Alles zu International

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon ColaRot am 31 Jan 2019, 22:39

Bei Hinteregger trifft der alte Spruch "Schön musst nicht sein,Glück musst haben" voll zu :D
Nur sollte er bei Frankfurt ein bisl besser als zuletzt beim FCA spielen,denn dort waren seine Leistungen in der Saison ziemlich "überschaubar".
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 19064
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon Pennywise am 31 Jan 2019, 23:02

ColaRot hat geschrieben:Bei Hinteregger trifft der alte Spruch "Schön musst nicht sein,Glück musst haben" voll zu :D
Nur sollte er bei Frankfurt ein bisl besser als zuletzt beim FCA spielen,denn dort waren seine Leistungen in der Saison ziemlich "überschaubar".

Und trotzdem war er neben finnbogasson der Leistungsträger
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 23931
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon sebold am 01 Feb 2019, 07:53

Justdidit hat geschrieben:
habimat hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:
Ist das nicht charakterlich mindestens genau so verwerflich wie Arnautovic wenn Hinteregger seinen Rauswurf provoziert um zu einem besseren Verein gehen zu können?


Hinti hat garantiert nicht mit dieser drastischen Reaktion der Augsburger gerechnet...glaub mir! Aber im Nachinein, sollte er sich bei Frankfurt durchsetzen, war's goldrichtig. :)


Glaub ich ungschaut, dass Hinteregger damit nicht gerechnet hat. Abgesehen davon sind mir die Aussagen sehr sympathisch. Jo ehrlich sein ist nicht in jeder Situation ehrlich aber ich kann mich damit komplett identifizieren. Lieber ehrlich (mit respektvollem Umgang) als kriecherisch. Sei ihm mit seinen 26 Jahren außerdem verziehen. Wenn er mal so ein alter Sack wie sebold ist, macht er das wahrscheinlich sowieso nimmer.^^

Grundsätzlich finde ich es auch lässig, wenn einer nicht nur 0815 Floskeln von sich gibt, aber bei Hinteregger gibts halt irgendwie so gar keine Lernkurve.
Schuld sind bei ihm sowieso immer die anderen, selber hinterfragt er sich, zumindest öffentlich, leider selten.
Hallo, hallo, der Herr Betriebsrat nimmt sich intern kein Blatt vor den Mund, aber stimmt schon ich habe auch, tlw hart, lernen müssen was besser intern bleibt. :D

@Penny
Betreffend alles richtig gemacht, sehe ich nach wie vor nicht so, sicher ist ein Wechsel zu Frankfurt lässig und mit Hütter wirds schon halbwegs passen, nur ist halt Hinti immer als Unruheherd eine Gefahr, sobald es mal nucht so läuft wie er sich das vorstellt. Irgendwie hätte ich es gut gefunden, wenn er mal eine halbe Saison Nachdenkpaise hätte, so glaubt er vermutlich noch immer, dass das normal ist.
Aber schauen wir mal, er ist ja derzeit nur auf Leihbasis bei Frankfurt, erlauben darf er sich eher nicht viel, das taugt nämlich dem guten Adi gar nicht
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 25662
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon limerskin am 11 Feb 2019, 14:24

Hinteregger in der Kicker Elf des Tages und Man of teh Match beim Spiel gegen Leipzig

Wöber gewinnt auch sein zweites Spiel in dem er in Spanien startet
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 37956
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon Justdidit am 11 Feb 2019, 14:26

limerskin hat geschrieben:Wöber gewinnt auch sein zweites Spiel in dem er in Spanien startet


In welcher Welt ist ein gerade so erbrunztes 2:2 Heimremis gegen Eibar ein Sieg?^^
THIS IS OUR STORY
https://www.youtube.com/watch?v=1gf5RjtwjkA

Pennywise am 19.09.2010 hat geschrieben:wenn ich mit einer spanischen mannschaft "mitfiebere" dann mit atletico...war schon immer so und wird auch immer so bleiben ;)
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 18260
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon limerskin am 11 Feb 2019, 14:51

Justdidit hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Wöber gewinnt auch sein zweites Spiel in dem er in Spanien startet


In welcher Welt ist ein gerade so erbrunztes 2:2 Heimremis gegen Eibar ein Sieg?^^

in einer welt in der mann "nicht verloren" mit Sieg gleichsetzt - mein Fehler ^^
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 37956
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon Justdidit am 11 Feb 2019, 14:58

limerskin hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Wöber gewinnt auch sein zweites Spiel in dem er in Spanien startet


In welcher Welt ist ein gerade so erbrunztes 2:2 Heimremis gegen Eibar ein Sieg?^^

in einer welt in der mann "nicht verloren" mit Sieg gleichsetzt - mein Fehler ^^


Alles gut, musste nur schmunzeln :D
THIS IS OUR STORY
https://www.youtube.com/watch?v=1gf5RjtwjkA

Pennywise am 19.09.2010 hat geschrieben:wenn ich mit einer spanischen mannschaft "mitfiebere" dann mit atletico...war schon immer so und wird auch immer so bleiben ;)
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 18260
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon Pennywise am 11 Feb 2019, 18:16

Über stöger könnte man auch mal nachdenken fürs Nationalteam
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 23931
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon Michael2015 am 11 Feb 2019, 18:40

Pennywise hat geschrieben:Über stöger könnte man auch mal nachdenken fürs Nationalteam


Dovedan auch ...
Benutzeravatar
Michael2015
 
Beiträge: 16270
Registriert: 29 Aug 2008, 16:48
Wohnort: Linz

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon joggl92 am 11 Feb 2019, 21:23

Michael2015 hat geschrieben:
Pennywise hat geschrieben:Über stöger könnte man auch mal nachdenken fürs Nationalteam


Dovedan auch ...


Lord Franggo hat vor 1-2 Monaten in einem Interview erwähnt, dass er über die beiden nachdenkt. ;)
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 32010
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon Pennywise am 14 Feb 2019, 21:47

Was ist eigentlich mit Dilaver? Wär der keine Option fürs nt?
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 23931
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon liverbird am 30 Mär 2019, 18:43

Tolle Leistung von Andreas Weimann, er erzielte alle 3 Treffer für Bristol City beim 3:2 Auswärtssieg in Sheffield gegen United (Tabellendritter). Zuletzt spielte er Im Mittelfeld, heute wieder im Sturm.
Benutzeravatar
liverbird
 
Beiträge: 1135
Registriert: 28 Aug 2008, 18:03

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon Zanziro am 01 Apr 2019, 09:13

Ich denke nicht, dass einer der bis jetzt noch nicht im Nationalteam gespielt hat plötzlich zum Heilsbringer wird. Da sollte man dann doch bei den 30 Spielern die dafür in Frage kommen am Engagement feilen.
Und da meine ich jetzt egal wem. Mitspielen können sicher ein paar mehr aber wirklich weiterbringen tut dich dann keiner. Ist halt die Frage ob man so weiterspielen will wie bisher nur mit anderen Spielern oder sich spielerisch auch verbessern will.
Benutzeravatar
Zanziro
 
Beiträge: 19
Registriert: 21 Mär 2019, 12:48

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon sebold am 01 Apr 2019, 09:29

Zanziro hat geschrieben:Ich denke nicht, dass einer der bis jetzt noch nicht im Nationalteam gespielt hat plötzlich zum Heilsbringer wird. Da sollte man dann doch bei den 30 Spielern die dafür in Frage kommen am Engagement feilen.
Und da meine ich jetzt egal wem. Mitspielen können sicher ein paar mehr aber wirklich weiterbringen tut dich dann keiner. Ist halt die Frage ob man so weiterspielen will wie bisher nur mit anderen Spielern oder sich spielerisch auch verbessern will.

WTF? Weimann hatte schon 14 Einsätze im Team.
Ob einer wie er dem Team helfen kann, kann man natürlich diskutieren
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 25662
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon Mr. Bierbaron am 01 Apr 2019, 13:00

Weimann hat leider auch als er bei besseren Vereinen war schon mehrfach bewiesen, dass er es im Nationalteam einfach nicht bringt. Das trifft aber auf viele andere auch zu, die beim Verein auch sehr gute Phasen haben, Tore und Vorlagen machen, etc. - siehe Burgstaller, Sabitzer etc.
Vielleicht liegts an der Einstellung, Motivation usw, was dann aber Aufgabe des Trainerstabs wäre, das zu verbessern. Die Qualität ist nicht so schlecht, aber stärker machen dürfen wir uns auch nicht als wir sind. Spieler bei deutschen Bundesligisten zu haben ist schön und gut, aber Hannover, Augsburg, Schalke, Bremen und Co sind ja ganz nett, aber mit den v.a. europäisch guten/besten Clubs können die halt auch nicht mithalten. Andere, vergleichbare Nationen wie z.B. die Polen haben ihre Stars halt bei Bayern München, Napoli, Milan, Juventus und Co.
Auch Bosnien, an denen wir ja in der Nations-League gescheitert sind, und die mit uns halbwegs vergleichbar sind, hat mehr echte Stars, die auch mal ein Spiel fast im Alleingang entscheiden können. Pjanic bei Juventus, Dzeko bei der Roma, Kolasinac bei Arsenal - solche Spieler fehlen uns halt. Wir haben mit Alaba vergleichsweise nur einen, der bei einem echten Top-Verein spielt (und da bin ich auch geneigt zu sagen: dank seiner Position, auf der halt nicht so viele Spieler spielen)

Um als gutes Kollektiv zu bestehen braucht es halt v.a. taktische Finesse, gutes Einstellen auf den jeweiligen Gegner, super Mentalität und Einstellung zum Nationalteam (mich macht stutzig, dass es fast jedes Mal verletzungsbedingte Absagen kurz vor einem Länderspieltermin ist - mittlerweile nicht mal mehr nur bei den Testspielen), etc. - und ich glaube das alles fehlt bei uns (momentan) etwas. Das war in der erfolgreichen EM-Quali unter Koller alles da. Man kam in einen tollen Lauf, man hatte dein Eindruck dass jeder fürs NT alles gibt, die Chemie innerhalb scheinte zu stimmen, die Taktik passte großteils gut, dann kam in den richtigen Situationen auch das nötige Glück dazu, das man aber auch erst mal erzwingen muss. Damals wars den meisten auch eher wurscht ob Alaba links hinten oder sogar zentral (offensiv) im Mittelfeld spielte - die Ergebnisse und Leistungen passten ja meistens.
Dann kam aber halt die EM, wo die Spieler länger als sonst aneinander klebten, und es - glaubt man so ziemlich sämtlichen Berichten - es zu gröberen Unstimmigkeiten im Team kam. Und jetzt mit Foda wirkt es auf mich, als hätten viele Spieler eher weniger Lust, sich die Schinderei im Training (von der man ja glaube ich immer wieder mal hört, dass Foda da eher hart sein soll) anzutun, ebenso glaube ich dass Foda im Spiel zu unflexibel ist, und zu sehr an einem System festhält. Ebenso stört mich, dass man nach einem 1:0 gänzlich die Offensive einstellt, sich zurückzieht. Das war bei Sturm auch schon erkennbar.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38998
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon vertigo73 am 01 Apr 2019, 15:32

Zanziro hat geschrieben:Ich denke nicht, dass einer der bis jetzt noch nicht im Nationalteam gespielt hat plötzlich zum Heilsbringer wird. Da sollte man dann doch bei den 30 Spielern die dafür in Frage kommen am Engagement feilen.


Wo bitte sind die 30 Spieler, die als Stürmer fürs Nationalteam in Frage kommen? :lol: ...Wir bringen ja net einmal 3 zusammen, die es ernsthaft verdienen im NT zu stürmen.... :mrgreen:
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38876
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon vertigo73 am 01 Apr 2019, 15:34

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Die Qualität ist nicht so schlecht, aber stärker machen dürfen wir uns auch nicht als wir sind. Spieler bei deutschen Bundesligisten zu haben ist schön und gut, aber Hannover, Augsburg, Schalke, Bremen und Co sind ja ganz nett, aber mit den v.a. europäisch guten/besten Clubs können die halt auch nicht mithalten.


Bei sowas muss ich immer zwangsläufig an DiCo denken....so unrecht hatte der damals gar nicht.... :mrgreen:
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38876
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon vertigo73 am 01 Apr 2019, 15:45

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Und jetzt mit Foda wirkt es auf mich, als hätten viele Spieler eher weniger Lust, sich die Schinderei im Training (von der man ja glaube ich immer wieder mal hört, dass Foda da eher hart sein soll) anzutun, ebenso glaube ich dass Foda im Spiel zu unflexibel ist, und zu sehr an einem System festhält. Ebenso stört mich, dass man nach einem 1:0 gänzlich die Offensive einstellt, sich zurückzieht. Das war bei Sturm auch schon erkennbar.


Ich glaube kaum, dass Foda in einem Teamtraining die Spieler schindet....was will er bei der maximal Handvoll Trainingseinheiten viel schinden? Er wird wohl kaum glauben, dass er a) irgendwas an der Kondi verbessern kann in 3 Tagen und b) wird auch er so gescheit sein, dass man frische Spieler braucht und keine müden....

Vor einem Länderspiel wird man in erster Linie an taktischen Dingen feilen....alles andere wäre ja sinnlos....
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38876
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon limerskin am 01 Apr 2019, 21:06

Für Wöber ist die Saison nach einem Meniskusriss vorbei
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 37956
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon Michael2015 am 02 Apr 2019, 12:04

Grasshopper Club Zürich
Gerade eben ·

VERTRAGSAUFLÖSUNG HOLZHAUSER

Raphael Holzhauser und der Grasshopper Club Zürich haben im gegenseitigen Einvernehmen entschieden, den noch bis Juni 2020 gültigen Vertrag per sofort aufzulösen.
Benutzeravatar
Michael2015
 
Beiträge: 16270
Registriert: 29 Aug 2008, 16:48
Wohnort: Linz

VorherigeNächste

Zurück zu International

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron