Alles zum Nationalteam

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon joggl92 am 05 Sep 2017, 21:39

1:1 und das mMn. verdient. Viel zu wenig Schwung über den Großteil der Partie gesehen. Das war zu 100% die Abschiedsvorstellung von Koller. Sonst hätte er nicht so fantasielos spielen lassen.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30869
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon Justdidit am 05 Sep 2017, 21:40

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Peinlich! Daheim gegen Georgien nur ein 1:1, das ist echt zum Schämen.

Das wars jetzt wohl für Koller. Die Quali ist zwar rein theoretisch glaube ich noch möglich, aber da wirds eher passieren, dass Österreich keine Punkte mehr holt.


Game over, es ist auch rechnerisch vorbei. Mit theoretisch 15 Punkten wäre man heute schon schlechtester Gruppenzweiter. Bin gespannt ob der ORF das kapiert.
Zuletzt geändert von Justdidit am 05 Sep 2017, 21:48, insgesamt 2-mal geändert.
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17145
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon joggl92 am 05 Sep 2017, 21:42

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Peinlich! Daheim gegen Georgien nur ein 1:1, das ist echt zum Schämen.

Das wars jetzt wohl für Koller. Die Quali ist zwar rein theoretisch glaube ich noch möglich, aber da wirds eher passieren, dass Österreich keine Punkte mehr holt.


Irland und Wales haben zu Hause genauso nur Unentschieden gespielt. Das Ergebnis alleine wäre nicht die Tragödie, eher wie wenig man fürs 2:1 machen wollte/konnte.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30869
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Sep 2017, 21:44

Justdidit hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Peinlich! Daheim gegen Georgien nur ein 1:1, das ist echt zum Schämen.

Das wars jetzt wohl für Koller. Die Quali ist zwar rein theoretisch glaube ich noch möglich, aber da wirds eher passieren, dass Österreich keine Punkte mehr holt.


Game over, es ist auch rechnerisch vorbei. Mit theoretisch 15 Punkten wäre man heute schon schlechtester Gruppenzweiter. Bin gespannt ob der ORF das kapiert.


Okay, habs eh schon irgendwie vermutet.

Nein, ganz sicher nicht. Die haben auch nach dem Irland Match in keinster Weise thematisiert, dass das der Moment war, ab dem das Team die Quali nicht mehr in eigener Hand hatte.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36627
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Sep 2017, 21:46

joggl92 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Peinlich! Daheim gegen Georgien nur ein 1:1, das ist echt zum Schämen.

Das wars jetzt wohl für Koller. Die Quali ist zwar rein theoretisch glaube ich noch möglich, aber da wirds eher passieren, dass Österreich keine Punkte mehr holt.


Irland und Wales haben zu Hause genauso nur Unentschieden gespielt. Das Ergebnis alleine wäre nicht die Tragödie, eher wie wenig man fürs 2:1 machen wollte/konnte.


Genau so eine Antwort habe ich erwartet. Auch für Irland und Wales war das damals sehr peinlich. Ändert nichts daran finde ich. Gegen Georgien muss man einfach gewinnen, daheim sowieso.

Die Leistung aber auch das Ergebnis sind peinlich aus meiner Sicht. Nicht mal extrem viele Topchancen, weils schon wieder von Chancenauswertung reden. Viele Halbchancen.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36627
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon Mupid am 05 Sep 2017, 21:49

das schlimme ist, daß wir nicht viel mehr als 3-4 gute Chancen im Spiel hatten - gegen Georgien
Benutzeravatar
Mupid
 
Beiträge: 777
Registriert: 29 Aug 2008, 13:40

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon ColaRot am 05 Sep 2017, 21:50

Hätt ich im ÖFB was zu sagen,würd ich auf Knien zum Zoki rutschen.
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 15817
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon dj_ganser am 05 Sep 2017, 22:00

ColaRot hat geschrieben:Hätt ich im ÖFB was zu sagen,würd ich auf Knien zum Zoki rutschen.


Der würd nicht mal viel kosten. A paar Netsch und die eine oder andere Kiste Bier :-D
Benutzeravatar
dj_ganser
 
Beiträge: 3106
Registriert: 28 Aug 2008, 17:04
Wohnort: Bezirk Tulln

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon Justdidit am 05 Sep 2017, 22:02

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Peinlich! Daheim gegen Georgien nur ein 1:1, das ist echt zum Schämen.

Das wars jetzt wohl für Koller. Die Quali ist zwar rein theoretisch glaube ich noch möglich, aber da wirds eher passieren, dass Österreich keine Punkte mehr holt.


Game over, es ist auch rechnerisch vorbei. Mit theoretisch 15 Punkten wäre man heute schon schlechtester Gruppenzweiter. Bin gespannt ob der ORF das kapiert.


Okay, habs eh schon irgendwie vermutet.

Nein, ganz sicher nicht. Die haben auch nach dem Irland Match in keinster Weise thematisiert, dass das der Moment war, ab dem das Team die Quali nicht mehr in eigener Hand hatte.


Ich muss mich korrigieren. Die Chance lebt! Standard-Poster sei Dank, in Gruppe H könnten Bosnien oder Griechenland mit 14 Punkten Zweiter werden. Es gibt genau ein einziges Szenario und alle Ergebnisse müssen aufgehen:

Wir müssen nur 2:0 gegen Serbien und 4:0 gegen Moldawien gewinnen.

Wenn dann Wales 0:1 in Georgien verliert, Irland nur Remis daheim gegen Moldawien spielt und dann Remis gegen Wales. Wenn dann Bosnien in Belgien verliert - was ja wirklich sehr wahrscheinlich ist - und Zypern in Griechenland gewinnt. Wenn DANN Zypern in Belgien verliert und Griechenland zuhause gegen Gibraltar nur Remis spielt, dann sind wir schon im Playoff!

Da geht noch was^^
Zuletzt geändert von Justdidit am 05 Sep 2017, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17145
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon ColaRot am 05 Sep 2017, 22:03

dj_ganser hat geschrieben:
ColaRot hat geschrieben:Hätt ich im ÖFB was zu sagen,würd ich auf Knien zum Zoki rutschen.


Der würd nicht mal viel kosten. A paar Netsch und die eine oder andere Kiste Bier :-D

:lol:
Wäre der einzige österreichische Trainer,dem ich das zutrauen würde.
Abgesehen von den unrealistischen wie Stöger.

Justdidit hat geschrieben:
Ich muss mich korrigieren. Die Chance lebt! Standard-Poster sei Dank, in Gruppe H könnten Bosnien oder Griechenland mit 14 Punkten zweiter werden. Folgende Szenarien müssen eintreffen:

Wir müssen nur 2:0 gegen Serbien und 4:0 gegen Moldawien gewinnen.

Wenn dann Wales 0:1 in Georgien verliert, Irland nur Remis daheim gegen Moldawien spielt und dann Remis gegen Wales. Wenn dann Bosnien in Belgien verliert - was ja wirklich sehr wahrscheinlich ist - und Zypern in Griechenland gewinnt. Wenn DANN Zypern in Belgien verliert und Griechenland zuhause gegen Gibraltar nur Remis spielt, dann sind wir schon im Playoff!

Also quasi fix.Leiwand,Russland wir kommen^^
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 15817
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Sep 2017, 22:05

Okay, dann ist die Quali eh noch realistisch! Danke für die Info!

Hmm, ja, Zoki wäre wohl noch das kleinere Übel.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36627
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon joggl92 am 05 Sep 2017, 22:13

ColaRot hat geschrieben:Hätt ich im ÖFB was zu sagen,würd ich auf Knien zum Zoki rutschen.


Also grad Zoki wäre für das NT völlig der Falsche. Dort spielst dann reihenweise gegen Georgien und Co. 1:1^^ Gerade gegen schwächere Gegner hat der ja nie Ideen gefunden, das wäre bei einem NT sehr heikel.

Wenn die Teamchef-Diskussion auf einem halbwegs vernünftigen Niveau geführt werden will (also nicht, Herzog ist super, weil der ist Rekord-Nationalspieler), dann sollte man das Anforderungsprofil auch so stellen, dass wir einen Trainer suchen, der von der Spielart ähnlich ist wie Koller. Das heißt, dass ein Trainer gesucht werden soll, der bei seinen früheren Stationen schon früh pressen hat lassen, auf direkte Kombinationen steht, und grundsätzlich einen aktiven Fußball spielen lassen will. Die grundsätzliche Spielphilosophie hat die Mannschaft jetzt 6 Jahre lang erprobt und die funktioniert an und für sich sehr gut. Die müsste nur verfeinert werden. Es wäre ein Fehler jetzt einen Trainer zu holen, der auf einen völlig anderen Kick setzt (Konterfußball oder Kick and Rush) und man das neu einlernen müsste. Zusätzlich stoßen in nächster Zeit wahrscheinlich immer wieder Kicker dazu, die in Salzburg ausgebildet wurden, und deshalb diesen Fußball schon in ihrer DNA haben.

Ich hoffe, dass sich Ruttensteiner auch dieses Mal bei der Trainerfrage durchsetzt.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30869
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon Justdidit am 05 Sep 2017, 22:20

Bosnien muss noch in Estland verlieren am letzten Spieltag. Bitte zum unteren Szenario dazudenken.

Ich fasse nochmal zusammen, wie wir uns qualifizieren werden - alle Spiele müssen genau so eintreffen:

- Österreich muss gegen Serbien mit +2 gewinnen
und
- Österreich muss gegen Moldawien mit +4 gewinnen.
und
- Wales muss Zuhause gegen Georgien verlieren
und
- Irland darf Zuhause maximal ein Unentschieden gegen Moldawien holen
und
- Irland und Wales müssen Unentschieden spielen
und
- Bosnien muss in Belgien verlieren
und
- Zypern muss in Griechenland gewinnen
und
- Zypern muss in Belgien verlieren
und
- Griechenland darf Zuhause gegen Gibraltar nicht gewinnen
und
- Bosnien muss in Estland verlieren
und
- Im dann anstehenden Playoff setzt sich Österreich gegen Schweden, Portugal, Nordirland, Montenegro, Slowakei, Italien oder Island durch.

Also ein bisschen Glück auf unserer Seite und so einfach ist man bei der WM. Kombiwette anyone?
Zuletzt geändert von Justdidit am 05 Sep 2017, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17145
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Sep 2017, 22:27

Also hatte der Andreas Felber recht, wenn er zu Windtner sagt, dass die Quali NAHEZU vorbei ist.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36627
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon Justdidit am 05 Sep 2017, 22:29

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Also hatte der Andreas Felber recht, wenn er zu Windtner sagt, dass die Quali NAHEZU vorbei ist.


Felber der alte Pessimist. Dass Bosnien in Belgien verliert ist jetzt nicht so unwahrscheinlich und die anderen Details sind Formsache. Unsere Chancen sind voll intakt, Mission Russland lebt. Doubters to Believers!

Ich hab die Rechnerei in der letzten Quali echt vermisst^^
Zuletzt geändert von Justdidit am 05 Sep 2017, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17145
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon ColaRot am 05 Sep 2017, 22:31

joggl92 hat geschrieben:
ColaRot hat geschrieben:Hätt ich im ÖFB was zu sagen,würd ich auf Knien zum Zoki rutschen.


Also grad Zoki wäre für das NT völlig der Falsche. Dort spielst dann reihenweise gegen Georgien und Co. 1:1^^ Gerade gegen schwächere Gegner hat der ja nie Ideen gefunden, das wäre bei einem NT sehr heikel.

Wenn die Teamchef-Diskussion auf einem halbwegs vernünftigen Niveau geführt werden will (also nicht, Herzog ist super, weil der ist Rekord-Nationalspieler), dann sollte man das Anforderungsprofil auch so stellen, dass wir einen Trainer suchen, der von der Spielart ähnlich ist wie Koller. Das heißt, dass ein Trainer gesucht werden soll, der bei seinen früheren Stationen schon früh pressen hat lassen, auf direkte Kombinationen steht, und grundsätzlich einen aktiven Fußball spielen lassen will. Die grundsätzliche Spielphilosophie hat die Mannschaft jetzt 6 Jahre lang erprobt und die funktioniert an und für sich sehr gut. Die müsste nur verfeinert werden. Es wäre ein Fehler jetzt einen Trainer zu holen, der auf einen völlig anderen Kick setzt (Konterfußball oder Kick and Rush) und man das neu einlernen müsste. Zusätzlich stoßen in nächster Zeit wahrscheinlich immer wieder Kicker dazu, die in Salzburg ausgebildet wurden, und deshalb diesen Fußball schon in ihrer DNA haben.

Ich hoffe, dass sich Ruttensteiner auch dieses Mal bei der Trainerfrage durchsetzt.

Zoki wäre vom System ideal.Nimm Kollers System,nur auf mehr Ballbesitz ausgerichtet und vorallem vorne variabler.
Den teilweise 70er Jahre Kick,den sie uns seit der EM geboten haben,würde auch ein Ende finden.
Leider is der Zoki keiner,der nur alle paar Monate seine Truppe beinander haben will,das is ihm zu fad.
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 15817
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon Justdidit am 05 Sep 2017, 22:32

Alles, nur kein Österreicher (Stöger und Hasenhüttl mal außen vor)
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17145
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon ColaRot am 05 Sep 2017, 22:35

Justdidit hat geschrieben:Alles, nur kein Österreicher (Stöger und Hasenhüttl mal außen vor)

Gregoritsch.Dann hätten alle wieder gscheite Frisuren und das sissyhafte Verhalten der verweichlichten Kicker würds auch nimmer spielen 8-)
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 15817
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Sep 2017, 22:46

Justdidit hat geschrieben:Alles, nur kein Österreicher (Stöger und Hasenhüttl mal außen vor)


Bin auch stark für einen deutschen/schweizerischen/niederländischen Trainer, also ein Ausländer, der deutsch spricht.

Zu befürchten ist ganz klar Herzog, ev. aber auch jemand wie Lederer oder Kühbauer.
Langfristig traue ich dem Mählich durchaus auch eine gute Trainerkarriere zu - wäre aber viel zu früh, den ins NT zu holen wegen ein paar Siegen für Wr. Neustadt.^^

Momentan verfügbare Trainer aus Österreich: https://www.transfermarkt.de/trainer/ve ... 127&plus=1

Momentan verfügbare Trainer aus Deutschland: https://www.transfermarkt.de/trainer/ve ... =40&plus=1
U.a. Labbadia, Veh, Tuchel (völlig unrealistisch), Weinzierl, Frontzeck, Schubert, Slomka, ...
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36627
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM Quali, AUT in Cardiff und daheim gegen Georgien

Beitragvon joggl92 am 05 Sep 2017, 22:49

ColaRot hat geschrieben:Zoki wäre vom System ideal.Nimm Kollers System,nur auf mehr Ballbesitz ausgerichtet und vorallem vorne variabler.
Den teilweise 70er Jahre Kick,den sie uns seit der EM geboten haben,würde auch ein Ende finden.
Leider is der Zoki keiner,der nur alle paar Monate seine Truppe beinander haben will,das is ihm zu fad.


Gerade gegen schwächere Gegner hat der aber nicht viel geholfen. Kollers Kick wurde eh mehr und mehr auf Ballbesitz umfunktioniert, was dem Spiel nicht unbedingt gut getan hat.

@Stöger: Ich kann mir ja durchaus vorstellen, dass der Herbst für Köln durchaus schwierig werden könnte und dann Stöger bei einem allfälligen Würgen im Abstiegskampf Interesse am Job bekommen würde. Die Frage ist halt ob der ÖFB mit der Teamchefsuche monatelang warten wird.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30869
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

VorherigeNächste

Zurück zu Nationalteam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste