als austrianer, mit köln ab.



Quelle ORF.at
Nach dem Ende der Ära von Marcel Koller als Teamchef der Nationalmannschaft verlässt auch sein langjähriger Assistent Thomas Janeschitz des Österreichischen Fußballbund (ÖFB). Der Verband kam dem Wunsch des 51-jährigen ehemaligen Stürmers nach einer einvernehmlichen Auflösung des bis 31. Jänner 2018 laufenden Vertrages nach.


da würdet ihr eh besser aussteigen ;)
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31355
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon joggl92 am 24 Okt 2017, 22:10

In 6 Tagen sollte der neue Teamchef bestimmt werden, das heißt dass die Gespräche so langsam in die heiße Phase gehen sollten. Die Zeit ist natürlich generell sehr kurz, falls der 30. Oktober wirklich halten soll. Ich denke, dass Schöttel bei Stöger zumindest soweit vorgefühlt hat, ob er sich nach einem allfälligen Rausschmiss in Köln den NT-Trainer vorstellen könnte, falls ja, dann müsste man eigentlich noch warten.

Mit Fink, Foda und Weinzierl wurde bereits gesprochen. Weinzierl hat gestern in einer Sportsendung so gewirkt, als könnte da etwas draus werden. Falls er halbwegs erschwinglich und interessiert ist, dann wäre er natürlich die deutlich bessere Wahl als die beiden anderen.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31355
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon masterbouncer am 24 Okt 2017, 22:19

joggl92 hat geschrieben:In 6 Tagen sollte der neue Teamchef bestimmt werden, das heißt dass die Gespräche so langsam in die heiße Phase gehen sollten. Die Zeit ist natürlich generell sehr kurz, falls der 30. Oktober wirklich halten soll. Ich denke, dass Schöttel bei Stöger zumindest soweit vorgefühlt hat, ob er sich nach einem allfälligen Rausschmiss in Köln den NT-Trainer vorstellen könnte, falls ja, dann müsste man eigentlich noch warten.

Mit Fink, Foda und Weinzierl wurde bereits gesprochen. Weinzierl hat gestern in einer Sportsendung so gewirkt, als könnte da etwas draus werden. Falls er halbwegs erschwinglich und interessiert ist, dann wäre er natürlich die deutlich bessere Wahl als die beiden anderen.


ich denke, dass es nur augenauswischerei ist und am ende bleibt nur herzog übrig "der alle anforderungen entspricht und bereit ist die tätigkeit zu übernehmen"

wie in dem interview mit Schmid erklärt haben wir die gleichen amateurhaften und mafiösen verhältnisse im verband wieder drin wie dritte welt fussballländer in asien, kommt einer her hat keinen plan und konzet und bekommt den job weils der kumpel im "aufsichtsrat" so haben will, aussagen wie man brauche weniger/keine wissenschaftlichen ansätze mehr und will ins alte muster zurück nur praxis fokusiert, wenn ich an diese dummen aussagen denke wird mir schlecht, jedesmal wenn was vom öfb kommt könnt ich dazuspeibn mittlerweile :twisted:
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6812
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon vertigo73 am 25 Okt 2017, 18:07

Lt. Medienberichten dürfte es doch Foda werden.... angeblich hat man sich schon mit dem Sturm-Präsidium getroffen, um über die Ablöse zu verhandeln...und wenn die nicht zu hoch ist, dann scheint der nächste Teamchef festzustehen....

...naja, begeistert bin ich nicht gerade.... :roll: ....aber immer noch besser als Herzog oder Fink.... :mrgreen:
Lieber Pickl als Kickl
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37420
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon Diitzi1 am 25 Okt 2017, 18:13

vertigo73 hat geschrieben:Lt. Medienberichten dürfte es doch Foda werden.... angeblich hat man sich schon mit dem Sturm-Präsidium getroffen, um über die Ablöse zu verhandeln...und wenn die nicht zu hoch ist, dann scheint der nächste Teamchef festzustehen....

...naja, begeistert bin ich nicht gerade.... :roll: ....aber immer noch besser als Herzog oder Fink.... :mrgreen:

Das ist wie eine Bindehautentzündung, die man auf dem linken Aug losgeworden ist und dann auf dem rechten wieder hat
Jeder hat das Recht auf meine Meinung!
Benutzeravatar
Diitzi1
 
Beiträge: 3471
Registriert: 28 Okt 2009, 15:02
Wohnort: UPC Arena, Graz

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon joggl92 am 25 Okt 2017, 19:11

Ich bin im Nachhinein froh, dass wir 2011 Koller und nicht Foda geholt haben. Unter Foda hätte sich das Team nie so entwickelt.

Nun muss man sagen, dass sich Sturm unter Foda in den letzten 1,5 Jahren schon sehr stark entwickelt hat. Nur weiß ich halt leider nicht, ob das TROTZ Foda oder WEGEN Foda war? Ich habe da zu wenig Einblicke, vielleicht können uns hier die Sturm-Fans weiterhelfen.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31355
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Marcel Koller - Grüezi zum Abschied und danke für 6 Jahre!

Beitragvon Diitzi1 am 25 Okt 2017, 19:56

joggl92 hat geschrieben:Ich bin im Nachhinein froh, dass wir 2011 Koller und nicht Foda geholt haben. Unter Foda hätte sich das Team nie so entwickelt.

Nun muss man sagen, dass sich Sturm unter Foda in den letzten 1,5 Jahren schon sehr stark entwickelt hat. Nur weiß ich halt leider nicht, ob das TROTZ Foda oder WEGEN Foda war? Ich habe da zu wenig Einblicke, vielleicht können uns hier die Sturm-Fans weiterhelfen.

Schwer zu sagen, gemessen am Budget und Spielermaterial hat Sturm unter Foda immer adäquat abgeschnitten. Deshalb ist er bei Sturm faktisch pragmatisiert. Er scheut das Risiko, Spielstil ist vorsichtig und ergebnisorientiert, Spieler wie Arnautovic die ihre Freiheiten brauchen werden mit ihm ein Problem bekommen. Besser als Fink da taktisch flexibler, bei Herzog hoff ich dass der Kelch wieder vorbeigeht
Jeder hat das Recht auf meine Meinung!
Benutzeravatar
Diitzi1
 
Beiträge: 3471
Registriert: 28 Okt 2009, 15:02
Wohnort: UPC Arena, Graz

VorherigeNächste

Zurück zu Nationalteam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron