Ski alpin, Skispringen, Nordische Kombination, Biathlon, Langlauf, Snowboard, Freestyle, Skeleton, Rodeln, Bob, Eisschnelllauf, Eiskunstlauf usw.

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Pennywise am 13 Feb 2018, 18:56

Justdidit hat geschrieben:Wie geil!

Haha, genau so hab ich es heute geträumt. Hirscher in der Abfahrt 1,32 hinter Dressen zurück, legt im Slalom Laufbestzeit bei extremen Wind hin und gewinnt schlussendlich Gold vor Pinturault und Muffat Jeandet. Dass Schwarz 4. wird habe ich auch geträumt. MEGA!

:lol: :lol:
Bild
Benutzeravatar
Pennywise
 
Beiträge: 23044
Registriert: 29 Aug 2008, 12:05

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Justdidit am 13 Feb 2018, 18:58

Ich finde diese Spiele bis jetzt übrigens komplett scheiße. Beschissenes Wetter, unfaire Wettkämpfe, null Stimmung, seltrn dämliche Terminplanungen. Aus Zuschauer-Perspektive bis jetzt die miesesten Spiele an die ich mich erinnern kann.
THIS MEANS MORE
https://youtu.be/YhqiSO_UFxg

Pennywise am 19.09.2010 hat geschrieben:wenn ich mit einer spanischen mannschaft "mitfiebere" dann mit atletico...war schon immer so und wird auch immer so bleiben ;)
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17978
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon masterbouncer am 13 Feb 2018, 19:25

Justdidit hat geschrieben:Ich finde diese Spiele bis jetzt übrigens komplett scheiße. Beschissenes Wetter, unfaire Wettkämpfe, null Stimmung, seltrn dämliche Terminplanungen. Aus Zuschauer-Perspektive bis jetzt die miesesten Spiele an die ich mich erinnern kann.


bekomm kaum mit das olympia ist, nicht dass es mich brennend interessieren würde, aber skirennen um 2-3 uhr in der nacht und biathlon, skispringen um 12-13h zu mittag unter der woche sind für einen europäischen zuschauer nicht gerade gemacht

das mitn wetter und null stimmung ist eine andere geschichte, aber schön dass es 2 goldene gegeben hat und danke an die berichterstatter ausn forum, haltet mich so halbwegs auf dem laufenden ;)
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 7089
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Mr. Bierbaron am 13 Feb 2018, 20:08

Justdidit hat geschrieben:Ich finde diese Spiele bis jetzt übrigens komplett scheiße. Beschissenes Wetter, unfaire Wettkämpfe, null Stimmung, seltrn dämliche Terminplanungen. Aus Zuschauer-Perspektive bis jetzt die miesesten Spiele an die ich mich erinnern kann.


Da stimme ich zu. Arg, wie leer die Ränge teilweise sind. Gut, für das Wetter können die nix, aber dann stellt sich die Frage, ob Olympia nicht woanders stattfinden könnte. Ich denke aber, da wollte man ein politisches Zeichen setzen (zumindest dass man darüber reden kann, usw. - bringen wirds natürlich genau gar nichts).

@masterbouncer: für die Europäer werden Rennen, die in Asien stattfinden, nie zu einer günstigen Zeit sein. Wenn bei uns die meisten Arbeiter heimkommen, gehen sie in Südkorea schlafen, bzw. schlafen sie schon längst. Und ich finde 12/13 Uhr besser, als z.B. 10 Uhr.

Für die 2. Durchgänge werde ich einfach früher aufstehen als sonst, die 1. Durchgänge oder Speedrennen werde ich mir wohl aber nicht geben. V.a. wenn dann eh oft verschoben werden muss.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 37815
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon vertigo73 am 13 Feb 2018, 21:11

masterbouncer hat geschrieben:bekomm kaum mit das olympia ist, nicht dass es mich brennend interessieren würde, aber skirennen um 2-3 uhr in der nacht und biathlon, skispringen um 12-13h zu mittag unter der woche sind für einen europäischen zuschauer nicht gerade gemacht


Ja, und zu allem Überdruss wird's 2022 der gleiche Scheiß mit den Spielen in Peking.... :lol:
Geh scheißen sebold, du Wichser, du Hurenbock
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37719
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon dan27 am 14 Feb 2018, 04:29

masterbouncer hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:Ich finde diese Spiele bis jetzt übrigens komplett scheiße. Beschissenes Wetter, unfaire Wettkämpfe, null Stimmung, seltrn dämliche Terminplanungen. Aus Zuschauer-Perspektive bis jetzt die miesesten Spiele an die ich mich erinnern kann.


bekomm kaum mit das olympia ist, nicht dass es mich brennend interessieren würde, aber skirennen um 2-3 uhr in der nacht und biathlon, skispringen um 12-13h zu mittag unter der woche sind für einen europäischen zuschauer nicht gerade gemacht

das mitn wetter und null stimmung ist eine andere geschichte, aber schön dass es 2 goldene gegeben hat und danke an die berichterstatter ausn forum, haltet mich so halbwegs auf dem laufenden ;)

Olympia gehört ja nicht Europa...sehr sehr engstirnige Haltung.

wo ist für einen arbeitenden der unterschied ob ein rennen um 3 Uhr In der früh oder um 9 Uhr in der früh stattfindet. noch dazu ist dies eben eine weltweiter Veranstaltung und nicht nur für die reichen Europäer gemacht. die haben genauso das recht olympische spiele auszutragen. spüre hier schon fast unbewussten Rassismus raus.
dan27
 
Beiträge: 1457
Registriert: 02 Aug 2014, 09:45

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon vertigo73 am 14 Feb 2018, 05:56

dan27 hat geschrieben:noch dazu ist dies eben eine weltweiter Veranstaltung und nicht nur für die reichen Europäer gemacht. die haben genauso das recht olympische spiele auszutragen. spüre hier schon fast unbewussten Rassismus raus.


Na so arm ist Südkorea aber auch wieder nicht....

...arme Länder bekommen solche Veranstaltungen eh nicht, die können sich das Schmiergeld nicht leisten.... :mrgreen:
Geh scheißen sebold, du Wichser, du Hurenbock
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37719
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Justdidit am 14 Feb 2018, 06:26

dan27 hat geschrieben:
masterbouncer hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:Ich finde diese Spiele bis jetzt übrigens komplett scheiße. Beschissenes Wetter, unfaire Wettkämpfe, null Stimmung, seltrn dämliche Terminplanungen. Aus Zuschauer-Perspektive bis jetzt die miesesten Spiele an die ich mich erinnern kann.


bekomm kaum mit das olympia ist, nicht dass es mich brennend interessieren würde, aber skirennen um 2-3 uhr in der nacht und biathlon, skispringen um 12-13h zu mittag unter der woche sind für einen europäischen zuschauer nicht gerade gemacht

das mitn wetter und null stimmung ist eine andere geschichte, aber schön dass es 2 goldene gegeben hat und danke an die berichterstatter ausn forum, haltet mich so halbwegs auf dem laufenden ;)

Olympia gehört ja nicht Europa...sehr sehr engstirnige Haltung.

wo ist für einen arbeitenden der unterschied ob ein rennen um 3 Uhr In der früh oder um 9 Uhr in der früh stattfindet. noch dazu ist dies eben eine weltweiter Veranstaltung und nicht nur für die reichen Europäer gemacht. die haben genauso das recht olympische spiele auszutragen. spüre hier schon fast unbewussten Rassismus raus.


Mhm, master schreibt völlig wertungsfrei dass er von den Spielen nix mitbekommt weil die Zeiten für europäische Zuschauer scheiße sind und du "spürst hier Rassismus raus" ? :lol:

Ich spüre aus deinem Posting himmelschreiende Dummheit raus - ob bewusst oder unbewusst sei mal dahingestellt^^
THIS MEANS MORE
https://youtu.be/YhqiSO_UFxg

Pennywise am 19.09.2010 hat geschrieben:wenn ich mit einer spanischen mannschaft "mitfiebere" dann mit atletico...war schon immer so und wird auch immer so bleiben ;)
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17978
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Mr. Bierbaron am 14 Feb 2018, 06:50

Die Frage ist - wen interessieren olympische Winterspiele mehr? Inder, Chinesen, Australier,... für die die Zeiten super sind, oder doch eher Europäer, wo dieser Sport auch tatsächlich betrieben wird?

Rassismus ist hier aber bei Gott nicht zu erkennen :lol:
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 37815
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Mr. Bierbaron am 14 Feb 2018, 07:35

Der Damen Slalom wurde wegen Windes verschoben. :geek:

Heute darf man sich durch Klapfer durchaus was erhoffen (oder von Klapfner, wie Polzer ihn peinlicherweise nannte), im letzten Training und im Probedurchgang war er schon mal gut. Aber mal sehen, ob der Wind mitspielt.

Herzog startet heute im Eisschnelllauf, die Herren Doppelsitzer im Rodeln (DG 1 und 2). Wäre schön, wenn heute eine Medaille dazukäme. :)
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 37815
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Justdidit am 14 Feb 2018, 09:09

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Der Damen Slalom wurde wegen Windes verschoben. :geek:

Heute darf man sich durch Klapfer durchaus was erhoffen (oder von Klapfner, wie Polzer ihn peinlicherweise nannte), im letzten Training und im Probedurchgang war er schon mal gut. Aber mal sehen, ob der Wind mitspielt.

Herzog startet heute im Eisschnelllauf, die Herren Doppelsitzer im Rodeln (DG 1 und 2). Wäre schön, wenn heute eine Medaille dazukäme. :)


1. Rehrl (AUT)
2. Riiber (NOR) +0:15
3. Watabe (JPN) +0:28
4. Klapfer (AUT) +0:32
5. Frenzel (GER) +0:36
6. Hirvonen (FIN) +0:50
7. Andersen (NOR) +0:54
8. Y. Watabe (JPN) +1:05
9. Ilves (EST) +1:11
10. Laheurte (FRA) +1:20
11. Rydzek (GER) +1:26

Im Normalfall wohl Watabe, Frenzel und Klapfer um die Medaillen. Vielleicht Rehrl oder Hirvonen, eher nicht Riiber.
THIS MEANS MORE
https://youtu.be/YhqiSO_UFxg

Pennywise am 19.09.2010 hat geschrieben:wenn ich mit einer spanischen mannschaft "mitfiebere" dann mit atletico...war schon immer so und wird auch immer so bleiben ;)
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17978
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon sebold am 14 Feb 2018, 10:43

Justdidit hat geschrieben:Ich finde diese Spiele bis jetzt übrigens komplett scheiße. Beschissenes Wetter, unfaire Wettkämpfe, null Stimmung, seltrn dämliche Terminplanungen. Aus Zuschauer-Perspektive bis jetzt die miesesten Spiele an die ich mich erinnern kann.

jep, da muss man zustimmen. vor allem beim wetter dürfte man gewusst haben auf was man sich einlässt, sofern man den medien (was ja nicht mehr selbstverständlich ist) glauben darf.
aber da war halt wieder einmal nicht das große geld für den ioc zu machen.
wenn ich mich recht entsinne hat sich für 2018 münchen beworben gehabt, da hätte man zumindest gewusst auf was man sich einlässt.
betreffend stimmung, vl hätte kim noch ein paar chearleader schicken sollen, echt traurig wie da oft die zuschauerräume aussehen.

@dan
mal wieder sensationell :lol: :lol:

ahja, klapfer holt bronze, well done
Bild


Bundesligatippspiel Runde 15, 18.11.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 24360
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon sebold am 14 Feb 2018, 10:47

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Nicht zu unterschätzen ist btw auch der Aspekt, dass von Hirscher noch vor seinen Paradedisziplinen der unglaubliche Druck abfällt, eine Goldene zu holen. Dort kann er jetzt zwar auch nicht befreit fahren, aber sicher befreiter als sonst. Die Goldene kann ihm keiner mehr nehmen.

also ich seh das als best case, seine goldene hat er und wenn man sich seine interviews so anhört, hat ihn das schon ziemlich genervt.
jetzt ist alles erledigt und er wird so fahren wie zu beginn (bzw eigentlich schon die ganze) saison. für kristoffersen ist die goldene von hirscher der worst case.
forza tripelgold
Bild


Bundesligatippspiel Runde 15, 18.11.2017, 16:00


http://www.tickcounter.com/countup/20080426052300pm/w422/Time_since_last_titel
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 24360
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Justdidit am 14 Feb 2018, 12:47

Gold im Eisschnelllauf über 1000m der Damen geht an die Niederlande, Vanessa Herzog wird 5.
Damit holen die Niederländer das 5. Gold im 5. Bewerb. 8 Goldene sind noch zu vergeben.
THIS MEANS MORE
https://youtu.be/YhqiSO_UFxg

Pennywise am 19.09.2010 hat geschrieben:wenn ich mit einer spanischen mannschaft "mitfiebere" dann mit atletico...war schon immer so und wird auch immer so bleiben ;)
Benutzeravatar
Justdidit
 
Beiträge: 17978
Registriert: 28 Aug 2008, 21:38
Wohnort: Wien / Liezen

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon doomjoly am 14 Feb 2018, 14:09

Nicht übel, wieder Medaille im Rodeln! Silber fix!

Jetzt warten ob es mehr wird!

Edit: Ist bei Silber geblieben, Gratulation Penz/Fischler!!!
Leider auch eine Blecherne dazu für Steu/Koller!
FC WACKER INNSBRUCK & MANCHESTER UNITED F.C.
doomjoly
 
Beiträge: 26683
Registriert: 28 Aug 2008, 17:19
Wohnort: BUNDESHAUPTSTADT

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon vertigo73 am 14 Feb 2018, 15:52

Medaillen-Bilanz Österreich


2x Gold

David Gleirscher
(Rodeln - Einsitzer)


Marcel Hirscher
(Ski Alpin - Kombination)



1x Silber

Peter Penz / Georg Fischler
(Rodeln - Doppelsitzer)



1x Bronze

Lukas Klapfer
(Nordische Kombination - Einzel Normalschanze/10 km Langlauf)

Geh scheißen sebold, du Wichser, du Hurenbock
Benutzeravatar
vertigo73
 
Beiträge: 37719
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23
Wohnort: Wien

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Mr. Bierbaron am 14 Feb 2018, 17:05

Super Tag! Bei den Nordischen Kombinierern war vor Olympia nicht wirklich was zu erwarten, nach dem Springen durfte man schon spekulieren.
Silber für die Rodler ist wohl auch das Maximum an realistischem. Und schade halt leider für Herzog! :(
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 37815
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon masterbouncer am 14 Feb 2018, 18:50

dan27 hat geschrieben:
masterbouncer hat geschrieben:
Justdidit hat geschrieben:Ich finde diese Spiele bis jetzt übrigens komplett scheiße. Beschissenes Wetter, unfaire Wettkämpfe, null Stimmung, seltrn dämliche Terminplanungen. Aus Zuschauer-Perspektive bis jetzt die miesesten Spiele an die ich mich erinnern kann.


bekomm kaum mit das olympia ist, nicht dass es mich brennend interessieren würde, aber skirennen um 2-3 uhr in der nacht und biathlon, skispringen um 12-13h zu mittag unter der woche sind für einen europäischen zuschauer nicht gerade gemacht

das mitn wetter und null stimmung ist eine andere geschichte, aber schön dass es 2 goldene gegeben hat und danke an die berichterstatter ausn forum, haltet mich so halbwegs auf dem laufenden ;)

Olympia gehört ja nicht Europa...sehr sehr engstirnige Haltung.

wo ist für einen arbeitenden der unterschied ob ein rennen um 3 Uhr In der früh oder um 9 Uhr in der früh stattfindet. noch dazu ist dies eben eine weltweiter Veranstaltung und nicht nur für die reichen Europäer gemacht. die haben genauso das recht olympische spiele auszutragen. spüre hier schon fast unbewussten Rassismus raus.


dan bitte, du bist der einzige der sich hier rassismus hineindichtet, lern zu verstehen was du liest oder lass es einfach, danke
Laola Fantasy Football Champion 2017 - Carinthian Panthers
Benutzeravatar
masterbouncer
 
Beiträge: 7089
Registriert: 02 Sep 2011, 22:06

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon Mr. Bierbaron am 15 Feb 2018, 05:53

Warum der ORF zum einen auf ORF 1 den gesamten 2. DG des Damen-RTL zeigen muss, und zum anderen auf Sport Plus IRGENDwas zeigt, muss man auch nicht verstehen. Währenddessen gehts beim Snowboardcross in die entscheidende Phase, wird leider nirgends gezeigt :roll:

Abfahrt der Herren war leider ein Disaster, im Damen RTL sind wir leider auch weit weg, auch wenns die Kommentatoren anders sehen.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 37815
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang

Beitragvon pji am 15 Feb 2018, 07:20

sie sind einfach nicht gut genug um auf solchen Strecken mit den Norwegern mitzuhalten - und haben zT wohl auch nicht die körperlichen VOraussetzungen dafür. Dass aber schon seien 1. Hälfte der Strecke nicht berauschend war macht für den SG auch wenig Hoffnung.

viel schlimmer ist nur noch dass es nicht mal ansatzweise Nachwuchsleute gibt im Speedbereich
pji
 
Beiträge: 743
Registriert: 21 Sep 2013, 12:05

VorherigeNächste

Zurück zu Wintersport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast