Alles zu EM und WM

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon joggl92 am 09 Jun 2017, 22:35

Schweden gewinnt in der Nachspielzeit 2:1 gegen Frankreich. Damit haben sie realistische Chancen auf Platz 1 und bleiben deutlich vor den Niederlanden.

Ungarn hat übrigens 0:1 in Andorra verloren. :lol: :lol: :lol: Seit heute Abend gibt es in Ungarn einen Andorra-Bernd. :mrgreen:
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30603
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon vertigo73 am 10 Jun 2017, 05:42

joggl92 hat geschrieben:Schweden gewinnt in der Nachspielzeit 2:1 gegen Frankreich. Damit haben sie realistische Chancen auf Platz 1 und bleiben deutlich vor den Niederlanden.

Ungarn hat übrigens 0:1 in Andorra verloren. :lol: :lol: :lol: Seit heute Abend gibt es in Ungarn einen Andorra-Bernd. :mrgreen:


ad 1) Platz 1 für Schweden glaub ich nicht....in den letzten 4 Runden hat Schweden 3 Auswärtsspiele, während Frankreich 3 Heimspiele hat....ich denke schon, dass am Ende Frankreich vorne sein wird....

ad 2) Das war Andorra's zweiter Pflichtspiel-Sieg in 21 Jahren (der bis dato einzige war ein 1:0 im Jahr 2004 gegen Mazedonien).....ebenfalls bemerkenswert ist, dass nach 58 Quali-Niederlagen in Folge Andorra jetzt zum zweiten Mal in Folge nicht verloren hat (Färöer, Ungarn).... :mrgreen:
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36470
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon joggl92 am 10 Jun 2017, 09:14

vertigo73 hat geschrieben:
ad 1) Platz 1 für Schweden glaub ich nicht....in den letzten 4 Runden hat Schweden 3 Auswärtsspiele, während Frankreich 3 Heimspiele hat....ich denke schon, dass am Ende Frankreich vorne sein wird....


Ich glaube auch nicht, dass Schweden die Gruppe gewinnt, aber wenn man bedenkt, dass man sie vor der Quali als fast chancenlos eingestuft hat, ist das schon überraschend, dass sie nach 6 Spielen (darunter bereits beide Spiele gegen Frankreich) auf Platz 1 liegen.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30603
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon vertigo73 am 10 Jun 2017, 09:43

joggl92 hat geschrieben:
vertigo73 hat geschrieben:
ad 1) Platz 1 für Schweden glaub ich nicht....in den letzten 4 Runden hat Schweden 3 Auswärtsspiele, während Frankreich 3 Heimspiele hat....ich denke schon, dass am Ende Frankreich vorne sein wird....


Ich glaube auch nicht, dass Schweden die Gruppe gewinnt, aber wenn man bedenkt, dass man sie vor der Quali als fast chancenlos eingestuft hat, ist das schon überraschend, dass sie nach 6 Spielen (darunter bereits beide Spiele gegen Frankreich) auf Platz 1 liegen.


Natürlich ist es überraschend, denn mit Frankreich und den Niederlanden in der Gruppe bist schnell mal nicht unbedingt Favorit aufs Weiterkommen....

Dass die Franzosen da gestern ausschütten, hätte ich auch nicht gedacht...mit einem Sieg wären sie praktisch durch gewesen....jetzt sind sie im nächsten Spiel daheim gegen die Niederlande auch ordentlich unter Druck...eine Niederlage und sie rutschen auf Platz 3 ab....
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36470
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon sebold am 10 Jun 2017, 10:09

die hüttn vom giroud war auch net schlecht
Bild


Bundesligatippspiel Runde 8, 23.09.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 23013
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon joggl92 am 26 Jul 2017, 17:29

Terim ist nach dem Skandal um die Schlägerei in einem Restaurant als türkischer Teamchef zurückgetreten.

Vermutlich wird jetzt Gott Erdogan selbst den Teamchef spielen. :mrgreen:
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30603
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon doomjoly am 03 Sep 2017, 21:36

Luxemburg holte einen unverdientes Remis in Frankreich! :lol: :D

Denn kurz vor Ende hatte Frankreich Glück, als Lux nur die Stange traf! 8-)
FC WACKER INNSBRUCK & MANCHESTER UNITED F.C.
doomjoly
 
Beiträge: 26208
Registriert: 28 Aug 2008, 17:19
Wohnort: BUNDESHAUPTSTADT

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Sep 2017, 20:30

Saudi Arabien hat sich übrigens dank eines 1:0 Sieges gegen die bereits fix qualifizierten Japaner für die WM Endrunde qualifiziert. Australien muss in die Entscheidungsspiele. Iran und Südkorea habens auch bereits geschafft. Syrien wird der Gegner von Australien sein. Der Sieger dieses Duells wird dann gegen den Vierten aus der Nord- und Mittelamerika-Zone spielen. Das wird wohl Honduras, Panama oder USA sein.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36425
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Mr. Bierbaron am 05 Sep 2017, 21:38

Kroatien verliert in der Türkei und bringt die unnötigen Türken damit wieder in eine gute Position. :roll:
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36425
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon joggl92 am 05 Sep 2017, 21:40

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Kroatien verliert in der Türkei und bringt die unnötigen Türken damit wieder in eine gute Position. :roll:


Sehr ärgerlich...aber spannende Gruppe.

das Tor der Türken war auch ein schlimmer Torwartfehler
Zuletzt geändert von joggl92 am 05 Sep 2017, 21:49, insgesamt 1-mal geändert.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30603
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon limerskin am 06 Sep 2017, 06:11

Verdient nach der unglücklichen Niederlage der Türken gegen die ukraine
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34252
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Justdidit am 06 Sep 2017, 07:45

Argentinien erreicht zu Hause gegen Venezuela übrigens ein 1:1 (Eigentor von Venezuela sei Dank) und verteidigt damit Playoff-Platz 5... Wie man mit solchen Spielern so hinig sein kann ist mir als komplett Außenstehender ein echtes Rätsel.

Gar nicht so unwahrscheinlich, dass entweder Argentinien oder Chile die Südamerika Quali nicht unter den Top 5 beendet. Stand 2 Spiele vor Ende:

1. Brasilien 37Pkt.
2. Uruguay 27Pkt.
3. Kolumbien 26Pkt.
4. Peru 24Pkt.
5. Argentinien 24Pkt.
6. Chile 23Pkt.
7. Paraguay 21Pkt.
8. Ecuador 20Pkt.
9. Bolivien 13Pkt.
10. Venezuela 8Pkt.

Offene Spiele u.a.:
Argentinien - Peru
Chile - Ecuador
Ecuador - Argentinien
Brasilien - Chile
Peru - Kolumbien
FSG OUT!
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17078
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Mr. Bierbaron am 06 Sep 2017, 07:55

Mal sehen, welche Teams schon fix bei der WM sind, und welche ausgezeichnete Chancen haben:

Europa: (noch 2 Spieltage)
fix: Belgien
fast sicherer Gruppensieg/direktes Ticket: Deutschland, Serbien, Polen, England, Spanien
noch realistische Chancen: Frankreich, Schweden, Niederlande, Schweiz, Portugal, Nordirland, Wales, Irland, Montenegro, Dänemark, Slowakei, Slowenien, Schottland, Italien, Bosnien-Herzegowina, Griechenland, Island, Türkei, Ukraine

Südamerika: (noch 2 Spieltage)
fix: Brasilien
noch realistische Chancen: Uruguay (27), Kolumbien (26), Peru (24), Argentinien (24), Chile (23), Paraguay (21) (3 Teams schaffen es fix, 1 muss ins Playoff gegen den Sieger aus Ozeanien)
Tipp: Paraguay und Chile oder Peru werden es nicht schaffen

Asien: (Gruppenphase zu Ende)
fix: Iran, Südkorea, Japan, Saudi-Arabien
im Playoff: Syrien, Australien (Sieger spielt gegen den 4. aus der Nord- und Mitteleuropa - Zone)
Tipp: Australien kommt ins Playoff und gewinnt dieses auch (gegen die USA wäre es aber eng)

Nord- und Mitteleuropa: (noch 2 Spieltage)
fix: Mexiko, de facto auch Costa Rica
noch realistische Chancen: USA, Panama, Honduras (1 der 3 fix, 1 der 3 im Playoff gegen den 5. aus Asien)
Tipp: USA schafft es, Panama kommt in das Play-Off, scheitert dort aber an Australien

Australien und Ozeanien: (Quali zu Ende)
im Playoff: Neuseeland (gegen den 5. aus Südamerika)
Tipp: Neuseeland wird nicht zur WM fahren.

Afrika: (noch 2 Spieltage)
fix: noch kein Team
beste Chancen: Tunesien/DR Kongo, Nigeria/Sambia, Elfenbeinküste/Marokko/ev. Gabun, Burkina Faso/Kap Verde/Senegal/Südafrika, Ägypten/Uganda/ev. Ghana
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36425
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon habimat am 06 Sep 2017, 08:25

Als Sky'ler habe ich gestern mal wieder das Vergnügen gehabt Oliver Polzer als Kommentator zu "genießen"! Der Typ ist so unfassbare schlecht.....unglaublich :lol:
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
habimat
 
Beiträge: 6521
Registriert: 28 Aug 2008, 19:33

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Mr. Bierbaron am 06 Sep 2017, 11:54

Umgekehrt hier noch eine Auflistung von prominenten Nationen bzw. Teams mit sehr bekannten Kickern, die noch zittern müssen oder sogar schon keine Chance mehr auf die Quali haben:

Argentinien: Momentan am Schleuderstuhl, also im Play-Off, wo der südamerikanische Vertreter aber eh klarer Favorit wäre. Von hinten droht aber Gefahr mit Chile und Paraguay. Argentinien spielt noch daheim gegen Peru und auswärts gegen Ecuador.

Chile: Die wären momentan gar nicht bei der WM dabei, müssen also noch mindestens ein Team überholen. Ein Heimspiel gegen Ecuador und ein Auswärtsspiel gegen Brasilien stehen noch an. Gewinnt man gegen Ecuador nicht, wirds happig, da ein Sieg in Brasilien dann schon zu wenig sein könnte. Die Wahrscheinlichkeit, dass es Chile oder Argentinien erwischt, ist durchaus gegeben. Peru muss aber auch erst mal gegen Argentinien und Kolumbien punkten.

Niederlande: Die Oranje muss man trotz zuletzt schwacher Qualifikationen immer am Zettel haben, der Kader gibt ja nach wie vor vieles her. Dennoch, die Quali ist schwer zu erreichen. Das letzte Spiel wird es aber womöglich entscheiden: Niederlande spielt daheim gegen Schweden. Davor muss Niederlande aber erstmal in Weißrussland siegen. Und selbst wenn Holland 2. wird, das Play-Off muss auch erst überstanden werden. Der Gruppensieg ist im Normalfall bereits weg.

Portugal: Der Europameister hat zwar noch alle Trümpfe in der Hand, allerdings braucht es dafür einen Heimsieg im direkten Duell gegen die Schweiz. Da es glaube ich zuerst nach der Tordifferenz geht, reicht Portugal schon ein 1:0.
Ich denke aber, dass Portugal im Play-Off Favorit wäre (ebenso die Schweiz), dennoch kann da alles passieren.

Tschechien: Auch wenn deren Glanzzeiten vorbei sind, war die Quali für unsere nördlichen Nachbarn ähnlich enttäuschend wie unsere. Ebenfalls eine eher einfache/ausgeglichene Gruppe (bis auf Deutschland), aber momentan nur auf Rang 4 und mit zuletzt 2 Niederlagen in Serie die Nicht-Teilnahme besiegelt.

Wales: Bei der EM noch so erfolgreich, könnte es jetzt mit der WM nichts werden. Momentan nimmt man zwar Kurs auf das Play-Off, das Heimspiel gegen Irland darf aber auf keinen Fall verloren gehen. In Georgien muss man auch unbedingt siegen, da Irland parallel dazu Moldawien empfängt und wohl 3 Punkte einfahren wird. Da Serbien ein Heimspiel gegen Georgien und auswärts zu uns nach Österreich muss, braucht Wales wohl eher nicht mehr auf den Gruppensieg schielen.

Rumänien: Meines Wissens nach ist dieses Nationalteam wie auch Wales aus Topf 1 gezogen worden. Jetzt stehen sie da, mit 9 Punkten und der verpassten Quali. Das wird denke ich deren Teamchef Christoph Daum den Job kosten.

Italien: Unsere südlichen Nachbarn nehmen klar Kurs auf Rang 2, der Gruppensieg wird es eher nicht mehr werden, da müsste Spanien daheim gegen Albanien oder auswärts in Israel gröber patzen. Das Play-Off ist aber de facto abgesichert, wo Italien im Normalfall gute Karten haben sollte.

Bosnien-Herzegowina/Griechenland: Einen der beiden wird's definitiv erwischen. Im schlimmsten Fall sogar beide. Der Gruppensieg ist weg, von hinten droht theoretisch noch Zypern, ansonsten steht auch wohl ein schwieriges Play-Off bevor. Bosnien muss daheim gegen Belgien und auswärts in Estland ran. Griechenland spielt noch auf Zypern und daheim gegen Gibraltar, hat also tendentiell die besseren Karten.

Kroatien/Ukraine/Türkei/Island: In dieser Gruppe ist ein richtiges Gemetzel um die Qualiplätze. Kroatien muss daheim gegen Finnland gewinnen, um am Ende in der Ukraine nicht zu viel Druck zu haben. Kroatien gehört finde ich auf jeden Fall zur WM. Ukraine muss vor diesem Duell auswärts gegen Kosovo antreten, da darf nichts anbrennen. Das heißt, im Normalfall ist der Sieger von Ukraine-Kroatien zumindest im Play-Off, der Verlierer weg. Nächste Runde spielt Türkei gegen Island, der Verlierer dort ist de facto auch schon weg. Island hat am Ende ein wohl einfaches Heimspiel gegen Kosovo, Türkei ebenfalls eine machbare Aufgabe in Finnland. Ich denke mal der Sieger dieser beiden direkten Duelle wird es schaffen. Das Play-Off wäre aber für alle eine große Herausforderung, denke ich. Tipp: Kroatien vor der Türkei.

USA: Aktuell liegen die US-Amerikaner nur auf Rang 4, was ein Play-Off bedeuten würde, und zwar gegen Australien oder Syrien. USA muss noch daheim gegen den direkten Gegner Panama bestehen und zum Abschluss auswärts gegen Trinidad und Tobago antreten, die Gruppenletzter sind. Verliert USA gegen Panama, geht sich höchstens noch das Play-Off aus. Bei einem Unentschieden müsste man hoffen, dass Panama gegen Costa Rica Punkte liegen lässt. Bei einem Sieg im direkten Duell würde es ausgezeichnet aussehen, da zum Abschluss von einem Sieg auszugehen ist. Dass der worst-case, nämlich das verpassen des Play-Offs eintritt, halte ich für unwahrscheinlich. Da müsste Honduras gegen Mexiko und Costa Rica mehr Punkte holen als die USA.

Kamerun: Ein regelmäßiger WM-Teilnehmer aus Afrika ist schon fix nicht dabei. Deren Gruppe, wo sich nur ein Team durchsetzt, ist aber verdammt schwer: Nigeria (wohl bei der WM), Algerien (auch fix weg) und Sambia (überraschend noch mit Chancen). Die besten Zeiten von Kamerun sind vorerst wohl auch vorbei, vom Kader kennt man nicht besonders viele Spieler.

Algerien: Siehe Kamerun, die hatten eine echt harte Gruppe und sind ebenfalls schon fix nicht qualifiziert. Dass die Nigeria zumindest Paroli bieten können, davon hätte man ausgehen können. Nur 1 Punkt aus 4 Spielen ist aber eine herbe Enttäuschung.

Senegal: Die haben nach wie vor einen starken Kader (u.a. Sadio Mane, Cheikhou Kouyate, Moussa Sow,
Idrissa Gueye,...), haben aber ordentlich zu kämpfen, die Quali zu schaffen. Deren Gruppe ist extrem eng, alle 4 haben noch gute Chancen. Auswärts gegen Kap Verde und daheim gegen Südafrika, das ist das Restprogramm. Da werden mindestens 4, eher vielleicht sogar 6 Punkte nötig sein, um noch Chancen zu haben. Von Rang 3 aus wirds aber hart. Noch schwieriger wird es in dieser Gruppe für Südafrika, stattdessen kann es sogar passieren, dass sich mit Burkina Faso oder gar Kap Verde ein underdog qualifiziert.

Ghana: Die haben gestern mit einem Sieg gegen Kongo ihre Mini-Chance am Leben gehalten. Gewinnt Ägypten das Heimspiel aber gegen Kongo, wars das für Ghana, auch wenn noch ein direktes Duell ansteht. Sieht also stark nach Ägypten aus. Den tollen Kader wie früher haben sie aber auch nicht mehr.


Spieler, die die WM definitiv verpassen werden:

Naby Keita (Guinea), Henrikh Mkhitaryan (Armenien), Riyad Mahrez (Algerien), Nabil Bentaleb (Algerien), David Alaba (Österreich), Marko Arnautovic (Österreich), Theodor Gebre Selassie (Tschechien), Mohamed Elyounoussi (Norwegen), Bogdan Stancu (Rumänien), Goran Pandev (Mazedonien), Moumi Ngamaleu (Kamerun), Peter Gulacsi (Ungarn), Giorgi Kvilitaia (Georgien) und viele mehr - und es werden noch einige prominente Namen dazu kommen.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36425
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon limerskin am 08 Sep 2017, 13:52

Das Spiel zwischen Südafrika udn senegal muss im november wiederholt werdne, weil der Schiri die Partie geschoben hat:

https://www.11freunde.de/artikel/welche ... en-koennte

geiler ref, vor allem das zwiete video, ein tor wie mila superstar
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34252
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Pennywise am 08 Sep 2017, 19:11

Sabitzer :roll:
Am Dienstag noch "verletzt" heute in der startelf. Gleich gar nicjt mehr einberufen
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 21899
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Mr. Bierbaron am 08 Sep 2017, 19:18

Pennywise hat geschrieben:Sabitzer :roll:
Am Dienstag noch "verletzt" heute in der startelf. Gleich gar nicjt mehr einberufen


Ich hab mir ehrlichgesagt vorm Georgien-Spiel schon gedacht, dass es durchaus sein könnte, dass es ihn einfach ned zaht. Was eh zu verurteilen wäre - weil Stammplatz hätte er v.a. gehabt. :roll:
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36425
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Vorherige

Zurück zu Großereignisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast