Seite 19 von 19

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 30 Jul 2017, 11:10
von Servus01
Wenn man sich das Video auf YouTube ansieht, dann sind da aber schon mehr Gak Fans zu sehen als umgekehrt.

https://www.youtube.com/watch?v=Fag6GNdxJPo

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 04 Aug 2017, 20:24
von 58DiVaD91
2. Spiel 2. Sieg 3-1 gegen die zweite Mannschaft von Kapfenberg vor mehr als 1800 Zuschauern 8-)

2 Spiele 6 Punkte ... is okay, der Saisonstart 8-)

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 07 Aug 2017, 22:32
von gr8
Servus01 hat geschrieben:Wenn man sich das Video auf YouTube ansieht, dann sind da aber schon mehr Gak Fans zu sehen als umgekehrt.

https://www.youtube.com/watch?v=Fag6GNdxJPo


Geschätzt hätt ich auch auf zumindest 50% Rote - aber schwer zum beurteilen vom Awaysektor aus. Zum Glück hat das Wetter ausgehalten - das braucht es - neben einer tollen Organisation - nämlich auch.

@Divad: Der erste echte Prüfstein wartet aber erst am Freitag in Voitsberg - Liezen und KSV Amas werden beide wohl eher hinten mitspielen. Nichtsdestotrotz muss man auch das erstmals gewinnen - man kann definitiv schlechter starten.

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 12 Aug 2017, 09:28
von Mr. Bierbaron
Sehr schade, der GAK verlor 0:2, Doppelpack von Ex-GAK-Spieler Daniel Brauneis.

Wird sicher nicht einfach, heuer aufzusteigen - Voitsberg war, wie gr8 schon richtig sagte, der erste echte Prüfstein, die sind unter den heißesten Aufstiegskandidaten.

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 25 Aug 2017, 20:22
von 58DiVaD91
Tabellenführer!!! 8-)

Zumindest bis morgen, da spielen dann noch Radkersburg und Fürstenfeld, die punktemäßig gleichziehen könnten und das gleiche Torverhältnis haben.

5 Spiele 4 Siege ... Was für ein Saisonstart! 8-)

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 26 Aug 2017, 07:20
von masterbouncer
58DiVaD91 hat geschrieben:Tabellenführer!!! 8-)

Zumindest bis morgen, da spielen dann noch Radkersburg und Fürstenfeld, die punktemäßig gleichziehen könnten und das gleiche Torverhältnis haben.

5 Spiele 4 Siege ... Was für ein Saisonstart! 8-)

hoffentlich können sie es bis zum saisonende so halten :!:

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 26 Aug 2017, 09:54
von Pennywise
masterbouncer hat geschrieben:
58DiVaD91 hat geschrieben:Tabellenführer!!! 8-)

Zumindest bis morgen, da spielen dann noch Radkersburg und Fürstenfeld, die punktemäßig gleichziehen könnten und das gleiche Torverhältnis haben.

5 Spiele 4 Siege ... Was für ein Saisonstart! 8-)

hoffentlich können sie es bis zum saisonende so halten :!:

Um dann den nächsten Konkurs anzumelden

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 26 Aug 2017, 10:23
von Mr. Bierbaron
Pennywise hat geschrieben:Um dann den nächsten Konkurs anzumelden


Wieso sollten sie?

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 26 Aug 2017, 10:31
von Pennywise
Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Pennywise hat geschrieben:Um dann den nächsten Konkurs anzumelden


Wieso sollten sie?

Wieso mussten sie bereits 4(?)mal Konkurs anmelden? Scheinbar will man immer auf Biegen und Brechen Meister werden und stellt dafür einen Kader zusammen, den man sich nicht leisten kann. Und wenn man jetzt liest, dass schon wiederalles gewonnen wird, liegt es halt recht nahe, dass man sich schon wieder übernimmt

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 26 Aug 2017, 10:32
von Mr. Bierbaron
Achso, also kommt der GAK eher dann wieder rauf, wenn man alles verliert. Alles klar. :P

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 26 Aug 2017, 10:56
von sebold
Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Pennywise hat geschrieben:Um dann den nächsten Konkurs anzumelden


Wieso sollten sie?

ich sehe beim gak neu starke parallelen zur austria neu. der einzige vorteil ist, dass, wenn es so weit kommt, die 2. liga keine reine profiliga mehr ist.

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 26 Aug 2017, 11:03
von Pennywise
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Achso, also kommt der GAK eher dann wieder rauf, wenn man alles verliert. Alles klar. :P

Man muss aber nicht jede amateurliga kurz und klein schießen.

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 26 Aug 2017, 11:18
von 58DiVaD91
Pennywise hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Pennywise hat geschrieben:Um dann den nächsten Konkurs anzumelden


Wieso sollten sie?

Wieso mussten sie bereits 4(?)mal Konkurs anmelden? Scheinbar will man immer auf Biegen und Brechen Meister werden und stellt dafür einen Kader zusammen, den man sich nicht leisten kann. Und wenn man jetzt liest, dass schon wiederalles gewonnen wird, liegt es halt recht nahe, dass man sich schon wieder übernimmt


Der Verein in dessen Thread wir sind, hat noch keinen Konkurs gehabt. ;)

Und wennst da die Transfers so anschaust, sticht da der GAK im Vergleich zu den Ligakonkurrenten nicht wirklich heraus. Eigentlich wenn man sich Voitsberg anschaut sogar im Gegenteil.

Auf Biegen und Brechen ist da heuer gar nichts, oben mitspielen okay das sollte drinnen sein, aufsteigen müssen heißts definitv nicht, wobeis ja heuer leichter geht als die nächsten Jahre. Brauchst dazu ja nicht mal Meister werden.

Und eigentlich solltest mit 1.400 Mitgliedern und 1.400 Abo Besitzern sowieso einen gewissen Vorteil haben im Vergleich zu zumindest vielen der Landesligisten, die nicht einen Gönner hinter sich haben.

sebold hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Pennywise hat geschrieben:Um dann den nächsten Konkurs anzumelden


Wieso sollten sie?

ich sehe beim gak neu starke parallelen zur austria neu. der einzige vorteil ist, dass, wenn es so weit kommt, die 2. liga keine reine profiliga mehr ist.


Die einzige Parallele zum violetten Chaoshaufen sehe ich in der Stadion Problematik. Die sowieso unbeliebte Merkur Arena ist a) zu groß und b) einfach zu teuer.

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 26 Aug 2017, 11:54
von Mr. Bierbaron
Pennywise hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Achso, also kommt der GAK eher dann wieder rauf, wenn man alles verliert. Alles klar. :P

Man muss aber nicht jede amateurliga kurz und klein schießen.


Das erwarte ich mir heuer aber eh nicht, dass der GAK die Landesliga kurz und klein schießt.
Ich sehe es wie Divad (der sich beim GAK aber ohnehin deutlich besser auskennt), das Stadion könnte noch zur Problematik werden, eigentlich sollte man sich selbst für die Regionalliga schon was überlegen. Auf Laola1 las ich eh mal, dass der GAK die Vision eines eigenen kleinen Stadions hat, Kapazität wäre 6400, momentan halt nicht leistbar. Problem ist halt, dass die Stadt glaube ich nicht wirklich bereit ist, da zu unterstützen.

https://www.laola1.at/de/red/fussball/s ... neuen-gak/

Wenn irgendwie möglich würde ich hier gleich etwas langfristiger planen und vielleicht ein ähnliches Stadion wie in St. Pölten hinstellen. Auch wenn das noch seeeehr weit weg ist, aber EC-tauglich wäre halt gut, oder halt so bauen, dass man es im Falle des Falles rechtzeitig problemlos ausbauen kann. Ist aber alles freilich reine Zukunftsmusik.

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 26 Aug 2017, 18:21
von gr8
Pennywise hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Achso, also kommt der GAK eher dann wieder rauf, wenn man alles verliert. Alles klar. :P

Man muss aber nicht jede amateurliga kurz und klein schießen.


Aha, und das tut man, wenn man in der letzten Runde den Meistertitel fixiert?

Abgesehn davon, dass man heuer zu hause bis dato eher leichtere gegner hatte, wird man mit dem ersten platz heuer eher nichts zu tun haben. Platz 3 bis 5 halt ich für realistisch. Für die Spannung und volle Fußballplätze wärs super, wenn man lange vorne dranbleiben kann. Momentan dennoch nur eine schöne Momentaufnahme, weil Bad Radkersburg in Fürstenfeld (für mich) überraschend verloren hat. Der Meister kann heuer dennoch nur über Bad Radkersburg führen.

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 30 Aug 2017, 15:01
von Servus01
Die Stadionproblemtik darf man aber nicht unterschätzen. Immerhin hat es A. Salzburg genau deshalb zerschlagen. Obwohl, da gab es sicher auch noch das ein oder andere Problem.

Konkurs wurde deshalb 4x angemeldet, weil da gewisse Chaoten am Werk waren die einfach nie alles auf den Tisch gelegt haben. Jedes Jahr ist irgndwo her irgendwas gekommen, nie hatte man alles angegeben. Dann war glaube ich auch einmal die Finanz und die GKK da. Der Kader war soweit ich weiß nicht das Problem, sondern das was vorher war. Man hat sich vorher nicht gewagt den Schritt in die 1. Klasse zu gehen. Sonst wären sie jetzt schon um einiges weiter.

Einen neuen Hauptsponsor hat man dort jetzt auch, also wieder Geld rein gekommen. Um weiter vorwärts zu kommen, brauchen sie einfach ein eigenes kleines Stadion, es wird kein Weg daran vorbei führen. Ansonsten ist der Sportliche Weg zu schnell gegangen.

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 30 Aug 2017, 20:24
von 58DiVaD91
Im Endeffekt reicht wahrscheinlich für die meisten Regionalliga spiele das tz auch noch. wennst dir die ganzen dorfplätze anschaust, kann es da keine wirklichen Auflagen geben.

Paar mal im Jahr zb gegen die Sturm Amateure musst halt nach gratkorn oder so ausweichen.

Wo man in der ersten Liga spielen würde, wird interessant. In Graz gibt es halt nix passendes. Merkur Arena (unter der Bundesliga komplett unttragbar, würde es dann wohl oder übel werden), eggenberg (komplett runter gekommen und so unbrauchbar) und das war es. Neubau finde ich illusorisch und wäre wieder ein immenses finanzielles Risiko auch wenn man nur einen Teil davon tragen würde. Somit wäre dann ein ausweichen in die Umgebung fast unausweichlich. Aber das hat ja wohl eh noch viele Jahre Zeit.

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 02 Sep 2017, 20:51
von 58DiVaD91
Nächster Sieg! 1:0 gegen heiligenkreuz am wasen.

Tabellenführer nach Spieltag 6!!! Unfassbar!!!

Die nächsten zwei runden haben es aber in sich. Zuerst beim bis zu dieser Runde ungeschlagenen Hand und dann daheim gegen den derzeitigen 3. Furstenfeld

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 02 Sep 2017, 21:43
von Special_1
Zur Konkursdebatte. Kann ich mir nicht vorstellen. Beim GAK arbeiten Leute im Vorstand, die wirklich auf jeden Cent schauen, das schaut wirklich gut aus!

Re: (Wieder) GAK

BeitragVerfasst: 03 Sep 2017, 14:51
von Servus01
58DiVaD91 hat geschrieben:Nächster Sieg! 1:0 gegen heiligenkreuz am wasen.

Tabellenführer nach Spieltag 6!!! Unfassbar!!!

Die nächsten zwei runden haben es aber in sich. Zuerst beim bis zu dieser Runde ungeschlagenen Hand und dann daheim gegen den derzeitigen 3. Furstenfeld



Wenn man St. Anna und danach Heiligenkreuz schlägt, kann man jeden schlagen. Was aber auffällt, ohne ein einziges Stürmertor Tabellenführer zu sein ist auch einmalig. Man möchte sich nicht ausmalen was ist, wenn die Stürmer auch anfangen zu treffen. :D