Alles zu International

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 25 Aug 2017, 12:36

Komplettes Lospech heute, während die Gegner in der 5JW großteils Glück hatten bzw. aufeinander treffen...bravo :roll:
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon doomjoly am 25 Aug 2017, 12:37

Ihr jammert ja über jedes Los! :D

Milan ist geil, Scotty, nimm mich mit ins San Siro! 8-)
FC WACKER INNSBRUCK & MANCHESTER UNITED F.C.
doomjoly
 
Beiträge: 26202
Registriert: 28 Aug 2008, 17:19
Wohnort: BUNDESHAUPTSTADT

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon joggl92 am 25 Aug 2017, 12:37

Diitzi1 hat geschrieben:Rijeka zu Austria


ob Salbadoree dann wieder mit einem Rijeka Avatar auftaucht :lol:
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30595
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 25 Aug 2017, 12:38

An Salbadoree musste ich auch grad denken :D

Richtige Todesgruppe gibts eigentlich keine.
Was an Milan aber geil sein soll weiß ich nicht. Normalerweise 2 klare Niederlagen. Und wenn das Stadion in den anderen Spielen ned voll wird, ist das eh arm.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon sebold am 25 Aug 2017, 12:39

kurzvorschau meinerseits

wenn milan die el ernst nimmt, dann spielt die austria mit aek um platz 2, rijeka darf einfach kein stolperstein sein.

salzburg hats für ein topf 1 team nicht gut erwischt, om sollte grundsätzlich den ersten platz holen, die portugiesen und die türken kann ich nicht einschätzen, aber ich geh davon aus, dass es rbs schwer haben wird, wenn die das ernst nehmen.

schau ma
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23003
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon doomjoly am 25 Aug 2017, 12:39

RBS muss es schaffen, FAK kann! Das ist meine "Expertise"! 8-)
FC WACKER INNSBRUCK & MANCHESTER UNITED F.C.
doomjoly
 
Beiträge: 26202
Registriert: 28 Aug 2008, 17:19
Wohnort: BUNDESHAUPTSTADT

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon Viola_allez am 25 Aug 2017, 12:40

Najo. Losglück is was anderes :lol:

Aber besser chancenlos + attraktiv als chancenlos + unattraktiv.

Letztes Jahr hama leichte Gegner ghabt und sind kläglich gescheitert. Vielleicht hama gegen stärkere Gegner mehr Glück. :S
Benutzeravatar
Viola_allez
 
Beiträge: 2118
Registriert: 28 Aug 2008, 20:33
Wohnort: Vienna City

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon doomjoly am 25 Aug 2017, 12:41

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Was an Milan aber geil sein soll weiß ich nicht. Normalerweise 2 klare Niederlagen. Und wenn das Stadion in den anderen Spielen ned voll wird, ist das eh arm.

Das ist wohl an mich gerichtet! :P
Naja, wenn es darum geht, ist die Austria "arm" (so wie Wacker :? )!
FC WACKER INNSBRUCK & MANCHESTER UNITED F.C.
doomjoly
 
Beiträge: 26202
Registriert: 28 Aug 2008, 17:19
Wohnort: BUNDESHAUPTSTADT

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon joggl92 am 25 Aug 2017, 12:42

Geh kacke, Salzburg ist in Topf 1 und bekommt 3 Gegner aus Ländern, die besser klassiert sind als Österreich... :roll:

aber trotzdem ist das Los eigentlich ganz ok. Guimaraes ist vor 2 Jahren sang und klanglos an Altach gescheitert, Konyaspor war letztes Jahr 9. in der Liga und hat halt den Cup gewonnen. Platz 2 ist mehr als drinnen.

Auch die Austria muss sich vor AEK und Rijeka nicht fürchten.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30595
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon sebold am 25 Aug 2017, 12:47

partientechnisch würde ich mir folgendes wünschen:

fak-rijeka
milan-fak
aek-fak
rijeka-fak
fak-milan
fak-aek

rbs-vitoria
om-rbs
rbs-hab ich mir nicht gemerkt
vitoria-rbs
rbs-om
die anderen-rbs
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23003
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon joggl92 am 25 Aug 2017, 12:50

sebold hat geschrieben:partientechnisch würde ich mir folgendes wünschen:

fak-rijeka
milan-fak
aek-fak
rijeka-fak
fak-milan
fak-aek

rbs-vitoria
om-rbs
rbs-hab ich mir nicht gemerkt
vitoria-rbs
rbs-om
die anderen-rbs


Im Europacup wird immer so gespielt

1
2
3
3
1
2

;)
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30595
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon Diitzi1 am 25 Aug 2017, 12:55

Mr. Bierbaron hat geschrieben:An Salbadoree musste ich auch grad denken :D

Richtige Todesgruppe gibts eigentlich keine.
Was an Milan aber geil sein soll weiß ich nicht. Normalerweise 2 klare Niederlagen. Und wenn das Stadion in den anderen Spielen ned voll wird, ist das eh arm.

Milan ist ein tolles Los, gg Topf 1 Teams wär die Austria sowieso Außenseiter dann soll der auch attraktiv sein gegen den man die Packung kassiert:)
Jeder hat das Recht auf meine Meinung!
Benutzeravatar
Diitzi1
 
Beiträge: 3312
Registriert: 28 Okt 2009, 15:02
Wohnort: UPC Arena, Graz

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon Viola_allez am 25 Aug 2017, 13:15

sebold hat geschrieben:kurzvorschau meinerseits

wenn milan die el ernst nimmt, dann spielt die austria mit aek um platz 2, rijeka darf einfach kein stolperstein sein.

Ich kenne einen Club, für den sie ein ziemlicher Stolperstein waren. Gegen diesen Club haben wir seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gewinnen können.
Wie kommst du also auf die glorreiche Idee, dass Rijeka für uns kein Stolperstein sein DARF?
Benutzeravatar
Viola_allez
 
Beiträge: 2118
Registriert: 28 Aug 2008, 20:33
Wohnort: Vienna City

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 25 Aug 2017, 13:24

Salzburg-Gruppe:

Olympique Marseille:
Marktwert: 144,9 Mio. €
Teuerste/Bekannteste Spieler: Dimitri Payet (LA), Steve Mandanda (TW), Luiz Gustavo (DM), Florian Thauvin (RA), Patrice Evra (LV)
Ligastart: Rang 5, 3 Spiele, 2 Siege gegen Nantes und Dijon, Unentschieden gegen Angers
Quali: EL-Play-Off gegen NK Domzale (4:1), EL-Runde 3 gegen Oostende (4:2)

Vitória Guimarães:
Marktwert: 30,88 Mio. €
Teuerste/Bekannteste Spieler: Sebastian Rincon (MS), Josue Sa (IV), Pedrao (IV), Paolo Hurtado (OM), Raphinha (LA)
Ligastart: Rang 11, 3 Spiele, 1 Sieg gegen Chaves, 2 Niederlagen gegen Estoril Praia und Sporting CP
Quali: Fixplatz in der Gruppenphase (keine Quali)

Konyaspor:
Marktwert: 33,43 Mio. €
Teuerste/Bekannteste Spieler: Petar Filipovic (IV), Eren Albayrak (LV), Ömer Ali Sahiner (RA), Imoh Ezekiel (MS), Nejc Skubic (RV)
Ligastart: Rang 7, 2 Spiele, 1 Niederlage gegen Trapzonspor, 1 Sieg gegen Gençlerbirliği
Quali: Fixplatz in der Gruppenphase (keine Quali)


Mein Tipp:
Salzburg wird als 2. aufsteigen. Marseille wird die Gruppe dominieren, jeder Punkt gegen die wäre denke ich schon viel Wert. Ich denke, Salzburg wird um die 9 Punkte holen, die schwierige Gruppe also sehr gut meistern.



Austria-Gruppe:

AC Milan:
Marktwert: 352,05 Mio. €
Teuerste/Bekannteste Spieler: Leonardo Bonucci (IV), Hakan Calhanoglu (OM), Nikola Kalinic (MS), Ricardo Rodriguez (LV), Fabio Borini (LA)
Ligastart: Rang 3, 1 Spiel, 1 Sieg gegen Crotone
Quali: EL-Play-Off gegen Shkëndija (7:0), EL-Runde 3 gegen Universitatea Craiova (3:0)

HNK Rijeka:
Marktwert: 21,45 Mio. €
Teuerste/Bekannteste Spieler: Alexander Gorgon (RA), Matej Jelic (MS), Josip Misic (ZM), Filip Bradaric (DM), Mario Gavranovic (MS)
Ligastart: Rang 4, 6 Spiele, 4 Siege gegen Belupo, Rudes, Istra und Lok Zagreb, 2 Niederlagen gegen NK Osijek und Dinamo Zagreb
Quali: CL-Play-Off gegen Olympiakos Piräus (1:3), CL-Runde 3 gegen RB Salzburg (1:1), CL-Runde 2 gegen The New Saints (7:1)

AEK Athen:
Marktwert: 30,40 Mio. €
Teuerste/Bekannteste Spieler: Arnór Ingvi Traustason (RA), Hugo Almeida (MS), Petros Mantalos (OM), André Simões (DM), Marko Livaja (MS)
Ligastart: Rang 2, 1 Spiel, 1 Sieg gegen Panetolikos
Quali: EL-Play-Off gegen Club Brügge (3:0), CL-Runde 3 gegen ZSKA Moskau (0:3)


Mein Tipp:
Die Austria wird sich gegenüber den bisherigen Qualispielen bzw. generell den meisten Pflichtspielen gehörig steigern müssen, um in dieser schwierigen Gruppe ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden zu können. AEK hat immerhin Brügge ausgeschaltet, Rijeka kennt man in Salzburg leider schon zu gut, und über Milan braucht man eh nicht viel sagen. Man kann wie auch bei Salzburg auf jeden Fall auf einen günstigen Spielplan hoffen - vielleicht das letzte Spiel gegen Milan (bzw. bei RBS gegen Marseille), wo es für den Gegner vielleicht um nichts mehr geht. Ein direktes Duell am Ende muss wohl eher nicht sein, man sah ja in den bisherigen Qualispielen dass die Austria die Hosen voll hat, wenns brenzlig wird. Aber vielleicht spielt man jetzt befreiter, wo man das Ziel erreicht hat.
Ich denke, gegen Milan gibts nichts zu holen, gegen AEK und Rijeka wirds um den Aufstieg gehen. 4-7 Punkte traue ich Stand jetzt der Austria zu, aber selbst dafür wird man sich steigern müssen.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon Phil96 am 25 Aug 2017, 13:25

Platz 2 für beide machbar bzw. bei Salzburg eigentlich zu erwarten, das hätte wesentlich schlimmer kommen können...
KEINE TOLERANZ DEN INTOLERANTEN
Benutzeravatar
Phil96
 
Beiträge: 16088
Registriert: 04 Dez 2008, 16:37
Wohnort: Wien

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 25 Aug 2017, 13:27

Diitzi1 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:An Salbadoree musste ich auch grad denken :D

Richtige Todesgruppe gibts eigentlich keine.
Was an Milan aber geil sein soll weiß ich nicht. Normalerweise 2 klare Niederlagen. Und wenn das Stadion in den anderen Spielen ned voll wird, ist das eh arm.

Milan ist ein tolles Los, gg Topf 1 Teams wär die Austria sowieso Außenseiter dann soll der auch attraktiv sein gegen den man die Packung kassiert:)


Gegen Kopenhagen, Braga oder Pilsen wäre schon was drin gewesen. Milan ist da neben Arsenal das absolute Horrorlos, die Spanier wären auch zach gewesen. Aber Milan hat heuer halbwegs aufgerüstet, die EL nehmen sie offenbar ernst, sieht man sich die Qualiergebnisse an.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 25 Aug 2017, 13:30

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Ich versuche mal einzuschätzen, wer von den Gegnern (bezogen auf die anderen Teams aus dem jeweiligen Topf) aus meiner Sicht wünschenswert (grün), nicht Fisch nicht Fleisch (blau) und unbedingt zu vermeiden (rot) wäre.
Hängt natürlich ab, wer diese Gegner zieht, z.B. wünsche ich mir für Salzburg Zlin oder Lugano aus Topf 4, für Austria eher nicht (da ich hier besonders auf die 5JW schiele).
Bei den Einfärbungen gehts nicht um schöne Städte (das Argument von Westermann gestern fand ich lächerlich, kann man eh im Urlaub auch besuchen wenn man schon meint), sportliche Attraktivität, sondern einfach nur um sportlich machbare Gruppen. Ich habe dafür in erster Linie den Saisonstart in der Liga, den bisherigen Qualiverlauf und den Kader/Marktwert etwas betrachtet.

Topf 1:
Arsenal, Zenit St. Petersburg, Olympique Lyon, Dynamo Kiew, Villarreal, Athletic Bilbao, Lazio Rom, AC Milan, Viktoria Pilsen, RB Salzburg, FC Kopenhagen, Sporting Braga

Topf 2:
Steaua Bukarest, Ludogorets Razgrad, BATE Borisow, Everton, Young Boys, Olympique Marseille, Real Sociedad, Maccabi Tel Aviv, Lokomotive Moskau, Austria Wien, Hertha BSC, OGC Nizza

Topf 3:
Astana, Partizan Belgrad, Hoffenheim, Köln, Rijeka, Vitoria Guimaraes, Atalanta, Zulte Waregem, Zorya Lugansk, Rosenborg, Sheriff Tiraspol, Hapoel Be'er Sheva

Topf 4:
Apollon Limassol, Istanbul Basaksehir, Konyaspor, Vitesse Arnheim, Slavia Prag, Roter Stern Belgrad, Skenderbeu Korce, Zlin, AEK Athen, Lugano, Vardar Skopje, Östersunds


In Summe wurde es für Salzburg 2 Mal rot und 1 Mal grün.
Für die Austria 2 Mal rot, 1 Mal blau.
Soll heißen, nur ein einziges Wunschlos dabei (und da hab ich überlegt, sie blau zu färben^^), im Gegenteil, 4 der 6 Gegner sind Horrorlose (auf den Topf bezogen).
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon Diitzi1 am 25 Aug 2017, 13:53

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Diitzi1 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:An Salbadoree musste ich auch grad denken :D

Richtige Todesgruppe gibts eigentlich keine.
Was an Milan aber geil sein soll weiß ich nicht. Normalerweise 2 klare Niederlagen. Und wenn das Stadion in den anderen Spielen ned voll wird, ist das eh arm.

Milan ist ein tolles Los, gg Topf 1 Teams wär die Austria sowieso Außenseiter dann soll der auch attraktiv sein gegen den man die Packung kassiert:)


Gegen Kopenhagen, Braga oder Pilsen wäre schon was drin gewesen. Milan ist da neben Arsenal das absolute Horrorlos, die Spanier wären auch zach gewesen. Aber Milan hat heuer halbwegs aufgerüstet, die EL nehmen sie offenbar ernst, sieht man sich die Qualiergebnisse an.

Für Ö Teams gehts eher um den olympischen Gedanken, spätestens im 1/16 Finale ist für die Austria die Luft eh schon zu dünn, also gehts effektiv um 2 KO Spiele mehr (abgesehen von der 5 Jahreswertung)
Jeder hat das Recht auf meine Meinung!
Benutzeravatar
Diitzi1
 
Beiträge: 3312
Registriert: 28 Okt 2009, 15:02
Wohnort: UPC Arena, Graz

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon sebold am 25 Aug 2017, 13:59

Viola_allez hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:kurzvorschau meinerseits

wenn milan die el ernst nimmt, dann spielt die austria mit aek um platz 2, rijeka darf einfach kein stolperstein sein.

Ich kenne einen Club, für den sie ein ziemlicher Stolperstein waren. Gegen diesen Club haben wir seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gewinnen können.
Wie kommst du also auf die glorreiche Idee, dass Rijeka für uns kein Stolperstein sein DARF?

hui ein quervergleich der besonderen sorte, ko-spiel vs gruppe und müsste dann der lask über die rumänen genau so drüberfahren wie salzburg, könnten sie dann gar rumänischer meister werden?
fragen über fragen
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23003
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Österreich im Europacup 2017/18

Beitragvon masterbouncer am 25 Aug 2017, 14:13

sebold hat geschrieben:
Viola_allez hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:kurzvorschau meinerseits

wenn milan die el ernst nimmt, dann spielt die austria mit aek um platz 2, rijeka darf einfach kein stolperstein sein.

Ich kenne einen Club, für den sie ein ziemlicher Stolperstein waren. Gegen diesen Club haben wir seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gewinnen können.
Wie kommst du also auf die glorreiche Idee, dass Rijeka für uns kein Stolperstein sein DARF?

hui ein quervergleich der besonderen sorte, ko-spiel vs gruppe und müsste dann der lask über die rumänen genau so drüberfahren wie salzburg, könnten sie dann gar rumänischer meister werden?
fragen über fragen


rijeka spielt einen unguten fussball, weil sie geordnet und sehr defensiv stark spielen, in der 2 HZ in salzburg und das rückspiel war RBS eh besser, das tor wurde nicht gegeben und man hat einfach zu wenig chancen herausgespielt (Dabbur hat da auch nicht so recht gewusst wo das tor steht), wenn sie jetzt wieder auf einander treffen würden, bin ich mir sicher, dass RBS sich über 2 spiele durchsetzen würde...

für die Austria ist es gschissen, weil aek und rijeka beide recht kompakt sind und durchaus auch für torgefahr sorgen können, die austria hat halt derzeit noch nicht die form die sie bräuchte um dort mitzuhalten, ich traue es ihnen aber zu mit etwas glück auch dort um den 2 platz zu kämpfen, eine steigerung wird notwendig sein zur quali, eventuell kommen ja noch der ein oder andere der ihren kader verstärken kann (bester austrianer mit Venuto ist leider bis anfang nächstes jahr out :roll: )

für salzburg ist der 2 platz auch drin, es sind unangenhme, recht unattraktive gegner, aber konya und vitoria sind sicher auf augenhöhe bzw schwächer als RBS einzuschätzen (hängt auch davon ab ob rose wie oscar die EL letztes jahr absichtlich etwas vergeigt, gaube aber nicht ), gegen Marseille sehe ich aber auch chancen für RBS, die können dort gut und gerne ein X oder ein überaschungssieg holen, OM ist nicht PSG...:)
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6108
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

VorherigeNächste

Zurück zu International

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron