Ski alpin, Skispringen, Nordische Kombination, Biathlon, Langlauf, Snowboard, Freestyle, Skeleton, Rodeln, Bob, Eisschnelllauf, Eiskunstlauf usw.

Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon joggl92 am 03 Mär 2018, 11:49

Hat jemand den ersten Durchgang in Kranjska Gora gesehen? Warum sind die Abstände so extrem groß? An der Piste kann es eher nicht liegen, da viele mit höheren Nummern nach vorne gefahren sind.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31639
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon sebold am 03 Mär 2018, 12:29

joggl92 hat geschrieben:Hat jemand den ersten Durchgang in Kranjska Gora gesehen? Warum sind die Abstände so extrem groß? An der Piste kann es eher nicht liegen, da viele mit höheren Nummern nach vorne gefahren sind.

ganz oben gabs ein schlagerl, das musste man genau erwischen, sonst warst minimum +0,5 und unten ist hirscher min +0,5 schneller als alle gewesen.
hab aber nur bis #20 geschaut
HaiderJörg hat geschrieben:Wenn man noch einen Funken Stolz besitzt, kann man sich das nicht gefallen lassen.

Deshalb sage ich hiermit arrividerci, ciao, baba und tschüss!

HaiderJörg hat geschrieben:Bin schon wieder da
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 24541
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon joggl92 am 03 Mär 2018, 13:21

sebold hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Hat jemand den ersten Durchgang in Kranjska Gora gesehen? Warum sind die Abstände so extrem groß? An der Piste kann es eher nicht liegen, da viele mit höheren Nummern nach vorne gefahren sind.

ganz oben gabs ein schlagerl, das musste man genau erwischen, sonst warst minimum +0,5 und unten ist hirscher min +0,5 schneller als alle gewesen.
hab aber nur bis #20 geschaut


Ok thx, auch im 2. Durchgang sind die Bedingungen sehr schwierig.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31639
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon GVRCLaTeX am 03 Mär 2018, 13:32

Piste von DG2 und DG1 sind vergleichbar - schlagig aber relativ gleich für alle.

Hirscher ist einfach ein Vieh - nochmal einen solchen zweiten Durchgang, beeindruckend.
GVRCLaTeX
 
Beiträge: 331
Registriert: 15 Mär 2012, 16:28

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 04 Mär 2018, 13:28

Grande Marcel Hirscher! An diesem Wochenende die RTL-Kugel, die Slalom-Kugel und den 7. GWC-Sieg in Folge fixiert. Wahnsinn! :o
Und erneut mit einem enormen Vorsprung. Muss echt niederschmetternd für die Konkurrenz sein.

Bin gespannt, was er nächste Saison macht. Die Schischuhe an den Nagel hängen denke ich eher nicht. Experiment Super-G, vielleicht sogar die eine oder andere Abfahrt versuchen, hätte für ihn sicher einen gewissen Reiz. Ich denke aber, er wird es "konservativ" angehen und genau die gleichen Ziele wie heuer haben - sich voll auf RTL und Slalom zu konzentrieren. Vielleicht nimmt er ja ein paar Super-Gs mit, wenn er z.B. sowieso vor Ort ist, oder das Rennen in Europa ist und er gerade "frei" hat. Natürlich muss die Charakteristik des Hanges auch passen.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38106
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 10 Mär 2018, 09:24

Wie kommt der ORF-Reporter bitte darauf, dass Shiffrin heute ein zweiter Platz zur vorzeitigen Sicherung der Slalomkugel reichen würde? 2 Bewerbe gibts noch, es steht wie folgt:

Shiffrin: 780 Punkte
Vlhova: 605 Punkte

Szenario 1: Shiffrin scheidet 2 Mal aus - dann müsste Vlhova 1x gewinnen und 1x zweite werden, um noch zu gewinnen.
Szenario 2: Vlhova gewinnt noch 1x, Shiffrin scheidet 1x aus, dann würden Vlhova noch 75 Punkte fehlen. Oder Shiffrin 25 zum Fixieren der Kugel. Seit wann bekommt man für Rang 2 nur 25 Punkte? :roll: Shiffrin reicht heute ein 10. Platz, um auch diese Kugel zu fixieren. Aber selbst wenn sie 2 Mal ausscheidet glaube ich fast nicht, dass sie noch abgefangen wird.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38106
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon vertigo73 am 10 Mär 2018, 10:15

Mr. Bierbaron hat geschrieben:Wie kommt der ORF-Reporter bitte darauf, dass Shiffrin heute ein zweiter Platz zur vorzeitigen Sicherung der Slalomkugel reichen würde?


Dass der Brunner mit Rechnen auf Kriegsfuß steht, ist ja wohl nix Neues... :mrgreen:

Er meinte wohl eher, dass Vlhova einen zweiten Platz benötigt, wenn Shiffrin ausfällt, um noch eine Chance auf die Kugel zu haben....aber ja, wie gesagt, ist der Brunner.... :D
vertigo73
 
Beiträge: 37877
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 10 Mär 2018, 10:38

vertigo73 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Wie kommt der ORF-Reporter bitte darauf, dass Shiffrin heute ein zweiter Platz zur vorzeitigen Sicherung der Slalomkugel reichen würde?


Dass der Brunner mit Rechnen auf Kriegsfuß steht, ist ja wohl nix Neues... :mrgreen:

Er meinte wohl eher, dass Vlhova einen zweiten Platz benötigt, wenn Shiffrin ausfällt, um noch eine Chance auf die Kugel zu haben....aber ja, wie gesagt, ist der Brunner.... :D


War aber der Diendorfer zuvor schon. ;)
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38106
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon vertigo73 am 10 Mär 2018, 11:12

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
vertigo73 hat geschrieben:
Mr. Bierbaron hat geschrieben:Wie kommt der ORF-Reporter bitte darauf, dass Shiffrin heute ein zweiter Platz zur vorzeitigen Sicherung der Slalomkugel reichen würde?


Dass der Brunner mit Rechnen auf Kriegsfuß steht, ist ja wohl nix Neues... :mrgreen:

Er meinte wohl eher, dass Vlhova einen zweiten Platz benötigt, wenn Shiffrin ausfällt, um noch eine Chance auf die Kugel zu haben....aber ja, wie gesagt, ist der Brunner.... :D


War aber der Diendorfer zuvor schon. ;)


Vielleicht in die selbe Schule gegangen?.... :mrgreen:
vertigo73
 
Beiträge: 37877
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon joggl92 am 10 Mär 2018, 13:02

Wie immer richtig übel in Kvitfjell - keine Ahnung warum die Unsrigen da seit Jahren hintennach fahren, und warum es morgen im Super-G wieder bestimmt besser laufen wird.
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31639
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon Martin_D am 15 Mär 2018, 21:14

Da gewinnen die Österreicher endlich mal wieder eine Abfahrt und keinen interessiert's.
Martin_D
 
Beiträge: 248
Registriert: 11 Okt 2008, 11:09

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon joggl92 am 16 Mär 2018, 23:01

Martin_D hat geschrieben:Da gewinnen die Österreicher endlich mal wieder eine Abfahrt und keinen interessiert's.


Stimmt, aber die User in dem Forum kann man mittlerweile an einer Hand abzählen, und im Wintersport-Thread schreibt gar niemand mehr. :roll:
joggl der Fußballexperte im Juli 2015


joggl92 hat geschrieben:
Pinzi hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:Leicester verpflichtet den "Färöer-Claudio" als Trainer.

Dass der immer wieder einen Verein findet...

Und dann wird er von manchen Medien auch noch als Startrainer bezeichnet... :lol:
Benutzeravatar
joggl92
 
Beiträge: 31639
Registriert: 28 Aug 2008, 18:48
Wohnort: Innsbruck

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 16 Mär 2018, 23:18

joggl92 hat geschrieben:
Martin_D hat geschrieben:Da gewinnen die Österreicher endlich mal wieder eine Abfahrt und keinen interessiert's.


Stimmt, aber die User in dem Forum kann man mittlerweile an einer Hand abzählen, und im Wintersport-Thread schreibt gar niemand mehr. :roll:


Wie viele Finger hast du bitte? :P
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38106
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon sebold am 17 Mär 2018, 08:21

Mr. Bierbaron hat geschrieben:
joggl92 hat geschrieben:
Martin_D hat geschrieben:Da gewinnen die Österreicher endlich mal wieder eine Abfahrt und keinen interessiert's.


Stimmt, aber die User in dem Forum kann man mittlerweile an einer Hand abzählen, und im Wintersport-Thread schreibt gar niemand mehr. :roll:


Wie viele Finger hast du bitte? :P

jetzt wissen wir endlich, wer das ominöse burli ist
HaiderJörg hat geschrieben:Wenn man noch einen Funken Stolz besitzt, kann man sich das nicht gefallen lassen.

Deshalb sage ich hiermit arrividerci, ciao, baba und tschüss!

HaiderJörg hat geschrieben:Bin schon wieder da
Benutzeravatar
sebold
 
Beiträge: 24541
Registriert: 18 Mär 2010, 08:26

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 17 Mär 2018, 10:40

Hirscher ist im RTL erneut vorne. Der überlegt übrigens schon ernsthaft, auch in der Abfahrt und im Super-G an den Start zu gehen - er weiß aber auch, dass das damit wohl das Ende der GWC-Siege (und wohl auch das Ende der kleinen Kugeln) wäre. Ich würds irgendwie verstehen dass er neue Herausforderungen sucht. Aus der Ferne, und ohne in der Situation zu sein, würde ich aber eher sagen, er soll noch das eine oder andere Jahr bei RTL, Slalom, Kombi und Parallel-Events bleiben, den einen oder anderen Super-G mitnehmen, und weiterhin auf die besagten Kristallkugeln gehen. Auf den Stenmark-Rekord losgehen wäre doch auch eine Herausforderung. ;) (aber nicht sehr realistisch, wenn er eh schon hinsichtlich Karriereende spricht)
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38106
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon vertigo73 am 17 Mär 2018, 13:15

Mr. Bierbaron hat geschrieben:...aber nicht sehr realistisch, wenn er eh schon hinsichtlich Karriereende spricht...


Das erzählt er aber auch schon seit 5 Jahren am Ende einer Saison.... :mrgreen: ....wenn er wirklich ernsthaft überlegt auf die Speed-Disziplinen umzusatteln, dann ist das nix für 1 Jahr oder so....wenn's dort läuft, fährt er dann sicher noch 3-4 Jahre....vielleicht nimmt er dann auch noch die Spiele 2022 mit....
vertigo73
 
Beiträge: 37877
Registriert: 28 Aug 2008, 19:23

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 17 Mär 2018, 13:18

Hirscher gewann heute erneut, nämlich zum bereits 13. Mal in dieser Saison. Gewinnt er auch morgen (Slalom), hat er den alleinigen Rekord an Saisonsiegen.

Damit hätte dann Hirscher in einer Saison mehr Siege erreicht, als etwa Hannes Reichelt, Felix Neureuther, Carlo Janka, oder Beat Feuz in ihrer gesamten (bisherigen) Karriere.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38106
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon GVRCLaTeX am 17 Mär 2018, 13:29

Es wurde im zweiten DG nochmal knapper als es vielleicht müsste aber der 13. Sieg ist geschafft.
Der erste DG von Hirscher war halt ein Hammer - dieser Fehler und trotzdem dieser Vorsprung.
GVRCLaTeX
 
Beiträge: 331
Registriert: 15 Mär 2012, 16:28

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon GVRCLaTeX am 18 Mär 2018, 10:38

Skiweltcup 2017/18 ist vorbei – beide Rennen sind abgesagt.
GVRCLaTeX
 
Beiträge: 331
Registriert: 15 Mär 2012, 16:28

Re: Die letzten Alpinbewerbe 2017/18

Beitragvon Mr. Bierbaron am 18 Mär 2018, 12:35

Schade, keine Rekordjagd heute von Hirscher.

Absolut großartige Saison von ihm, hätte ich mir vorher nicht gedacht, als er sich verletzt hat.
Herren: Super-G, RTL und Slalom war heuer super, auch wenn im RTL ganz klar die Dichte in unserem Team fehlt. Allerdings kommt hier das Verletzungspech dazu, mit Leitinger und Brennsteiner hätten wir neben Feller und Hirscher zumindest zwei weitere, die in den Top 15-20 landen können sollten. Vielleicht kann auch Hirschbühl oder ev. Matt in den nächsten Jahren auch RTL versuchen. In der Abfahrt sind wir relativ breit aufgestellt, von der Spitze (Feuz, Jansrud, Svindal,...) sind wir leider noch ein kleines Stück entfernt.

Damen: Ohne Hütter hätte es heuer in der Abfahrt düster ausgeschaut. Man kann nur hoffen, dass Veith nächstes Jahr wieder so weit ist, um regelmäßig um Siege und Podestplätze bzw. vielleicht um die Kugel mitkämpfen zu können. Einige haben da heuer einen Schritt zurück gemacht (Scheyer, Venier,...). Im Super-G ist es recht ähnlich - spricht Bände, wenn Veith, die glaube ich erst später eingestiegen ist, und von der langen Verletzung zurück kam, hier unsere klar stärkste war. Im RTL wäre es ohne Brunner ein Trauerspiel, und selbst die kann mit den allerbesten nicht mithalten. Vielleicht können Haaser und Schild nächstes Jahr sich nach vorne orientieren. Veith sollte sich auch noch steigern können. ;)
Auch wenn im Slalom der Abstand zur absoluten Spitze immer noch gegeben ist, Schild und Gallhuber rückten dieser aber deutlich näher und können schon zumindest um Podestplätze mitfahren. Sehr erfreulich ist hier, dass wir viele junge haben, die sich heuer stark verbessert haben. Liensberger und Truppe sind auf jeden Fall wie auch Gallhuber ein Versprechen für die Zukunft.


Fazit: Herren großteils wirklich super, Damen leider nur mittelmäßig. Liegt aber auch daran, dass Veith, Brem und Thalmann von Verletzungen zurück kamen, und 2 dieser 3 (Brem, Thalmann) heuer nie wirklich Fuß gefasst haben.


Gespannt darf man auch sein, wie sich unsere jungen nächstes Jahr schlagen, die dann WC-Fixplätze über den EC bekommen haben.
Egal wie gut du riechst, Anna Veith.


FAIRSTER USER DES JAHRES 2015
Mr. Bierbaron
 
Beiträge: 38106
Registriert: 29 Aug 2008, 11:07


Zurück zu Wintersport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste