Sonstige Themen rund um Fußball

Der Regel und Regeländerungs Thread

Beitragvon limerskin am 05 Mär 2016, 15:48

Dieser Thread dient zur Diskussion unterschiedlichster Fussball Regeln Ind Regel Änderungen
http://90minuten.at/index.php/pressesch ... bgeschafft


Ab der EM 2016 wird die viel diskutierte dreifach Bestrafung abgeschafft
Zuletzt geändert von limerskin am 06 Mär 2016, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Der regel und regeländerungs Thread

Beitragvon limerskin am 05 Mär 2016, 16:26

Was sich jetzt wohl häufen wird - das Handspiel des Verteidigers auf der Linie
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Der regel und regeländerungs Thread

Beitragvon masterbouncer am 05 Mär 2016, 16:35

limerskin hat geschrieben:Was sich jetzt wohl häufen wird - das Handspiel des Verteidigers auf der Linie


auf torraub steht weiterhin die rote karte, warum sollte sich das handspiel auf der linie häufen?
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6119
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Der regel und regeländerungs Thread

Beitragvon limerskin am 05 Mär 2016, 18:46

masterbouncer hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Was sich jetzt wohl häufen wird - das Handspiel des Verteidigers auf der Linie


auf torraub steht weiterhin die rote karte, warum sollte sich das handspiel auf der linie häufen?

eben nicht

demnach soll ein Foul im Strafraum nicht mehr mit der Roten Karte bestraft werden, sofern sein Vergehen keine Tätlichkeit ist
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Der regel und regeländerungs Thread

Beitragvon Leo78 am 06 Mär 2016, 00:45

limerskin hat geschrieben:
masterbouncer hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:Was sich jetzt wohl häufen wird - das Handspiel des Verteidigers auf der Linie


auf torraub steht weiterhin die rote karte, warum sollte sich das handspiel auf der linie häufen?

eben nicht

demnach soll ein Foul im Strafraum nicht mehr mit der Roten Karte bestraft werden, sofern sein Vergehen keine Tätlichkeit ist


Steht das wo explizit, dass Handspiel auf der Linie mit Gelb geahndet wird? Ich kann das nirgendwo lesen.

Aber viel wichtiger ist: beim Videobeweis geht jetzt ordentlich was weiter!
seit Laporta 2003:

LA LIGA 8x
COPA DEL REY 4x
SUPERCOPA 7x
UEFA CHAMPIONS LEAGUE 4x
UEFA SUPER CUP 3x
FIFA CLUB WM 3x
Benutzeravatar
Leo78
 
Beiträge: 2904
Registriert: 01 Sep 2011, 11:13
Wohnort: Wien

Re: Der regel und regeländerungs Thread

Beitragvon Carlo1909 am 06 Mär 2016, 10:43

Ich halte die Regeländerung bei der angeblichen "dreifachen Bestrafung" für bedauerlich.
Ich befürchte, dass man im 16er nun resoluter an den Mann gehen kann und das eher Tore verhindert als sie fördert.
Und womöglich für mehr Elfer sorgt - was jetzt auch nicht so prickelnd ist. Früher hat man aufgrund der Rot-Angst lieber wegzogen. Aber mal schauen wie es sich entwickelt. Die doppelte Bestrafung hat ja oft auch für neue Karten (nicht wortwörtlich, sondern im Sinne neuer Ausgangspositionen ;) ) zu Gunsten des Underdogs gesorgt.

Und wenn solche Aktionen wie Suarez bei der WM 2010 nur mit gelb bestraft werden, wäre es sowieso der größte Witz.
Ich frag mich ja bis heute, wie Suarez lebend aus Afrika rausgekommen ist.^^
Zuletzt geändert von Carlo1909 am 06 Mär 2016, 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
SK Sturm Graz
Benutzeravatar
Carlo1909
 
Beiträge: 25829
Registriert: 29 Aug 2008, 14:28
Wohnort:

Re: Der regel und regeländerungs Thread

Beitragvon joggl92 am 06 Mär 2016, 10:56

Carlo1909 hat geschrieben:Ich halte die Regeländerung bei der angeblichen "dreifachen Bestrafung" für bedauerlich.
Ich befürchte, dass man im 16er nun resoluter an den Mann gehen kann und das eher Tore verhindert als sie fördert.
Und womöglich für mehr Elfer sorgt - was jetzt auch nicht so prickelnd ist. Früher hat man aufgrund der Rot-Angst lieber wegzogen. Aber mal schauen wie es sich entwickelt. Die doppelte Bestrafung hat ja oft auch für neue Karten (nicht wortwörtlich, sondern im Sinne neuer Ausgangspositionen ;) ) zu Gunsten des Underdogs gesorgt.

Und wenn solche Aktionen wie Suarez bei der WM 2010 nur mit gelb bestraft werden, wäre es sowieso der größte Witz.
Ich frag mich ja bis heute, wie Suarez lebend aus Afrika rausgekommen ist.^^


Auf der anderen Seite hat die "Dreifachbestrafung" auch schon oft spannende und enge Spiele vorzeitig entschieden. Vor allem wenn es den Tormann getroffen hat, und man zusätzlich auch noch wechseln musste. Wenn es dann aber für "echten" Torraub nur gelb geben würde, würde ich das natürlich auch schade finden. Ich weiß allerdings nicht ob das Regelwerk einen Unterschied zwischen "Verhinderung einer klaren Torchance" und "Torraub" erkennt.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30614
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Der regel und regeländerungs Thread

Beitragvon sebold am 06 Mär 2016, 11:31

Carlo1909 hat geschrieben:Ich halte die Regeländerung bei der angeblichen "dreifachen Bestrafung" für bedauerlich.
Ich befürchte, dass man im 16er nun resoluter an den Mann gehen kann und das eher Tore verhindert als sie fördert.
Und womöglich für mehr Elfer sorgt - was jetzt auch nicht so prickelnd ist. Früher hat man aufgrund der Rot-Angst lieber wegzogen. Aber mal schauen wie es sich entwickelt. Die doppelte Bestrafung hat ja oft auch für neue Karten (nicht wortwörtlich, sondern im Sinne neuer Ausgangspositionen ;) ) zu Gunsten des Underdogs gesorgt.

Und wenn solche Aktionen wie Suarez bei der WM 2010 nur mit gelb bestraft werden, wäre es sowieso der größte Witz.
Ich frag mich ja bis heute, wie Suarez lebend aus Afrika rausgekommen ist.^^

naja, es geht ja ausschließlich um torraub, sofern ich das mitbekommen habe und da halte ich es schon für eine ganz gute idee.
man bekommt ja nicht für jedes foul im 16er rot.
interessant wird es auf jeden fall, wie handspielsituationen gewertet werden, die stehen ja extra im regelwerk und gelten nicht als foul

btw @limer, könntest du den thread berichtigen, entweder schreibst alles klein, oder eben alles richtig. da kommen meine zwänge durch, sorry (schlechte arbeit meiner frau btw :mrgreen: )
Bild


Bundesligatippspiel Runde 10, 30.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23023
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Der Regel und Regeländerungs Thread

Beitragvon limerskin am 06 Mär 2016, 12:00

Erl ^^
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Der Regel und Regeländerungs Thread

Beitragvon sebold am 06 Mär 2016, 12:16

limerskin hat geschrieben:Erl ^^

danke :D
Bild


Bundesligatippspiel Runde 10, 30.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23023
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Der regel und regeländerungs Thread

Beitragvon Leo78 am 06 Mär 2016, 12:24

Carlo1909 hat geschrieben:Ich halte die Regeländerung bei der angeblichen "dreifachen Bestrafung" für bedauerlich.
Ich befürchte, dass man im 16er nun resoluter an den Mann gehen kann und das eher Tore verhindert als sie fördert.
Und womöglich für mehr Elfer sorgt - was jetzt auch nicht so prickelnd ist. Früher hat man aufgrund der Rot-Angst lieber wegzogen. Aber mal schauen wie es sich entwickelt. Die doppelte Bestrafung hat ja oft auch für neue Karten (nicht wortwörtlich, sondern im Sinne neuer Ausgangspositionen ;) ) zu Gunsten des Underdogs gesorgt.

Und wenn solche Aktionen wie Suarez bei der WM 2010 nur mit gelb bestraft werden, wäre es sowieso der größte Witz.
Ich frag mich ja bis heute, wie Suarez lebend aus Afrika rausgekommen ist.^^


In so einem Fall wie mit Suarez 2010 wird auch in Zukunft Rot gezeigt werden.

Ansonsten gibt es an dieser Regeländerung absolut nichts auszusetzen.
seit Laporta 2003:

LA LIGA 8x
COPA DEL REY 4x
SUPERCOPA 7x
UEFA CHAMPIONS LEAGUE 4x
UEFA SUPER CUP 3x
FIFA CLUB WM 3x
Benutzeravatar
Leo78
 
Beiträge: 2904
Registriert: 01 Sep 2011, 11:13
Wohnort: Wien

Re: Der Regel und Regeländerungs Thread

Beitragvon limerskin am 06 Mär 2016, 12:49

@leo: wo ist das her? Was ich bis jetzt gesehen habe wäre das dann - absichtlich Hands und das ist gelb
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34258
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: Der Regel und Regeländerungs Thread

Beitragvon Leo78 am 06 Mär 2016, 13:35

limerskin hat geschrieben:@leo: wo ist das her? Was ich bis jetzt gesehen habe wäre das dann - absichtlich Hands und das ist gelb


Ich gehe davon aus. Im Statement der FIFA steht überhaupt nichts zu diesen Fall. Es geht nur um Fouls. Absichtliche/Taktische Fouls werden ja immer noch mit Rot bestraft. Warum soll das dann bei einem (absichtlichen) Handspiel auf der Linie anders sein? Mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass das so bleiben wird. Gegenteiliges war bisher von der FIFA nicht zu lesen.
seit Laporta 2003:

LA LIGA 8x
COPA DEL REY 4x
SUPERCOPA 7x
UEFA CHAMPIONS LEAGUE 4x
UEFA SUPER CUP 3x
FIFA CLUB WM 3x
Benutzeravatar
Leo78
 
Beiträge: 2904
Registriert: 01 Sep 2011, 11:13
Wohnort: Wien

Re: Der Regel und Regeländerungs Thread

Beitragvon schamane am 06 Mär 2016, 16:31

Leo78 hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:@leo: wo ist das her? Was ich bis jetzt gesehen habe wäre das dann - absichtlich Hands und das ist gelb


Ich gehe davon aus. Im Statement der FIFA steht überhaupt nichts zu diesen Fall. Es geht nur um Fouls. Absichtliche/Taktische Fouls werden ja immer noch mit Rot bestraft. Warum soll das dann bei einem (absichtlichen) Handspiel auf der Linie anders sein? Mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass das so bleiben wird. Gegenteiliges war bisher von der FIFA nicht zu lesen.


Vor allem sind jetzt Torraub durch Handspiel und Torraub durch Foul 2 einzelne Punkte in der Regel 12. Glaub nicht, dass das geändert wird. Das was jetzt dazukommt ist einfach nur, dass man bei einem 08/15 Foul beim Kampf um den Ball im Strafraum kein Rot mehr gibt. Wird dann lustig werden, weil der Schiri noch mehr Interpretationsspielraum hat und nicht nur entscheiden muss, ob es eine vereitelte Torchance war, sondern noch ob der Verteidiger im Kampf um den Ball eine Chance hatte den Ball zu kriegen. Da macht man nur wieder ein neues Fass auf.

Ich versteh aber ehrlich gesagt das Geseiere um die angebliche Dreifachbestrafung sowieso nicht.
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 2975
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: Der Regel und Regeländerungs Thread

Beitragvon sebold am 06 Mär 2016, 16:37

schamane hat geschrieben:
Leo78 hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:@leo: wo ist das her? Was ich bis jetzt gesehen habe wäre das dann - absichtlich Hands und das ist gelb


Ich gehe davon aus. Im Statement der FIFA steht überhaupt nichts zu diesen Fall. Es geht nur um Fouls. Absichtliche/Taktische Fouls werden ja immer noch mit Rot bestraft. Warum soll das dann bei einem (absichtlichen) Handspiel auf der Linie anders sein? Mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass das so bleiben wird. Gegenteiliges war bisher von der FIFA nicht zu lesen.


Vor allem sind jetzt Torraub durch Handspiel und Torraub durch Foul 2 einzelne Punkte in der Regel 12. Glaub nicht, dass das geändert wird. Das was jetzt dazukommt ist einfach nur, dass man bei einem 08/15 Foul beim Kampf um den Ball im Strafraum kein Rot mehr gibt. Wird dann lustig werden, weil der Schiri noch mehr Interpretationsspielraum hat und nicht nur entscheiden muss, ob es eine vereitelte Torchance war, sondern noch ob der Verteidiger im Kampf um den Ball eine Chance hatte den Ball zu kriegen. Da macht man nur wieder ein neues Fass auf.

Ich versteh aber ehrlich gesagt das Geseiere um die angebliche Dreifachbestrafung sowieso nicht.

so hab ich das nicht verstanden, es geht, mmn, einzig und alleine darum, dass fouls, die bisher als torraub gewertet wurden, einrach nur gelb nach sich ziehen. für alle anderen gabs so oder so nur gelb.
me wird dadurch der interpretationsspielraum kleiner, weil es eben nur mehr gelb als strafe gibt
Bild


Bundesligatippspiel Runde 10, 30.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23023
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Der Regel und Regeländerungs Thread

Beitragvon schamane am 06 Mär 2016, 17:22

sebold hat geschrieben:so hab ich das nicht verstanden, es geht, mmn, einzig und alleine darum, dass fouls, die bisher als torraub gewertet wurden, einrach nur gelb nach sich ziehen. für alle anderen gabs so oder so nur gelb.
me wird dadurch der interpretationsspielraum kleiner, weil es eben nur mehr gelb als strafe gibt


Vereiteln einer Torchance durch irgendein Foul war Rot, jetzt gibts nur mehr Rot

wenn es ein so schweres Vergehen ist, dass sowieso Rot wäre,
wenn es um Halten, Ziehen, Stoßen geht,
und wenn der Verteidiger den Ball nicht spielen will (nur auf den Mann geht) oder er keine Möglichkeit hat den Ball zu spielen.

Wird lustig wie das "no possibility for the player making the challenge to play the ball" ausgelegt wird. Zu welchem Zeitpunkt die Möglichkeit, oder meint man damit einfach nur, dass ein Tackling von vorne grundsätzlich die Möglichkeit beinhaltet den Ball zu spielen und halt in dieser Situation warum auch immer der Ball nicht gespielt wurde (Verteidiger rutscht daneben und trifft Stürmer, Stürmer spielt Ball vorbei, Ball verspringt)?

Wenns zweiteres ist, dann gehts bei der Regeländerung eh nur darum, dass keine Torhüter ausgeschlossen werden. Die meisten anderen Torraubattacken sind dann eh Halten oder irgendwelche Tacklings von hinten/Seite in die Beine.
Benutzeravatar
schamane
 
Beiträge: 2975
Registriert: 17 Okt 2008, 11:51

Re: Der Regel und Regeländerungs Thread

Beitragvon flonaldinho10 am 07 Mär 2016, 10:21

Erstmal find ich den Begriff "Dreifachbestrafung" grundlegend falsch.

Denn der Elfer ist keine Bestrafung für die verteidigende Mannschaft, sondern eine Wiedergutmachung für die angreifende dafür, dass ihr eine mindestens genauso gute Chance oder sogar ein fast sicheres Tor genommen wurde.

Die Idee der Regeländerung, dass quasi nur noch "absichtlicher" Torraub mit Rot bestraft wird, find ich grundsätzlich gut, ob's in der Praxis umzusetzen ist, da bin ich skeptisch. Da ist der Graubereich schon ziemlich groß.
Benutzeravatar
flonaldinho10
 
Beiträge: 24567
Registriert: 28 Aug 2008, 21:16
Wohnort: Samböttn

Re: Der Regel und Regeländerungs Thread

Beitragvon sebold am 07 Mär 2016, 10:33

schamane hat geschrieben:
sebold hat geschrieben:so hab ich das nicht verstanden, es geht, mmn, einzig und alleine darum, dass fouls, die bisher als torraub gewertet wurden, einrach nur gelb nach sich ziehen. für alle anderen gabs so oder so nur gelb.
me wird dadurch der interpretationsspielraum kleiner, weil es eben nur mehr gelb als strafe gibt


Vereiteln einer Torchance durch irgendein Foul war Rot, jetzt gibts nur mehr Rot

wenn es ein so schweres Vergehen ist, dass sowieso Rot wäre,
wenn es um Halten, Ziehen, Stoßen geht,
und wenn der Verteidiger den Ball nicht spielen will (nur auf den Mann geht) oder er keine Möglichkeit hat den Ball zu spielen.

Wird lustig wie das "no possibility for the player making the challenge to play the ball" ausgelegt wird. Zu welchem Zeitpunkt die Möglichkeit, oder meint man damit einfach nur, dass ein Tackling von vorne grundsätzlich die Möglichkeit beinhaltet den Ball zu spielen und halt in dieser Situation warum auch immer der Ball nicht gespielt wurde (Verteidiger rutscht daneben und trifft Stürmer, Stürmer spielt Ball vorbei, Ball verspringt)?

Wenns zweiteres ist, dann gehts bei der Regeländerung eh nur darum, dass keine Torhüter ausgeschlossen werden. Die meisten anderen Torraubattacken sind dann eh Halten oder irgendwelche Tacklings von hinten/Seite in die Beine.

nachdem im 16er derartige fouls eher selten sind, glaub ich, dass das relativ einfach zu handeln sein wird.
Bild


Bundesligatippspiel Runde 10, 30.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23023
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Der regel und regeländerungs Thread

Beitragvon Pinzi am 07 Mär 2016, 10:58

Leo78 hat geschrieben:Aber viel wichtiger ist: beim Videobeweis geht jetzt ordentlich was weiter!

Allein damit hat es sich schon ausgezahlt, dass Blatter von Infantino abgelöst wurde
Benutzeravatar
Pinzi
 
Beiträge: 8321
Registriert: 16 Aug 2011, 22:55
Wohnort: Graz

Re: Der Regel und Regeländerungs Thread

Beitragvon vertigo73 am 19 Jun 2017, 09:21

Das International Football Association Board schlägt neun Änderungen für den Fußball vor:

1) 2 x 30 Minuten Nettospielzeit --> DAFÜR
Nettospielzeit fordere ich schon seit ich denken kann. Dieses Zeitschinden ging mir schon immer gehörig am Nerv. Es würde meiner Meinung nach fairer sein, wenn man die Zeit stoppt, wenn der Ball nicht im Spiel ist.

2) Freistöße und Eckbälle sind nicht mehr auf eine Ballberührung beschränkt. Der Ausführende kann also auch ein Dribbling beginnen. --> DAGEGEN

3) Der Ball muss bei Standardsituationen nicht mehr ruhen. --> DAGEGEN

4) Ein Rückpass, der vom Tormann mit der Hand aufgenommen wird, bedeutet Elfmeter. --> DAFÜR
Das kommt zwar eh so gut wie nie vor, aber regelwidriges Handspiel bleibt regelwidriges Handspiel. Warum sollte da der Tormann anders behandelt werden als ein Feldspieler? Finde ich gut diese Überlegung.

5) Vereitelt ein Spieler auf der Torlinie einen Gegentreffer mit der Hand, wird dies als Tor gewertet. --> DAFÜR
Wäre auch eine gute Änderung. Wenn auf diese Art ein Tor verhindert wird, dann ist ein Elfmeter zu wenig, denn den kann man auch verschießen, das Handspiel auf der Torlinie hat aber ein 100%iges Tor verhindert und deshalb sollte es als Tor gewertet werden. (Remember Luis Suarez, der durch so eine Aktion bei der WM 2010 den HF-Einzug Ghanas verhindert hat)

6) Elfmeter ohne Nachschuss. Spieler, die zu früh in den Strafraum rennen, sind damit kein Thema mehr. --> DAFÜR
Damit hätte sich diese leidige Diskussion bei vielen Elfmetern auch ein für allemal erledigt.

7) Abstöße dürfen künftig vom Mitspieler auch innerhalb des Strafraums angenommen werden. --> DAFÜR

8) Kritik am Schiedsrichter wird schwerer bestraft – mit Tor- oder Punkteabzug. --> DAGEGEN
Das ist mMn zu viel des Guten und öffnet dem Schiedsrichter zu viele Möglichkeiten für subjektive Entscheidungen. Individuelle Strafen für jene, die übermäßig kritisieren, halte ich da für wesentlich sinnvoller und zielführender.

9) Nur wenn sich der Ball im Aus befindet, wird ein Spiel abgepfiffen. --> DAGEGEN
Nettospielzeit ist Nettospielzeit. Ist die abgelaufen, ist das Spiel beendet. Ohne Nettospielzeit würde die Regelung aber wiederum durchaus Sinn machen, weil auch in der Nachspielzeit sowieso immer Zeit geschunden wird durch Auswechslungen oder Bodenwälzerei.
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36478
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Servus01 und 2 Gäste