Alles zum Nationalteam

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon King_Albi_11 am 15 Mär 2016, 13:30

Diitzi1 hat geschrieben:Sehr gut freu mich

Allerdings riskiert er da schon seinen Heiligenstatus wenn er die Quali in der lustigen Gruppe nicht schafft


Solange es keine Partien ala Valencia werden glaub ich nicht das ihm ein Zacken aus der Krone bricht sollten wir den Gruppenaufstieg nicht schaffen.

Der einzige Sieg denn ich als fast sicher erachte ist Ungarn. Island schätze ich auf Augenhöhe ein und ob man bei Portugal einen Ronaldo wirklich in den Griff bekommt wage ich fast zu bezweifeln.
Da wird eher entscheidend sein das man vorne mehr Tore macht als er uns hinten einschenkt.
Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!
Benutzeravatar
King_Albi_11
 
Beiträge: 907
Registriert: 17 Jun 2015, 13:25
Wohnort: Bezirk Korneuburg

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon Diitzi1 am 15 Mär 2016, 13:40

King_Albi_11 hat geschrieben:
Diitzi1 hat geschrieben:Sehr gut freu mich

Allerdings riskiert er da schon seinen Heiligenstatus wenn er die Quali in der lustigen Gruppe nicht schafft


Solange es keine Partien ala Valencia werden glaub ich nicht das ihm ein Zacken aus der Krone bricht sollten wir den Gruppenaufstieg nicht schaffen.

Der einzige Sieg denn ich als fast sicher erachte ist Ungarn. Island schätze ich auf Augenhöhe ein und ob man bei Portugal einen Ronaldo wirklich in den Griff bekommt wage ich fast zu bezweifeln.
Da wird eher entscheidend sein das man vorne mehr Tore macht als er uns hinten einschenkt.

Ich meinte die WM Quali Gruppe, bussi
Jeder hat das Recht auf meine Meinung!
Benutzeravatar
Diitzi1
 
Beiträge: 3397
Registriert: 28 Okt 2009, 15:02
Wohnort: UPC Arena, Graz

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon King_Albi_11 am 15 Mär 2016, 13:59

Diitzi1 hat geschrieben:
King_Albi_11 hat geschrieben:
Diitzi1 hat geschrieben:Sehr gut freu mich

Allerdings riskiert er da schon seinen Heiligenstatus wenn er die Quali in der lustigen Gruppe nicht schafft


Solange es keine Partien ala Valencia werden glaub ich nicht das ihm ein Zacken aus der Krone bricht sollten wir den Gruppenaufstieg nicht schaffen.

Der einzige Sieg denn ich als fast sicher erachte ist Ungarn. Island schätze ich auf Augenhöhe ein und ob man bei Portugal einen Ronaldo wirklich in den Griff bekommt wage ich fast zu bezweifeln.
Da wird eher entscheidend sein das man vorne mehr Tore macht als er uns hinten einschenkt.

Ich meinte die WM Quali Gruppe, bussi


Schande über mein Haupt :(
Das mit der Quali hab ich doch glatt überlesen. Sorry

Da könntest natürlich recht haben, wobei es da natürlich auch auf das "Wie" ankommt!
Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!
Benutzeravatar
King_Albi_11
 
Beiträge: 907
Registriert: 17 Jun 2015, 13:25
Wohnort: Bezirk Korneuburg

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon sebold am 15 Mär 2016, 14:04

Diitzi1 hat geschrieben:Sehr gut freu mich

Allerdings riskiert er da schon seinen Heiligenstatus wenn er die Quali in der lustigen Gruppe nicht schafft

glaub ich nicht, außer bei jenen, die einfach immer überzogene erwartungshaltungen haben.

nachdem sich ja nur die gruppenersten und der beste gruppenzweite direkt für die wm qualifizieren und die restlichen gruppenzweiten eine barrage spielen, finde ich es persönlich überzogen eine qualifikation als pflicht anzusehen.
mal schauen wie waliser in frankreich auftreten, da kann man dann rückschlüsse auf die quali ziehen, ich sag mal so einen bale haben wir nicht.
serbien wird sich auch irgendwann erfangen, wenn ich mir anschaue wo deren spieler so kicken ist es eigentlich ein wahnsinn, dass die derzeit absolut keine rolle in qualis spielen.
die iren sind auch immer ein kandidat für eine gute quali, wobei ich irgendwie im kopf habe, dass die vor einem umbruch stehen.
einzig georgien und moldawien darf kein stolperstein sein.
Bild


Bundesligatippspiel Runde 15, 18.11.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23183
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon Pippo95 am 15 Mär 2016, 14:12

Ich dachte auch, dass nach der EM Schluss sein wird. Zumal er immer wieder betonte, dass ihm die tägliche Arbeit als Club-Trainer abgehe. Aber wie er selbst sagt, glaubt er an die Qualität der Spieler und möchte wahrscheinlich auch noch zu einer WM und sieht bei Österreich, wo er ja schon einiges aufgebaut hat, gute Chancen für eine Teilnahme. Die Qualifikationsgruppe hätte auch schlimmer kommen können, wobei es natürlich trotzdem nicht leicht ist, sich für eine WM zu qualifizieren.
Pippo95
 
Beiträge: 235
Registriert: 23 Feb 2016, 14:52

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon Mr. Bierbaron am 15 Mär 2016, 14:26

joggl92 hat geschrieben:Das hätte ich mir nie gedacht, dass er so schnell verlängert. Ich dachte, dass er fix gehen wird. :lol:


Ich mir auch, dass er die EM noch zu Ende spielt, und danach verkündet, dass er den Vertrag nicht verlängert. Obwohl, der ÖFB hat ja glaube ich immer betont sie wollen vor der EM die Entscheidung haben.
Auf jeden Fall genial, ich freu mich total darüber. :D
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36617
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon Mr. Bierbaron am 15 Mär 2016, 14:34

Diitzi1 hat geschrieben:Sehr gut freu mich

Allerdings riskiert er da schon seinen Heiligenstatus wenn er die Quali in der lustigen Gruppe nicht schafft


Die lustige, aber durchaus gefährliche Gruppe.
Vor allem gehe ich davon aus, dass auch nach der EM durchaus eine Euphorie herrschen könnte. Ich denke, die Gruppe wird überstanden, d.h. das grundsätzliche Ziel wird denke ich erreicht werden. Vielleicht sogar noch 1, 2 KO-Runden (da müsste aber alles passen). Andererseits, egal was bei der EM passiert (wenn man nicht grad 3 Mal herpaniert wird), der Durchschnittsfan erwartet sich eine Qualifikation zur nächsten WM, vermutlich sogar als Gruppensieger.
Die Gruppe ist allerdings wie gesagt gefährlich. Wales ist sehr stark, auch wenn viele das nicht wahrhaben wollen. Gut, da muss man so ehrlich sein, und sagen, dass wir dennoch Glück hatten, nicht z.B. Spanien oder Deutschland gezogen zu haben. Mit Rumänien und vielleicht sogar Portugal und Niederlande hätte es Stand heute allerdings wohl auch einfacher kommen können. In Summe passts schon aus Topf 1. Serbien hat glaube ich einen sehr guten Nachwuchs, Balkan-Teams sind sowieso immer unangenehm, aber hochsterilisieren (Zitat Labbadia^^) muss man sie auch nicht. Irland ist wie auch Wales körperlich stark, da hätts natürlich auch angenehmere Lose gegeben. Also auch in dieser Gruppe kann wie in der EM-Quali sehr viel passieren, und die Gefahr ist halt, dass jeder, zumindest die Öffentlichkeit glaubt, dass das eh ein Selbstläufer wird. Und wenn man mal in Serbien oder Irland verliert (was nicht mal eine Top-Sensation wäre), dann würden die Medien das wohl aufbauschen. Umso wichtiger ist es aber, dass wir da dann weiterhin Koller als Teamchef haben, der die Mannschaft am Boden hält, sie gut auf die Gegner einstellt, etc.

Summa summarum sollte in dieser Gruppe Platz 2 auf jeden Fall möglich sein, und in einem Playoff gegen zum Beispiel Slowakei, Bosnien-Herzegowina, Polen etc. ist man dann zumindest im Normalfall nicht gerade der Außenseiter. Aber warten wir mal die EM ab. ;)
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36617
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon Mr. Bierbaron am 15 Mär 2016, 14:46

King_Albi_11 hat geschrieben:
Diitzi1 hat geschrieben:Sehr gut freu mich

Allerdings riskiert er da schon seinen Heiligenstatus wenn er die Quali in der lustigen Gruppe nicht schafft


Solange es keine Partien ala Valencia werden glaub ich nicht das ihm ein Zacken aus der Krone bricht sollten wir den Gruppenaufstieg nicht schaffen.

Der einzige Sieg denn ich als fast sicher erachte ist Ungarn. Island schätze ich auf Augenhöhe ein und ob man bei Portugal einen Ronaldo wirklich in den Griff bekommt wage ich fast zu bezweifeln.
Da wird eher entscheidend sein das man vorne mehr Tore macht als er uns hinten einschenkt.


Vieles wird halt davon abhängen, wer bei der EM gerade in Form ist, wer eingespielt ist, also bei seinem Verein einen Stammplatz oder zumindest regelmäßig eingewechselt wird - vor allem aber wer fit ist. Wenn z.B. Dragovic fit ist, wäre das extrem wichtig, der kann einen Cristiano Ronaldo unter Umständen schon mal das Leben schwer machen (je nachdem welche Position er dann halt einnimmt). Momentan komplett unverzichtbar, und der aus meiner Sicht mit Riesenabstand wichtigste Spieler ist aber Marc Janko. Er ist bei Basel und im Nationalteam, und generell bei quasi jedem Club wo er bisher war eine Torfabrik. Und hinter ihm gibts nicht wirklich was. Hinterseer ist zu wenig eiskalt vorm Tor, Okotie ist bei einem deutschen Abstiegskandidaten, wo er nicht einmal heraussticht, Gregoritsch ist beim HSV teilweise nicht mal mehr auf der Bank (und wird unter normalen Umständen denke ich auch den Sprung auf den EM-Zug nicht mehr schaffen)... Ein Ausfall von Alaba, Dragovic, Junuzovic, Arnautovic,... wäre natürlich auch sehr schmerzhaft, aber die kann man zumindest halbwegs ersetzen (durch ev. Kavlak/Ilsanker, Wimmer/Prödl/Hinteregger, Schöpf/Sabitzer/Jantscher). Sehr bitter wär natürlich auch, wenn Fuchs ausfallen würde. Nicht unbedingt, weil er DAS Prunkstück unserer Mannschaft ist, sondern viel mehr, weil er kaum ersetzbar ist. Suttner würde wohl nachrücken - eventuell Alaba auf die LV-Position rücken (falls der Koller wirklich den Schöpf als 6er sieht, was ich nicht gut fände)...

Rein realistisch betrachtet wird jede Nation im Schnitt 1-2 verletzte, und vielleicht ein paar mehr angeschlagene aber spielfähige Spieler in ihren Reihen haben. Manche mehr, manche weniger. Da kommts halt dann wie gesagt drauf an, wie sehr die Verletzen ein Schlüsselspieler sind, bzw. wie beeinträchtigt die Angeschlagenen sind. Fitspritzen lassen wird sich der eine oder andere sicher müssen. Kandidaten dafür wären z.B. Junuzovic, Alaba, Arnautovic, usw., bei denen eh öfter mal was zwickt.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36617
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon Mr. Bierbaron am 15 Mär 2016, 14:59

sebold hat geschrieben:
Diitzi1 hat geschrieben:Sehr gut freu mich

Allerdings riskiert er da schon seinen Heiligenstatus wenn er die Quali in der lustigen Gruppe nicht schafft

glaub ich nicht, außer bei jenen, die einfach immer überzogene erwartungshaltungen haben.

nachdem sich ja nur die gruppenersten und der beste gruppenzweite direkt für die wm qualifizieren und die restlichen gruppenzweiten eine barrage spielen, finde ich es persönlich überzogen eine qualifikation als pflicht anzusehen.
mal schauen wie waliser in frankreich auftreten, da kann man dann rückschlüsse auf die quali ziehen, ich sag mal so einen bale haben wir nicht.
serbien wird sich auch irgendwann erfangen, wenn ich mir anschaue wo deren spieler so kicken ist es eigentlich ein wahnsinn, dass die derzeit absolut keine rolle in qualis spielen.
die iren sind auch immer ein kandidat für eine gute quali, wobei ich irgendwie im kopf habe, dass die vor einem umbruch stehen.
einzig georgien und moldawien darf kein stolperstein sein.


Verstecken müssen wir uns zwar auch nicht (und ich weiß dass du das eh nicht denkst ;) ), Alaba, Dragovic, Arnautovic, Wimmer... kann/muss man als ausländischer Fußball-Freak schon kennen. ;)

Aber eben, ungefährlich ist die Gruppe nicht. Wales hat Bale (Real Madrid), Ramsey (Arsenal), Williams (Tottenham), Hennessey (Crystal Palace), Davies (Tottenham), Allen (Liverpool), King (Leicester), usw.
Serbien sieht rein von den Kaderspielern her auch nicht gerade schwach aus, mich wundert auch, dass die vergleichsweise so weit weg von der Weltspitze sind. Kolarov (Manchester City), Ivanovic (Chelsea), Matic (Chelsea), Ljajic (Inter), Tadic (Southampton), A. Mitrovic (Newcastle), S. Mitrovic (Gent), Mladenovic (Köln), Kostic (Stuttgart), Markovic (Fenerbahce), usw.
Also wenn die Serben sich mal finden, und zu einem eingespielten Team werden, und das drumherum auch passt, schätze ich die brandgefährlich ein.
Vor Irland habe ich eigentlich nicht so viel Angst, die haben zwar auch ein paar gute Spieler, sind aber nicht mehr das, was sie einmal waren, find ich. Coleman (Everton), Whelan (Stoke), McCarthy (Everton), Walters (Stoke), Long (Southampton), Keane (LA Galaxy), O'Shea (Sunderland) sollte man allerdings schon kennen. Manche von denen haben halt auch schon ein gewisses Alter erreicht.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36617
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon King_Albi_11 am 15 Mär 2016, 17:03

sebold hat geschrieben:
Diitzi1 hat geschrieben:Sehr gut freu mich

Allerdings riskiert er da schon seinen Heiligenstatus wenn er die Quali in der lustigen Gruppe nicht schafft

glaub ich nicht, außer bei jenen, die einfach immer überzogene erwartungshaltungen haben.

nachdem sich ja nur die gruppenersten und der beste gruppenzweite direkt für die wm qualifizieren und die restlichen gruppenzweiten eine barrage spielen, finde ich es persönlich überzogen eine qualifikation als pflicht anzusehen.
mal schauen wie waliser in frankreich auftreten, da kann man dann rückschlüsse auf die quali ziehen, ich sag mal so einen bale haben wir nicht.
serbien wird sich auch irgendwann erfangen, wenn ich mir anschaue wo deren spieler so kicken ist es eigentlich ein wahnsinn, dass die derzeit absolut keine rolle in qualis spielen.
die iren sind auch immer ein kandidat für eine gute quali, wobei ich irgendwie im kopf habe, dass die vor einem umbruch stehen.
einzig georgien und moldawien darf kein stolperstein sein.


sollten wir bei der EM eine gute Figur abgeben kannst aber davon ausgehen das die Medien und diverse "Experten" so quasi eine Qualifikation als fix erachten da man ja fast automatisch immer besser wird !!! ;)

wobei sich für mich auch noch die Frage stellt ob Janko für eine etwaige WM noch zur Verfügung stehen wird oder er sich vorher aus dem Nationalteam zurückzieht und sich auf den Klub konzentriert.
Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!
Benutzeravatar
King_Albi_11
 
Beiträge: 907
Registriert: 17 Jun 2015, 13:25
Wohnort: Bezirk Korneuburg

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon Mr. Bierbaron am 15 Mär 2016, 17:12

Ich könnt mir schon vorstellen, dass die Riesen-Chance, vielleicht mal bei einer WM dabei zu sein, so als Krönung einer großartigen Karriere, mit der man dann selbige beenden kann, für Janko extrem reizvoll ist.

Andererseits wird er im Juni schon 33, bei der WM 2018 wäre er somit schon um die 35 Jahre alt. Da es zumindest momentan hinter ihm eher düster ausschaut, kanns bzw. wirds schon so sein, dass der ÖFB ihm sagen wird, dass sie - wenn er will - noch mit ihm planen würden.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36617
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon masterbouncer am 15 Mär 2016, 17:52

freut mich rießig, dass man koller bis 2018 hat binden können, die erwartungshaltung ist halt so eine sache, wenn man ein spiel gewinnt ist man weltspitze wenn man verliert ist man nur sch****, typisch österreichische mentalität, aber unter koller hat man schon den aufwärts trend gesehen, auch taktisch war das vom feinsten..

natürlich hatte man auch glück bei der EM-Quali, aber das gehört auch dazu, nicht alles war glück, sehr vieles haben sie sich hart erarbeitet und verdient...

was die EM angeht, ich rechne mit schweren spielen (weil mit island und ungarn eher zerstörer am werk sind (also vom taktischen her, eher sehr kompakt und offensiv mit kontern gefährlich)), und dann noch ronaldo ähm portugal, nein scherz bei seite, das ungarn-spiel ist imens wichtig wie man ins turnier startet, sollte das gewonnen werden, würde mich ein gruppensieg nicht wundern, vorallem, sollte man das 2 spiel gegen island ebenfalls gewinnen, kann ich mir vorstellen, dass portugal (sofern qualifiziert) auch nicht voll gas gibt, rein vom turnierbaum her, ist der 2 platz (mmn) besser als der erste in der gruppe, weil für den ersten im 1/4 wohl Frankreich wartet, auf den gruppen 2 wohl england und ich schätze england leichter ein als frankreich bei der heim-em...
aber allgemein auch Portugal ist nicht sooo stark wie sie es vlt mal waren, ronaldo ist dort auch eher auf verlorenem posten, sie sind ziemlich kompakt aber sie sind der favorit und müssen was bringen, was uns entgegenkommen kann, von dem her, angst habe ich keine, weil man ronaldo auch im griff haben kann, wenn man nicht in konter rennt oder zuviel platz gibt (sprich kompakt stehen und schnelles umschalten, damit kannst aber auch jedem weh tun...)

was die Wm-Quali anbelangt, es ist eine sehr ausgewogene gruppe,

- wales ist schlagbar, bale muss man wegen seiner schusskraft und schnelligkeit im griff haben,
- irland ist zweikampfstark, aber spielerisch haben die sehr wenig drauf, über kampf und standards zu toren kommen heißt bei denen die devise, unangenehm zu bespielen, aber keine übermacht,
- serbien hat von der kaderqualität wohl den stärksten kader in dieser gruppe nur kommt das kleine aber, was bis auf die kroaten (wobei die auch immer öfter) das kollektiv in der mannschaft nicht immer passt, bzw die arbeitsmoral, oft sind in den balkanländern sportpolitische sachen im hintergrund wo der trainer auch zum teil nicht die freiheit hat die er bräuchte, aber wie gesagt am häufigsten scheitern die an sich selbst und der arbeitsmoral, wenn sie wollen können sie alle biegen, wenn nicht, kassieren sie auch gegen "kleinere" fussballnationen schlappen, unangenehm sind sie sowieso zu bespielen weil technisch und spielerisch enorm stark und auswärts sowieso mit den fans im rücken noch um eine spur schwirieger,
-georgien ist auch unangenehm zu bespielen, keine stars etc. aber ähnlich wie moldawien einfach unangenehm zu bespielen, defensiv robust und hier und da geht was üebr standards oder schnelle konter

gesamt gesehen, hier wird sich niemand was schenken, was positiv ist, wie in der letzten EM-Quali werden sich die gegner oft mal punkte gegenseitig wegnehmen, somit muss man schauen, dass man selber mit glück und harter arbeit einfach einen ähnlichen lauf startet und eben weniger punkte abgibt als die anderen (nicht richtig ernstgeneommen wird man sicherlich nicht so schnell und abhängig vom verlauf der EM kanns gut sein, dass man in die Favoriten-Rolle gedrängt wird was es nicht leichter macht, wenn Wales, Irland, Serbien defensiv stehen bleiben gegen Österreich und auf konter und standards warten...)

ein Stürmer wie janko nur 10 jahre jünger täte dem NT sicherlich gut, aber ich hoffe solang er kann dass er spielen darf, weil wirklich was besseres haben wir nicht, am ehesten noch der gregerl jr...
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6261
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon King_Albi_11 am 16 Mär 2016, 09:14

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Ich könnt mir schon vorstellen, dass die Riesen-Chance, vielleicht mal bei einer WM dabei zu sein, so als Krönung einer großartigen Karriere, mit der man dann selbige beenden kann, für Janko extrem reizvoll ist.

Andererseits wird er im Juni schon 33, bei der WM 2018 wäre er somit schon um die 35 Jahre alt. Da es zumindest momentan hinter ihm eher düster ausschaut, kanns bzw. wirds schon so sein, dass der ÖFB ihm sagen wird, dass sie - wenn er will - noch mit ihm planen würden.


Das ist die einzige Sorge die ich, was unserer Mannschaft betrifft habe.
Wenn er ausfällt entsteht auf seiner Position einfach die grösste Lücke. Jeden anderen können wir halbwegs adäquat ersetzen aber einen 2. Torjäger seh ich derzeit aber nicht.
Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!
Benutzeravatar
King_Albi_11
 
Beiträge: 907
Registriert: 17 Jun 2015, 13:25
Wohnort: Bezirk Korneuburg

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon King_Albi_11 am 16 Mär 2016, 09:17

Was mich am meisten an der Verlängerung freut ist eigentlich das Koller noch ein Steigerungspotential sieht und das erreichte noch nicht der Zenit ist.

Russland wir kommen 8-) 8-)
Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!
Benutzeravatar
King_Albi_11
 
Beiträge: 907
Registriert: 17 Jun 2015, 13:25
Wohnort: Bezirk Korneuburg

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon JuergalP am 16 Mär 2016, 11:47

@Bierbaron Gregoritsch war jetzt einige Wochen verletzt und befand sich jetzt im Aufbautraining. Er war eigentlich immer im Kader wenn er fit war und die Chancen stehen auch gar nicht schlecht, dass er schon am kommenden Wochenende wieder zum Einsatz kommt.
Benutzeravatar
JuergalP
 
Beiträge: 2875
Registriert: 28 Aug 2008, 17:03

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon HSVArminia18871905 am 18 Apr 2016, 08:15

Marcel Koller ist für Österreich ein Glücksgriff. Doch auch Willi Ruttensteiner ist ein Teil des Erfolges des ÖFB-Teams. Der PowerPoint-Willi hat Marcel Koller im Herbst 2011 verpflichtet, gegen den Willen der 78er-Haberer Prohaska, Krankl und Jara nebst Schinkels, Polster und Konsorten.

Koller & Ruttensteiner - diese Kombination passt
HSVArminia18871905
 
Beiträge: 27
Registriert: 17 Apr 2016, 17:38

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon Justdidit am 26 Jun 2016, 13:38

FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17138
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon ColaRot am 26 Jun 2016, 14:00

Justdidit hat geschrieben:Neues aus der Viktoria-Kantine:
http://derstandard.at/2000039848950/Ton ... amchef-ein

Als langjähriger und höchst erfolgreicher Trainer in der Bundesliga hat der Toni das Recht dazu,sich kritisch durch ein anerkanntes Qualitätsblatt zu äussern.
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 15806
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon joggl92 am 26 Jun 2016, 14:07

Justdidit hat geschrieben:Neues aus der Viktoria-Kantine:
http://derstandard.at/2000039848950/Ton ... amchef-ein


Herrlich :lol: aber es war zu erwarten, dass von der Habererpartie sowas kommt.

Am Geilsten finde ich ja die Aussage:
Begonnen hat die Misere für Polster schon im Trainingslager in der Schweiz. "Da mussten die verletzt gewesenen Janko und Dragovic im Klettergarten rumturnen, anstatt den Trainingsrückstand aufzuholen. Schon da habe ich mich gewundert.

Als ob Polster aus der Ferne genau beobachten hätte können, wer nun auf welchen Bäumen rumturnt und wer nicht. :lol:


Das erinnert mich ein bissl an das Interview von Hanno Settele mit Andi Ogris in Dok1 vor der EM: "Wenn miar friaher a Problem in der Mannschaft ghabt hobn, dann sein ma am abend ins Schweizerhaus, habn 1 Bier, 2 Bier oder no mehr Bier trunken, und am nägstn Tag war alles wieder guat. Heite hupfns im Klettergarten herum und gehen Bergsteign, und nennen des Team-Building. Des ham miar alles net braucht"
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30854
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Marcel Koller - Der Huldigungsthread

Beitragvon Justdidit am 26 Jun 2016, 14:08

ColaRot hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:Neues aus der Viktoria-Kantine:
http://derstandard.at/2000039848950/Ton ... amchef-ein

Als langjähriger und höchst erfolgreicher Trainer in der Bundesliga hat der Toni das Recht dazu,sich kritisch durch ein anerkanntes Qualitätsblatt zu äussern.


Absolut... Ich verstehe auch, dass die Leute in der Kantine enttäuscht und traurig sind. Man muss immerhin sagen, dass Polster in Summe 2 Wochen länger Bundesligatrainer war als die Dauer, die unser Team in Frankreich bei der Euro verbracht hat. Wer wenn nicht Toni kann hier am besten fundierte und durchdachte Kritik anbringen. Ich hoffe, dass es dazu noch einen runden Tisch bei Sport am Sonntag gibt!
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17138
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

VorherigeNächste

Zurück zu Nationalteam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heise IT-Markt [Crawler] und 5 Gäste

cron