Alles zu EM und WM

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Pennywise am 09 Okt 2016, 21:46

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Pennywise hat geschrieben:Für die türkei schauts auch schon wieder schlecht aus :roll:


Was ist daran schlecht?^^

Irgendwie mag ich die türkische nationalmannschaft^^
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 21889
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon joggl92 am 09 Okt 2016, 21:48

Pennywise hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Pennywise hat geschrieben:Für die türkei schauts auch schon wieder schlecht aus :roll:


Was ist daran schlecht?^^

Irgendwie mag ich die türkische nationalmannschaft^^


also die momentane türkische Nationalmannschaft darf man fast nicht mögen...
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30596
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Pennywise am 09 Okt 2016, 21:49

Wieso darf ich die nicht mögen? (Ernsthaft) Wegen erdogan?
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 21889
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Mr. Bierbaron am 09 Okt 2016, 21:51

Pennywise hat geschrieben:Wieso darf ich die nicht mögen? (Ernsthaft) Wegen erdogan?


Ich glaube nicht wegen Erdogan. ;)

Btw, hört dein Rassismus am Bosporus etwa schon wieder auf? :o :D
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Pennywise am 09 Okt 2016, 21:53

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Pennywise hat geschrieben:Wieso darf ich die nicht mögen? (Ernsthaft) Wegen erdogan?


Ich glaube nicht wegen Erdogan. ;)

Btw, hört dein Rassismus am Bosporus etwa schon wieder auf? :o :D

Wieso dann?^^

Ja...bin nur anti serbien!
Durch meine albanische Freunde ist das in mich übergegangen ^^
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 21889
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon joggl92 am 09 Okt 2016, 21:59

Pennywise hat geschrieben:Wieso darf ich die nicht mögen? (Ernsthaft) Wegen erdogan?


Naja natürlich darfst ;) aber die momentane türkische Nationalmannschaft ist ungefähr so sympathisch wie einer Wurzelbehandlung.

Terim ist ein alter Nationalist und ein Kumpel von Erdogan, da dürfen auch Leute mit Pistolen im Hotelzimmer rumhantieren und nichts passiert. Dazu würde eine starke türkische Nationalmannschaft bei einer WM sicherlich einen recht aggressiven Anhang in Deutschland und Österreich wieder zum Vorschein bringen. Die waren immer schon recht nationalistisch, bei der EURO gab es schon ein paar Vorfälle und jetzt nach dem Putsch würde das wohl ausarten.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30596
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon joggl92 am 09 Okt 2016, 22:25

Ja bist du deppad, Ukraine gegen Kosovo muss in Polen stattfinden, weil die Ukrainer den Kosovo als Staat nicht anerkennen und deshalb nicht gegen sie im eigenen Land spielen wollen. :roll:
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30596
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon vertigo73 am 09 Okt 2016, 22:46

joggl92 hat geschrieben:Ja bist du deppad, Ukraine gegen Kosovo muss in Polen stattfinden, weil die Ukrainer den Kosovo als Staat nicht anerkennen und deshalb nicht gegen sie im eigenen Land spielen wollen. :roll:


Na immerhin spielen sie wenigstens gegen den Kosovo....andere spielen gleich gar net gegeneinander.... ;)
CL-TIPPSPIEL GER-AUT 2017/18

JETZT ANMELDEN!!!
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 36467
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Mr. Bierbaron am 10 Okt 2016, 09:30

joggl92 hat geschrieben:Ja bist du deppad, Ukraine gegen Kosovo muss in Polen stattfinden, weil die Ukrainer den Kosovo als Staat nicht anerkennen und deshalb nicht gegen sie im eigenen Land spielen wollen. :roll:


Sehr lächerlich. :roll:

Aber die dummen Ukrainer vom Verband oder wer auch immer das entscheidet, schneiden sich dadurch eh ins eigene Fleisch. Heimvorteil geht damit klar verloren.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon masterbouncer am 10 Okt 2016, 09:35

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Ja bist du deppad, Ukraine gegen Kosovo muss in Polen stattfinden, weil die Ukrainer den Kosovo als Staat nicht anerkennen und deshalb nicht gegen sie im eigenen Land spielen wollen. :roll:


Sehr lächerlich. :roll:

Aber die dummen Ukrainer vom Verband oder wer auch immer das entscheidet, schneiden sich dadurch eh ins eigene Fleisch. Heimvorteil geht damit klar verloren.


das geht einwenig weiter als fussball, wenn man den kosovo anerkennt (der sich ja von serbien separiert hat) spielt man den eigenen pro russischen seperatisten in die hände, wenn man den kosovo anerkennt aber die wünsche/träume der "minderheiten" im eigenenland bekämpft ist das kein gutes politisches zeichen in die welt hinaus, deshalb haben auch zb die spanier den kosovo nicht anerkannt, weil sie sich damit selbst ein loch budeln mit den katalanen und basken im eigenen land, dann kannst davon ausgehen dass diese volksgruppen ebenfalls ihre selbstbestimmung wollen, vor allem die katalanen, die es leid sind ihre wirtschaftskraft mit (geschichtlich gesehen) francos madrid zu teilen und unterdrückt zu werden...
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6108
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon limerskin am 10 Okt 2016, 09:49

joggl92 hat geschrieben:Ja bist du deppad, Ukraine gegen Kosovo muss in Polen stattfinden, weil die Ukrainer den Kosovo als Staat nicht anerkennen und deshalb nicht gegen sie im eigenen Land spielen wollen. :roll:

wieos man das dann nicht einfach strafverifizeirt, aber solang sich manche temas aussuchen dürfen gegen wen sie spielen ist das ganze eh nur lächerlich (bsp spanien-Gibraltar)
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34247
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon masterbouncer am 10 Okt 2016, 10:04

limerskin hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Ja bist du deppad, Ukraine gegen Kosovo muss in Polen stattfinden, weil die Ukrainer den Kosovo als Staat nicht anerkennen und deshalb nicht gegen sie im eigenen Land spielen wollen. :roll:

wieos man das dann nicht einfach strafverifizeirt, aber solang sich manche temas aussuchen dürfen gegen wen sie spielen ist das ganze eh nur lächerlich (bsp spanien-Gibraltar)


die suchen sich das nicht aus, aus politischen gründen dürfen diese von der fifa/uefa aus nicht in einer gruppe gelost werden, wie zb kosovo und serbien nicht in der selben gruppe sein dürfen, oder russland und ukraine
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6108
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon limerskin am 10 Okt 2016, 10:08

masterbouncer hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Ja bist du deppad, Ukraine gegen Kosovo muss in Polen stattfinden, weil die Ukrainer den Kosovo als Staat nicht anerkennen und deshalb nicht gegen sie im eigenen Land spielen wollen. :roll:

wieos man das dann nicht einfach strafverifizeirt, aber solang sich manche temas aussuchen dürfen gegen wen sie spielen ist das ganze eh nur lächerlich (bsp spanien-Gibraltar)


die suchen sich das nicht aus, aus politischen gründen dürfen diese von der fifa/uefa aus nicht in einer gruppe gelost werden, wie zb kosovo und serbien nicht in der selben gruppe sein dürfen, oder russland und ukraine

natürlich ist das aussuchen, wenn einer ein problem damit hat gegen den anderen ein normales fussball spiel zu spielen darf er an der quali halt nicht teilnehmen
Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
Benutzeravatar
limerskin
 
Beiträge: 34247
Registriert: 30 Aug 2008, 14:24
Wohnort: Mödling

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Mr. Bierbaron am 10 Okt 2016, 12:37

masterbouncer hat geschrieben:
limerskin hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Ja bist du deppad, Ukraine gegen Kosovo muss in Polen stattfinden, weil die Ukrainer den Kosovo als Staat nicht anerkennen und deshalb nicht gegen sie im eigenen Land spielen wollen. :roll:

wieos man das dann nicht einfach strafverifizeirt, aber solang sich manche temas aussuchen dürfen gegen wen sie spielen ist das ganze eh nur lächerlich (bsp spanien-Gibraltar)


die suchen sich das nicht aus, aus politischen gründen dürfen diese von der fifa/uefa aus nicht in einer gruppe gelost werden, wie zb kosovo und serbien nicht in der selben gruppe sein dürfen, oder russland und ukraine


Und genau das finde ich komplett lächerlich. Wenn es die zuständigen Verbände nicht auf die Reihe bringen, für ein sicheres Spiel zu sorgen, dann gehören sie ausgeschlossen bzw. entsprechend sanktioniert (und nicht bloß mit ein paar tausend Euro).

Aber dieses ständige "der kann nicht zu dem gelost werden, weil es dort (politisch) brisant wäre" ist der völlig falsche Weg. Politik hat im Fußballstadion nichts verloren. Gut, dass Werner und Heinz ein paar mal mitgeklatscht haben ist mir egal, aber ihr wisst was ich meine. ;)
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon masterbouncer am 10 Okt 2016, 12:49

sollte nicht sein, hat es aber, fussballstadon wird gerne dafür verwendet, siehe zb letze em quali serbien vs albanien, als keine auswärtsfans erlaubt waren aufgrnd der tatsache, dass sich beide bevölkerungen nicht ausstehen können nd trotzdem kommt ein freak mit einer drohne dahergeflogen mit einer großalbanischen flagge...soll man jetzt das heer aufstellen und den luftraum 10km um das stadion sperren und ganzkörperscanner nutzen etc. für ein blödes fussballspiel menschenleben in gefahr bringen? ist die frage halt wieviel sollte man invsieren müssen, es ist halt auch nur ein spiel (das von vielen missbracht wird ) aber eben nur ein spiel, wenn es politische brisanz gibt zwischen den 2 ländern muss man sie nicht unbedingt dazu zwingen sportereignisse gegeneinander auszutragen, ich verstehe zwar das man als österreicher der nun nicht wiirklich diese abneigung aus politisch historischen gründen gegen ein nachbarland hat es nicht ganz versteht, aber der aufwand den man machen muss um ein spiel friedfertg über die bühne gehen zu lassen steht nicht im verhältniss, vor allem bei politisch/historisch brisanten duellen, erstrecht wenn sie aktuell sind oder erst vor wenigen jahren passiert sind
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6108
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon Mr. Bierbaron am 10 Okt 2016, 12:54

masterbouncer hat geschrieben:sollte nicht sein, hat es aber, fussballstadon wird gerne dafür verwendet, siehe zb letze em quali serbien vs albanien, als keine auswärtsfans erlaubt waren aufgrnd der tatsache, dass sich beide bevölkerungen nicht ausstehen können nd trotzdem kommt ein freak mit einer drohne dahergeflogen mit einer großalbanischen flagge...soll man jetzt das heer aufstellen und den luftraum 10km um das stadion sperren und ganzkörperscanner nutzen etc. für ein blödes fussballspiel menschenleben in gefahr bringen? ist die frage halt wieviel sollte man invsieren müssen, es ist halt auch nur ein spiel (das von vielen missbracht wird ) aber eben nur ein spiel, wenn es politische brisanz gibt zwischen den 2 ländern muss man sie nicht unbedingt dazu zwingen sportereignisse gegeneinander auszutragen, ich verstehe zwar das man als österreicher der nun nicht wiirklich diese abneigung aus politisch historischen gründen gegen ein nachbarland hat es nicht ganz versteht, aber der aufwand den man machen muss um ein spiel friedfertg über die bühne gehen zu lassen steht nicht im verhältniss, vor allem bei politisch/historisch brisanten duellen, erstrecht wenn sie aktuell sind oder erst vor wenigen jahren passiert sind


Wie gesagt, wenn eine sinnvolle und halbwegs friedliche Austragung nicht möglich ist, dann muss man das halt entsprechend sanktionieren, bis hin zu einem Ausschluss. Ich verstehe nicht, wieso man derartig oft ein Auge zudrückt zB bei den ex-jugoslawischen Staaten. Und dann kommt man ihnen auch noch entgegen und lost sie teilweise nicht zusammen, bzw. Russland-Ukraine...
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 36420
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon masterbouncer am 10 Okt 2016, 13:11

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
Wie gesagt, wenn eine sinnvolle und halbwegs friedliche Austragung nicht möglich ist, dann muss man das halt entsprechend sanktionieren, bis hin zu einem Ausschluss. Ich verstehe nicht, wieso man derartig oft ein Auge zudrückt zB bei den ex-jugoslawischen Staaten. Und dann kommt man ihnen auch noch entgegen und lost sie teilweise nicht zusammen, bzw. Russland-Ukraine...


was willst den sanktionieren? das 2 länder im politischen konflikt stehen? was haben die einzelnen verbände damit zu tun, sie können die politische lage ihrer länder nicht ändern? einen fussballverband sanktionieren weil sich die beiden länder "im politischen Konflikt" befinden ist ja absurd, es stehen halt andere sachen über den fussball dass muss man so akzeptieren und die politik gibt den ton an

btw. aus den balkanländern, dürfen nur bosnien und serbien nicht mit dem kosovo (der ja neu aufgenommen wurde) in der selben gruppe zugelost werden, ansonsten dürfen alle gegeneinader spielen
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 6108
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon joggl92 am 10 Okt 2016, 20:22

Frankreich geht durch einen Pogba-Weitschuss (durchaus haltbar) in Führung. Die Niederländer waren bis dahin ebenbürtig bzw. leicht besser.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30596
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon joggl92 am 10 Okt 2016, 21:46

Frankreich gewinnt schlussendlich wenig gefährdet 1:0 in den Niederlanden.

In den anderen Partien gab es fast keine Überraschungen (außer vielleicht Weißrussland-Luxemburg 1:1), aber er spielten auch immer klare Favoriten gegen klare Außenseiter.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 30596
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: WM-Quali 2018 - Road to Moscow

Beitragvon ColaRot am 11 Okt 2016, 20:04

Nach 16min 2:0 für Deutschland gegen die Nordiren.Griggs is not on fire^^
:scr: Bild

In Glock we trust

Wer etwas violettes trägt,hat die Kontrolle über sein Leben verloren (K. Lagerfeld)
Benutzeravatar
ColaRot
 
Beiträge: 15394
Registriert: 28 Aug 2008, 17:57
Wohnort: In eurer Hauptstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Großereignisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste