Sonstige Themen rund um Fußball

Re: Internationale Testspiele

Beitragvon Justdidit am 29 Mär 2016, 23:28

joggl92 hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:
Pennywise hat geschrieben:Die Belgier... Die werden so hochgelobt, aber bei der wm waren die eigentlich gabz schwach. Mertens, Chadli, Fellaini und die komplette Verteidigung hauen mich nicht wirklich vom Hocker


Das hat man von Spanien auch jahrelang gesagt, bevor sie beginnend mit 2008 eine Ära geprägt haben. Fallaini ist ein Esel aber der Rest ist nicht so verkehrt. Die Abwehr um Vertonghen, Alderweireld, Kompany und Vermaelen ist jetzt nicht ganz so schlecht, auf der AV Seite haperts halt ein wenig (wobei man ja durchaus auch mit 4 IVs ein erfolgreiches Turnier spielen kann^^). Ein ZM mit Witsel und Nainggolan bzw. DeBruyne passt auch und in der Offensive hat man mit Hazard, Carrasco, Mirallas(!), Chadli, Mertens und Lukaku auch genug Klasse. Als Backup dann noch immer Origi, Benteke, Batshuayi,...

Viel hängt mMn. davon ab, ob Hazard und DeBruyne noch ihre Form finden... Wenn ja ist mMn. so ziemlich alles möglich.


nicht ganz so schlecht
haperts halt
passt auch
genug Klasse

Du sagst es ja selber. So überragend ist der Kader auch wieder nicht. Klar, natürlich spielen die Belgier in einer höheren Liga als wir, aber um ein Topfavorit auf den Titel zu sein, braucht es schon etwas mehr. Die Verteidigung ist abgesehen von Kompany nix Besonderes. Vermaelen, Vertonghen und Alderweireld sind gut, aber nicht überragend, und da muss man erst schauen ob alle gesund sind, und zwei müssen da als AV spielen. Hazard ist in einer chronischen Unform, und die anderen (abzgl. De Bruyne) sind zwar gut, aber richtig Weltklasse halt auch nicht. Die Quali war auch nicht mega-überzeugend und Wilmots ist auch kein Übertrainer.

Ich hab die Belgier ja auch schon ziemlich früh (seit 2012 oder so) hochgejubelt. Mittlerweile denke ich aber, dass die Belgier halt so ein everybody's Darling Geheimfavorit auf den Titel sind, weil sie unverbraucht klingen, wie Portugal das jahrelang war. Ich denke, dass die Kader der Top-5 Nationen doch stärker sind. Aber das schließt nicht aus, dass Belgien vorne mitspielen kann.


Abgesehen davon, dass Kompany mMn. spielerisch nicht mehr der beste belgische IV ist, kannst 1:1 all diese Punkte auch auf Deutschland ummünzen.

- Bis auf Boateng ist die Abwehr nix Besonderes und bei dem muss man schauen wie fit er ist (GER ist übrigens mit 4 IVs ins WM-Finale gekommen). Bevor ich Can z.B. auf außen rumstolpern lasse stell ich dort wirklich einen echten IV hin wenn ich sonst schon keinen habe. Can als AV hat man letztes Jahr oft genug "bewundern" dürfen

- Die Quali war nicht mega-überzeugend

- Löw ist auch kein Übertrainer

- Hazard spielt um die Auslage und um einen möglichen Transfer. Auf den bin ich richtig gespannt ob es in der Nationalmannschaft besser geht als bei Chelsea.

Schau ma mal, der Portugal-Vergleich ist vlt. gar nicht schlecht. Die waren immerhin 2x knapp dran bei einer EM den großen Coup zu landen. 2000 (Sergio Conceicao anyone?) ist man im HF an der goldenen Generation Frankreichs gescheitert (und an Benkö^^) und 2004 dem größten Verbrechen (spielerisch betrachtet) der modernen Fußballgeschichte zum Opfer gefallen.
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17145
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Internationale Testspiele

Beitragvon Pinzi am 30 Mär 2016, 19:10

joggl92 hat geschrieben:Die Verteidigung ist abgesehen von Kompany nix Besonderes. Vermaelen, Vertonghen und Alderweireld sind gut, aber nicht überragend, und da muss man erst schauen ob alle gesund sind, und zwei müssen da als AV spielen.

Dann zähl mal die Nationen mit besseren Defensivreihen auf ;)
Vor allem von Vertonghen halte ich sehr viel.

Ansonsten seh ich das ähnlich wie du. Ich hatte die Belgier auch schon sehr früh auf der Rechnung, aber bis jetzt haben sie noch wenig bis nichts großartiges gezeigt. Die leben mMn ein wenig von ihren Namen bzw. den Namen der Vereine bei denen sie spielen. Im Endeffekt steht und fällt alles mit Eden Hazard. Findet der zu seiner Topform gehört Belgien zu den Topfavoriten. Spiel er so weiter wie seit August gibts nichts zu holen. De Bruyne ist natürlich auch ein sehr wichtiger Mann und die Form von Courtois sollte die Belgier auch ein wenig beunruhigen. Wenn der so spielt wie er es teilweise gemacht hat diese Saison könnens eh gleich Mignolet ins Tor stellen.

Mir sind die Belgier mittlerweile nicht mehr die sympathischsten, nachdem was ich bei Chelsea so mitbekommen hab. Ein paar gute Spiele und die glauben anscheinend die nächsten Weltfußballer zu sein. Viele von denen sollten sich wieder stärker aufs Fußballspielen konzentrieren und weniger aufs Interviews geben. Siehe De Bruyne, Lukaku, Courtois, teilweise Hazard.
Benutzeravatar
Pinzi
 
Beiträge: 8332
Registriert: 16 Aug 2011, 22:55
Wohnort: Graz

Re: Internationale Testspiele

Beitragvon Pinzi am 30 Mär 2016, 19:14

Justdidit hat geschrieben:- Hazard spielt um die Auslage und um einen möglichen Transfer. Auf den bin ich richtig gespannt ob es in der Nationalmannschaft besser geht als bei Chelsea.

Ich kanns mir irgendwie nicht vorstellen, dass Chelsea den abgibt. Es wird zwar viel darüber geschrieben, aber Chelsea hat in den 15 Jahren nicht einen einzigen Leistungsträger abgegeben weil der selbst gehen wollte. Im Grunde verkauft Chelsa seine besten Spieler sowieso nur wenn Mourinho einen nicht mehr haben will^^ Aber wie ich schonmal geschrieben habe, 100 Mio € und ab mit ihm nach Madrid (und um viel weniger wird Chelsea ihn sowieso nicht gehen lassen)

btw, dieser Thread ist mMn im falschen Channel ;)
Benutzeravatar
Pinzi
 
Beiträge: 8332
Registriert: 16 Aug 2011, 22:55
Wohnort: Graz

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast