Alles zu International

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Phil96 am 31 Aug 2017, 19:12

Sakho dürft durch sein, scheinbar ein 5-Jahres-Vertrag!
KEINE TOLERANZ DEN INTOLERANTEN
Benutzeravatar
Phil96
 
Beiträge: 16088
Registriert: 04 Dez 2008, 16:37
Wohnort: Wien

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon masterbouncer am 31 Aug 2017, 19:18

Mr. Bierbaron hat geschrieben:180 Mio. Euro Kaufoption für Mbappe, Wahnsinn... wie soll sich das dann mit dem FFP ausgehen? :roll:


wieder ein katar sponsorvertrag wo sich der spieler selbst rauskauft wie bei neymar wo es nicht bei psg aufscheint? tricksen wie bei der steuerhinterziehung halt...
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6108
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 31 Aug 2017, 19:54

*) Virgil van Dijk bleibt aller Voraussicht nach bei Southampton
*) Aleksandar Dragovic könnte nun doch nicht bei Watford, sondern bei Leicester City landen.
*) Chelsea holt offenbar noch 2 Verstärkungen von Leicester - Danny Drinkwater (38 Mio. Euro) und Riyad Mahrez (49 Mio. Euro), schade, hätte letzteren gerne bei Arsenal gesehen!
*) Mamadou Sakho wechselt um 28 Mio. Euro zu Crystal Palace. Phil und Justdidit wird's freuen. ;)
*) Alexis Sanchez bleibt offensichtlich bei den Gunners, weshalt auch ein Wechsel von Lemar zu Arsenal vom Tisch sein soll.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon joggl92 am 31 Aug 2017, 19:56

masterbouncer hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:180 Mio. Euro Kaufoption für Mbappe, Wahnsinn... wie soll sich das dann mit dem FFP ausgehen? :roll:


wieder ein katar sponsorvertrag wo sich der spieler selbst rauskauft wie bei neymar wo es nicht bei psg aufscheint? tricksen wie bei der steuerhinterziehung halt...


wird heuer ausgeliehen und nächstes Jahr gibts die Pflicht ihn um 180.000.000 € zu kaufen. Anscheinend kann man so das FFP aushebeln.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30595
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 31 Aug 2017, 20:02

joggl92 hat geschrieben:
masterbouncer hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:180 Mio. Euro Kaufoption für Mbappe, Wahnsinn... wie soll sich das dann mit dem FFP ausgehen? :roll:


wieder ein katar sponsorvertrag wo sich der spieler selbst rauskauft wie bei neymar wo es nicht bei psg aufscheint? tricksen wie bei der steuerhinterziehung halt...


wird heuer ausgeliehen und nächstes Jahr gibts die Pflicht ihn um 180.000.000 € zu kaufen. Anscheinend kann man so das FFP aushebeln.


Aber dann müsste es PSG doch nächstes Jahr erwischen, oder? Sonst wäre das ein seeehr großes Loch im System.^^
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon joggl92 am 31 Aug 2017, 20:06

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Aber dann müsste es PSG doch nächstes Jahr erwischen, oder? Sonst wäre das ein seeehr großes Loch im System.^^


Vielleicht verkaufen sie nächstes Jahr Leute um viel Geld? Ich kenn mich da langsam nimmer aus. ;)
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30595
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 31 Aug 2017, 20:09

joggl92 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Aber dann müsste es PSG doch nächstes Jahr erwischen, oder? Sonst wäre das ein seeehr großes Loch im System.^^


Vielleicht verkaufen sie nächstes Jahr Leute um viel Geld? Ich kenn mich da langsam nimmer aus. ;)


Wen sollen die bitte verkaufen, der so viel Geld reinbringt? ^^
Draxler vermutlich, vielleicht jemand wie di Maria oder Cavani - aber ob sich da so eine Summe ausgeht, wage ich zu bezweifeln. Aber irgendein Schlupfloch finden die sicher wieder... :roll:
Und die UEFA schaut zu, betrifft ja eh einen großen Verein, so gesehen eh ok und super.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 31 Aug 2017, 20:18

Dragovic ist also jetzt leihweise zu Leicester gewechselt. Mal sehen ob er sich dort durchsetzen kann. Kapitän Wes Morgan sollte gesetzt sein. Dazu haben die Foxes noch Harry Maguire um 13,7 Mio. Euro von Hull geholt, der zuletzt in der Viererkette spielte. Robert Huth war zuletzt verletzt und nicht im Kader, war aber letzte Saison noch absulter Stammspieler bei Leicester. Wird schwierig für Dragovic!
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon joggl92 am 31 Aug 2017, 20:25

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Dragovic ist also jetzt leihweise zu Leicester gewechselt. Mal sehen ob er sich dort durchsetzen kann. Kapitän Wes Morgan sollte gesetzt sein. Dazu haben die Foxes noch Harry Maguire um 13,7 Mio. Euro von Hull geholt, der zuletzt in der Viererkette spielte. Robert Huth war zuletzt verletzt und nicht im Kader, war aber letzte Saison noch absulter Stammspieler bei Leicester. Wird schwierig für Dragovic!


Leicester gefällt mir deutlich besser als Olympiakos. Der englische Kick ist vmtl. auch was für Dragovic.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30595
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Pennywise am 31 Aug 2017, 20:27

Wo hast du eine Bestätigung gesehen?
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 21889
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 31 Aug 2017, 20:31

Pennywise hat geschrieben:Wo hast du eine Bestätigung gesehen?


Habs von Kurier, und woanders habe ich danach gelesen, dass Leicester es in der nächsten Stunde bestätigen wird.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Justdidit am 31 Aug 2017, 20:49

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Aber dann müsste es PSG doch nächstes Jahr erwischen, oder? Sonst wäre das ein seeehr großes Loch im System.^^


Vielleicht verkaufen sie nächstes Jahr Leute um viel Geld? Ich kenn mich da langsam nimmer aus. ;)


Wen sollen die bitte verkaufen, der so viel Geld reinbringt? ^^
Draxler vermutlich, vielleicht jemand wie di Maria oder Cavani - aber ob sich da so eine Summe ausgeht, wage ich zu bezweifeln. Aber irgendein Schlupfloch finden die sicher wieder... :roll:
Und die UEFA schaut zu, betrifft ja eh einen großen Verein, so gesehen eh ok und super.


Ich kenne die Einnahmen von PSG nicht, aber:
- 45mio dürfen derzeit von Privatpersonen zugeschossen werden
- ob Neymar, abgesehen vom Gehalt, gegen das FFP zählt ist mMn. völlig unklar (Deal zwischen Katar und Neymar, PSG selbst hat da offiziell keinen Cent bezahlt)
- 2018 werden die Zuschüsse aus privater Tasche neu verhandelt, wenn die Kataris eines können dann Funktionäre schmieren #2022
- Notfalls verkaufen sie halt Draxler, Lucas, Krychowiak, Pastore und Rabiot --> schlanke 200mio
- Im worst case werden sie mit einer Geldstrafe belegt oder dürfen halt 3 Spieler weniger für den CL-Kader nominieren.

FFP ist komplett zahnlos. Die werden sich das schon richten
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17074
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 31 Aug 2017, 22:19

Langsam wirds ein bitteres Transferfenster für Chelsea:

Everton midfielder Ross Barkley has rejected a move to Chelsea after a £30m fee has been agreed between the two clubs, according to Sky sources.

The midfielder travelled to London and began his medical, but Sky Sports News understands he changed his mind and is expected to return to Everton. Wow!


:lol: :lol:
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 31 Aug 2017, 22:51

Leicester bestätigt, Dragovic kommt für 1 Jahr leihweise! Na endlich!
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Justdidit am 01 Sep 2017, 12:38

Barca hat anscheinend ein Angebot für Mesut Özil gelegt.

The report claims Barcelona enquired about Ozil as an alternative to Philippe Coutinho, who looks set to stay at Liverpool for another season. Rather than dismiss the enquiry out of hand Arsenal quoted a price of €60mil, well within Barcelona’s budget.
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17074
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon joggl92 am 01 Sep 2017, 18:46

Die UEFA eröffnet gegenüber PSG ein Verfahren bzgl. FFP.

Abgesehen vom FFP verstehe ich die hysterisch geführte Debatte über die deutlich höheren Ablösesummen nicht. Sätze wie "Da entfernt man sich von den Idealen des Spiels", "Der ist doch nicht so viel wert", "Der Markt ist verrückt", "irgendwann platz die Blase" hört man laufend. Irgendwie verstehe ich das nicht ganz. Mir ist schleierhaft warum 222 Millionen für Neymar deutlich perverser sind als 100 Millionen für Bale oder 80 Millionen für Suarez. Bei den Transfers hat diese Diskussion aber nicht stattgefunden.

Momentan ist so viel Geld am Markt wie noch nie zuvor. Ich kann aber nicht nachvollziehen, warum plötzlich jeder glaubt, dass das so schlimm ist und die Blase in naher Zukunft platzt. So viel ich weiß ist dieses Geld, das bezahlt wird, vorhanden. Die Premier Clubs können dank der 3 Milliarden, die sie pro Jahr TV-Geld bekommen, deutlich mehr Geld ausgeben, wodurch auch Vereine außerhalb Englands von den höheren Ablösesummen profitieren. Dieses Geld, das in Spieler gesteckt wird ist offensichtlich vorhanden. Genauso wie jenes Geld vorhanden ist, das die zahlreichen Scheichs in Vereine wie PSG stecken (Ausnahmen wie 1860 München bestätigen die Regel). Ich sehe also keinen Grund warum diese "Blase" in nächster Zeit platzen sollte. Es werden immer mehr neue Märkte erschlossen und das Interesse am Fußball wird zeitnah wohl nicht zurück gehen. Das heißt dass TV-Anstalten wohl noch mehr für Übertragungsrechte hinblättern werden, und diese sich dann auch für die TV-Anstalten auszahlen werden.

Oder habe ich da einen totalen Denkfehler drinnen?
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30595
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon pietro2 am 02 Sep 2017, 12:41

joggl92 hat geschrieben: Mir ist schleierhaft warum 222 Millionen für Neymar deutlich perverser sind als 100 Millionen für Bale oder 80 Millionen für Suarez.



Ganz zu schweigen von den 105 Millionen für Pogba.
Benutzeravatar
pietro2
 
Beiträge: 3704
Registriert: 07 Sep 2008, 11:52
Wohnort: Stein am Anger

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 02 Sep 2017, 13:04

Neymar ist nicht so viel besser als etwa Bale, Suarez oder Pogba. Bzw, wenns schon um Geld geht, vielleicht eher so: Bale z.B. ist für ein Team auch irrsinnig viel Wert.
Aber die Summen haben sich verschoben, würde der Bale-Transfer unter den damaligen Voraussetzungen heute stattfinden, wären wir auch deutlich über 100 Millionen, eher Richtung 150-200 denke ich.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Internationale Sommertransfers 2017/18

Beitragvon vertigo73 am 02 Sep 2017, 13:09

joggl92 hat geschrieben:Die UEFA eröffnet gegenüber PSG ein Verfahren bzgl. FFP.

Abgesehen vom FFP verstehe ich die hysterisch geführte Debatte über die deutlich höheren Ablösesummen nicht. Sätze wie "Da entfernt man sich von den Idealen des Spiels", "Der ist doch nicht so viel wert", "Der Markt ist verrückt", "irgendwann platz die Blase" hört man laufend. Irgendwie verstehe ich das nicht ganz. Mir ist schleierhaft warum 222 Millionen für Neymar deutlich perverser sind als 100 Millionen für Bale oder 80 Millionen für Suarez. Bei den Transfers hat diese Diskussion aber nicht stattgefunden.

Momentan ist so viel Geld am Markt wie noch nie zuvor. Ich kann aber nicht nachvollziehen, warum plötzlich jeder glaubt, dass das so schlimm ist und die Blase in naher Zukunft platzt. So viel ich weiß ist dieses Geld, das bezahlt wird, vorhanden. Die Premier Clubs können dank der 3 Milliarden, die sie pro Jahr TV-Geld bekommen, deutlich mehr Geld ausgeben, wodurch auch Vereine außerhalb Englands von den höheren Ablösesummen profitieren. Dieses Geld, das in Spieler gesteckt wird ist offensichtlich vorhanden. Genauso wie jenes Geld vorhanden ist, das die zahlreichen Scheichs in Vereine wie PSG stecken (Ausnahmen wie 1860 München bestätigen die Regel). Ich sehe also keinen Grund warum diese "Blase" in nächster Zeit platzen sollte. Es werden immer mehr neue Märkte erschlossen und das Interesse am Fußball wird zeitnah wohl nicht zurück gehen. Das heißt dass TV-Anstalten wohl noch mehr für Übertragungsrechte hinblättern werden, und diese sich dann auch für die TV-Anstalten auszahlen werden.

Oder habe ich da einen totalen Denkfehler drinnen?


Blase hin, Blase her....was wäre das Schlimmste was passieren kann? Dass der Geldkuchen wieder kleiner wird...an der Verteilung Reich-Arm würde sich nix ändern....Spieler und Vermittler würden halt wieder weniger kassieren, wenn wieder weniger Geld im Umlauf wäre....

Schulden machen wie früher geht ja scheinbar durch das FFP nicht mehr, also muss das Geld, das man ausgibt, vorhanden sein....und wenn nicht, dann macht man es über Konstrukte wie bei Neymar....dann läuft es auch nicht über Schulden machen....

Bei dem Verfahren gegen PSG wird genau nix herauskommen....will die UEFA einem Staat (Katar) verbieten, einem Spieler für Tätigkeiten als "Botschafter" wie viele Millionen auch immer in den Hintern zu schieben und der sich dann damit freikaufen kann? Weiß nicht, wie das rechtlich funktionieren soll....PSG hat die Kohle jedenfalls nicht ausgegeben, also wird man auch keinen Verstoß gegen das FFP feststellen können....
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36467
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Vorherige

Zurück zu International

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste