Alles zu International

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon limerskin am 02 Jul 2019, 15:51

Ich glaub nicht, dass das Ziel vin RB ist, dass sbg zu einer festen Größe in einer CL KO Runde wird.

Zum "ausgleichen" wie soll das mitbden uefa Richtlinien funktionieren?
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 37806
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon vertigo73 am 02 Jul 2019, 15:56

limerskin hat geschrieben:Zum "ausgleichen" wie soll das mitbden uefa Richtlinien funktionieren?


Naja, glaubst wirklich, dass Red Bull bzw. Mateschitz bei Salzburg nix mehr zu sagen hat? Ist halt eine Trennung am Papier, aber Papier ist bekanntlich geduldig....
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38749
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon limerskin am 02 Jul 2019, 16:09

vertigo73 hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Zum "ausgleichen" wie soll das mitbden uefa Richtlinien funktionieren?


Naja, glaubst wirklich, dass Red Bull bzw. Mateschitz bei Salzburg nix mehr zu sagen hat? Ist halt eine Trennung am Papier, aber Papier ist bekanntlich geduldig....

Und wie soll das funktionieren?
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 37806
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon vertigo73 am 02 Jul 2019, 16:37

limerskin hat geschrieben:
vertigo73 hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Zum "ausgleichen" wie soll das mitbden uefa Richtlinien funktionieren?


Naja, glaubst wirklich, dass Red Bull bzw. Mateschitz bei Salzburg nix mehr zu sagen hat? Ist halt eine Trennung am Papier, aber Papier ist bekanntlich geduldig....

Und wie soll das funktionieren?


Stellst dich jetzt absichtlich dumm?

Am Papier ist man nur Sponsor, im Büro hinter geschlossenen Türen sagt der Mateschitz dem Freund: "Burscherl, Leipzig gibt zu viel aus, also gibt's in Salzburg keine teuren Transfers, ein paar 17jährige Talente dürfts euch holen, der Rest bleibt am unabhängigen Sparbuch, das so lange unabhängig ist, wie Red Bull Sponsor ist."..... :mrgreen:
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38749
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon limerskin am 02 Jul 2019, 16:40

Ok, nochmal langsam vertigo73 - wie soll das rechtlich und buchhalterisch funktionieren? Die Spieler werden ja vom fussballverein sbg verkauft, Investoren bei Spielern sind verboten - also können die nicht von Red Bull verkauft werden
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 37806
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon vertigo73 am 02 Jul 2019, 16:43

limerskin hat geschrieben:Ok, nochmal langsam vertigo73 - wie soll das rechtlich und buchhalterisch funktionieren? Die Spieler werden ja vom fussballverein sbg verkauft, Investoren bei Spielern sind verboten - also können die nicht von Red Bull verkauft werden


Und was glaubst du schert Red Bull die UEFA, wenn man mal - z.B. wenn Mateschitz das Zeitliche segnet - sich als Sponsor verabschiedet? Außerdem, gäbe es keine buchhalterischen Tricks, würden nicht Billionen von Euro steuerschonend auf Offshore-Konten bunkern.... :mrgreen: ….und nix leichter als die ganzen korrupten UEFA-Funktionäre ruhig zu stellen....
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38749
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon sebold am 02 Jul 2019, 17:00

vertigo73 hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:
vertigo73 hat geschrieben:
Naja, glaubst wirklich, dass Red Bull bzw. Mateschitz bei Salzburg nix mehr zu sagen hat? Ist halt eine Trennung am Papier, aber Papier ist bekanntlich geduldig....

Und wie soll das funktionieren?


Stellst dich jetzt absichtlich dumm?

Am Papier ist man nur Sponsor, im Büro hinter geschlossenen Türen sagt der Mateschitz dem Freund: "Burscherl, Leipzig gibt zu viel aus, also gibt's in Salzburg keine teuren Transfers, ein paar 17jährige Talente dürfts euch holen, der Rest bleibt am unabhängigen Sparbuch, das so lange unabhängig ist, wie Red Bull Sponsor ist."..... :mrgreen:

Also das halte sogar ich für sehr übertrieben.
RBS muss ja nicht nur gegenüber der UEFA sein Budget offen legen, das müssen sie auch vor der Buli und ich kann mir nicht vorstellen, dass man da Millionen von Salzburg nach Leipzig verschieben kann um denen beim FFP zu helfen
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 25535
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon masterbouncer am 02 Jul 2019, 19:00

vertigo73 hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Man kanns wie sbg machen - Kohle bunkern und mit dem grandiosen scouting immer wieder nachbesetzen

Odet wie rapid die wenige Kohle für "Star"transfers nutzen und damit grandios einfahren ^^


Oder wie Ajax, die bekanntlich auch viel auf Junge setzen, aber trotzdem auch mal Kohle in die Hand nehmen um Spieler zu holen....z.B. Blind, Tadic, Zyiech…..nur mit U21 Kicker wäre Ajax heuer sicher nicht im CL-Halbfinale gestanden....

Also so ein Mittelding wäre nicht schlecht....das Scouting von RBS ist eh super und da sind sie mittlerweile sicher eine Topadresse weltweit, aber mir erschließt sich trotzdem nicht die Sinnhaftigkeit so viele Millionen nur zu bunkern....aber möglicherweise - und das ist gar nicht sarkastisch gemeint - will Red Bull das Minus von Leipzig mit den Salzburg-Millionen kompensieren (erscheint schon ein großer Zufall, dass RBL ungefähr das Minus hat, was RBS Plus hat), ich glaube ja, dass das der wahre Grund ist, von wegen Unabhängigkeit....


autsch, also wie soll rapid das minus von der austria oder umgekehrt decken?
das sind 2 vereine die in 2 ligen/Verbänden tätig sind und beide ihre lizenzen bei den eigenen verbänden bekommen müssen, die buchhaltung funktioniert nicht so, dass bei barcelona 100 mio drauf sind und bei real 100 mio minus, dadurch sind nicht beide klubs auf 0 :D
um es auszugleichen, müsste RBS spieler von Leipzig kaufen um dort das geld zu transferieren, damit dort das minus kleiner wird, das beide vereine eine ähnliche plus/minus rechnung haben sind den vergangenen direkten transfer zuzuschreiben, wobei das ja mittlerweile deutlich weniger wurde seit der UEFA absprache mit beiden klubs

sie investieren nicht wie beschrieben in blind (der ajax vergangenheit hat), Tadic (der Eredivise erfahrung hat) und Zyiech (der aus der eredivise geholt wurde) weil die holländische liga auch ganz einfach ein anderes standing hat (und Ajax selbst auch), von zuschauern, von finanzen, von sponsoren, von interesse und vom internationale standing, da kann man die heimische liga nicht vergleichen, salzburg wird wohl nie 20 mille für einen fertigen spieler ausgeben (weil auch ein solcher spieler wohl nicht nach österreich wechseln will)

wenn sie erfahrene holen wirds in zukunft vlt so sein, dass man solche wie junuzovic holt oder solche mit RBS vergangenheit am ende ihrer karriere, sonst wirds bei talenten bleiben bzw aufstrebenden vielversprechenden spielern wie dabbur zb, soriano war auch eine ausnahme und ein glücksgriff, solche musst aber mal finden die davor niergednwo wirklich großartig aufgezeigt haben aber sehr gut in die RBS philosophie passen und auch so einschlagen
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 7553
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon vertigo73 am 03 Jul 2019, 05:00

sebold hat geschrieben:Also das halte sogar ich für sehr übertrieben.
RBS muss ja nicht nur gegenüber der UEFA sein Budget offen legen, das müssen sie auch vor der Buli und ich kann mir nicht vorstellen, dass man da Millionen von Salzburg nach Leipzig verschieben kann um denen beim FFP zu helfen


Nicht um RBL beim FFP zu helfen, sondern um das RBL-Minus im Konzern auszugleichen. Und das auch nicht jetzt im Moment, sondern für den Fall, dass Red Bull etwa bei Salzburg irgendwann aussteigt. Mateschitz ist mittlerweile auch 75 Jahre und wird trotz seiner Milliarden nicht ewig leben. Wer weiß, ob seine Nachfolger dieses massive Sportsponsoring weiterbetreiben werden.
Wenn dieser Fall eintritt, könnte Red Bull kurzfristig wieder bei RBS als Eigentümer einsteigen und das Sparbuch, wo die Millionen draufliegen, wieder in den Konzern integrieren. Wenn die Kohle wieder dort ist, wo sie hingehört, verkauft man Salzburg wieder bzw. übergibt den Verein wieder sich selbst als eigenständiger Verein.
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38749
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon sebold am 03 Jul 2019, 06:30

vertigo73 hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:Also das halte sogar ich für sehr übertrieben.
RBS muss ja nicht nur gegenüber der UEFA sein Budget offen legen, das müssen sie auch vor der Buli und ich kann mir nicht vorstellen, dass man da Millionen von Salzburg nach Leipzig verschieben kann um denen beim FFP zu helfen


Nicht um RBL beim FFP zu helfen, sondern um das RBL-Minus im Konzern auszugleichen. Und das auch nicht jetzt im Moment, sondern für den Fall, dass Red Bull etwa bei Salzburg irgendwann aussteigt. Mateschitz ist mittlerweile auch 75 Jahre und wird trotz seiner Milliarden nicht ewig leben. Wer weiß, ob seine Nachfolger dieses massive Sportsponsoring weiterbetreiben werden.
Wenn dieser Fall eintritt, könnte Red Bull kurzfristig wieder bei RBS als Eigentümer einsteigen und das Sparbuch, wo die Millionen draufliegen, wieder in den Konzern integrieren. Wenn die Kohle wieder dort ist, wo sie hingehört, verkauft man Salzburg wieder bzw. übergibt den Verein wieder sich selbst als eigenständiger Verein.

Ich glaube auch nicht an das ominöse unabhängige Sparbuch, da müsste RBS seine Einnahmen irgendwie verschleiern und dann die Kohle verschieben.
Alles was bei RB ins Spinsoring fließt könnens sowieso abschreiben, ich glaube nicht, dass der Konzern auf die Kohle angewiesen ist.

Außerdem hat RBS schon gezeigt, dasss sie auch Geld für Spieler Mitte 20 in die Hand nehmen, wenn es denn sein muss. Ich schätze, dass sie mal schauen wie die Mannschaft in der Meisterschaft auftritt und dann etwaige Verstärkungen holen. Ich glaube Freund sogar, dass er glaubt, dass man mit dem aktuelllen Kader reüssieren kann. Irgendwie dürftens die Horrorsaison unter Zeidler vergessen haben, als sie das schon einmal versucht haben.
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 25535
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Jul 2019, 12:55

Na bravo, anscheinend nimmt der Arnautovic-Wechsel nach China (um ca. 25 Mio.) immer konkretere Formen an... :roll:
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38895
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon vertigo73 am 05 Jul 2019, 13:42

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Na bravo, anscheinend nimmt der Arnautovic-Wechsel nach China (um ca. 25 Mio.) immer konkretere Formen an... :roll:


Das war ein sehr kluger Schachzug von West Ham….im Winter noch 45 Mio. verlangt und jetzt geben sie ihn um 25 Mio. her, weil ihn im Klub anscheinend keiner mehr haben will.... :lol:
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38749
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Jul 2019, 14:45

vertigo73 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Na bravo, anscheinend nimmt der Arnautovic-Wechsel nach China (um ca. 25 Mio.) immer konkretere Formen an... :roll:


Das war ein sehr kluger Schachzug von West Ham….im Winter noch 45 Mio. verlangt und jetzt geben sie ihn um 25 Mio. her, weil ihn im Klub anscheinend keiner mehr haben will.... :lol:


Spielt in England eh keine Rolle, ob man 20 Mio. mehr oder weniger bekommt. ;) Aber ja, insgesamt sicher ned sehr gscheit...

Hoffentlich baut Arnautovic in China nicht zu sehr ab, den brauchen wir schon im Nationalteam, ohne ihn schauts offensiv eher mau aus.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38895
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon limerskin am 06 Jul 2019, 12:04

Fürs team wärs wohl schade, andererseits hat janko zu seiner Zeit in Australien auch im Team gespielt.

Ich wusste dafür nicht, dass arnie nicht der erste Astro-Chinese wäre:

https://kurier.at/sport/fussball/der-er ... /400544540
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 37806
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon sebold am 08 Jul 2019, 09:32

Wie es ausschaut ist der Nautltransfer durch. Geht mir ziemlich auf den Sack.
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 25535
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon vertigo73 am 10 Jul 2019, 14:54

limerskin hat geschrieben:Ich wusste dafür nicht, dass arnie nicht der erste Astro-Chinese wäre:

https://kurier.at/sport/fussball/der-er ... /400544540


Rubin Okotie war auch schon ein Chinese....hat 1,5 Jahre dort gespielt (Juli 2016 - Jänner 2018), allerdings nur in der zweiten Liga....allerdings nicht sonderlich erfolgreich, in 24 Einsätzen hat er es auf 3 Tore gebracht....
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38749
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon vertigo73 am 11 Jul 2019, 15:44

Bei Shanghai dürfte die Erwartungshaltung betreffs Arnautovic wirklich extrem hoch sein....er bekam sogar seine Lieblings-Trikotnummer 7, die vorher der Klublegende Wu Lei gehörte und seit dessen Abgang nicht vergeben wurde (der Klub hat sogar bei ihm nachgefragt, ob es ok ist, dass man Arnautovic die Nummer gibt :mrgreen: )....der erzielte in 217 Spielen 120 Tore und 67 Assists (letzte Saison 41 Spiele/29 Tore/12 Assists), seit Jänner 2019 ist er bei Espanyol Barcelona engagiert....

...und er soll ja den Brasilianer Elkeson ersetzen (den man für Arnautovic an Guangzhou Evergrande abgegeben hat), der 2016 um 18,5 Mio. Euro geholt wurde...auch der hatte mit 52 Toren und 30 Assists in 116 Spielen alles andere als eine schlechte Bilanz....

Also wenn der Arnautovic da nicht von Anfang an voll einschlägt, könnte er auch sehr schnell in Ungnade fallen....
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38749
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon ColaRot am 11 Jul 2019, 16:09

Hab mit einem Kollegen um einen 100er gewettet,das der Nautl spätestens Ende der Saison wieder aus China flüchtet.
Sichere Wette.
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 18950
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon vertigo73 am 11 Jul 2019, 16:26

ColaRot hat geschrieben:Hab mit einem Kollegen um einen 100er gewettet,das der Nautl spätestens Ende der Saison wieder aus China flüchtet.
Sichere Wette.


Also schon im Winter? Die spielen in China nämlich nach Kalenderjahr....wusstest du das eh, oder hat dich dein Kollege über den Tisch gezogen?.... :D
20. Mai 2019
ÖSTERREICH IST FREI!!!
vertigo73
 
Beiträge: 38749
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Laola1-Legionärscheck: Die ÖFB-Legionäre

Beitragvon ColaRot am 11 Jul 2019, 16:34

vertigo73 hat geschrieben:
ColaRot hat geschrieben:Hab mit einem Kollegen um einen 100er gewettet,das der Nautl spätestens Ende der Saison wieder aus China flüchtet.
Sichere Wette.


Also schon im Winter? Die spielen in China nämlich nach Kalenderjahr....wusstest du das eh, oder hat dich dein Kollege über den Tisch gezogen?.... :D

Ups :lol:
Denk mal,das der das genauso wenig wie ich gewusst hat.Hoffe ich zumindest^^
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 18950
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

VorherigeNächste

Zurück zu International

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron